Polypen im Darm - Symptome - Behandlung von rektalen und kolonialen Polypen mit Volksmitteln

Laut der Zeitung "Vestnik ZOZH"

Ursachen der Polypenbildung im Darm: erbliche Faktoren; Essgewohnheiten (ein Übermaß an Tierfutter, Mangel an groben Ballaststoffen); Verstopfung; chronisch entzündliche Erkrankungen (Enteritis, Ruhr, Colitis ulcerosa)
Symptome von Rektal- und Kolonpolypen: Einzelne Polypen können sich lange Zeit nicht manifestieren. Mit mehrfachen Schmerzen treten entlang des Dickdarms schnelle, oft schmerzhafte Stühle auf, die mit Blut, Schleim und Eiter vermischt sind. Bei rektalen Polypen treten folgende Symptome auf: Unbehagen, Schmerzen, Juckreiz im After, Blutungen während und nach dem Stuhlgang.

Was kann Polypen heilen?
Volksheilmittel zur Behandlung von Darmpolypen:

Polypen im Darm - Behandlung von Chagoy
Die Frau fand Polypen im Sigma und machte sofort eine Operation. Große Polypen wurden entfernt, aber kleine blieben übrig - sie konnten nicht abgeholt werden. Obwohl die Ärzte der Ärzte verwirrt waren, verschrieben sie keine Behandlung. Sie boten an, von einem Proktologen überwacht zu werden und erscheinen nach 3 Monaten zur Untersuchung.
Als die Frau das Krankenhaus verließ, fing sie an, das Medikament Befungin zu trinken - dies ist eine Infusion von Birkenpilz Chaga. Nach 3 Monaten ging ich zur Untersuchung - es wurden keine Polypen gefunden. Bei erneuter Prüfung nach 6 Monaten ist wieder alles sauber. Befungin trinkt weiterhin zur Prophylaxe. 7 Jahre sind seitdem vergangen, die Symptome von Darmpolypen sind nicht zurückgekehrt. Und alle, denen sie eine Behandlung mit Chagy empfohlen hatte, halfen jedem. Wie ist Befungin in der Gebrauchsanweisung niederzulegen? (HLS 2006, Nr. 12, S. 10)

Einläufe mit Schöllkraut-Polypen.
Saft und Infusion von Schöllkraut - das wirksamste und häufigste Volksheilmittel zur Behandlung von Rektumpolypen. Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden für Schöllkraut. Wählen Sie Ihre Methode, abhängig von der Verträglichkeit des Schöllsafts. Schöllkraut reizt verschiedene Wunden. Wenn also Hämorrhoiden oder Anisspalten vorhanden sind, müssen Sie sie zuerst heilen.
Vanin A.I., Kandidat der medizinischen Wissenschaften, der in seinen Artikeln mit den Herausgebern des "Bulletin of Healthy Lifestyles" zusammenarbeitet, erklärt, dass Schöllkraut bakterizid wirkt und die Heilung von Erosionen und Wunden fördert (Healthy Lifestyles 2012, Nr. 3, S. 28-29). Daher kann jeder Mensch nur durch seine eigene Erfahrung verstehen, was genau zu ihm passt.

1. Einläufe mit Schöllkrautsaft Die Behandlung besteht aus drei Stufen.
In der ersten Stufe wird ein Einlauf aus einer Lösung hergestellt, die aus 1 TL hergestellt wird. Schöllkernsaft und 1 Liter Wasser. Der Kurs dauert 15 Tage. Dann folgt eine Pause von 2 Wochen.
In der zweiten Stufe wird ein Einlauf aus einer Lösung hergestellt, die aus 1 Esslöffel auf 1 Liter Wasser hergestellt wird. Der Kurs dauert 15 Tage. Machen Sie wieder eine Pause für 2 Wochen.
In der dritten Stufe ist die Behandlung der zweiten Stufe ähnlich. Nach drei Stufen sollten rektale Polypen verschwinden. Andernfalls wiederholen Sie die Behandlung nach 4 Monaten.
2. Einläufe mit Schöllkernsaft: Verdünnen Sie den Schöllkernsaft zunächst im Verhältnis 1: 1 mit Wasser. Reduzieren Sie dann allmählich die Wassermenge und erhöhen Sie die Saftmenge. In etwa zehn Tagen ist der Darmpolyp verschwunden.
3. Microclysters mit Infusion von Schöllkraut. Die sanfteste und einfachste der drei Optionen ist die beliebte Methode zur Behandlung von Polypen im Darm. Die Behandlung dauert jedoch bis zu sechs Monate.
1 TL Kräuter-Schöllkraut trocknen, ein Glas Wasser einschenken, in ein Wasserbad geben und eine halbe Stunde kochen lassen. Dann eine halbe Stunde lang darauf bestehen, abtropfen lassen. Stellen Sie sich auf die Knie, geben Sie ein Glas Brühe in das Rektum und stellen Sie sich eine Weile. Dann lege dich auf deine linke Seite, dann auf deine rechte Seite und dann auf den Rücken. Mache 10 Einläufe, dann 3-4 Tage Pause. Nach der Pause eine zweite Behandlung.

Der Mann hatte einen Polyp im Rektum. Der Arzt beobachtete ihn 4 Jahre lang, der Polyp wuchs nicht, die Symptome traten nicht auf, sodass er nichts mit ihm zu tun hatte. Im fünften Jahr verschrieb der Arzt eine Operation. Die Laufzeit vor der Operation betrug 1 Monat. Und der Mann hatte große Angst vor der Operation, außerdem war er in seinem neunten Dutzend. Beschlossen, ein Polyp Volksheilmittel zu behandeln. Jeden Morgen machte er einen Reinigungseinlauf mit seinem eigenen Morgenurin (200-300 ml). Danach machte er einen Einlauf mit einer starken Infusion von Schöllkraut (im Sommer können Sie frischen Saft von Schöllkraut nehmen und in warmes Wasser geben) - 200 ml. Danach legte er sich auf den Rücken und wartete darauf, dass die gesamte Infusion in das Rektum gesaugt wurde.
Als ein Mann einen Monat später zur Operation ging, gab es keinen Polypen. Nach 2 Jahren erschien er wieder, der Mann wurde genauso behandelt und wieder ist alles sauber! (HLS 2008, №4, S. 33)

Der Arzt riet der Frau, den Polyp im Rektum mit Einlässen mit Schöllkernsaft zu behandeln, wodurch die Konzentration der Lösung allmählich erhöht wird. Nach 10 Tagen verschwand der Polyp (HLS 2009, Nr. 23, S. 19)

Die Frau hatte viele Polypen im Rektum, von denen einige bereits bluteten. Der Chirurg sagte, dass sie „wie Pilze auf einer Lichtung aufgewachsen sind. Kein Problem, wir zupfen und alle Fälle. " Der behandelnde Arzt schlug jedoch vor, anstelle einer Operation die Behandlung von Polypen mit Einläufen mit Schöllkraut zu versuchen.
1 TL Schöllkrautbrauen 1 Tasse kochendes Wasser, 1 Minute kochen, abseihen, 1 TL hinzufügen. Fischöl und 30 Tropfen Baldrian. Machen Sie einen tiefen Einlauf und legen Sie sich für 30 Minuten hin. Die Frau führte diese Einläufe jeden Tag zehn Tage lang durch, nachdem sich herausstellte, dass sie es geschafft hatte, Polypen im Darm ohne Operation loszuwerden. (HLS 2005, №21, S. 22)

Zusätzlich zu den Einläufen mit Schöllkraut wird bei Folk-Heilmitteln zur Behandlung von Darmpolypen der Gebrauch von Saft oder Dekokt von Schöllkraut im Inneren verwendet.
Es ist notwendig, 1 EL zu gießen. Kräuter 500 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde lang. Trinken Sie den ganzen Tag über drei Dosen. 30 Minuten vor den Mahlzeiten in Form von Hitze trinken. Die Behandlung dauert 1-2 Monate. Nach 3-4 Monaten wiederholen. Dies ist eine sehr große Dosis. Wenn Ihre Leber krank ist, Sie einen schnellen Herzschlag und Kurzatmigkeit haben, müssen Sie die Einnahme von Dekokt auf 1 EL reduzieren. l

