Maulwürfe: Beschreibung und Fotos aller Sorten

Der medizinische Name für pigmentierte Hautbereiche lautet "nevi". Solche Tumoren auf der Haut und den Schleimhäuten einer Person können viele sein, sie haben alle eine unterschiedliche Farbe und Form. Mit dem Alter erscheinen sie in der Regel immer mehr. In den meisten Fällen sind solche Formationen gutartig, sie verursachen für ihren Besitzer keine Unannehmlichkeiten. Andere wiederum können Manifestationen eines Krebstumors sein. Es ist notwendig, die Haut genau zu überwachen, wenn nötig einen Hautarzt zu konsultieren. In dem Artikel schlagen wir vor, dass Sie alle Arten von Maulwürfen am Körper mit einem Foto und einer detaillierten Beschreibung berücksichtigen.

Krankheiten

Prävention

Behandlung

Was ist ein Nävus?

Auf der Epidermis oder Dermis werden Knoten gebildet - dies sind die oberen und inneren Schichten der Haut. Zellen sammeln sich an einem Ort und haben eine höhere Dichte als normale Abdeckung. Sie enthalten auch Melanozyten - ein Pigment, das dem Tumor eine Farbe verleiht - von hellrosa bis dunkelbraun, im Gegensatz zu der Art des Tumors und der Rasse, zu der eine Person gehört. Nur Albinos haben kein Pigment im Körper, so dass sich ihre Muttermale nicht von der Hautfarbe unterscheiden.

Verschiedene Nevi je nach Vorkommen

Maulwürfe können in zwei Fällen auf dem Körper auftreten:

Bei der Geburt Normalerweise manifestieren sie sich beim Säugling nach 2-3 Lebensmonaten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie im Gegensatz zu der Entstehung von Tumoren im Mutterleib während der Bildung der Epidermis wachsen. Aufgrund ihrer geringen Größe sind sie jedoch mit bloßem Auge nicht sichtbar. Mit dem Wachstum des Kindes nehmen die Flecken anschließend zu.

Im ganzen Leben. Neue Wucherungen können in jedem Alter auftreten, ihr Aussehen ist unbegrenzt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass es Menschen gibt, die anfälliger für Hautausschläge sind. Dies sind diejenigen, die keine Bräunung tolerieren, sowie Patienten mit hohem Hormonspiegel. Erhöht signifikant die Anzahl der Mole zum Zeitpunkt der hormonellen Anpassung - Pubertät, Schwangerschaft und Stillen, Wechseljahre.

Unabhängig vom Grund des Aussehens vergrößert sich der Nävus, kann Farbe und Form verändern, was dem Arzt gemeldet werden sollte. Ein deutlicher Ausschlag in kurzer Zeit oder eine sichtbare Metamorphose eines einzelnen Knotens ist eine direkte Empfehlung, einen Dermatologen aufzusuchen.

Lassen Sie uns sehen, welche Mole sich je nach Ursache auf dem Körper befinden, und sehen Sie sich auch Fotos aller Optionen an.

Vererbung Solche Flecken werden auch als Muttermale bezeichnet, da sie bei der Geburt erscheinen und dieselbe Form und Lage haben wie die eines Elternteils, des nächsten Verwandten. Der Tumorcode wird in die DNA-Kette eines Neugeborenen gelegt, das sich noch im Mutterleib befindet. Ein charakteristisches Merkmal solcher Tumore ist ihre Güte. Selten vererben Erbanlagen metastasieren.

Der Einfluss von Sonnenlicht. Ultraviolett beeinflusst die Zellen der Epidermis. Sie produzieren Melanin. Und da dies ein Hormon ist, das für die Pigmentierung verantwortlich ist, ändert sich die Farbe der Haut, sie wird dunkler. Gleichzeitig besteht die Gefahr von kleinen Nävii. Muttermale von Sonnenbrand treten in der Regel in großen Mengen auf, oft mit Sommersprossen verwechselt, ihr zweiter Name ist Solar-Lentigo. Für Menschen mit heller Haut ist ein längerer Aufenthalt in der offenen Sonne kontraindiziert, da dies ein Risikofaktor für Melanome ist. Krebsneoplasmen mutieren normalerweise unter dem Einfluss von UV von normalen Nävi zu malignen Tumoren.

Trauma für die Haut. Bei einer mechanischen Verletzung - Wunden, Schürfwunden - beginnt die Haut zu narben. Aufgrund ungeeigneter Heilungsprozesse kann es zu einer Verdickung der Dermis oder der Epidermis kommen. Wenn sich zu diesem Zeitpunkt eine ausreichende Menge Melanin im Knoten befindet, erhält die Formation einen dunkleren Farbton. Eine solche Ursache kann ein gekämmter Insektenstich sein, Pocken nach Windpocken, ein Fleck aus einem Pickel. Zuerst sehen sie aus wie eine Narbe, dann wachsen sie und bekommen Farbe.

Alternative Medizinansicht. Es besteht die Meinung, dass das Auftreten von Hautunreinheiten auf einen energetischen Anstieg zurückzuführen ist. Es ist momentan unmöglich, dies zu bestätigen, aber viele glauben Aberglaube, dass die Besitzer einer großen Anzahl von Neuankömmlingen glückliche Menschen sind.

