Entfernen von Muttermalen bei Kindern: Ist es sicher, Nähen bei Babys zu entfernen?

Mol - gutartige Formationen infolge der Anhäufung von Melanin. Die meisten der Nävi sind absolut sicher, aber wenn sie Unbehagen verursachen, müssen Sie sie loswerden.

Foto 1. Maulwürfe verursachen normalerweise keine Beschwerden, aber manchmal können sie sehr gefährlich sein. Quelle: Flickr (Anna Simanchuk).

Maulwürfe sollten entfernt werden:

  • an Stellen, die sich regelmäßig rasieren: unter der Kopfhaut: im Intimbereich, Achselhöhlen;
  • regelmäßig in Kontakt mit Kleidung, z. B. am Hals;
  • Juckreiz, Brennen und Schmerzen bei Berührung verursachen;
  • Form, Farbe ändern und an Größe zunehmen.

Beachten Sie! Eine versehentliche Muttermalverletzung kann zu Hautkrebs führen.

Nicht jeder Maulwurf kann ohne Gefahr entfernt werden, da einige gutartige Wucherungen durch den Entfernungsvorgang bösartig werden können. Dies geschieht normalerweise, wenn unqualifizierte Fachkräfte in die Entfernung einbezogen werden.

Um die Entstehung von Krebs zu verhindern, sollten Sie dies überprüfen, bevor Sie einen Nävus entfernen.

Bekannte Methoden zum Entfernen von Warzen funktionieren nicht, wenn die Formationen bösartig sind. Es erfordert eine Operation mit Entfernung des Gefahrenbereichs.

Ist es sicher, Maulwürfe zu entfernen

Benigne Läsionen am Körper werden auf verschiedene Weise gereinigt: mit einem Laser, Radiowellen, Gefrieren mit Stickstoff.

Normalerweise werden die Nävi schnell entfernt und hinterlassen keine Spuren. Wenn der Maulwurf bösartig ist, kann seine unsachgemäße Entfernung zu Hautkrebs führen.

Die Entfernung durch einen nicht qualifizierten Fachmann, die Selbstentfernung mit aggressiven Mitteln zu Hause kann gefährliche Folgen haben.

Bei einer professionellen Operation zur Beseitigung bösartiger Tumore wird ein Nävus mit einem Fang von 2 cm gesunder Haut entfernt.

Gutartige Maulwürfe werden entfernt, ohne das gesunde Gewebe zu beeinträchtigen. Wenn Sie sich jedoch auch mit Melanomen befassen, erscheint an der Stelle des entfernten Maulwurfs bald ein neues, das brennen und bluten wird. Der Tumor wächst schnell und breitet sich in andere Hautbereiche aus.

Beachten Sie! Um die Formation sicher zu entfernen, ist vor der Operation eine histologische Untersuchung erforderlich. Dies ist der genaueste Weg, um die Art der Bildung zu bestimmen.

Ab welchem ​​Alter können Maulwürfe entfernt werden

Bei medizinischen Indikationen gibt es keine Altersgrenzen für die Entfernung von Nävi. Muttermale bei Kindern werden auf die gleiche Weise wie bei Erwachsenen entfernt.

Es ist wichtig! Ärzte raten dringend davon ab, die Ausbildung von Kindern zu Hause oder in Schönheitssalons zu entfernen.

Die Entfernung eines Nävus bei einem Säugling kann die Bildung einer kolloidalen Narbe zur Folge haben. Es ist schwer zu absorbieren und wird nur von einem plastischen Chirurgen vollständig entfernt.

Zu welcher Jahreszeit können Maulwürfe entfernt werden

Wenn Körperbildungen zu körperlichen Beschwerden führen oder, falls dies ärztlich erforderlich ist, diese beseitigen, kann das Muttermal zu jeder Jahreszeit entfernt werden.

Wenn der Grund für die Entfernung mit ästhetischen Problemen verbunden ist, lohnt es sich, im Sommer von der Durchführung des Verfahrens Abstand zu nehmen. Der Rehabilitationsprozess nach der Entfernung der Nävi umfasst die mehrwöchige Ablehnung des Sonnenbadens. Wenn Sie das Haus in der Hitze verlassen, müssen Sie außerdem einen Hut und Kleidung mit langen Ärmeln tragen. Wenn diese Regeln nicht befolgt werden, verbleibt ein Pigmentfleck am Ort der Entfernung.

Komplikationen nach dem Entfernen von Molen

Die Handlungen eines unqualifizierten Arztes oder eine unsachgemäße Behandlung der Wunde nach dem Entfernen der Formation kann zu Folgendem führen:

  • Eitung
  • Das Auftreten von Schwellungen der Haut um die Wunde herum.
  • Schmerzen und juckende Wunden.
  • Blutungen
  • Fieber

Beachten Sie! Bei jeder Komplikation muss ein Arzt konsultiert werden. Selbstmedikation wird die Situation nur verschlimmern.

Wenn es anfangs falsch ist, den Gefährdungsgrad eines Nävus zu bestimmen, können Sie das Anfangsstadium des Krebses überspringen. Eine falsche Behandlung führt nicht zur vollständigen Entfernung des Tumors, sondern nur zu dessen Verletzung. Die Anzahl der Krebszellen steigt an und die Krankheit wird fortschreiten.

Diagnose der Maulwürfe vor der Entfernung

Für die Diagnose von Muttermalen in medizinischen Einrichtungen verwendet eine solche Methode als Dermatoskopie. Vor Beginn der Studie wird ein spezielles Gel auf die Haut aufgetragen, das die Transparenz der oberen Hautschichten erhöht. Dann wird ein Dermatoskop auf die Formation angewendet. Dieses Gerät ist ein Mikroskop, mit dem Sie den Zustand der Haut unter der oberen Hornschicht erkennen können. Mit Hilfe dieses Geräts untersuchen Experten Struktur, Konturen, Farbe und Erleichterung der Ausbildung, machen Fotos eines Nävus. Nach einer gründlichen Untersuchung des Muttermales beurteilt der Arzt seine Gefahr in Punkten.

Foto 2. Das Dermatoskop erlaubt es, die Natur des Maulwurfs detailliert zu untersuchen, um den Grad seiner Gefahr zu bestimmen. Quelle: Flickr (PresseBox.de flickr).

Um bösartige Tumoren zu identifizieren, kann dies aus folgenden Gründen sein:

  • Scharfe Größenanpassung
  • Das Auftreten von Blut.
  • Jucken
  • Oberflächenformation ändern. Die Haut beginnt auszutrocknen.
  • Ungleichmäßige Färbung.

Beachten Sie! Einige bösartige Tumore haben möglicherweise keine äußerlichen Unterscheidungsmerkmale. Sie können nicht unabhängig identifiziert werden.

Wie vermeide ich neue Molen?

Das Auftreten von Nävi im Körper ist mit der genetischen Veranlagung sowie der Bestrahlung mit ultravioletter Strahlung verbunden. Um das Entstehen neuer Formationen zu vermeiden, sollte

  • Ein Minimum an Zeit unter dem Einfluss von Sonnenlicht.
  • Gib Solarien auf.
  • Verwenden Sie an heißen Sonnentagen Sonnencreme.

Kann man Muttermale bei Kindern entfernen? Wie alt und mit welchen Methoden wird das Verfahren durchgeführt?