Bei einer Frau ist aufgrund einer Polyposis ein Sigma entfernt. Bei einer geplanten Untersuchung wurden sechs Monate später neue Polypen im Darm gefunden und endoskopisch entfernt. Sechs Monate später wiederholte sich die Situation. Dann begann der Patient nach Volksheilmitteln für die Behandlung von Polypen im Darm zu suchen, die am Schöllkraut angehalten wurden. Frischen Saft gepresst, 1: 1 mit Wodka gemischt und 1 TL zu sich genommen. 3 mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten mit 100 ml Wasser. Aber diese Dosis war hoch. Ich fing an, 1 Kaffeelöffel zu nehmen - 1 Woche, 1 Teelöffel - die zweite Woche, 1 Dessertlöffel - die dritte Woche und 1 EL. Löffel - die vierte Woche. Dann machte sie eine vierwöchige Pause in der Behandlung und verbrachte einen weiteren vierwöchigen Kurs. Danach ging es zur Umfrage. Der Arzt sagte, dass der Eindruck war, dass die Polypen im Darm zu wachsen begannen und aufhörten zu wachsen.
Nach 2 Monaten verbrachte die Frau den dritten Kurs der Behandlung von Schöllkrautpolypen. Und sie ging zur nächsten halbjährlichen Umfrage. Der Arzt sagte, das lang erwartete "Alles ist sauber im Darm!" (HLS 2006, Nr. 13, S. 6, 2003, Nr. 20, S. 18-19).

Goldener Schnurrbart von Darmpolypen
15 oder 17 Knie vom Anhang abschneiden, 500 g Wodka gießen, 12 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Nehmen Sie einen Dessertlöffel für 30 Minuten. vor dem Frühstück (Sie können für 1 TL 3-5 mal am Tag). Trinken Sie seit vielen Jahren, weil Polypen im Rektum können wieder wachsen. (HLS 2001, №24, S.8,)

20 goldene Schnurrhaare, 3 große goldene Schnurrhaare hacken und Wodka gießen. Nehmen Sie 5 mal täglich 1 Teelöffel nackten Magen ein. in 50 ml Wasser gelöst. Dieses Volksheilmittel hilft gegen Darmpolypen und Zysten in der Leber. (HLS # 6, 2012, S. 41)

Salbe von Schöllkraut
Wenn Polypen am Ausgang des Rektums wachsen, kann jeder sie erkennen. Sie sind feste Tuberkel, im Gegensatz zu hämorrhoidalen Zapfen - diesen weichen, vagen Formen. Mit dieser Anordnung gibt es ein einfaches und sehr effektives Volksmittel. Es ist notwendig, eine Salbe zu machen: Den Schöllkraut in einer Kaffeemühle hacken und mit borischer Vaseline mischen. Das Ergebnis ist eine dunkelgrüne Mischung. Tampons mit dieser Salbe einweichen und 5-7 mal am Tag in den After setzen. Kurs 7 Tage

Kräuterabkochen und Sanddornöl
Kräuter zubereiten lassen: Kamille, Johanniskraut, Schafgarbe, Birkenblätter. Gießen Sie in ein Becken, und sobald es auf eine erträgliche Temperatur abgekühlt ist, setzen Sie sich in dieses Becken und lassen Sie es 2 Stunden einweichen, wobei Sie ständig kochendes Wasser hinzufügen. Danach den kleinen Finger mit Sanddorn einfetten und in den After treten. Also dreimal, jedes Mal einen kleinen Finger schmieren.

Eigelb und Kürbiskerne - ein Volksheilmittel zur Behandlung von Polypen im Darm
Oft in vielen Hausärzten der traditionellen Medizin gefunden.
Sie müssen 7 Eigelb mitnehmen, 6 EL. Kürbiskerne mahlen in Mehl. Mischen Sie alles durch Zugabe von 0,5 Liter Pflanzenöl. Im Wasserbad 20 Minuten aufwärmen. Im Kühlschrank aufbewahren. Morgens für 1 TL einnehmen. 5 tage Machen Sie eine Pause für 5 Tage und erneut 5 Tage Aufnahme. Trinken Sie, bis alle Medikamente vorüber sind. Polypen aus dem ganzen Körper treten in Form von Stücken, Ichor, Schleim usw. auf. Innerhalb von 2-3 Monaten verschwinden verschiedene Flecken und Molen von der Hautoberfläche.

Kampferöl mit Jod zur Behandlung von Rektumpolypen
Nehmen Sie 1 EL. Honig und Kampferöl, 7 Tropfen Jod hinzufügen und gut mischen. Abends befeuchten Sie den Tupfer in der Mischung und führen Sie ihn so tief wie möglich in das Rektum ein. Bis zum Morgen verlassen. Um sich zu erholen, müssen Sie jeden Abend mindestens 10 Behandlungen durchführen.

Kräutertee zur Behandlung von Dickdarmpolypen
Gehackte Chaga, Schafgarbe, Johanniskraut zu gleichen Teilen mischen. 1 EL Löffel gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, lassen Sie es für 20 Minuten. Nehmen Sie 1/4 Tasse dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Kurs - ein paar Monate

Einer entfernte Urin
1 Liter Urin auf 1 Tasse verdampfen. Geben Sie die Spritze ein und betreten Sie den Darm. Es wird backen, aber du musst leiden. Führen Sie diesen Vorgang in drei Tagen durch. Manchmal durchlaufen rektale Polypen drei Verfahren. (HLS 2007, №5, S. 10)

Kräuterextrakt zur Behandlung von Darmpolypen.
Der Mann hatte Darmkrebs und Polypen darin. 120 cm Darm wurden während der Operation entfernt. Fünf Monate später, bei der nächsten Untersuchung, wurden wieder Polypen im Darm gefunden. Der Arzt sagte, es sei nichts im Darm zu schneiden, aber es gäbe keine andere Behandlungsmöglichkeit. Dann entschied er sich für die Behandlung mit Volksheilmitteln, ihm wurde ein verschreibungspflichtiges Ölextrakt aus Kräutern empfohlen. 24 Kräutersorten gesammelt, getrocknet, zu Mehl vermahlen. Er füllte das Glas zu einem Drittel mit Kräutermehl, füllte es mit unraffiniertem Öl nach oben und bestand darauf, es 2 Monate lang täglich zu schütteln. Dann erhitzte er die Mischung auf 40 Grad und bestand darauf, einen weiteren Monat zu haben. Dieser Extrakt rieb sich 45 Minuten pro Tag in den Magen. Eine solche Behandlung von Polypen verbrachte jeden zweiten Tag. Die Behandlung der Polypen - 10 Behandlungen, dann 10 Tage Pause und ein neuer Kurs. Und so weiter bis zur vollständigen Heilung. Wickeln Sie nach dem Reiben den Bauch mit dickem Papier und dann mit einem Tuch am Morgen ab. Ein Mann konnte innerhalb von 5 Monaten Darmpolypen loswerden. 12 Jahre sind vergangen - es gab keine Polypen mehr.
Sammlung für Extrakte: Kräuter, Blätter und Blüten: Immortelle, Oregano, Johanniskraut, Centaury, Ringelblume, Brennnessel, Huflattich, Minze, Wegerich, Mutterkraut, Groundweed, Schafgarbe, Thymian, Schöllkraut, String, Salbei, Eukalyptus, Lindenblüten, Wurzeln: Dengil oder Devyasil, Baldrian, Burnet, Löwenzahn, Birkenknospen, Kiefernknospen, Kümmel oder Fenchel. (HLS 2002, № 14, S. 13).