Hormonelles Ungleichgewicht. Die Hypophyse erzeugt eine Freisetzung von Hormonen, einschließlich Melanin. Wenn es sich sehr ansammelt, färben sich die Zellen. Die Pigmentierung ist an den Stellen am intensivsten, die mechanisch beschädigt oder auf andere Weise von der Wunde betroffen sind. Dies erklärt nicht nur die schnelle Bildung neuer Brennpunkte, sondern auch das spontane Verschwinden einiger anderer Punkte. Diese Risiken sind während der Reifezeit sowie zum Zeitpunkt des Beginns des Sexuallebens am anfälligsten für Jugendliche. Es ist auch notwendig, Angst vor einer stärkeren Pigmentierung bei schwangeren Frauen und solchen mit vorklimatischen Veränderungen zu haben.

In den gleichen Zeiträumen können die Flecken nicht nur an Menge zunehmen, sondern auch ihre individuellen Eigenschaften ändern - Form, Farbe und Größe. Dies kann auf einen Übergang zu malignen Tumoren hindeuten.

Sexuell übertragbare Krankheiten - STDs. Unter den Fotos aller Arten von Maulwürfen auf dem menschlichen Körper sind Kondylome zu finden - es ist ein Spitzenwachstum, das auf den Genitalien auftritt. Diese Beschwerden verursachen Unbehagen und beeinträchtigen das Erscheinungsbild erheblich. Um die Kondylomatose zu beseitigen, müssen Sie ein Hausmittel zur äußerlichen Anwendung verwenden - die Creme "Vartotsid". Es ist ein Immunmodulator. Nach einem Salbenverlauf auf den Genitalien gibt es keine Wachstumsspuren. Es ist für erwachsene Männer und Frauen geeignet, die ohne ärztliches Rezept abgegeben werden. In seltenen Fällen können solche festen Knoten auf anderen Schleimhäuten einschließlich der Lippen auftreten.

Arten von Muttermalen je nach Aussehen, Foto

In der Form können alle Mole variieren durch:

Melanozytose, sie sind flach - die meisten von ihnen am menschlichen Körper. Sie gelten als am sichersten. Ihre Farbe reicht von hellbraun bis schwarz. Ihr Wachstum ist in der Regel unbedeutend, in ihrem gesamten Leben wachsen sie kaum um 1-2 mm im Durchmesser.

Nicht zellulär - in Erscheinung und Berührung sind sie konvex und weich. Kann glatt oder rau sein. Häufig unterscheiden sich die Hautfarben nicht. Solche Formationen neigen zum Wachsen. Sie können stören, wenn sie sich an der Kontaktstelle mit der Kleidung oder an der Ellbogenknie befinden. Solche Nävi werden häufig sowohl aus medizinischen Gründen als auch wegen eines kosmetischen Defekts entfernt. Auf solchen Knoten können Haare wachsen. Wenn sie plötzlich herausfielen, ist dies ein schlechtes Zeichen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen.

Organoide, werden sie oft mit Warzen verwechselt, da sie stärker als andere über die Haut ragen, sie können sich auf einem dünnen oder dichten Stamm befinden, einen rauen oder glatten Kopf und ein anderes Farbspektrum haben. Häufiger werden solche Tumore jedoch durch dunkle bis schwarze Töne dargestellt. Sie sind weniger wahrscheinlich als nichtzelluläre Zellen bösartig, aber sie werden häufiger verletzt.

Was sind Muttermale in Größe, Foto

Klein - bis zu 1,5 cm, ihre größte Anzahl am Körper, oft beachten sie sie nicht. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie ein Melanom verursachen.

Mittel - bis zu 10 cm Nach Meinung des Durchschnittsmenschen ist dies bereits ein großer Fleck, in der Medizin wird er jedoch noch als kleiner Fleck bezeichnet.

Groß - mehr als 10 cm Bei einem solchen Knoten wird der Patient systematisch von einem Arzt überwacht. Zur Überwachung der Wachstumsdynamik ist eine jährliche Überprüfung erforderlich.

Riese Dies sind Formationen, die ganze Körperteile abdecken - Arm, Bein, Gesicht, ganzer Rücken.

Es ist zu beachten, dass Mole eine Tendenz zum Wachsen haben, insbesondere in Zeiten von hormonellen Anstiegen. Daher ist es wichtig, ihre Größe zu überwachen und sich an einen Dermatologen zu wenden, wenn sich ein oder mehrere Flecken im Durchmesser deutlich vergrößern.

Je größer der Nävus ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Melanom entwickeln wird. Dies trägt zu einer großen Fläche von pigmentierten Zellen bei. Ultraviolette Strahlung sowie jegliche mechanische Einwirkung auf den Bereich sind für einen solchen Patienten fast vollständig kontraindiziert.

Lassen Sie uns ein Foto eines riesigen, mit Haaren bedeckten Muttermal sehen.

Arten von Molen nach Farbe

Durch den Schatten Ihres Nävus können Sie bestimmen, um welche Art von Ausbildung es sich handelt. Berücksichtigen Sie die häufigsten Optionen.