Maulwürfe oder wissenschaftlich Nevi hat jeder Mensch. In einigen Fällen können sie sogar bei sehr jungen Kindern auftreten.

Viele Eltern machen sich darüber große Sorgen, da aus einigen Molen Melanome werden können. Außerdem sind Muttermale bei Babys gefährlich und die Tatsache, dass Kinder sie beschädigen können.

In diesem Fall sollten Mole entfernt werden. Weitere Informationen zu den Typen dieses Verfahrens und seinen Funktionen werden in diesem Artikel beschrieben.

In welchem ​​Alter kannst du Maulwürfe loswerden?

Die Entfernung von Muttermalen bei Kindern ist in den meisten Fällen ein chirurgischer Eingriff, wenn auch nur minimal invasiv. Kein Elternteil möchte sich einer Kinderoperation unterziehen, aber in manchen Fällen muss dies geschehen. Muttermale von einem Kind entfernen oder nicht? Das Verfahren kann nur durchgeführt werden, wenn dies sehr ernst ist. Um festzustellen, ob ein Nävus entfernt werden soll, sollte nur ein Arzt.

Welche Tumoren bei Kindern sollen entfernt werden?

Die meisten Maulwürfe sind gutartige Gebilde, die einer Person keinen Schaden zufügen.

Aber es gibt gefährliche Maulwürfe. Dazu gehören Riesenmole, deren Durchmesser mehr als 20 cm beträgt.

Ihre Gefahr besteht in der Möglichkeit der Umwandlung in einen malignen Tumor. Jeder Maulwurf hat zwar eine solche Wahrscheinlichkeit, aber für riesige Nävi ist er um 10% höher.

Außerdem sollten flache Nävi entfernt werden, die Weinflecken genannt werden. Sie sind ein Bereich, der aus erweiterten Gefäßen besteht. In den meisten Fällen befinden sich diese Muttermale auf dem Gesicht oder auf dem Kopf des Babys.

Ein solcher Fleck wächst im Laufe des Lebens und seine Farbe bleibt unverändert. Mole dieses Typs sollten frühzeitig entfernt werden.

Darüber hinaus können die Nävi einer Entfernung unterworfen werden, die von folgenden Faktoren begleitet wird:

  • Schmerzempfindungen;
  • an Größe zunehmen;
  • Juckreiz und Brennen;
  • das Vorhandensein von Siegeln;
  • Ändern Sie die Textur und Farbe der Bildung.

Sie müssen auch die Molen loswerden, die sich an einem unbeholfenen Ort befinden, wo sie ständigen Reibungen ausgesetzt sind.

Kann dieses Verfahren für das Kind selbstständig durchgeführt werden?

Solche Verfahren, die auf irgendeine Weise durchgeführt werden, können die empfindliche Haut des Babys schädigen und zu einer Infektion des Blutes führen.

Wenn Sie einen Maulwurf beschädigen, kann dies außerdem das Melanomrisiko erhöhen.

Effektive und schmerzfreie Methoden zur Beseitigung von Nävi

Methoden zur Beseitigung von Nävi bei Kindern unterscheiden sich nicht von Verfahren, die für Erwachsene vorgeschrieben sind.

Es ist möglich, dieses Problem mit Hilfe verschiedener Methoden der Physiotherapie, der Medikamentenexposition sowie der Verwendung populärer Methoden zu beseitigen.

Es sei jedoch noch einmal darauf hingewiesen, dass der Einsatz von traditioneller Medizin zur Entfernung von Muttermalen bei Kindern nicht sicher ist.

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist ein solcher Bereich in der Medizin. In denen zur Behandlung von natürlichen Faktoren wie Licht, Kälte usw. verwendet werden.

Physiotherapie-Methoden werden auch verwendet, um Maulwürfe zu entfernen.

Kryodestruktion

Aus dem Namen geht klar hervor, dass ein solches Verfahren darin besteht, das Mol einer Kälte auszusetzen, nämlich einer Substanz wie flüssigem Stickstoff. Derzeit ist diese Methode bei der Entfernung von Nävi bei Kindern nicht die beliebteste, da wahrscheinlich mehrere Verfahren erforderlich sind, um einen Maulwurf vollständig loszuwerden.

Außerdem kann die Kryodestruktion eine thermische Verbrennung hinterlassen, deren Spuren bei einem Baby lebenslang bestehen bleiben können. Der Vorteil dieser Methode liegt in den geringen Verfahrenskosten.

Elektrokoagulation

Dieses Verfahren zum Entfernen von Molen ist ein thermischer Effekt eines hochfrequenten elektrischen Stroms auf den Bereich des Nävus, der entfernt werden muss. Mit Hilfe des Stroms heizt sich eine spezielle Schleife aus Platin auf, die zur Beseitigung von Hautbildung dient.

Mit Hilfe einer solchen Schleife und eines solchen Stroms schneidet der Arzt das Gewebe der Epidermis ab. Danach bleibt nur noch eine kleine Wunde des Maulwurfs zurück, die schnell genug heilt und sehr selten eine Narbe hinterlässt.

Laser Zerstörung

Das populärste und schnellste Verfahren zur Entfernung von Molen in der Physiotherapie ist die Verwendung der Lasertechnologie. Die Beliebtheit dieser Technik kann durch die Tatsache erklärt werden, dass der gesamte Vorgang des Beseitigens eines Nävus schnell ist und keine Narben hinterlässt.

Um Molen mit einem Laser zu entfernen, genügt eine Sitzung. Nach einer solchen Prozedur verbleibt nur ein kleiner Fleck auf dem Muttermal des Kindes, was kaum wahrnehmbar ist.

Entfernung von Funkwellen

Diese Methode der Physiotherapie wird auch als Radiochirurgie bezeichnet. Es besteht in der Verwendung von Funkwellen.

Das Verfahren wird mit Hilfe eines Funkmessers durchgeführt, bei dem es sich um eine Elektrode handelt, an deren Ende Energie gesammelt wird, die das Gewebe erwärmt und verdampft.

Diese Methode wird für Kinder empfohlen, da sie sanft ist, weil sie keine Narben hinterlässt und die Wunde von Molen schnell heilen kann.

Medizinische Entfernung von Molen

Jeder Arzt wird alles tun, um die Entfernung eines Nävus chirurgisch zu verhindern. Um dies zu erreichen, versuchen sie, die gutartige Bildung mit Hilfe von Medikamenten zu beseitigen, zu denen Pflaster von Papillomen und Warzen sowie keratolytische Medikamente gehören.

Die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung von Naevi bei Kindern ist ziemlich gering.

Auch wenn der Maulwurf verschwunden ist, erscheint er möglicherweise erneut.

Folk-Methoden

Es gibt Volksheilmittel zum Entfernen von Molen. Sie können sie selbst kochen.

Eine solche Methode ist eine Lösung von Kreide- und Hanföl.

Für die Herstellung benötigen Sie 1 Teil Kreide und 4 Teile Hanföl. Diese Zutaten müssen gemischt werden und die Lösung für mehrere Tage zur Infusion stehen lassen. Übernehmen Sie es auf den Maulwurf muss für einen Monat einmal täglich sein.