Behandlung mit grünem Balsam.
Zwei Frauen trafen sich im Krankenhaus, eine hatte zahlreiche Polypen im Darm und Uterusmyomen, eine andere hatte Schilddrüsenknoten und eine große Ovarialzyste. Beide hätten operiert werden müssen. Zu ihrem Glück riet ihnen ein Freund, sich einem grünen Balsam unreifer weicher Walnussfrüchte zu unterziehen. Sie wurden 3 oder 4 Monate behandelt. Durch die Anwendung dieses Volksmittels wurden Zysten und Polypen vollständig entfernt, die Knoten der Schilddrüse wurden zuerst abgebaut und dann aufgelöst. Niemand brauchte die Operation.
Grünes Balsamrezept. In einem Drei-Liter-Gefäß die grünen Walnüsse (geschnitten mit Gummihandschuhen) in 1/3 Volumen schneiden. Mit gutem Wodka nach oben gießen. Schließen Sie den Deckel und legen Sie ihn an einen dunklen Ort. 21 Tage bestehen, manchmal zittern. Abgefüllt, im Dunkeln gelagert. Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal täglich 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten. Monat zu trinken - eine Woche Pause (HLS 2010 №7, S. 36)

Zwei Anti-GI-Polypen
Das erste Mittel. Infusion von Schöllkraut: 1 EL. l trockenes Schöllkraut gießen 0,5 Liter kochendes Wasser, 1 Stunde bestehen, abseihen, 2/3 Tasse 40 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal täglich trinken. Kurs 21 Tage Dann eine Pause von 7 Tagen und ein neuer Kurs. Zur gleichen Zeit sollten Sie ohne Unterbrechung die gesamten 2 Monate der Behandlung mit einer Mischung aus Calendula-Tinktur und Propolis (in der Apotheke erhältlich) trinken. Nehmen Sie sie 20 Minuten vor einer Mahlzeit (1 Teelöffel), 3-mal täglich in 50 ml Wasser. 2 Monate ist ein Kurs. Falls erforderlich, wiederholen Sie die zweimonatige Behandlung nach 10 Tagen.
Das zweite Mittel. 6 EL. l Kürbiskerne, 7 Eigelb und 0,5 Liter Sonnenblumenöl, 20 Minuten im Wasserbad erhitzt - 1 TL nehmen. Morgens auf nüchternen Magen 5 Tage, dann eine Pause von 5 Tagen usw., bis das Arzneimittel beendet ist.
Die Frau kombinierte das erste und zweite Rezept und konnte Polypen im Magen und in der Speiseröhre heilen. Seitdem sind 4 Jahre vergangen - es sind keine neuen Polypen aufgetaucht.
(HLS 2011, №12, S. 31)

Das gleiche Mittel aus Kürbiskernen, Pflanzenöl und Eigelb wurde der Frau von einem Onkologen von Magen- und Darmpolypen empfohlen. Er sagte, wenn das Werkzeug einmal nicht hilft, machen Sie eine weitere Charge. Wenn Blutschleim mit Kot austritt, bedeutet dies, dass ein Polyp herauskommt. Sie fing an, ihren Mann mit diesem Folk-Mittel gegen Polypen zu behandeln. Er hatte keine Zeit, die erste Portion fertigzustellen, da der im Darm befindliche Polyp herauskam, bestätigte dies die Untersuchung. (HLS 2011, №13, S. 27)

Wie man einen rektalen Polypen mit Mikroclysters mit Kräutern behandelt
Nehmen Sie 3 Teile Kräuter-Schöllkraut, Mädesüß, 2 Teile Hypericum, Steinpilze und Ringelblumenblüten. 1 EL l Sammeln gießen Sie 300 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 6 Stunden lang. Machen Sie 1 Stunde vor dem Zubettgehen Mikroclysters mit 50 ml Infusion. Verfahren vor der Behandlung durchführen. (HLS 2011, №8, S. 39)

Polypen im Rektum Mikroclysters mit Schöllkümmelsaft
Ein Mann fand Blut im Stuhl, wurde untersucht, es stellte sich heraus, dass dies Symptome rektaler Polypen sind, es gab drei davon. Der Arzt empfahl, Polypen mit Schöllkegelsaft zu behandeln: 1 TL. Schöllkraut sollte in einem Glas warmem Wasser verdünnt werden und Mikroclyster herstellen. In einem Monat müssen Sie 10 Microclyster herstellen.
Der kleinste Polyp verschwand nach 6-monatiger Behandlung, nach 8 Monaten verschwanden alle Polypen. In den folgenden Jahren stellte der Mann im Mai, als frisches Schöllkraut erschien, 10 Mikroclyster für die Prävention auf. (HLS 2011, №15, S. 40)

Vorbeugung von Polypen im Darm
Eine Frau, 75 Jahre alt, stellte die Frage im "Bulletin eines gesunden Lebensstils". Sie hat intestinale Hyperplasie, vor 4 Jahren einen rektalen Polypen entfernt. Zwei Jahre nach der Operation wurde ihr eine Darmspiegelung verschrieben, doch diese Prozedur machte ihr Angst. Er fragt, was zu tun ist, um ein erneutes Wachstum des Hyperplasiepolyps zu vermeiden?
KMN antwortet Doktor Vanin A.I.
Intestinale Hyperplasien sind nicht neoplastische Formationen, sie werden häufig bei Menschen über 50 Jahren gefunden. Um keine neuen Hyperplasieherde zu haben, müssen wir einen gesunden Lebensstil pflegen und die folgende Diät einhalten:
1. Essen Sie mehr rohes Obst und Gemüse, Beeren und Gemüse - bis zu 600 g pro Tag
2. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag. Wenn Sie kein sauberes Wasser trinken können, fügen Sie Infusionen mit Nelken, Dill, Pfefferminz, Zimt und Kümmel hinzu.
3. Nehmen Sie Sauermilch-Bifidumbacterin bis zu 100 g täglich zu sich.
(HLS 2014, №5, S. 13)

Wie kann man Polypen in den Volksheilmitteln heilen?

Wenn Sie Polypen im Darm gefunden haben, ist die Behandlung von Volksheilmitteln sehr effektiv. Volksheilmittel können bei der Behandlung hilfreich sein, sie sollten jedoch nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten angewendet werden.

Faktoren für die Entwicklung von Darmpolypen

Polypen sind kleine Tuberkel, die in den "Vertiefungen" der Schleimhaut wachsen. Der Dickdarm ist der Hauptpunkt des Auftretens von Polypen. Ein Darmpolyp ist ein gutartiges Wachstum, das aus dem instabilen und abnormalen Wachstum von Darmschleimhautzellen resultiert.

Die große Mehrheit der Polypen im menschlichen Körper ist gutartig und bleibt es für den Rest des Lebens des Patienten. Je nach Typ besteht jedoch die Gefahr der Umwandlung von Polypen in Krebstumore.

Risikofaktoren für Darmpolypen:

  • Alter über 40;
  • entzündliche Darmerkrankung;
  • Vererbung;
  • rauchen;
  • sitzender Lebensstil;
  • Fettleibigkeit;
  • eine Diät, die reich an gesättigtem Fett ist;
  • Diäten mit wenig Obst, Gemüse, Ballaststoffen und Kalzium;
  • übermäßiges Trinken

Im Durchschnitt benötigt ein Adenom mindestens 7 Jahre, um sich in einen Krebstumor zu verwandeln. Es ist wichtig zu wissen, dass die meisten Arten von Darmkrebs von Polypen stammen. Es gibt jedoch nur wenige Polypen, die sich zu Krebs entwickeln können.

Die meisten Polypen sind klein und verursachen letztendlich keine Symptome. Sie werden normalerweise bei der Durchführung von Krebsvorsorgeuntersuchungen erkannt. Große Polypen können Darmverschluss verursachen und den Stuhl verschlechtern. In schweren Fällen kann es jedoch zu leichten Blutungen kommen.

Behandlung von Darmpolypen

Der wirksamste Weg, um Darmkrebs zu verhindern, ist die frühzeitige Erkennung adenomatöser Polypen und deren Entfernung. Die chirurgische Entfernung von Polypen erfolgt schmerzlos und verursacht fast keine Blutung.

Die Entfernung von Polypen ist mit einer Komplikationsrate von weniger als 0,1% sicher. Die größte Gefahr besteht in der Darmperforation und Blutung. Um das Risiko von Komplikationen zu minimieren, sollte der Patient keine Medikamente wie Aspirin, Heparin oder Warfarin einnehmen.

Behandlung von Volksheilmitteln

Es ist sehr wichtig, sich bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten wie Darmpolypen zu engagieren. Die moderne Medizin verwendet häufig eine Operation zur Behandlung von Polypen, aber diese Methode ist für viele Patienten unerwünscht.

Da es keine gutartigen Tumore gibt, ist es möglich, Polypen alternativ zu behandeln. Durch die Behandlung von Polypen mit Volksmedizin können chirurgische Eingriffe vollständig vermieden werden.