Rotgefäßneoplasma. Wenn die Kapillaren und Gefäße falsch zusammenwachsen, bildet sich unter der Haut ein Hämangiom. Sie kann bei der Geburt erscheinen. Bei Neugeborenen entstehen solche Flecken meistens im Mutterleib und treten in der ersten Lebenswoche auf. Normalerweise nehmen sie an Helligkeit zu und verblassen nach 1-2 Jahren, bis sie vollständig verschwinden. Bei Erwachsenen deutet das Auftreten von Angiomen darauf hin, dass er bereits in der Kindheit eine solche Stelle hatte. Gefährdet kein Hämangiom, es ist fast unmöglich zu verletzen, da es nicht über die Haut ragt.

Weiß-lymphatische Bildung Ein anderer Name ist Lymphangiom. Verformungen treten in den Geweben des Lymphsystems auf, farblose oder helle Flecken auf der Haut.

Von hellem Sand bis dunkelbraun. Nevi dieser Farbe - die häufigsten Optionen. Dies kann Lentigo, Mongolisch (mit einer bläulichen Tönung) oder ein Kaffeefleck sein.

Blau Diese Farbe hat einen potenziell gefährlichen Tumor, der auf Krebszellen hinweisen kann.

Hier können Sie Ihre Frage stellen.

Standort

Außerdem können sich alle Arten von Maulwürfen unterscheiden: auf Gesicht, Gliedmaßen, Rücken, Bauch und Kopf. Es gibt keine besondere Abhängigkeit, es können jedoch mehrere statistische Fakten identifiziert werden:

Hämangiome und rote Muttermale treten am häufigsten bei Neugeborenen im Gesicht und in den Haaren auf, seltener an Händen und Füßen.

Kondilomatose und Papillomatose manifestieren sich häufig in den Genitalien. Um Genitalwarzen auf den Genitalien zu beseitigen, sollten Sie die häusliche Creme "Vartotsid" verwenden.

Sonniges Lentigo erscheint wie Sommersprossen an Stellen, an denen die Sonne am stärksten auffällt - auf den Schultern, im Dekolletébereich, auf dem Rücken und den Armen.

An den Stellen der Falte und beim Kontakt mit Kleidung - bei Frauen unter dem BH, bei Männern - kommt es am Hals zu einer Reihe von bösartigen Anordnungen, an denen der Kragen am Hemd reibt.

Arten von Molen, die Krebstumore werden können

Leider können einige Formationen bösartig werden. Dies sind die folgenden Typen:

Blauer Nävus. Sein Merkmal ist eine bläulich dunkle Farbe mit gezackten Kanten. Die Website erhebt sich nicht über die Hautoberfläche, kann jedoch potenziell gefährlich für den Besitzer sein. Die durchschnittliche Größe eines solchen Spots beträgt 0,5 bis 2 cm, und es lohnt sich, die kleinsten Veränderungen in Farbe und Form genau zu betrachten.

Geburtsmal Ota. Der Farbton eines solchen Neoplasmas variiert ebenfalls von Flieder bis Dunkelbraun. Es kann jedoch gigantische Größen erreichen und einen bedeutenden Bereich der Gliedmaßen abdecken. Oft im Gesicht lokalisiert. Es sieht aus wie ein Hämatom nach einem Schlag oder Sturz.

Dysplastische Ausbildung. Merkmal - unscharfe und ungleichmäßige Pigmentierung. Die Farbe des Spots kann variieren, in der Mitte dunkler und an den Rändern heller sein. Die Umrisse sind ebenfalls undeutlich und vage. Ein solcher Fleck kann erheblich an Größe gewinnen. Meistens befindet es sich auf Gesäß, Oberschenkeln, Waden und Bauch, hinten.

Papillomatöser Nävus ist ein konvexer Maulwurf, der eine raue Beschichtung aufweist. Es sieht aus wie eine Warze. Kann mit Haaren bedeckt sein. Es hat sowohl klare Umrisse eines Kreises als auch Fuzzy, wenn es reichlich wächst. Die Farbe reicht von hell, beige bis dunkel. Sehr oft erscheinen solche Knoten auf der Kopfhaut.

Pigmentrand-Neoplasma. Solche Flecken ragen nicht über die Haut, sie haben kleine Größen - bis zu 1 cm. Dunkle Farbe. Ein Merkmal in unscharfen Konturen und eine Tendenz zur Transformation.

Riesiges Muttermal. Jede Naevi mit einer großen Fläche ist potenziell gefährlich. Sie können angeboren sein (meistens) oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. Es gibt mehrere separate Brennpunkte und eine große Ausbildung. Solche Neoplasmen können entweder oberflächlich sein, dh nur die Epidermis-Schicht betreffen, oder tief. Im zweiten Fall treten ernstere Mutationen auf, wenn Muskel-, Gefäß- und Venengewebe einen Knoten bilden.

Um Krebs zu vermeiden, ist es notwendig, den Zustand der Haut zu überwachen und verdächtige Maulwürfe zu entfernen. Gesundheit!

Was sind Muttermale?


Die Markierungen auf dem menschlichen Körper sind so unterschiedlich, dass ganze Abschnitte ihrer Beschreibung gewidmet sind. Anders als in der medizinischen Terminologie wird ein Maulwurf "Nävus" genannt. Bildung besteht aus Zellen mit Melaningehalt, einem speziellen Pigment.