Man glaubt auch in der Volksmedizin, dass man Nevi mit selbstgemachter Knoblauchsalbe loswerden kann. Zum Kochen müssen Sie 2-3 Knoblauchzehen nehmen, hacken und in einen Esslöffel Butter und 50 g Honig in diesen Knoblauchbrei geben. Die resultierende Mischung sollte gut gemischt werden. Danach sollte es auf einen Nävus aufgetragen werden und alles 4 Stunden mit einem Pflaster befestigt werden. Dann muss der Haferbrei abgewaschen werden. Diese Prozedur muss innerhalb eines Monats durchgeführt werden.

Abhilfe für Molen kann aus Kirschkernen gemacht werden. Dazu 150 g Pulver aus den Kirschensamen nehmen und 500 g Pflanzenöl einfüllen. Diese Mischung sollte 14 Tage lang an einem dunklen Ort infundiert werden. Der fertige Brei sollte einmal täglich auf einen Nävus aufgetragen und nach 20 Minuten abgespült werden.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Gegenanzeigen für das Verfahren bei einem Kind sind:

  • das Vorhandensein von infektiösen Hautkrankheiten im Bereich des Maulwurfs, der entfernt wird;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • schwere Herzfehler

Vorsichtsmaßnahmen umfassen Vorbereitungen für die Operation, nämlich das Sammeln zusätzlicher Tests, die einen allgemeinen Bluttest umfassen, sowie eine Untersuchung der Blutgerinnung. Darüber hinaus müssen Kinder auf eine allergische Reaktion auf Anästhesie testen.

Wundversorgung nach der Therapie

Da die Entfernung eines Maulwurfs in den meisten Fällen eine Art Operation ist, benötigt das Kind danach eine Rehabilitationsphase, um schwere Folgen wie Narben oder Entzündungen zu vermeiden. Es ist sehr wichtig, alle Ratschläge des behandelnden Arztes zu befolgen.

Normalerweise heilt eine Wunde nach einem Maulwurf ziemlich schnell, insbesondere nach einer Lasertherapie. Trotzdem ist es notwendig, dafür Sorge zu tragen, dass die Oberfläche der Wunde mit speziellen Mitteln behandelt wird, die der Arzt vorschreiben muss, je nachdem, welche Methode der Entfernung angewandt wurde. Meist werden hierfür Antiseptika verschrieben.

Das Entfernen von Muttermalen bei Kindern ist nur möglich, wenn hierfür ein besonderer Bedarf besteht, das heißt, dass der Muttermal die Gesundheit des Babys gefährdet. Aus ästhetischen Gründen ist es besser zu warten, bis das Kind heranwächst, um Maulwürfe zu entfernen.

Seit wie vielen Jahren können Maulwürfe entfernt werden

Über die Gefahr von Molen am Körper geht eine Menge Gerüchte und Überzeugungen. Wissenschaftler sagen, dass die Formationen gutartig sind und keine besondere Gefahr für den Körper mit sich bringen. Auch interessiert an der Frage, wie viele Jahre Sie Maulwürfe entfernen können?

Wann kann ich Maulwürfe entfernen?

Sie müssen nicht nur wissen, aus welchem ​​Alter Maulwürfe entfernt werden können, sondern auch, wann dies überhaupt möglich ist. Wenn es keine besonderen Komplikationen gibt und ein Nävus keine Gesundheitsgefährdung darstellt, bestehen die Ärzte darauf, dass es besser ist, sie nicht zu berühren. Die Folgen nach dem Löschen können folgende sein:

  1. Nach der Laserbehandlung kann die Pigmentierung der Haut zurückbleiben.
  2. Bei Verwendung einer solchen Behandlungsmethode als Kryodestruktion können kleine Unebenheiten auf der Haut auftreten.
  3. Während der Heilungsphase kann eine Infektion in die Wunde eindringen.

Aber wie viele Jahre kannst du einen Maulwurf entfernen? In der Tat hängt alles von den Indikationen und dem Zustand des Nävus ab. Wenn es gesundheitsgefährdend ist, kann die Behandlung grundsätzlich in jedem Alter durchgeführt werden, auch wenn das Baby sehr klein ist.

Zusammenfassend

Wenn Sie alle Angaben und Kontraindikationen zusammenfassen, können Sie folgende Schlussfolgerungen ziehen:

  1. Mit wie alten Maulwürfen entfernt? Die günstige Behandlungsdauer beträgt elf bis fünfzehn Jahre. Aber wie oben erwähnt, kann bei Vorliegen von Kontraindikationen die Behandlung auf keinen Fall mitziehen.
  2. Auf keinen Fall kann man sich nicht selbst behandeln, da nicht festgestellt werden kann, ob Bildung gefährlich ist oder nicht.
  3. Auch bei kleineren Schäden müssen Sie ins Krankenhaus gehen und untersucht werden.
  4. Nur ein Arzt kann in Behandlung und Diagnostik eingesetzt werden und nicht in einem Kosmetikbüro, sondern in einer medizinischen Einrichtung.

In den meisten Fällen treten Komplikationen auf, wenn eine Person ihre Gesundheit unachtsam behandelt. Schließlich fangen viele erst an, das Problem zu beachten, wenn es schon unmöglich ist, etwas zu tun.

In welchem ​​Alter können Sie einem Kind Muttermale entnehmen und welche Methode Sie wählen sollen

Maulwürfe sind auf dem Körper jeder Person vorhanden und erscheinen bei Neugeborenen. Aufgrund des Auftretens von Naevi machen sich die meisten Eltern Sorgen. Der Grund für Besorgnis kann die Tatsache sein, dass sie sich in bösartige verwandeln können. Kleine Kinder können Nevi regelmäßig schädigen, das Risiko einer Wiedergeburt steigt und die Entfernung von Muttermalen bei Kindern wird notwendig.

Der Mechanismus der Muttermale bei Kindern

Das Auftreten der ursprünglichen Flecken auf der Haut eines Menschen tritt in der frühen Kindheit auf. Grundsätzlich beginnt der Prozess mit 2 Jahren. Es gibt keine kongenitalen Nevi, die Menschen werden Muttermale genannt.

Maulwürfe können sein:

  1. Rote farbe Erscheinen aufgrund mechanischer Beanspruchung. Hauptsächlich im Nacken, in der Stirn, in den Augenlidern und in der Nase beobachtet.
  2. Flach Oft auch Muttermale genannt, ist es ratsam, sie sofort mit Lasergeräten zu entfernen. Im Muttermal können sich Blutgefäße befinden.
  3. Häufig Eine braune Farbe haben Ein Merkmal der Form ist die Möglichkeit des Aussterbens, das Aussehen auf der Haut des Kindes. Formationen sind gutartig, schaden dem Baby nicht.
  4. Hämangiom Neugeborene sind häufig. Es kann eine rote Tönung sein, die mit der Entwicklung des Babys wächst.
  5. Große Nevi. Sie gelten als angeboren und nehmen den größten Teil des Körpers des Babys ein. Oft gesehen an Armen, Nacken, Brust und anderen Körperteilen. Diese Spezies ist gefährlich, die Zelle kann zu Melanomen entarten.

Hinweise zur Entfernung

Muttermale sind gutartige Erscheinungen am Körper, bringen keinen Schaden, tragen keine Gefahr. Aber es gibt gefährliche bösartige Nägel.