Sehr effektiv ist die Behandlung von Schöllkraut. Mischen Sie 2 Teile Hypericum, 2 Teile Calendula, 3 Teile Schöllkraut. Diese Kräuter sind sehr effektiv gegen Polyposen. 2 EL. l Zukünftige Brühe in 0,5 Liter kochendes Wasser geben und 8–9 Stunden ziehen lassen. Die Infusion von Polyposis im Rektum sollte dreimal täglich 100 g betragen.

Einläufe mit Schöllkraut helfen, Polyposen effektiv und schnell zu heilen. Bereiten Sie die Infusion entsprechend dem obigen Rezept vor. Morgens und vor dem Schlafengehen mit dieser Infusion (Volumen 100 g) an 5 aufeinanderfolgenden Tagen (3 Tage Pause) Einläufe machen, dann den Vorgang wiederholen.

Ein Dekokt von Nadelbaumnadeln hilft gegen die Bildung von Polypen im Rektum. 1 EL Nadeln eines Weihnachtsbaumes oder eines anderen Nadelbaums müssen 1 Liter heißes Wasser auffüllen und 0,5 Stunden kochen. Infusion in einen Glasbehälter gießen, 5 Stunden ziehen lassen. Dieser Tee sollte 3 Wochen zu 0,5 Tassen (täglich) getrunken werden, es ist wünschenswert, dies vor den Mahlzeiten zu tun.

Sie können Tee aus Salbei oder Schöllkraut herstellen und trinken. Bei 3 Litern Wasser 2-3 Esslöffel nehmen. l Salbei wird die Mischung 15 Minuten gekocht. Trinken Sie vor dem Essen Tee in Form von Tee oder Honig, je nach Geschmack.

Um Tee aus Schöllkraut zuzubereiten, sollten Sie 1 TL nehmen. Schöllkraut 250 ml kochendes Wasser, lass es gut brauen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten etwa 2 EL. l

Bereiten Sie die Tinktur häufig auf dem Pilz Chaga (Wodka) vor. Für 0,5 l Wodka werden 200 g Chaga genommen und 1 Woche lang geschlossen infundiert, worauf 1 TL hinzugefügt wird. auf 1 l Einlauf. Einlauf wird nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes mit äußerster Vorsicht durchgeführt.

Es ist nützlich, ein Verstärkungsmittel aus frischen Aloe-Blättern zu nehmen: 2 EL. l Honig und Aloesaft für 10 zerkleinerte Calciumgluconat-Tabletten. Es ist notwendig, die Mischung zu mischen und das resultierende Medikament für 1 Teelöffel zu trinken. vor den Mahlzeiten Wenn die Mischung vorüber ist, kann diese Prozedur gegebenenfalls (nach einem Monat) wiederholt werden.

Es wird auch dieses Rezept nützlich sein. Celandine pour Wodka oder Alkohol, die Flüssigkeit wird in eine dunkle Flasche gefüllt, den Deckel geschlossen, 10 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt, dann abseihen. Das Medikament sollte in einem speziellen System eingenommen werden: dreimal täglich bei einer Dosis von 20 Tropfen vor den Mahlzeiten. Nach mehrmonatiger Behandlung wird empfohlen, 1 Woche zu warten und dann fortzufahren. Die besten Ergebnisse werden nach 3 regelmäßigen Behandlungen erzielt.

Eine überraschend nützliche und geschmackvolle Mischung aus Johannisbeer (schwarzen) Beeren und getrockneten Brennnesselblättern hilft den Patienten, die Polyposis loszuwerden. Die Mischung sollte gründlich durch ein Käsetuch gemahlen werden, kochendes Wasser gießen und 5 Stunden stehen lassen. Sie können der resultierenden Flüssigkeit nach Geschmack Zucker oder Honig hinzufügen. Es ist notwendig, Arzneimittel mit 0,5 Gläsern 4-mal täglich zu verwenden. Ein solches Medikament ist ein erschwingliches und kostengünstiges Mittel gegen Polyposis.

Für das nächste Rezept mischen Sie 4 TL. Preiselbeeren, 6 TL. reife wilde Hagebutten und 6 Teelöffel Brennnesselblätter. Die Mischung sollte fein gehackt werden. 4 EL. l Mischungen dieser Kräuter sollten mit 1 Tasse kochendem Wasser eingegossen werden und mindestens 3 Stunden stehen lassen. Nehmen Sie das Medikament bis zu dreimal täglich 1 Glas ein.

Eine Tinktur aus goldenen Whiskern wird wie folgt zubereitet: Gießen Sie 300 ml Wodka mit 50 Knoten goldenen Whiskern. Gießen Sie die Mischung in eine dunkle Glasflasche, verschließen Sie den Behälter luftdicht, lassen Sie die Flüssigkeit zwei Wochen lang in einem dunklen Raum ziehen und schütteln Sie den Behälter. Unmittelbar vor dem Gebrauch die Infusion durch ein Sieb streichen. Verwenden Sie die empfangenen Mittel 2 Mal am Tag, da 10 Tropfen täglich eine Portion um 1 Tropfen erhöhen. Erreichen Sie 25 Tropfen (maximale Dosis) und reduzieren Sie die Dosis: 1 Tropfen pro Tag bis Sie wieder 10 Tropfen erreichen. Machen Sie nach einem vollen Kurs eine Woche Pause und wiederholen Sie dann die Behandlung. Das empfohlene Behandlungsprogramm besteht aus 5 Kursen.

Sie können gekochtes Eigelb und 6 EL mischen. l gemahlene Kürbiskerne. Fügen Sie in dieser Mischung 0,5 Liter gewöhnliches Pflanzenöl hinzu, erhitzen Sie es bei geringer Hitze. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf, trinken Sie 1 TL. pro Tag für eine Woche. Nach einer Pause von 5 Tagen sollte der Kurs wiederholt werden. Die Behandlung wird durchgeführt, bis die gesamte Mischung vollständig beendet ist.

Sie können trockene Salbeiblätter (2 EL) mit Schafgarbenkraut (2 EL) und Rosmarin (2 EL) mischen. Zu dieser Sammlung hinzufügen getrocknete Eichenrinde (2 EL). Sammeln Sie 12 Tassen kochendes Wasser ein und lassen Sie die Mischung 30 Minuten kochen. Nachdem die Brühe vollständig abgekühlt ist, muss sie durch ein Sieb gesiebt werden. Dieses Medikament kann ausschließlich für das tägliche Duschen verwendet werden.

Sie können auch medizinische Abkochung von getrockneten Brennnesselblättern, getrockneten Knospengrüns, Kamillenblüten und Eichenrinde herstellen. Die Brühe wird für 2-3 Minuten bei starker Hitze zubereitet und für das tägliche Duschen verwendet. Sie müssen daher vor dem Eingriff etwas gekühlt werden.

Denken Sie daran, dass die rechtzeitige Erkennung von Polypen im Darm die wichtigste Maßnahme zur Verhütung bösartiger Tumore ist. Denken Sie daran, dass eine populäre Behandlung zu einem positiven Ergebnis führt, aber Selbstmedikation kann die Gesundheit schädigen. Wenden Sie sich daher vor Beginn einer solchen Behandlung an Ihren Arzt.

Polypen im Darm - Behandlung von Volksmitteln, Ursachen, Symptomen, Arten

Ursachen für Polypen im Darm

Der genaue Grund, warum Polypen im menschlichen Darm erscheinen, ist noch nicht bekannt. Vielleicht gibt es viele Gründe für die Gründe und prädisponierenden Faktoren. Polypen im Darm treten in der Regel bereits im Erwachsenenalter auf, wenn eine Person im Laufe der Jahre viel tierisches Fett, wenig Ballaststoffe verbraucht oder sogar auf Halbfabrikate und Fast Food umgestellt hat.

Viele Konservierungsmittel, Geschmacksstoffe, Stabilisatoren und andere Chemikalien in der Nahrung tragen zu tumorähnlichem Wachstum an den Wänden des Dickdarms, des Rektums, bei. Häufig werden Polypen nach längerer entzündlicher Darmerkrankung (Kolitis, Enteritis) mit Verstopfung gefunden.

Der erbliche Faktor in der Ätiologie der Darmpolypose (mehrere Polypen, ganze Polypenhaufen an den Darmwänden) sollte nicht ausgeschlossen werden.