Betrachten Sie kurz die häufigsten Tumoren auf der Haut und deren Entfernung. Einige Molen sind im Laufe der Zeit völlig harmlos, ihre Größe und Farbe ändert sich nicht. Aber es gibt maligne Tumore, die entsorgt oder auf bestimmte Weise behandelt werden müssen.

Ein Neoplasma auf der Haut eines Kindes kann sich bereits vor seiner Geburt bilden. Hautzellen werden durch ultraviolette Strahlen, erbliche und individuelle Faktoren beeinflusst.

Die Herkunft der Nävi ist vielfältig und die Art der Maulwürfe kann nach verschiedenen Parametern klassifiziert werden, darunter Größe, Farbe, Wulst, Wachstumsrate, Gefahr für den Körper usw.


Farbmole können sein:

  • von hellbraun bis fast schwarz;
  • rosa, rot, dunkler Burgunder;
  • von blau bis schmutzig lila oder blau.
  • konvex oder flach;
  • länglich und oval;
  • rund;
  • knotig schlicht und "am Bein";
  • mit rauen Kanten und Rissen;
  • glatt

Auf dem menschlichen Körper können verschiedene Formen von Maulwürfen gebildet werden, die sich in Ursprung und Form unterscheiden.

In der Regel sind Maulwürfe nicht gefährlich und gutartig. Im Laufe der Zeit verändern diese Tumore Farbe, Form und Größe sehr langsam und begleiten eine Person während ihrer gesamten Lebensdauer.


Es gibt drei große bedingte Gruppen von Neoplasmen, von denen jede eine Vielfalt aufweist:

  1. Naevi (gutartige Mole);
  2. Basilikum (grenzwertig, präkanzerös);
  3. Melanom, Krebs (bösartig).

Merkmale gutartiger Geschwülste

Die histologische Untersuchung kann ein vollständiges Bild der morphologischen Merkmale, der Struktur und der Beschaffenheit von Hauteinschlüssen zeigen.

Die größte Gruppe besteht aus gutartigen Nävi, und wahrscheinlich gibt es keine einzige Person, die keinen einzigen Maulwurf am Körper hat. Ihr Wachstum und ihre Veränderungen sind unbedeutend, sie verursachen während des ganzen Lebens keine Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten für den Menschen.

Alte Nävi können bei der Einwirkung äußerer Reize - Traumata, Sonnenlicht, Kälte oder Chemikalien - wiedergeboren werden. Dann können Komplikationen auftreten, die möglicherweise Hautkrebs und das Auftreten von Metastasen hervorrufen. Die Größe des Maulwurfs hat keinen direkten Einfluss auf das Krebsrisiko.

Bei der geringsten Veränderung in Farbe und Form des einst harmlosen Maulwurfs, seinem schnellen Wachstum, sollten Sie sofort den Onkologen kontaktieren, um einen neuen Naevusstatus zu erhalten. Entzündung und Schmerz eines Maulwurfs bedeuten nicht immer, dass er zu einem malignen Tumor entartet ist. Um die Irritation zu lindern, muss möglicherweise eine Schmierung des Problembereichs mit Salbe oder Creme durchgeführt werden.

Die Grenze, Melanohazynye, dh das Risiko der Umwandlung in ein Melanom, besteht aus Basiliomen und atypischen Nävi.

  1. blauer Nävus;
  2. Dubreuils Melanose;
  3. Ota und Settons Nevi;
  4. Randbildung in Form eines flachen Flecks ohne Haare, dunkel gefärbt, absolut glatt, bis zu 1 cm groß;
  5. Ein großer Nävus mit einer rissigen, holprigen oder inhomogenen Oberfläche, die mit dem Wachstum einer Person zunimmt;
  6. unregelmäßig geformte Papillome mit heterogener Oberfläche von der natürlichen Hautfarbe bis dunkelbraun;
  7. Verrußbildung mit Rissen und heterogenen Einschlüssen.

Um die Benignität von Tumoren durch Dermatologen leichter bestimmen zu können, wurde ein unkomplizierter Test namens "Accord" entwickelt. Jeder Buchstabe bedeutet bestimmte Modifikationen des Maulwurfs oder seiner charakteristischen Merkmale.

  1. Und entlang des Maulwurfs müssen Sie eine Trennlinie zeichnen, und wenn die Kanten asymmetrisch sind, ist dies das erste Anzeichen von Angst.
  2. Die K - Kanten des Muttermales sind uneben, haben Zähne oder andere Unregelmäßigkeiten.
  3. O bedeutet die Farbe des Tumors. Wenn die Farbe des Maulwurfs ungleichmäßig ist, Einschlüsse oder Flecken einer anderen Farbe aufweist, ist dies ein weiteres Zeichen eines möglichen Melanoms.
  4. P - Änderung der Größe des Tumors seit dem Auftreten auf der Haut.
  5. D - der wichtigste Indikator für die Bestimmung des malignen Nävus, die Dynamik. Dieser Faktor umfasst jegliche Modifikation, einschließlich der Tauungsrate, Farbe, Oberflächenstruktur und entzündlichen Prozesse am Ort der Neoplasma-Lokalisierung.

Wenn mindestens ein Testgegenstand der Beschreibung Ihres Nävus entspricht, verschieben Sie den Besuch nicht zu einem Dermatologen.
Maligne Strukturen sind sehr selten, und Hautkrebs kann selten auftreten, insbesondere wenn der Patient sich beim ersten Verdacht an einen Arzt gewandt hat und rechtzeitig Unterstützung erhielt.