Experten beziehen sich auf solche Geburtsmerkmale mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern. Sie haben das Risiko, in malignen Tumoren wiedergeboren zu werden. Jeder Fleck birgt die Gefahr, bösartig zu werden, aber in großen Formationen ist das Risiko einer Wiedergeburt um 15% höher. Es wird empfohlen, flache Hautflecken auf der Haut zu entfernen. Bildung erscheint im Kopf und im Gesicht des Babys. Der Fleck kann während des gesamten Lebens einer Person in der Größe variieren. Während des Wachstums verändert sich die Farbe eines Nävus nicht. Formation möglichst unmittelbar nach der Entdeckung entfernen.

Es wird empfohlen, die Flecken mit Symptomen zu entfernen:

  • da war Schmerz;
  • vergrößerte Größe;
  • Es gibt einen Juckreiz in Bezug auf Bildung.
  • veränderte Textur, Farbe, Dichte.

Es wird empfohlen, Tumore zu entfernen, die sich an Orten befinden, an denen Schäden auftreten.

Wie alt kann man entfernen?

Es gibt keine Einschränkungen in der Alterskategorie für die Durchführung von Verfahren zur Entfernung von Muttermalen. Nach Entfernung eines Nävus besteht bei einem Patienten die Gefahr der Narbenbildung. Narben müssen nur von einem plastischen Chirurgen korrigiert werden.

Entfernungsvorgänge bei Kindern und Erwachsenen unterscheiden sich nicht. Es werden identische Verfahren verwendet. Sie sollten die Bildung nicht allein oder in Schönheitssalons löschen. Beteiligen Sie sich an ähnlichen Aktionen in einer privaten Klinik oder einem städtischen Krankenhaus. Die Operation wird in Anästhesie durchgeführt, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Ein Operationsverbot kann in solchen Situationen gegeben werden, in denen die Entfernung zu einer Verschlimmerung des Nävus führt oder eine Degeneration in einen malignen Tumor auslöst.

Wenn der Maulwurf bösartig ist, droht die Onkologie. Die Entfernung ist nicht kontraindiziert, wenn der Bereich der Bildung des Flecks, des Rückens, des Gesichtes, des Halses und des Säuglings oder des Teenagers einfach die Stelle des Nävus abreißen kann.

Methoden der Entfernung bei Kindern

Die Methoden zur Beseitigung von Flecken bei Kindern unterscheiden sich nicht bei den Verfahren für Erwachsene. Es gibt viele Möglichkeiten, das Problem zu beheben. Beachten Sie, dass die Beseitigung von Muttermalen bei einem Kind Volksheilmittel nicht sicher ist.

Neoplasmen können auf folgende Weise entfernt werden:

  1. Physiotherapie Der Behandlungsbereich in der Medizin, in dem natürliche Faktoren eingesetzt werden, darunter Kälte und Licht. Techniken werden verwendet, um Tumore zu entfernen.
  2. Kryodestruktion Basierend auf den Auswirkungen von Stickstoff auf das betroffene Gebiet. Die Methode wird nicht als populär angesehen, da in einigen Situationen mehrere Verfahren erforderlich sind, um Tumore zu entfernen. Es besteht die Gefahr von Verbrennungen. Der Hauptvorteil der Technik ist ein erschwinglicher Preis.
  3. Elektrokoagulationsverfahren. Das Verfahren behandelt den Bereich mit Hochfrequenzstrom. Das Prinzip der Methode ist einfach. Vor dem Start des Betriebs wird die Schleife unter dem Deckmantel einer Platte erhitzt. Plattenspezialist schneidet Gewebe auf der Haut ab, am Ort der Verarbeitung bleibt eine kleine Wunde. Der betroffene Bereich heilt schnell, nach der endgültigen Heilung bleibt die Narbe nicht zurück.
  4. Lasertechnik. Effizientes und schnelles Verfahren. Nach dem Einsatz des Lasers am Bearbeitungsort ist keine Spur mehr vorhanden. Die Beliebtheit der Methode liegt in der Effizienz des Verfahrens zur Entfernung eines Nävus. Das Kind hat eine leichte Stelle, die mit der Zeit vollständig verschwinden wird.
  5. Funkwellenbeseitigung. Der Weg gilt als Physiotherapie. Die Technik ist die Verwendung von Funkwellen. Der Prozess verwendet einen Radiokopf, an dessen Ende Radiowellen gesammelt werden. Radiowellen erwärmen die Oberfläche des Maulwurfs und zersetzen das Gewebe.
  6. Entfernung mit Medikamenten. Der Arzt kann versuchen, die Formation mit Hilfe von Medikamenten zu entfernen, wenn keine chirurgischen Methoden erforderlich sind. Patches für Warzen, Papillome, Keratolytika werden verschrieben.

Lasereingriff

Sie können einen Muttermal mit einem Laserverfahren von einem Kind entfernen. Der Vorgang dauert maximal 5 Minuten und hinterlässt keine Spuren. Der Umfang um die behandelte Fläche wird betäubt. Das Verfahren besteht darin, Pigmentschichten mit Laserstrahlen zu schneiden. Verwenden Sie die Methode, um Pigmentflecken zu entfernen, die zu jucken beginnen, sich abziehen oder sich verletzen.

Chirurgische Intervention

Chirurgische Entfernungsmethode, praktisch und von hoher Qualität. Der Prozess ist lang, nachdem die Narben entfernt wurden. Es wird empfohlen, diese Technik anzuwenden, wenn die Pigmentierung groß ist und der Umwandlungsprozess in Melanom begonnen hat.

Prävention von Beginn und Rückfall

Es gibt unangenehme Situationen, wenn ein Nävus bei einem Kind anfängt zu jucken oder ein Neoplasma zu bluten beginnt. Es wird empfohlen, sich an die Experten zu wenden. Der Arzt wird die geschädigte Stelle untersuchen, die Entfernung des Patienten ankündigen und das Verfahren anleiten. Die Entfernung muss von einem hochqualifizierten Fachmann ausgeführt werden.

Experten empfehlen, insbesondere das Auftreten von Tumoren während der Pubertät zu beobachten. Während dieser Zeit wird der hormonelle Hintergrund im menschlichen Körper wieder aufgebaut.

Kann ich Maulwürfe entfernen? Tipps für Ärzte zum Entfernen von Körper und Gesicht, Best Practices und Indikationen

Maulwürfe (Nevi) haben jede Person. Dies sind Cluster von Zellen, die das Pigment Melanin enthalten. Ihre Anzahl im menschlichen Körper ist unterschiedlich (von einigen zehn bis zu mehreren hundert). Ihre Wahrnehmung bei den "Eigentümern" ist auch anders.

Muss ich löschen oder nicht?

Ihr Standort beeinflusst vor allem die Einstellung gegenüber Muttermalen. Es ist unwahrscheinlich, dass ein junges Mädchen mit mehreren Nävi im Gesicht, auf der Nase verziert wird. Maulwürfe in der Achselhöhle, um den Hals im Nackenbereich, in der Leistengegend verursachen Unbehagen.

Nevi kann von zwei Positionen aus betrachtet werden:

  • Kosmetologien, wenn sie sicher sind, aber ein ästhetisches Problem darstellen.
  • Medizinisch, wenn einige von ihnen auf Hautkrebs verdächtig werden.

Im ersten Fall wird die Entscheidung zur Entfernung getroffen, um das Aussehen zu verbessern. Im zweiten Fall sind die Indikationen für die Chirurgie medizinisch. Wir sprechen über die Folgen, die fatal sein können.