Vordere Polypen - Fotos, Typen

Was sind Polypen, was sind Polypen - Typen

Polyp ist eine Vermehrung der Darmwand einer pilzartigen, kugelförmigen, verzweigten Form. Es kann fest in der Dicke der Schleimhaut auf dem Boden sitzen und am Bein "hängen" (siehe Abbildung am Anfang des Pfostens).

Häufig ist der Polyp eine gutartige Formation, aber Ärzte, die eine weitere Behandlung vorhersagen, raten immer dazu, die Polypen zu entfernen, damit sie nicht zu einer Krebserkrankung im Darm werden.

Ein an der Entzündungsstelle entstandener Darmpolyp wird als entzündlich bezeichnet, es gibt auch hyperplastische Polypen (wenn normales Gewebe der Darmwand wächst), aber auch neoplastische Polyporen wachsen (atypische Zellen beginnen sich zu vermehren).

Diagnose von Darmpolypen

Bei Verdacht auf die Pathologie des Dickdarms wird ein Stuhltest auf okkultes Blut durchgeführt.

Wenn sich Polypen im Rektum befinden, wird ein Fingerscan angezeigt.

Klassische Diagnosemethoden für Darmpolypen (Rektomanoskopie - Untersuchung von Rektum und Sigma, bei denen sich laut Statistik mehr als die Hälfte aller Tumoren befindet, Röntgenuntersuchung mit Kontrastsubstanz - Irroskopie, Koloskopie - Untersuchung des gesamten Darms) erlauben nicht immer eine genaue Diagnose.

Ist es ein einzelner Polyp oder eine ganze Kolonie? Was ist die Natur dieser Wucherungen? In Streitfällen kann eine Computertomographie des Beckens erforderlich sein. Es wird mit Kontrastverstärkung hergestellt, um die Diagnose zu unterscheiden.

Stadium der Polypenbildung

Symptome von Polypen im Darm

Wie manifestieren sich Polypen des Rektums, Kolonpolypen?

Wenn der Polyp klein und einzeln ist, wird er sich höchstwahrscheinlich nicht manifestieren.

Wenn sich im Rektum Polypen bilden, sind die Symptome den Manifestationen von Hämorrhoiden sehr ähnlich (Jucken im Bereich des Afters, Schmerzen beim Stuhlgang, Blutungen im Anus). Es sei denn, die verkleideten Knoten der veränderten Venen werden beobachtet.

Und wenn der pathologische Prozess lange Zeit vernachlässigt wird, gibt es viele Wucherungen und sie überlappen sich teilweise mit dem Darmlumen. Dann sind Blutungen, Schleimabfluss, Schmerzen im Dickdarm und im Rektum und Beschwerden während des Stuhlgangs möglich.

Chirurgische Entfernung eines Beinpolyps

Manchmal geht die Polypektomie (Entfernung von Polypen) mit einer Perforation der Darmwand und Blutungen einher. Dies wird als Komplikation der Operation angesehen.

Nach Entfernung des Polypen wird er immer zur histologischen Untersuchung geschickt, um die Malignität seiner Herkunft auszuschließen. Wenn der Koloproktologe einen Polypen entdeckt hat, ist es überhaupt keine Tatsache, dass es noch mehr Bildung über dem Darm gibt.

Wenn der Kolonpolyp klein ist, wird er durch endoskopische Elektrospaltung (Strom) entfernt.

Bei einer diffusen Polyposis wird der betroffene Darmteil in der Regel entfernt. In den schwersten Fällen wird der gesamte Dickdarm entfernt und sein Anfang mit dem Rektum verbunden.

Behandlung von Darmpolypen Volksmedizin

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptmethoden zur Behandlung von Polypen im Darm - die chirurgische Entfernung von Polypen (die überhaupt nicht garantiert, dass die Polypen nicht wieder wachsen werden) und die Behandlung mit Volksheilmitteln.

Wie behandelt man Polypen mit traditionellen medizinischen Methoden?

Die führende Position bei der Behandlung von Polypen im Darm ist die Behandlung von Schöllkraut.

  • Brühe Schöllkraut (ein Teelöffel trockenes Kräuter Schöllkraut 100-150 ml kochendes Wasser, bestehen Sie auf eine halbe Stunde), um therapeutische Mikroclyster herzustellen. Vor der Behandlung einen Reinigungseinlauf durchführen. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann eine Woche Pause. Wiederholen Sie die Behandlung erneut. Während des Klistiers müssen Sie sich ein paar Minuten auf der linken Seite, dann gleich viel auf der rechten Seite, hinlegen und den Vorgang beenden, indem Sie sich auf den Rücken legen.
  • Die folgenden Werkzeuge umfassen neben Schöllkraut weitere Schafgarbe- und Ringelblumenblüten. Für die Sammlung von Medikamenten genommen zwei Teile Ringelblume und einen Teil Schöllkraut und Schafgarbe. Machen Sie die Infusion der Berechnung - einen Esslöffel Rohstoffe pro 100 ml kochendem Wasser. Ein wenig Maisöl wird hinzugefügt, um zu erweichen, und nach einem reinigenden Einlauf oder einem Stuhlgang geben sie einen Mikrlylysmus mit einer medizinischen Sammlung ab. Der Kurs dauert 10-14 Tage.
  • Wenn Polypen im Darm sehr nützliche Früchte von Viburnum sind. Trinken Sie das Abbrühen von Viburnum-Früchten öfter, mindestens 3-4 Mal am Tag. Sie können es mit Honig kombinieren. Kalina verhindert die weitere Vermehrung von Polypen und es gibt Hinweise darauf, dass die maligne Degeneration von Darmpolypen verhindert werden kann.
  • Für die Zubereitung des folgenden Rezepts benötigen Sie gehackte trockene Chaga, Johanniskraut, Schafgarbe zu gleichen Teilen (1 Esslöffel). Bestehen Sie eine halbe Stunde lang darauf und trinken Sie dann dreimal täglich ein Viertel Glas vor den Mahlzeiten für 20 Minuten. Der Kurs dauert 14 Tage, ggf. wiederholen.
  • Wenn Polypen empfohlen wird, dreimal täglich Meerrettich mit Honig und 1 Teelöffel zu trinken.

Wie kann man Polypen loswerden, was kann sonst noch helfen?

  • Es hilft bei Polypen und der Einnahme von Propolis mit Butter (1:10) und einem Teelöffel dreimal täglich, aufgelöst in einem Glas Milch zwischen den Mahlzeiten.
  • HLS empfiehlt eine Tinktur aus goldenen Schnurrhaaren (die 15 Fugen der Pflanze fein hacken, eine Flasche Wodka von hoher Qualität einfüllen, zwei Wochen lang darauf bestehen), einen Monat lang dreimal täglich einen unvollständigen Esslöffel trinken. Wiederholen Sie den Vorgang nach einer Pause von 10 Tagen wiederholt, da in einigen Fällen die Polypen wieder wachsen.
  • Sanddornöl hat sich vor allem bei der Behandlung von Analpolypen und Anus gut bewährt. Vor dem Einführen eines Tampons wird ein medizinisches Bad mit entzündungshemmenden Kräutern aus Kamille, Birkenknospen, Johanniskraut oder Schafgarbe hergestellt.
  • Es wird angenommen, dass von den Polypen im Verdauungstrakt die Tinktur auf grünen Walnüssen hilft, sie sollten dreimal täglich einen Esslöffel für eine Viertelstunde vor dem beabsichtigten Erhalt der Nahrung getrunken werden. Die Tinktur wird im Verhältnis 1: 3 hergestellt. 1 Teil gehackte grüne Nüsse, 3 Teile Wodka, drei Wochen an einem dunklen Ort. Nach einem Monat Behandlung, einem Monat Ruhe, können Sie es wiederholen.
  • Um die Wirkung und die Geschwindigkeit der Behandlung zu verbessern, wird empfohlen, Einläufe mit Schöllkraut mit Saft oder Tinktur aus Schöllkraut zu kombinieren. Saft und Tinktur werden vorsichtig verwendet, in Tropfen, ausführlicher über die Behandlung von Schöllkraut finden Sie hier.