Im Ausland ist es nicht üblich, Hautneoplasmen in Arten und Unterarten zu unterteilen, und sie neigen bei den ersten Anzeichen der Pigmentierung dazu, sich von ihr zu befreien, ohne auf die Wiedergeburt zu warten.

Tatsächlich verbirgt sich nur ein Mol von mehreren tausend in sich, stellt jedoch keine Gefahr dar.

In unserem Land werden die Möglichkeiten zur Bekämpfung der Pigmentierung auf der Haut mit Vorsicht behandelt, da die Entfernung von Molen das Auftreten späterer bösartiger Tumore hervorrufen kann.

Visuell ist es schwierig, die unglaublich dünne Linie zwischen dem Gefahrengrad von Molen zu bestimmen. Atypische Flecken werden nach 3 Monaten sorgfältig überwacht und geprüft. Nur als letzter Ausweg wird versucht, sie von der Haut zu entfernen.

Durch die Struktur

Je nach Struktur des Körpers unterscheiden sich diese Maulwürfe:

  1. Pigment. Äußerlich können sie in verschiedenen Farben ungleichmäßig oder glatt sein, aber dunkler als Sommersprossen. Haare können auf Molen wachsen. Pigmentierte Nävi bestehen aus zwei Arten von Zellen - den Epidermis- und Nervenschalen der oberen Hautschicht.
  2. Vaskulär Sie befinden sich tiefer als die Pigmentnävi in ​​der Basalzellschicht zwischen der Dermis und der Epidermis.
    Sie können eine Ausbuchtung haben und kleine Blutgefäße in der Struktur enthalten. Daher kann ihre Farbe von hellrosa bis hellrot variieren.
  3. Warty Sie wachsen am Hals, Kopf und hinter den Ohren. Es handelt sich dabei um Cluster von braunen oder grauen blasigen keratinisierten Formationen. Maulwürfe dieses Typs verursachen ästhetische Unannehmlichkeiten für das schöne Geschlecht, nichts weiter. Typischerweise haben Mole eine anständige Größe, und 2-10% von ihnen haben das Risiko, wieder zu Melanomen geboren zu werden.

Diagnose

Die Vielfalt und Variabilität der Formen, Strukturen und des Risikos von Naevi erfordert verschiedene Ansätze zur Diagnose. Dermatologen identifizieren die folgenden Diagnosearten:

  1. Lentigo ähneln Sommersprossen, aber unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung ändern sich die Flecken nicht. Befindet sich in der Basisschicht, werden Grenzlinienformationen betrachtet.
  2. Epidermo-dermale nichtkonvexe Molen sind klein, dunkel gefärbt und können heller sein. Lokalisiert an den Füßen, Handflächen, Genitalien.
  3. Intradermale Formationen befinden sich in der Dicke der Dermis. Und je tiefer die Wurzeln, desto schwanger die Melanozyten.
  4. Komplizierte Nävi steigen immer an die Oberfläche und sind dunkel gefärbt.
  5. Suttons Naevi haben die Fähigkeit, spontan zu verschwinden und an anderer Stelle zu erscheinen. Ein charakteristisches Merkmal des Erscheinungsbildes - um den Nävus herum kann man immer einen Ring aus unpigmentierter Haut erkennen.
  6. Dysplastische Tumoren treten erstmals im Alter von 35 Jahren in Körperregionen auf, in denen das Sonnenlicht nicht fällt. Sie können wachsen und auf Genebene an eine andere Generation weitergegeben werden. Paradoxerweise sind Plaques mit allen Anzeichen von Malignität selten eine echte Gefahr.

Es gibt auch blaue einfache und zellulare und riesige Nävi, die viele Variationen aufweisen.

Maulwürfe und Anzeichen bösartiger Tumoren im menschlichen Körper

Auf dem Körper einer Person können Muttermale gefunden werden. Normalerweise achten diese Marken nicht, aber umsonst. Jede Ausbildung auf der Haut sollte nicht unbemerkt bleiben. Was sind die Flecken, was können sie bedrohen und in welchen Fällen müssen Sie Hilfe von einem Spezialisten suchen?

In der Medizin wird ein Maulwurf auf dem Körper als Nävus bezeichnet. Dieser Begriff bezieht sich auf die angeborene oder erworbene Transformation der Haut, die sich in Wachstum oder Farbveränderung der einzelnen Stellen äußert. Das Auftreten von Molen ist häufig mit hormonellen Störungen, ultravioletter Strahlung und verschiedenen Verletzungen verbunden.

Arten von Muttermalen

Die Anzahl der Molen wird anhand ihrer Form, Farbe und Gesamtgröße bestimmt. Die Form des Tumors kann flach, länglich, rund, glatt oder mit rauer Oberfläche sein. Die Hautfarbe auf den Molen kann hellbraun sein und eine der Farben Rot, Schwarz und manchmal sogar Lila aufweisen, die direkt von der Hautfarbe einer bestimmten Person abhängt. Die Mindestgröße beträgt oft 1 Millimeter, und das Maximum ist sehr schwer zu identifizieren, da die Formation manchmal einen großen Bereich des Körpers beansprucht.