Was kann und was nicht?

Nevus ist ein gutartiges Wachstum, das bösartig sein kann. Die Risikogruppe umfasst Personen mit:

  • Genetische Veranlagung zum Melanom.
  • Häufige Verletzungen (Reiben an der Kleidung).
  • Helle Haut ist Sommersprossen.
  • In der Kindheit wurden mindestens 3 Sonnenbrände erhalten.
  • Es wurden mehr als drei Nävi am Körper gefunden, deren Durchmesser mehr als 6 mm betrug.

Um die Wahrscheinlichkeit einer Melanombildung zu verringern, sollten gefährdete Personen die gefährlichen Maulwürfe entfernen. Für andere ist es ein ästhetischer Grund für die Operation.

Benigne ist ein Nävus mit folgenden Eigenschaften:

  • Symmetrisch
  • Klar gebürstet und gleichmäßig gefärbt.
  • Durchmesser weniger als 6 mm.

Maligne Tumoren müssen unbedingt entfernt werden.

Wenn die Frage der Operation nur mit dem Wunsch verbunden ist, einen kosmetischen Defekt zu beseitigen, ist es für eine Entscheidung wichtig zu wissen, dass jeder Maulwurf entfernt werden kann.

Die Befürchtung, dass die Befreiung eines von ihnen die Degeneration der im Melanom Verbliebenen zur Folge haben könnte, ist nichts weiter als ein unbegründeter Mythos.

Was passiert, wenn Sie nicht gefährlich entfernen?

Was für Nevi als gefährlich anzusehen ist, wird der Arzt sagen. Die folgenden Beobachtungen helfen zu vermuten, dass der Maulwurf als Melanom wiedergeboren wurde:

  • Einer der langjährigen Maulwürfe begann schnell zu wachsen.
  • Begann spontan zu bluten.
  • Es gab Juckreiz und Schmerzen.
  • Die Farbe hat sich geändert.
  • Die Umgebung ist juckend und schuppig.
  • Der Mann fing an, es zu fühlen.

Verdächtig ist das Auftreten eines neuen Maulwurfs mit den oben genannten Symptomen.

Informationen über den Übergang eines Nävus in die Kategorie gefährlich gelten für schwangere Frauen und Kinder über 10 Jahren gleichermaßen.

Welcher Spezialist hilft bei der Bestimmung der Gefahr von Maulwürfen? Ein Arzt, Dermatologe oder Onkologe gibt nach Untersuchung und Dermatoskopie Hinweise zur Notwendigkeit einer Entfernung. Schließlich kann die Tumorart nur nach histologischer Untersuchung bestimmt werden.

Wenn Sie keinen gefährlichen Maulwurf entfernen, erhöht sich das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Bräunen und Bräunen helfen, diesen Vorgang zu beschleunigen.

Wie kann ich Körper und Gesicht beseitigen?

Entfernen von Muttermalen von Ärzten, Kosmetologen, Dermatologen, Onkologen, Chirurgen. Einige Techniken können später Narben und Narben hinterlassen. Es hängt weitgehend von den Eigenschaften der Haut ab. Wenn vorherige Operationen von Narben begleitet wurden, sollten Sie den Arzt im Voraus informieren. Er hat die Möglichkeit, das Risiko neuer zu reduzieren.

Die Wahl der Technologie hängt von der Art der Mole und den Gründen für deren Entfernung ab.

Laserentfernung

Dies ist eine moderne, kostengünstige und schmerzlose Methode, um Maulwürfe an Gesicht, Hals und Körper zu entfernen. Eine Lokalanästhesie mit Lidocain reicht aus, um den Eingriff bequemer zu gestalten. Der Laserstrahl dringt bis zur erforderlichen Tiefe ein und hinterlässt keine Narben oder Narben. Die Operation ist unblutig. Infektion in der Wunde entwickelt sich nicht. Heilung und Rehabilitation erfolgen schneller.

Die Methode eignet sich zum Entfernen von kleinen Molen.

Was ist gefährlich

Laseroperationen, die Kontraindikationen unterliegen, sind nicht gefährlich. Nach dem Eingriff gibt es keine Narben. Die Kruste, die manchmal am Ort der Laserbelichtung auftritt, verschwindet innerhalb von 7 Tagen.

Bevor der Patient mit der Entfernung eines Maulwurfs durch Laser befasst wird, muss der Arzt überzeugt sein, dass die Ausbildung gut ist.

Gegenanzeigen

Bei Kontraindikationen werden keine Molen mit einem Laser entfernt. Sie lassen sich auf folgendes reduzieren:

  • Schwere Pathologie des Herzens und der Blutgefäße.
  • Dekompensierte Erkrankungen der Nieren und der Leber.
  • Sklerose und Durchblutungsstörungen.
  • Maligne Tumoren.
  • Blutkrankheiten mit Blutungsneigung.
  • Schwangerschaft
  • Tuberkulose

Eine besondere Vorbereitung für die Operation ist nicht erforderlich. Die Kosten für die Entfernung von Lasermolen liegen vor.

Radiowellenmethode

Mit einer Hochfrequenz-Funkwelle können Sie einen Maulwurf unabhängig von der Größe schneiden. Dies ist die modernste, sicherste und sanfteste Methode. Zellen, die Melanin angesammelt haben, werden verdampft, ohne die Integrität der Haut zu beeinträchtigen. Vorteile der Methode:

  • Gesundes Gewebe wird nicht beschädigt.
  • Blutlose und schmerzfreie Intervention.
  • Schnelle Genesung ohne Komplikationen.
  • Keine Narben

Verwenden Sie Radionozhim nicht bei:

  • Onkologie.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Chronische Hautkrankheiten.
  • Herpes
  • Die Anwesenheit eines Schrittmachers.

Es gibt keine spezielle Ausbildung. Der Nachteil des Verfahrens sind die hohen Kosten.

Kryodestruktion

Es wird mit flüssigem Stickstoff durchgeführt. Die Gefriertemperatur des Gewebes erreicht -190 Grad. Das Muttermal gefriert, der Entzündungsprozess beginnt und die Gewebezerstörung beginnt. Nekrotisches Gewebe wird abgestoßen, der Hautfehler heilt ab. Die Methode ist einfach, erschwinglich und wirtschaftlich.

Der Hauptnachteil ist die Unfähigkeit, eine histologische Untersuchung des Maulwurfs durchzuführen und dessen Beschaffenheit festzustellen.

Elektrokoagulation

Es ähnelt der Kryodestruktion, im Gegensatz dazu wird die Zerstörung von Zellen mit Ansammlung von Melanin durch elektrischen Strom durchgeführt. Als lokales tiefes Verbrennungsgewebe bezeichnet. Anstelle eines Nävus bildet sich eine schwarze Kruste, die sich mit der Zeit unter Bildung einer Narbe zurückweist.

Die Operation ist schmerzhaft und erfordert eine Anästhesie mit Lidocain. Ein weiterer großer Nachteil - über den Grad der Malignität kann nicht geschlossen werden.

Chirurgische Methode

Die alte, zuverlässige Operationsmethode eignet sich zum Entfernen von Molen jeder Größe, einschließlich derjenigen, die zu Malignitäten neigen. Die Operation wird unter aseptischen Bedingungen in örtlicher Betäubung durchgeführt. Das Muttermal wird mit einem Skalpell im gesunden Gewebe ausgeschnitten. In der Regel werden Stiche und aseptische Verbände auf die Wunde aufgebracht.