Das Vorhandensein von Polypen an den Wänden innerer Organe wird häufig durch das Auftreten von Polypen auf der Haut in den Achselhöhlen, im Nacken, in der Brust und in den Augenlidern angezeigt. Hören Sie also auf die Signale Ihres Körpers und heilen Sie rechtzeitig mit dem Blog zur Gesundheitsförderung.

Behandlung von Darmpolypen Volksmedizin

Wenn Onkologie auftritt, ist eine ernstere Behandlung erforderlich. Mittel der traditionellen Medizin sind nicht angemessen anzuwenden.

Welche Polypen und zu welchem ​​Zeitpunkt können mit Volksmitteln behandelt werden?

Polypen im Darm sind im Durchschnitt ein- oder mehrfach, im Durchschnitt nicht größer als 2 cm, aber Neoplasmen sind 3-5 cm und können rund oder pilzförmig sein, am Bein sitzen, im Darmlumen hängen oder auf einer breiten Basis montiert sein.

Beim Durchlaufen der Polyposis ähnelt der Darmbereich einem Teppich aus Vorsprüngen. Ohne Behandlung wachsen Polypen, nehmen immer mehr Platz ein und verursachen schwere Symptome.

Symptome von Darmpolypen sind:

  • häufiger Drang nach Stuhlgang;
  • Magenschmerzen;
  • Schwierigkeiten und Unbehagen während des Stuhlgangs;
  • Schleimabfluss und Blut im Stuhl;
  • störender Hocker, Durchfall abwechselnd mit Verstopfung.

Die Anzeichen hängen vom Stadium der Polyposis und der Größe der Auswüchse ab.

Behandelte Volksheilmittel müssen sich im Anfangsstadium befinden, während die Polypen einzeln und klein sind und einen Durchmesser von nicht mehr als 2 cm haben. Wenn sie eine große Größe erreichen, wachsen sie in der Darmschleimhaut, dann können Sie Polypen nur durch eine Operation entfernen, andernfalls besteht ein hohes Malignitätsrisiko.

Je größer die Größe eines Polypen ist, desto unwahrscheinlicher ist es, ihn mit Hilfe der traditionellen Medizin loszuwerden.

Gutartige Formationen sind von mehreren Typen:

  • jugendlich;
  • hyperplastisch;
  • adenomatös;
  • flauschig

Die beiden letzten Arten neigen zu einer malignen Entartung. In 20% der Fälle von Polyposis werden Neoplasmen in Darmkrebs umgewandelt. Sie können mit Hilfe von Volksmitteln nicht immer entfernt werden. Besser ist es, auf umgehende Entfernung zurückzugreifen.

Die Wahrscheinlichkeit einer Degeneration adenomatöser Formationen zu Krebs beträgt 50%, bei Zotten bis zu 90%.

Wirksamkeit

Volksheilmittel helfen, Polypen im Darm loszuwerden. Sie verlangsamen ihr Wachstum, beugen der malignen Entartung vor und verhindern auch das Entstehen neuer Tumore. Die traditionelle Medizin ist in Bezug auf einzelne kleine Polypen ziemlich effektiv.

Nach der Operation besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines erneuten Wachstums des Polypen.

Vor der Behandlung müssen Sie untersucht werden. Die informativste Diagnosemethode ist die Biopsie. Mit seiner Hilfe ist es möglich, die Bildungsstruktur zu bestimmen und die Neigung zu Malignomen aufzudecken.

Volksheilmittel sind auch wirksam, um das Auftreten von Polypen nach einer chirurgischen Behandlung zu verhindern.

Rezepte und Techniken

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Volksheilmittel zu behandeln:

  • Einläufe;
  • Infusionen und Dekokte zur oralen Verabreichung;
  • Salbe

Die gewünschte Wirkung kann erreicht werden, wenn Sie die Dosierung während der Zubereitung des Arzneimittels streng einhalten.

Einläufe

Celandine-basierte Mikroclyster sind die effektivste Methode zur Behandlung von Darmpolypen mit Volksmedizin.

Rezepte:

  • Zum Kochen benötigen Sie 2 Teelöffel. trockener Schöllkraut Das Gras muss 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen werden, 2-3 Minuten im Wasserbad kochen. Dann müssen Sie die Brühe abkühlen. Vor dem Eingriff sollte der Darm mit einem reinigenden Einlauf gereinigt werden. Geben Sie dann 1/3 der gekochten Brühe in den Darm, legen Sie sich 2-3 Minuten lang auf die rechte Seite, geben Sie dann ein weiteres Drittel der Arznei hinzu und rollen Sie zur linken Seite. 2-3 Minuten liegen lassen. Nachdem die restliche Brühe mit Schöllkraut gegossen und zurückgerollt wurde. Die Behandlung dauert 7-10 Tage.
  • Um das Medikament vorzubereiten, müssen Sie 3 Teelöffel mischen. Schöllkraut und Tavologi sowie 2 TL. Hypericum, Agrimony und Calendula. Benötigen Sie nur 1 EL. l Sammlung. Das Gras muss über 200 ml kochendes Wasser gegossen und 5 Stunden lang infundiert werden. Gekühlte und filtrierte Brühe muss vor dem Zubettgehen in den Darm eingebracht werden. Die Kur dauert 1 Monat.
  • Es ist notwendig, 2 TL zu mischen. Ringelblumenblüten, 1 TL. Schöllkraut und Schafgarbe. Für Einlauf wird 1 EL benötigt. l Sammlung. Gras muss 100 ml kochendes Wasser einfüllen, kühl stellen. Nach einem reinigenden Einlauf muss der Kräuterabguss in den Darm eingeleitet werden. Die Behandlung dauert 10-14 Tage.
  • Schöllkümmelsaft sollte im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt werden. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Das Ergebnis wird nur bei täglichen Abläufen sein.

Wie kann man mit Hilfe von Salben Polypen im Darm loswerden? Sie können solche Werkzeuge zu Hause kochen:

  • Vaseline-Salbe auf der Basis von Schöllkraut. Trockenrasen von Schöllkraut müssen mit borischer Vaseline im Verhältnis 1: 1 gemischt werden. Tauchen Sie einen Tampon in die Salbe und betreten Sie das Rektum. Es sollte nicht länger als 2 Stunden dort sein, dann müssen Sie einen neuen eingeben. Der Tampon kann die ganze Nacht eingeschaltet bleiben und morgens entfernt werden. Die Behandlung dauert 7 Tage.
  • Salbe auf Basis von Honig, Jod und Kampferöl. Es ist notwendig, 1 EL zu mischen. l Honig und Kampferöl, fügen Sie 7 Tropfen Jod hinzu. Befeuchteter Tupfer dringt über Nacht so weit wie möglich in den After ein. Die Behandlung dauert 10-14 Behandlungen.


Vor der Einführung des Tampons ist es notwendig, einen reinigenden Einlauf zu machen.

Infusionen und Abkochungen

Mit Hilfe von Abkochungen und Alkoholtinkturen ist es möglich, Polypen zu beseitigen. Die Behandlung ist lang. Die Therapie mit Abkochungen kann in Verbindung mit Einläufen verwendet werden.

Rezepte:

  • Kalinovy ​​Brühe. 4 EL. l Viburnum-Beeren müssen 1 Liter kochendes Wasser einfüllen. Nach dem Abkühlen kann die Brühe bis zu 4-mal täglich als Tee getrunken werden. Viburnum-Beeren stoppen das Wachstum von Polypen und verhindern die Wahrscheinlichkeit ihrer Umwandlung in die Onkologie. Anstelle von Beeren können Sie Viburnumzweige verwenden.
  • Walnuss-Infusion Für die Herstellung von Medikamenten passen nur grüne Nüsse. Es ist notwendig, sie mit 3 Liter Glas für 1/3 des Volumens zu füllen, um den Tank mit Wodka zu füllen. Bestehen Sie 21 Tage. Trinken Sie 1 EL. l
  • Brühe Schöllkraut 1 EL l trockenes Gras gießen 0,5 Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie 1 Stunde darauf und trinken Sie einen Tag in 3 getrennten Dosen. In 30 Minuten verbrauchen. vor den Mahlzeiten Die Behandlung dauert 2 Monate. Nach 3-4 Monaten Pause Behandlung wiederholen.
  • Tinktur goldener Schnurrbart. Hacken Sie die Wurzel der Pflanze und fügen Sie 0,5 Liter Wodka hinzu. Bestehen Sie 12 Tage. Trinken Sie 1 TL. Die Behandlung ist nicht begrenzt. Der goldene Schnurrbart eignet sich zur Vorbeugung von Polypen, stärkt das Immunsystem.
  • Kräuterabkochen von Polypen. Mischen Sie zu gleichen Teilen Chaga, Schafgarbe und Johanniskraut. 1 EL l Kräuter gießen 200 ml kochendes Wasser, 20 Minuten bestehen. Trinken Sie 1/4 Stapel. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate.