Welche Molen sind gefährlich? Je nach Gesundheitsgefährdung werden Maulwürfe in folgende Typen unterteilt:

  1. Nevus ist eine gutartige Erziehung. Eine solche Ausbildung verursacht meistens keine Unannehmlichkeiten für die Person, die Form hat klar definierte Umrisse, die ursprüngliche Farbe ändert sich nicht. Viele Entitäten gehören zu dieser Art.
  2. Basaliom umfasst eine vorkanzeröse Punkterkrankung.
  3. Melanom Dieser Name wird in der Medizin allen bösartigen Molen gegeben. Um dies festzustellen, ist es notwendig, eine gründliche Untersuchung durch einen Onkodermatologen durchzuführen und eine gründliche Diagnose durchzuführen.

In der medizinischen Literatur findet man häufig Strukturtypen und deren detaillierte Fotos mit Beschreibungen. Die Pigmentpunkte, die sich anfühlen, sind eher glatt, aber in manchen Fällen können sie aufgrund eines kleinen Haaransatzes eine raue Oberfläche haben. Die Farbe ist meistens dunkel.

Gefäße unterscheiden sich von anderen Rottönen, da die Gefäße des Kreislaufsystems in ihrer Struktur konvex geformt sind. Der letzte Typ in der strukturellen Klassifizierung ist warty. In ihrer Farbe und Erscheinung ähneln sie einfachen Warzen. Der Unterschied liegt nur in der Art ihres Auftretens. Warzen haben meistens eine virale Struktur. Die Haut von Frauen ist anfälliger für die Entwicklung von Warzenflecken als bei Männern. Etwa 10 Prozent dieser Formationen können ein ernstes Risiko für die Entwicklung der Onkologie bedeuten.

Arten von Formationen

Je nach Diagnose der Dermatologen gibt es auf der Haut sechs Formationen:

  1. Lentigo bezieht sich auf Borderline-Neoplasmen. Sie sind in Größe und allgemeiner Form klein und ähneln dem Aussehen von Sommersprossen. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist ein dunklerer und hellerer Farbton.
  2. Die Epidermo-Demal-Art wird meistens in der Intimzone, an den Handflächen und auch an den Füßen gebildet. Der Farbton der Formation kann unterschiedlich sein (variiert von durchgehendem bis zu hellem Schwarz).
  3. Nevi Sutton. Die Haut neben diesem Fleck enthält kein Pigment, dieser Typ unterscheidet sich leicht von anderen Formationen. Der Fleck auf dem menschlichen Körper kann von selbst verschwinden und erscheint nach einiger Zeit wieder.
  4. Dysplastische Maulwürfe betreffen meistens den Körper eines gesunden Menschen nach 35 Jahren und besitzen eine erbliche Art von Vorkommen. Meistens können sie in Körperbereichen gefunden werden, die keinem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Der Durchmesser kann bis zu zwölf Zentimeter betragen.
  5. Nevi-Blau Ihre Farben können von hellblau bis hellblau reichen. Die gefährlichsten Stellen dieser Art sind zelluläre Nävi.
  6. Ein pigmentierter großer Nävus gilt als angeboren. In Anbetracht der Tatsache, dass das Neoplasma mit zunehmendem Alter immer größer wird, nimmt es in manchen Fällen eine beeindruckende Größe an. Hat meistens eine flache Form.

Der menschliche Körper kann mehrere Arten von Nävi gleichzeitig enthalten. Die meisten von ihnen stellen keine besondere Gefahr dar, aber um bösartige Tumore rechtzeitig zu erkennen, müssen Sie sie mit erhöhter Aufmerksamkeit behandeln.

Wie man gefährliche Maulwürfe erkennt

Ein sicherer Maulwurf auf der Hautoberfläche hat in der Regel eine klare Kontur mit glatten Rändern, die einheitlich eingefärbt sind und deren Durchmesser 5 Millimeter nicht überschreitet. Es gibt einige Risikofaktoren, deren Anwesenheit beim Menschen die Möglichkeit der Umwandlung eines einfachen Maulwurfs in ein Melanom erhöht. Dazu gehören:

  1. häufiger Sonnenbrand;
  2. helle Hautfarbe und viele Sommersprossen;
  3. Männer sind, insbesondere im Alter, anfällig für Neoplasmen;
  4. Verwandte, die in der Vergangenheit bösartige Flecken hatten;
  5. wenn eine Person zu viele Muttermale im Körper hat.

Eine besondere Gefahr ist das Vorhandensein von Molen wie dem Blau- und Grenznävus. Sie müssen besonders aufpassen.

Um die gefährlichen Prozesse, die mit solchen Molen verbunden sind, zu verlangsamen, ist es notwendig, die Körperoberfläche sorgfältig und unabhängig auf Veränderungen in ihrem Aussehen zu untersuchen. Eine einfache, von Dermatologen vorgeschlagene Formel zur Selbstdiagnose - AKORD - schützt vor schädlichen Wirkungen. Zu einer solchen Abkürzung gehören die wichtigsten Anzeichen für die Entwicklung einer malignen Formation im Körper: Asymmetrie, Kanten, Gesamtgröße, Farbe und Verteilungsdynamik im gesamten Körper.