In der postoperativen Phase sind Pflege und Verbände erforderlich. Je nach Art des Nahtmaterials werden die Fäden 7–8 Tage nach der Operation entfernt.

Wie sicher entfernen: der Rat von Ärzten

Die Hauptaufgabe von Arzt und Patient ist es, die effektivste Methode zum Entfernen eines Nävus zu wählen. Es gibt jedoch eine Reihe von Empfehlungen, die auch beachtet werden sollten.

Wie alt ist es erlaubt?

Die meisten Ärzte sind sich einig, dass Kinder die Nävi nur bei Bedarf entfernen können. Wenn der Maulwurf ständig Reibung ausgesetzt ist, sollten Sie ihn aus Sicherheitsgründen besser entfernen. Das geeignetste Alter für die Operation: vor 11 oder nach 15 Jahren.

Welche Jahreszeit ist besser zu beseitigen und warum?

Gefährliche Molen müssen zu dem Zeitpunkt entfernt werden, wenn der Arzt dies sagt. Es ist besser, eine geplante Operation nach Belieben in der Herbst-Winter-Periode von Oktober bis März durchzuführen, um eine verstärkte Sonneneinstrahlung in der postoperativen Periode zu vermeiden.

Wie viel kannst du auf einmal löschen?

Chirurgen empfehlen, 5–8 Mol in einer Sitzung zu entfernen, wenn sie sich in einer anatomischen Region befinden (Arm, Hals, Dekolleté). Wir sprechen über die Methode der Kryodestruktion, Elektrokoagulation, Laser oder Radiowelle.

Gibt es Nevi an den Zähnen?

Nevi treten aufgrund der Ansammlung von Melaninpigment in den Hautzellen auf. Es gibt keine Maulwürfe an den Zähnen. Sichtbare Flecken entstehen aus drei Gründen: Karies, Fluorose, Hypoplasie von harten Zahngeweben.

Moles - gutartige Erziehung. Wenn es keine strengen Indikationen für eine Operation gibt, können Sie den Nävus nicht berühren. Wenn er jedoch eingreift - psychisches Unbehagen verursacht oder zu ständigen Reibungen führt, können Sie sich an einen Spezialisten wenden und ihn für immer loswerden.

In welchem ​​Alter kann ein Kind Maulwürfe entfernen?

Dr. Sergei Agapkin, Moderator der Sendung „Über das Wichtigste“, beantwortet die Fragen unserer Leser zur Gesundheit.

- Es wird nicht empfohlen, Maulwürfe bei Kindern zwischen 1 und 2 Jahren ohne ärztliche Begründung zu entfernen. Im Jugendalter können sich Keloide an der Entnahmestelle bilden. Maulwürfe werden in jedem Alter wiedergeboren, häufiger bei älteren Menschen.

Stellen Sie Ihre Frage

Kommentare (0)


    Hier hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Sei der Erste

Beliebt

Kommentiert

2019 Argumenty i Fakty JSC-Generaldirektor Ruslan Novikov. Chefredakteur der wöchentlichen "Argumente und Fakten" Igor Chernyak. Direktor für digitale Entwicklung und neue Medien AiF.ru Denis Khalaimov. AIF.ru Chefredakteur Vladimir Shushkin.

Maulwürfe entfernen: Mythen und Realität

6 Mythen und die Wahrheit über gefährliche Maulwürfe. Diejenigen, die glauben, dass der Grund für die Entfernung eines Maulwurfs nur ein Schönheitskriterium sein kann, sind falsch.

Besitzer von Maulwänden in der Nähe der Lippen haben immer einen Grund zum Stolz, und diejenigen, denen die Natur mit einem haarigen Fleck auf der Wange die Größe einer Zwei-Kopeken-Münze „gefällt“ - nur für Komplexe. Diejenigen, die glauben, dass der Grund für die Entfernung eines Maulwurfs nur ein Schönheitskriterium sein kann, sind falsch. Auch Muttermale, die Ihnen einen besonderen Charme verleihen, können aus medizinischen Gründen entfernt werden. Leider gibt es schon viele Mythen über gefährliche Maulwürfe "unter den Menschen". Und hier sind die beliebtesten.

Mythos 1. Es ist besser, keine Maulwürfe zu entfernen: Dies trägt nur zur Entwicklung des Melanoms bei.

Der falscheste und gefährlichste Fehler! Experten bestehen darauf: Je früher der gefährliche Maulwurf entfernt wird, desto besser. Interessante Tatsache: In den Vereinigten Staaten ist Hautkrebs im letzten Jahrzehnt zu einer echten Epidemie geworden. Die Ärzte beschlossen, die obligatorische Entfernung von Muttermalen und Molen großer Größe in die Praxis umzusetzen. Laut Statistiken ist die Sterblichkeitsrate von Melanoiden in den USA in den letzten zwei Jahren mehrmals gesunken. Dermatologen empfehlen, traumatische und hängende Maulwürfe zu entfernen, zum Beispiel solche, die oft von einem Halsband, einer Uhr, einem BH-Träger und roten Maulwürfen berührt werden.

Lebensgeschichte

Mythos 2. Jede Kosmetikerin kann einen Maulwurf entfernen.

Maulwürfe - nicht in der Kompetenz von Dermatologen oder Kosmetologen. Das Maximum, das sie entfernen können, sind die Papillome. Aber im Fall von Molen hilft dermatoonkolog. Jede Behandlung in nicht spezialisierten Kliniken und in normalen Schönheitssalons ist mit der Tatsache verbunden, dass die unsachgemäße Entfernung von Maulwürfen die Entwicklung eines Melanoms stimuliert: Der Onkologe entfernt nicht nur den Maulwurf, sondern schneidet auch angrenzende Hautbereiche ab, die möglicherweise bereits in einen gefährlichen Prozess einbezogen werden. Notwendigerweise wird er eine zusätzliche Therapie vorschreiben, beispielsweise die Strahlentherapie. Und nur ein Onkologe kann eine histologische Analyse des entnommenen Gewebes vorschreiben.

Lebensgeschichte

Mythos 3. Maulwürfe können in jedem Alter entfernt werden.

Nicht genau Ärzte empfehlen, die Muttermale nach 18 Jahren zu entfernen, wenn das aktive Wachstum des Körpers endet. Eine Ausnahme von der Regel können Fälle sein, in denen der Muttermal oder das Kind eindeutig stört. Es ist bereits zeitnah zu handeln. Und wenn es keine Beschwerden, aktives Aussehen oder Wachstum von Maulwürfen gibt, ist es besser, auf das von den Ärzten empfohlene Alter zu warten.

Maulwürfe in Zahlen:

  • Das aktivste Wachstum von Molen wird während der Pubertät (zwischen 12 und 18 Jahren) und während der Schwangerschaft beobachtet
  • Im Durchschnitt hat der Körper bis zu 30 Mol
  • Am häufigsten entwickeln sich Melanome bei Frauen nach 40 Jahren
  • Der Ort der Muttermalentfernung sollte erst nach vollständiger Abheilung (3-5 Wochen) benetzt werden.