Es ist notwendig, Medizin für 30 Minuten zu verwenden. vor den Mahlzeiten

Vor der Behandlung sollten Kontraindikationen bekannt sein. Insbesondere bei Medikamenten auf Celandin-Basis müssen Sie vorsichtig sein. Sie können Entzündungen oder Reizungen des Verdauungstraktes verursachen.

Auch nach der Genesung benötigen Sie eine regelmäßige ärztliche Überwachung. In den ersten drei Jahren ist die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls sehr hoch.

Die wirksamsten Volksheilmittel bei der Behandlung von Darmpolypen

Die Schleimhaut von Magen und Darm wird ständig erneuert. Wenn eine Person eine Krankheit oder ein Versagen im Körper hat, wird der Regenerationsprozess gestört. Das häufige Auftreten von Problemen bei der Erneuerung von Zellen führt zu einer Verdickung des Epithels. An diesen Stellen treten Wucherungen und Geschwülste auf. Daher ist es erforderlich, Polypen im Darm rechtzeitig zu behandeln, sowohl durch traditionelle Therapie als auch durch Volksheilmittel.

Was beunruhigt die Menschen über das Auftreten von Polypen im Darm?

Wenn Polypen im Dickdarm oder im Rektum auftreten, verspürt der Patient unangenehme Symptome. Das Krankheitsbild manifestiert sich jedoch mit bestimmten Merkmalen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Anzeichen im Anfangsstadium der Erkrankung keine Beschwerden verursachen. Daher können Polypen lange Zeit unbemerkt bleiben.

Für eine dringende Behandlung des Arztes ist es erforderlich, die Anzeichen neuen Wachstums zu kennen, um mit der Behandlung beginnen zu können:

  • Schmerzen über den gesamten Bauch oder nur in einem Teil;
  • häufige Besuche auf der Toilette;
  • Schmerzen beim Stuhlgang;
  • In den Stuhlmassen gibt es Einschlüsse von Blut oder Schleim;
  • Schwierigkeiten beim Stuhlgang durch den Darm;
  • lose Hocker;
  • Verstopfung

Die Symptome der Erkrankung hängen vom Tumor ab. Besonderen Wert wird auf die Größe, Art und Anzahl der Dichtungen und Wucherungen gelegt. Darüber hinaus müssen Sie wissen, in welchem ​​Darm polypöser Unterricht ist. Gallen können nicht nur im Magen, sondern auch in der Speiseröhre auftreten.

Was passiert, wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen?

Tumore können sich in verschiedenen Bereichen des Verdauungstrakts befinden. Daher sind Wucherungen groß, wenn Polypen im Dickdarm laufen. Die Krankheit wird zu einer akuten Kolitis oder anderen Pathologien. Um diese Art von Polypen genau zu bestimmen, müssen die Einschlüsse von Blut in den Stuhlgang sorgfältig überwacht werden. Wenn dies auftritt, befinden sich die Längsstreifen im Kot. Komplexe Behandlung mit traditioneller Medizin und Volksmedizin.

Wenn der Polyp im Dickdarm niedrig ist, erscheint das Blut heller. Außerdem mischt sich der Einschluss nicht mit den Fäkalmassen und befindet sich auf deren Oberfläche.

Der Patient hat die folgenden klinischen Manifestationen:

  • starke Bauchbeschwerden;
  • Juckreiz tritt während Stuhlgang auf;
  • Brennen nach dem Stuhlgang;
  • Blutung aus dem After;
  • lose Hocker;
  • Anämie

Abgeleitete Polypen im Rektum unterscheiden sich nicht durch Besonderheiten. Daher dauert die Krankheit sehr lange. Während des Darmentleerungsprozesses treten jedoch schwere Blutungen auf. Wenn im Sigma Dickwuchs beobachtet wird, führt dies zu häufiger Verstopfung. Deshalb kommt es zu Blähungen und Aufstoßen. In den Kot beobachtet Einschlüsse von Eiter.

Das Auftreten von Wucherungen im Dünndarm wird selten gebildet. Wenn sie jedoch in diesem Abschnitt angezeigt werden, tritt ein Hindernis auf. Wenn keine rechtzeitige Behandlung vorgesehen ist, tritt eine Perforation der Wand auf. Darüber hinaus kommt es zu Blutungen und Divertikulose. Der Ort des Wachstums am Beginn des Darms wird zur Ursache für Erbrechen.

Die Neubildungen im Zwölffingerdarm beginnen sich zu manifestieren, nachdem sie große Größen überwunden haben. Dies trägt zur Überlappung des Lumens bei, weshalb Nahrung im Magen verbleibt und nicht weiter gehen kann. Ein ernsthafter Verlauf des Darmwachstums führt zu einer chirurgischen Behandlung. Bei der chirurgischen Intervention werden Tumore entfernt. Daher sollte die Behandlung einen gesunden Lebensstil führen, so dass die Darmumgebung nicht beeinträchtigt wird.

Hausgemachte Rezepte im Kampf gegen Robben und Tumore

Bei der Behandlung von Polypen im Darm mit Hilfe von Volksmedizin ist es erforderlich, den Empfehlungen des behandelnden Arztes zu folgen. Die Verwendung von Hausrezepten wird mit einer bestimmten Dosierung und einem bestimmten Behandlungsverlauf bereitgestellt. Es wird empfohlen, keine giftigen Kräuter und Pflanzen zu vergiften.

Wenn Komponenten für die Behandlung mit Hausmitteln unabhängig gesammelt werden, empfiehlt es sich, Orte zu finden, die weit von Autobahnen und Autobahnen entfernt sind. Damit die Inhaltsstoffe nützliche Eigenschaften behalten, ist es nicht erforderlich, sie in der Nähe von Deponien oder Unternehmen zu sammeln. Die gesammelten Pflanzen werden nicht nur für den internen, sondern auch für den externen Gebrauch verwendet.

Einläufe mit pflanzlichen Heilmitteln

Die Behandlung von Polypen im Darm wird mit den Volksheilmitteln Schöllkraut durchgeführt. Die Anlage wird in verschiedenen Formen verwendet:

Wenn Sie einen Einlauf aus Schöllkernsaft verwenden, sind die therapeutischen Maßnahmen in mehrere Gänge unterteilt. In diesem Fall wird der Eingriff in der Anfangsphase mit einem auf besondere Weise hergestellten Medikament durchgeführt. Das Volksrezept besteht aus 15 ml Saft der Hauptkomponente, verdünnt in 1 Liter warmem Wasser. Diese Phase der Behandlung dauert 2 Wochen. Die Therapie der Polypen im Rektum oder Dickdarm dauert 14 Tage. Dann wird die Behandlung des Wachstums wieder aufgenommen.

Die nächste Stufe wird mit einem Einlauf aus einer Lösung von Schöllkernsaft durchgeführt. Das Arzneimittel wird aus 1 Esslöffel der Hauptzutat zubereitet. Der Saft wird in 1 Liter warmem Wasser verdünnt. Jetzt ist das Tool in Form von Einlässen einsatzbereit. Therapeutische Verfahren dauern 2 Wochen. Danach endet die zweite Behandlungsstufe und es wird eine Pause von 14 Tagen eingelegt.

Die letzte Phase der Behandlung von Polypen-Volksmitteln unterscheidet sich nicht von der vorherigen. Wenn der Patient die gesamte Therapie mit Einläufen durchmacht, wird ein positiver Effekt beobachtet. Wachstum und Neoplasma gehen vorüber. Wenn die Symptome wieder auftreten, kann der Eingriff erst nach sechs Monaten wieder aufgenommen werden.

Es wird empfohlen, die Therapie mit dem beliebten Rezept aus Schöllkraut mit einer Flüssigkeit zu gleichen Teilen mit Wasser durchzuführen. Der Saft der Pflanze muss jedes Mal erhöht werden, wenn Sie das Verhältnis erhöhen. Dies geschieht, wenn eine schnelle Wirkung der Behandlung erforderlich ist.