Ein ungefährlicher Maulwurf besitzt symmetrische Hälften, wenn man sich vorstellt, eine gerade Linie entlang seiner Mitte zu zeichnen. Zur besseren Übersicht können Sie ein Lineal anhängen. Außerdem ist es wichtig zu verstehen, wie gefährlich Maulwürfe aussehen. Maligne Molen haben keine gemeinsamen Ränder, während ihre Ränder sehr unscharf sind. Die Farbe dieses Maulwurfs ist ungleichmäßig.

Wenn Sie den Körper untersuchen, werden Sie solche Stellen finden, dann müssen Sie ihnen folgen. Eine solche Ausbildung verändert oft ihr Aussehen. Es ist möglich, die Größe zu messen, wenn der Nävus nach einigen Tagen an Größe zugenommen hat, ist dies ein Zeichen für eine gefährliche Formation. Wenn das Muttermal einer Person erkannt wird, sollte ihr Durchmesser auf mehr als sechs Millimeter erhöht werden.

Sekundäre Anzeichen von schmerzhaften Stellen

Die betrachteten Indikatoren gelten als die wichtigsten bei der Definition einer gefährlichen Formation, es gibt aber auch kleinere Indikatoren, die auf eine gefährliche Art von Flecken hindeuten. Dazu gehören:

  1. Das Vorhandensein des Entzündungsprozesses, während dessen die Haut in der Nähe des Maulwurfs einen roten Farbton annimmt und schmerzhaft wird.
  2. Blutung, Flüssigkeitsabgabe, Krustenbildung. Solche Formationen sind auch oft mit kleinen Geschwüren bedeckt.
  3. Am häufigsten tritt eine Zunahme der Molzahl nicht in der Breite, sondern in der Länge auf.
  4. Die Oberfläche des Spots beginnt mit Satelliten bedeckt zu werden (mehrfache rosa Einschlüsse).
  5. Erkennung eines Beines in einem Nävus. Knotentypen finden sich normalerweise am Hals, Rücken und an den Gliedmaßen.
  6. Die Veränderung der matten Oberfläche des Muttermales und die Entwicklung einer kleinen Blendung darauf.

Äußere Anzeichen von Molen können nur mutmaßliche Schlussfolgerungen geben. Eine genaue und korrekte Diagnose kann nur vom behandelnden Facharzt nach einer Biopsie gestellt werden.

Rücksprache mit einem Arzt

Sie müssen wissen, dass die frühzeitige Erkennung von Melanomen im Körper die Möglichkeit einer vollständigen Heilung erhöht. Das Erkennen von Änderungen, auch nicht von sehr großer Bedeutung, wird als Grund betrachtet, einen Spezialisten für eine umfassendere Untersuchung aufzusuchen. Wenn der Maulwurf im Gesichtsbereich stark blutete und sich Juckreiz entwickelte, der immer schlimmer wird, ist dies ein sehr ungünstiges Zeichen. Die Situation kann sich manchmal verschlimmern, wenn Sie das Pulsieren im Muttermal selbst spüren. Vielleicht gehört ein solcher Maulwurf zum blauen Nävus, der beim Melanom sehr oft verändert wird.

Es ist notwendig, zu einem Termin mit einem Arzt zu gehen, wenn der Durchmesser der Muttermale so groß geworden ist, dass sie einer Person nur Schmerzen und Unannehmlichkeiten bereiten, wenn sie mit Kleidung in Kontakt kommt. Manchmal sind Schmerzen und Rötungen nur vorübergehend, aber lassen Sie sich nicht von Ihrem Körper verwirren. Nach einiger Zeit kommen alle unangenehmen Symptome wieder, aber zu dieser Zeit wird es manchmal stärker und unangenehmer.

Helle Haut, auf der sich zahlreiche Muttermale befinden, erfordert eine vorsichtige und ernsthafte Haltung. Oft kommt es zu tödlichen Ergebnissen mit einem späten Melanomnachweis. Ihre Hauptgefahr besteht darin, dass fast sofort Metastasen auftreten, die die inneren Organe eines Menschen betreffen.

Zurzeit umfasst die moderne Diagnostik völlig sichere und für den Menschen schmerzfreie Methoden zur Erkennung gefährlicher Muttermale (gute Verfahren sind: Röntgenbilder, Computertomographie, Labortests, Biopsie). Um die Onkologie zu verhindern, müssen große Mole unbedingt entfernt werden. Im Moment erfolgt ihre Entfernung chirurgisch mit der Strahlentherapie.

Volksvorlieben

Zu allen Zeiten versuchten die Menschen, den Grund für diese oder jene Anordnung der Formationen an ihrem Körper zu verstehen. Solche Flecken, die an verschiedenen Orten auftreten, können die Antwort auf alle Fragen geben, wenn Sie wissen, wie sie die Bedeutung ihres Ortes auf dem Körper richtig interpretieren.