Lebensgeschichte

Mythos 4. Die Maulwürfe sollten entfernt werden, bevor Sie in heiße Länder reisen, damit die aktive Sonne den Prozess nicht verschlimmert.

Die beste Zeit zum Entfernen von Tumoren ist Herbst-Winter. Denn nach dem Entnahmevorgang, Sonnenbaden in der Sonne, ist das Bräunen für 2-3 Wochen verboten! Andernfalls können Sie das Problem der Pigmentierung der Haut am Ort der Entfernung von Molen haben. Wenn Sie das Verfahren noch im Sommer durchgeführt haben, schmieren Sie die Entnahmestelle mit einem Sonnenschutzmittel mit einem hohen Schutzgrad, bis die Wunde vollständig geheilt ist.

Mythos 5. Die Entfernung von Maulwurf ist ein absolut sicheres Verfahren.

Und ja und nein. Risiken werden minimiert, aber selbst dieses scheinbar einfache und nicht dauerhafte Verfahren weist Kontraindikationen auf:

  • schwere Herpesinfektion
  • späte Schwangerschaft (Eingriff in Lokalanästhesie)
  • Allergie gegen Schmerzmittel
  • Erkältungen
  • Fieber
  • hypertensive Krise

Mythos 6. Der beste Weg, um Maulwürfe zu entfernen - Laser

In der Tat gilt der Laser als die optimale und effektivste Methode. Der Laser hinterlässt keine Narben auf der Haut, Sie können in einem Eingriff eine unbegrenzte Anzahl von Molen entfernen, und der Eingriff selbst ist kurz (10 bis 40 Minuten). Aber! Dies bedeutet nicht, dass der Laser für jeden geeignet ist. Die Wahl, wie ein gefährlicher Maulwurf entfernt werden soll, hängt von seinem Zustand und seiner Größe ab. Wie genau es ist, einen Maulwurf zu entfernen, kann nur ein Dermato-Onkologe bestimmen. Zusätzlich zum Laser verwenden sie auch eine Radonohd, eine chirurgische Methode (wenn der Tumor auf der Haut sehr ausgedehnt und tief ist).

Ab welchem ​​Alter können Maulwürfe entfernt werden

Frauenzeitschrift "Health" №4, 2006

Es heißt, dass Menschen mit vielen Muttermalen glücklich sind. In der Tat verursachen glückliche diejenigen, die diese Maulwürfe haben, keine Probleme. Was sind „gute“ und „schlechte“ Nävi, wie gefährlich sie sind, wie man ein Muttermal von einem Muttermal unterscheidet - diese und viele andere Fragen der ZHZH werden von Dr. med., Koordinator der Europäischen Vereinigung für Laserdermatologie in Osteuropa, Chefarzt, beantwortet Kliniken der Lasermedizin Olga Bogomolets.

Was ist ein Maulwurf?

Ein Mol (aus dem lateinischen "Nävus") ist ein brauner oder dunkelbrauner Pigmenttumor, der Melanozyten und Melaninzellen enthält. Im Gegensatz zu Muttermalen gibt es bei der Geburt keine Nägel am Körper, sie treten während des gesamten Lebens auf (es ist interessant, dass ihre Anzahl direkt von der Anzahl der Bräunenden abhängt). Jeder Maulwurf hat seinen eigenen Lebenszyklus. In der Regel erscheint es als kleiner flacher Fleck, der sich dann leicht über die Haut erheben kann. Es hängt alles davon ab, auf welcher Hautebene sich die Pigmentzellen der Melanozyten befinden. Wenn sie sich in der oberen Schicht (Epidermis) befinden, ist der Maulwurf flach. Wenn sie tiefer sinken (in der Dermis), steigt der Maulwurf leicht über die Hautoberfläche an. Diese "Erhebung" hat keine negativen Folgen. Die Hauptsache ist, dass der Maulwurf während des gesamten Lebens dieselbe Farbe, geringe Größe und runde Form haben sollte.

Kann ein Maulwurf verschwinden?

Vielleicht Der Maulwurf verschwindet allmählich: Zunächst erscheint um den Nävus eine weiße Kontur in Form einer Umlaufbahn, die sich allmählich auf den Maulwurf "schleicht". Nevus verschwindet und bleibt an seiner Stelle ein weißer Fleck. Verschwindende Maulwürfe werden Halonevusi (aus dem lateinischen "Halo" -Kreis) genannt. Dies tritt häufig nach einem schweren Sonnenbrand auf und kann eine Vorstufe der Vitiligo-Krankheit sein.

Sind die Molen rote Flecken?

Rote Punkte sind keine Maulwürfe, sondern Angiome. Dies sind gutartige Tumoren, die mit Hilfe eines speziellen "vaskulären" Lasers schmerzlos und vollständig entfernt werden. Angiome können während der Schwangerschaft, unter Verhütungsmitteln, bei Erkrankungen der Leber und des Pankreas sowie bei bestimmten genetischen Erkrankungen auftreten. Übrigens verschwinden die während der Schwangerschaft aufgetretenen Angiome oft innerhalb von sechs Monaten nach der Entbindung.

Was ist Melanom?

Melanom ist eine Art bösartiger Tumor. An der Basis des Melanoms befinden sich, wie an der Basis des Mols, Melanozytenzellen. Nur diese Zellen sind sehr aggressiv. Sie trennen ständig andere Zellen in dem Raum, in dem sie sich befinden. Im Laufe der Zeit werden diese Zellen überfüllt und dringen in den Blutkreislauf ein, dann breiten sie sich im ganzen Körper aus. Wenn eine solche Zelle beispielsweise in die Lunge oder in das Gehirn eindringt, siedelt sie sich dort an und beginnt sich zu teilen. Dieser Vorgang wird Metastase genannt.

Wodurch wird das Melanom verursacht?

Es gibt mehrere bekannte Risikofaktoren, die ein Melanom auslösen können. Erstens ist es eine genetische Veranlagung. Zweitens das Vorhandensein von dysplastischen Molen der nahen Grenze. Solche Molen sind wie ein zerbrochenes Ei oder Spiegeleier: In der Mitte befindet sich ein dunkler Kreis ("Eigelb") und rundherum ein hellerer Farbton ("Protein"). In Gegenwart von dysplastischen Nävi steigt das Risiko eines Melanoms (und nicht notwendigerweise in diesem Nävi). Drittens sind Risikofaktoren Sonnenbrand in der Kindheit (insbesondere bei blonden und blauen Augen, rothaarig und anfällig für Sommersprossen).

Wie gefährlich sind Melanome?

Melanome sind in vernachlässigtem Zustand sehr gefährlich, da sie schnell Metastasen bilden. In der Ukraine und in den Ländern der ehemaligen UdSSR beträgt die Sterblichkeitsrate beim Melanom 95%. (Zum Vergleich: in den USA - nur 5%, während die Behandlungsmethoden für diese Krankheit identisch sind; der Unterschied hängt nur mit dem Zeitpunkt der Diagnose zusammen.) Das Melanom, das sich auf der Ebene der Oberflächenschichten der Haut befindet, ist nicht gefährlich, und eine korrekte und rechtzeitige operative Entfernung dieses Melanoms gewährleistet eine vollständige Heilung.

Was sind die äußeren Anzeichen eines Melanoms?