Neben Einlässen mit Schöllkraut machen sich Microclyster. Die Behandlung von Polypen im Rektum auf einfache Weise erfolgt nach einem speziellen Rezept. Die Therapie mit dieser Methode muss innerhalb von 6 Monaten durchgeführt werden.

Für Microclysm mit Infusion von Schöllkraut benötigen Sie:

  • getrockneter und zerdrückter Schöllkraut - 1 Teelöffel;
  • reines Wasser - 200 ml.

Die Rohstoffe werden mit Flüssigkeit gefüllt und 30 Minuten in ein Wasserbad gestellt. Danach wird die Flüssigkeit von der Hitze genommen und noch 30 Minuten ziehen lassen. Vor dem Eingriff wird die Brühe gefiltert und zu einem Klistier zusammengefasst. Nach dem Einbringen der Heilflüssigkeit in das Rektum muss auf der linken Seite liegen. In wenigen Minuten lohnt es sich, die Körperposition zu verändern. Um die Therapie zu unterstützen, müssen Sie 10 Mikroclyster herstellen. Geben Sie danach einige Tage Pause und setzen Sie die Behandlung von Polypen fort.

Kräuter und Pflanzengebühren

Das wichtigste Volksheilmittel bei der Behandlung von Polypen im Darm ist Schöllkraut. In diesem Fall wird die Pflanze nicht nur als Abkochung für Einläufe verwendet, sondern auch in Form von Saft oder Infusion.

Zur Vorbereitung der Medizin benötigen Sie:

  • trockener, zerdrückter Schöllkraut - 30 g;
  • kühles kochendes Wasser - 2,5 Tassen.

Um Celandin zu infusieren, müssen Sie die Hauptkomponente in Wasser brühen. Das Gerät sollte 1 Stunde lang bestehen und vor dem Trinken sollte es gefiltert werden. Während des Tages müssen Sie eine halbe Stunde vor der Mahlzeit dreimal in 180 ml trinken. Die Infusionstherapie wird für mehrere Monate oder 60 Tage durchgeführt. Dann machen sie eine Pause von 70 Tagen, und falls nötig, wird die Behandlung wiederholt.

Bei unangenehmen Symptomen (Herzrhythmusstörungen, Schmerzen in der Leber oder Kurzatmigkeit) wird die Konzentration des Arzneimittels reduziert. Aus diesem Grund dürfen in einer Sitzung nur 30 g des Arzneimittels getrunken oder 1 EL eingenommen werden. l

Das Auftreten von Polypen in der Nähe des Anus muss eine Salbe von Schöllkraut machen. Für die Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von Wachstum ist die Verwendung einer Kaffeemühle oder eines Mixers erforderlich. Eine kleine Menge trockenes Gras und Boraseline werden in den Behälter gegeben. Zutaten werden gemahlen und bilden eine dunkelgrüne Salbe. Diese Methode der Behandlung von Polypen Volksmedizin beinhaltet Benetzen von Baumwolle oder Mulltampons und deren Einführung in das Rektum. Während des Tages müssen Sie den Vorgang bis zu 7 Mal durchführen. Die therapeutische Veranstaltung findet eine Woche lang statt.

Verwenden Sie neben Schöllkraut auch eine pflanzliche Sammlung von 24 Zutaten. Das Medikament wird dazu beitragen, Polypen im Darm loszuwerden, wo einige Komponenten durch andere Pflanzen ersetzt werden können.

Für die Mittel müssen verwendet werden:

  • Immortelle Blätter;
  • Blütenstände und Blätter von Huflattich;
  • Hypericum Grasblätter;
  • Blätter der Centaury;
  • Oregano;
  • oberirdischer Teil der Ringelblume;
  • Salbei;
  • Brennnessel;
  • Minze

Sogar Lindenblüten sind in der Komposition enthalten. Neben Pflanzen enthält das Medikament auch die Wurzeln, darunter Asche, Dagan, Löwenzahn und Baldrian. Außerdem benötigen Sie Birkenknospen und Dillsamen. Anstelle des Kräuterteils können Sie Calendulatinktur verwenden. Alle Pflanzen müssen mahlen und den dritten Teil des Volumens aufnehmen. Die Kollektion wird mit Pflanzenöl gegossen. Die Flüssigkeit muss 60 Tage lang infundiert werden. Jeden Tag muss die Medizin geschüttelt werden. Nach Ablauf von 2 Monaten wird das Volksheilmittel aus Kräutern und Öl auf 40 ° C erhitzt. Dann müssen Sie die Mischung erneut 1 Monat einlegen.

Das Präparat wird angewendet, wenn im Magen und Darm ein Wachstum festgestellt wird. Wenden Sie die Methode des Reibens an. Das Verfahren muss innerhalb von 45 Minuten durchgeführt werden. Therapeutische Maßnahmen werden vor dem Zubettgehen durchgeführt. Nach dem Reiben des Medikaments wird empfohlen, den Bereich mit Lebensmittelfolie und Tuch zu umwickeln. Volksheilmittel wurde nach dem Aufwachen weggespült. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung von Medikamenten jeden zweiten Tag für anderthalb Wochen. Danach ist es ratsam, 10 Tage Pause zu machen. Die Therapie wird dann wieder aufgenommen, um das Darmwachstum vollständig zu entfernen.

Andernfalls werden Dekokte und Infusionen aus Belastungen zur Behandlung von Wachsen hergestellt. Um Polypen im Magen und Darm zu heilen, hilft eine Mischung aus getrockneten Schafgarben, Johanniskraut und Chaga.

Jede Pflanze wird im gleichen Verhältnis zueinander verwendet. Das Ergebnis sind 30 g Kräutermischung oder 1 Esslöffel der Kollektion. Pflanzen brühten 200 ml kochendes Wasser auf. Vor der Einnahme des Medikaments für eine Drittelstunde infundiert. Es wird empfohlen, die Infusion 30 Minuten vor der Mahlzeit zu trinken. Die Behandlung der Volksheilmittel wird 60 Tage lang durchgeführt, dreimal täglich. Das Sammeln von Kräutern hilft bei vielen Erkrankungen des Verdauungstraktes.

Öle gegen Wucherungen

Bei der Kolonpolypose werden ätherische Öle verwendet. Für die Behandlung von Wucherungen können Sie eine Mischung aus Honig und Jod herstellen. Um dem Medikament zu helfen, müssen Sie Kampferöl hinzufügen.

Populäres Rezept beinhaltet die Hinzufügung von:

  • Honig - 30 g;
  • Kampferöl 30 g;
  • Jod - 7 Tropfen.

Die Behandlungsmethode wird vor dem Zubettgehen angewendet. Dazu benötigen Sie Baumwolle, die in der vorbereiteten Flüssigkeit angefeuchtet wird. Das Medikament wird in das Rektum injiziert. Am Morgen wird nach dem Aufwachen der Tampon entfernt und der Eingriff wird unter der Woche durchgeführt.

Was wird gegen Wucherungen im Magen und Darm sonst noch angewendet?

Bei der Behandlung von Kolon- oder Rektumpolypen tritt Viburnum in der populären Therapie auf. Der Patient sollte täglich ein halbes Glas essen. Diese Behandlung wird innerhalb eines Monats durchgeführt. Aus den Beeren können Sie eine Abkochung oder einen Tee machen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, einen Teelöffel Honig und gemahlenen Meerrettich mitzunehmen. Verwenden Sie Medikamente zur Behandlung von Wachstum vor der ersten Mahlzeit.

Polypen befinden sich nicht nur im Rektum, sondern auch im Magen oder anderen Teilen des Gastrointestinaltrakts, was eine Notfallbehandlung mit traditioneller Medizin und Volksmedizin erfordert. Schöllkraut ist ein wirksames Mittel gegen hausgemachte Rezepte. Die Pflanze gehört jedoch zu einer Reihe von giftigen Kräutern. Für die Behandlung von Polypen mit nationalen Rezepten ist daher eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt erforderlich, um Komplikationen zu vermeiden. Bei einer starken Anfälligkeit des Körpers ist die Einnahme schonender Medikamente erforderlich.