Es gibt ein System "AKORD melanoma" (die amerikanische Version - "ABC of melanoma") - ein Memo, das fünf Zeichen der Wiedergeburt eines Maulwurfs anzeigt. (In den USA hängt dieses Memo in Schulen und Wohnheimen, daher wissen die Amerikaner es auswendig.)
1. Und - Asymmetrie - Um die Asymmetrie zu bestimmen, müssen Sie eine imaginäre Achse halten. Diese Achse teilt den "guten" Maulwurf in zwei symmetrische Teile. In Kliniken wird zur genauen Diagnostik ein spezielles Gerät eingesetzt, mit dem es möglich ist, einen Maulwurf entlang von 12 Achsen "auszuwerten".
2. K-Kante - Unregelmäßigkeiten und Veränderungen (Zähne usw.) entlang der Kontur.
3. Über - Farbgebung - jede Farbe ändert sich.
4. P - size - "Nägel" werden als Nävi mit einem Durchmesser von 6 mm betrachtet. Je größer der Maulwurf ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer Wiedergeburt. Aber die kleine Größe schließt Komplikationen nicht aus: Melanome mit einer Größe von 1 mm sind bekannt.
5. D - Dynamik - das Auftreten äußerer Veränderungen - Krusten, Risse, Schälen, Blutungen, das plötzliche Verschwinden von Maulwürfen.
Wenn Sie mindestens ein Zeichen von den fünf Zeichen finden, wenden Sie sich sofort an einen Dermatologen.

Womit können Sie Melanome außer einem Maulwurf verwechseln?

Pigmentlose (farblose) Melanome ähneln Warzen. Melanome können auch mit Papillomen und sogar mit Krampfadern verwechselt werden (Melanome, ähnlich wie vergrößerte Gefäße oder Besenreiser, sind in der medizinischen Praxis bekannt). In solchen Fällen sollte die Wachstumsrate alarmieren - das Melanom wächst wie alle bösartigen Geschwülste sehr schnell.

Wie macht man eine Diagnose?

Die Diagnose erfolgt in zwei Schritten. In der ersten Phase wird die klinische Diagnostik durchgeführt, in der zweiten Phase - der Epilumineszenz-Dermatoskopie (dies ist eine schmerzlose Untersuchung durch den Apparat, die es ermöglicht, die kleinsten Veränderungen eines Nävus zu erkennen). Übrigens können Sie auf keinen Fall eine Biopsie eines Maulwurfs durchführen (eine Untersuchung, bei der ein Stück davon genommen wird). Maulwurf kann nicht verletzt werden! Die Diagnose "Melanom" kann nur nach histologischer Analyse bestätigt oder widerlegt werden.

Welche Molen müssen entfernt werden?

Es wird empfohlen, Maulwürfe zu entfernen, die durch Kontakt mit der Kleidung dauerhaft verletzt werden sowie sich auf der Kopfhaut, am Kinn, im Nacken, in der Leiste, auf dem Rücken von Frauen (gefährlich ständiges Reiben des BH-Verschlusses) und in den Hautfalten befinden. Es ist notwendig, die Molen von den "Beinen" zu entfernen (sie können sich drehen und reißen). Entfernen Sie die Nevi, die in Melanomen wiedergeboren werden können.

Auf welche Weise In welchen medizinischen Einrichtungen sollten Maulwürfe entfernt werden?

Es gibt verschiedene Methoden zur Entfernung: Verdampfen (Verdampfen durch Laser), Laserschneiden, Ausschneiden (Ausschneiden des Maulwurfs mit einem Skalpell) und Entfernen von Funkwellen. Wenn ein Laser aus einem Nävus verdampft, bleibt keine Spur zurück, daher ist eine solche Entfernung höchst unerwünscht. Beim Schneiden mit einem Laser ist eine histologische Untersuchung eines Maulwurfs möglich, jedoch verursacht diese Art der Entfernung eine thermische Verbrennung der Haut. Verdächtige Nävi werden am besten operativ entfernt, dann wird die Narbe ästhetischer aussehen. Mit Hilfe des Radiowellenverfahrens werden nur kleine Formationen entsorgt. Sie sollten sich nur von qualifizierten Spezialisten in spezialisierten Schönheitssalons oder Kliniken beraten lassen.

Ist es möglich, Maulwürfe zu beseitigen, indem Sie auf die Hilfe traditioneller Heiler zurückgreifen?

Es ist unmöglich Übrigens, echte Heiler nehmen keine Muttermale. Nur Scharlatane können „Heilmole“ anbieten. Wenn sich herausstellt, dass der Maulwurf ein Melanom ist, wird nur wertvolle Zeit verloren gehen. Und radikale Maßnahmen (zum Beispiel das Binden von Molen mit einem Faden usw.) können zu negativen Folgen führen.

Warum haben die Leute Angst, Maulwürfe zu entfernen?

Diese Angst ist mit Diagnosefehlern verbunden. Es gibt Fälle von Molen, die von nicht-Spezialisten in zweifelhaften Zuständen entfernt wurden, die schwere Komplikationen verursachten, und in schweren Fällen - wenn Melanome unter dem Deckmantel eines Mols entfernt werden - sogar der Tod von Patienten.

Muss ich mit jedem Maulwurf einen Arzt kontaktieren?

Nur verdächtige Maulwürfe müssen überprüft werden. Und was wirklich getan werden muss, ist eine regelmäßige Selbstprüfung.

In welchem ​​Alter können Maulwürfe entfernt werden?

Sie können Molen in jedem Alter entfernen. Es wird nicht empfohlen, Muttermale ohne ärztliche Begründung abzunehmen. Andernfalls können sich im Jugendalter Keloidnarben an der Stelle der entfernten Nävi bilden.

Was tun bei versehentlich verletzten Maulwürfen?

Zuerst müssen Sie die Blutung mit einem in Wasserstoffperoxid getauchten Tupfer stoppen. Dann müssen Sie ein trockenes Mullgewebe anlegen, das in mehreren Lagen gefaltet ist, mit einem Finger drücken und 5-15 Minuten lang halten. Wenn das Muttermal vollständig abgelaufen ist, muss es in mit Salzlösung getauchter Gaze eingewickelt und einer histologischen Analyse unterzogen werden. Wenn der Maulwurf teilweise verletzt ist, müssen Sie sich an die medizinische Einrichtung wenden, wo er korrekt entfernt und zur Analyse geschickt wird.

Ist es möglich, Haare von Molen zu entfernen?

Haar auf Molen ist besser nicht zu entfernen und zu schneiden. Übrigens ist die Vegetation auf Molen ein gutes Zeichen. Dies weist auf eine hohe Zellreife hin. Flauschige Nävi werden seltener zu Melanomen. Um das Haar für immer loszuwerden, müssen Sie zuerst einen Maulwurf entfernen und dann eine Laser-Haarentfernung durchführen.

Kann man aus ästhetischen Gründen einen Maulwurf "gestalten"?

Du kannst Tun Sie es mit Hilfe eines Tattoos. Denken Sie jedoch daran, dass es heute keine Methoden gibt, die dieses Tattoo ohne Konsequenzen entfernen könnten.

Der 1. Mai ist Internationaler Melanomtag. An diesem Tag erinnern alle Ärzte an die "Verhaltensregeln" in den Sommermonaten. Diese Regeln sind sehr einfach, und um sie zu erfüllen, können Sie nicht nur Gesundheit, sondern auch Leben retten.