  1. Ein Maulwurf auf dem Gesicht von Männern wird dazu beitragen, die Einstellung zum Familienleben deutlich zu machen. Wenn Sie eine Stelle in der Ecke des linken Auges sehen, meldet sie einen eifersüchtigen Charakter. Aber ein Mann mit einem Muttermal in der Nähe des rechten Auges wird ein echter Familienvater sein und würde niemals seine Familie handeln. Befindet sich der Fleck in der Mitte der Stirn, deutet dies auf gesteigerte Liebe und Benommenheit hin. Über hohe intellektuelle Fähigkeiten sagte der Naevus auf dem Augenlid.
  2. Die Haut auf dem Rücken mit einer großen Anzahl von Molen zeigt eine murrende, aber gleichzeitig offene Natur des Besitzers. Über die Unentschiedenheit einer Person wird Nevi auf den Beinen stehen. Wenn sie jedoch auf den Füßen sind, kann ihr Wert mit dem Reisen in Verbindung gebracht werden.
  3. Eine Frau, deren Muttermale den Körper oder das Gesicht bedecken, kann auch eine bestimmte Bedeutung darin finden. Die Lage im Bereich der Lippen weist sehr oft auf eine leidenschaftliche Natur hin, die Haut der Wangen zeigt eine Laune, aber einen schnellen Ausgleich. Wenn sich der Maulwurf zwischen den Augenbrauen befindet, ist die Frau mit einem großen Verstand und hervorragender Intuition ausgestattet.
  4. Nach einer gründlichen Untersuchung ihres Körpers kann eine Frau sogar bestimmen, wie viele Kinder sie in der Zukunft haben wird. Wenn man alle Molen an der Taille betrachtet, kann man eine Antwort bekommen. Die Haut an Schultern und Armen sowie Muttermale sprechen von Glück, Erfolg bei der Arbeit und einem glücklichen Familienleben.
  5. Der Wert des Flecks hängt nicht nur von dem Körperteil ab, in dem er sich befindet, sondern auch von der allgemeinen Erscheinung und Form. Zum Beispiel wird angenommen, dass dreieckige Molen nicht nur bei einer Person mit starker Energie und übersinnlichen Fähigkeiten zu finden sind. Einer anderen Version zufolge hat die Haut von Indigo-Leuten oft ein solches Zeichen. Befindet sich diese Art der Ausbildung auf der Innenseite der Handfläche, so deutet dies auf einen besonderen Erfolg in der Kommunikation hin. Die Entdeckung eines solchen Zeichens auf dem Kopf verspricht eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere.

Abschließend ist zu präventiven Maßnahmen zu sagen, die dazu beitragen, das Risiko einer Änderung des Maulwurfs in eine bösartige Form zu verringern. Es besteht keine Notwendigkeit, Muttermale zu verletzen. Wenn sie sich an einem Ort befinden, der ständig mit Kleidung in Kontakt steht, sollte ein solcher Nävus entfernt werden. Beim Duschen brauchen Sie nur weiche Schwämme.

Maulwürfe, die ein Bein oder einen Knoten haben, dürfen nicht unabhängig voneinander gereinigt werden, auch wenn Sie der Meinung sind, dass der Knoten eher dünn ist. Schützen Sie Ihre Haut vor Sonnenlicht, besonders mit einer großen Anzahl von Molen. Sie müssen auch häufige Besuche im Solarium ausschließen. Nach den Ergebnissen, die in Kalifornien stattfanden, stellte sich heraus, dass von der ersten Reise zum Solarium Menschen mit einem Risiko bis zum ersten Nachweis eines Melanoms 5 bis 10 Jahre dauern.

Arten von Molen

Jeder Erwachsene hat Muttermale auf seinem Körper. Sie sehen alle unterschiedlich aus und manchmal ist es schwierig herauszufinden, welche gesundheitsgefährdend sind und welche nicht. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen in einfacher menschlicher Sprache die wichtigsten Arten von Maulwürfen mitzuteilen. Lesen Sie diesen Text bis zum Ende, und Sie können mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst eine Vorausdiagnose erstellen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das Wort "Maulwurf" keine Diagnose im medizinischen Sinne des Wortes ist. In der Regel bedeutet dies alles, was über die Haut ragt. Nachfolgend sind die häufigsten gutartigen Wucherungen aufgeführt.

Pigmentnävus (Muttermal, Muttermal, Pigmentfleck)

Es ist eine Sammlung von pigmentproduzierenden Zellen (Melanozyten oder Nävuszellen).

  • Form: Sie kann auf einer breiten Basis in Form von Flecken, Knoten oder Plaques sein, die über die Haut ragen.
  • Oberfläche: glatt oder blumenkohlartig. Manchmal bleibt das Hautmuster erhalten.
  • Konsistenz: meistens - elastisch oder weich.
  • Farbe: In den meisten Fällen braun. Wenn in der Formation selbst kleinste Brauntöne vorhanden sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen pigmentierten Nävus.
  • Gesundheitsgefährdung: Trauma und Sonnenbrand können dazu führen, dass ein Nävus in ein Melanom oder Hautkrebs umgewandelt wird.
  • Mögliche Veränderungen, die nicht von einer malignen Entartung sprechen, können sich um 1-2 mm pro Jahr erhöhen und konvex werden.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: Die charakteristischsten Merkmale eines Nävus sind braun (von hellbraun bis braunschwarz) und eine breite, an die Haut angrenzende Basis.

Papillom (hängender Maulwurf)

Ein gutartiger Tumor der Haut, der durch das humane Papillomavirus verursacht wird.

Aussehen: häufige Lokalisationen von Papillomen - Augenlider, Hals, Achselhöhlen, Bereich unter den Brustdrüsen, Perineum. Andernorts sind Papillome sehr selten.

  • Form: Eine Besonderheit von Papillomen ist das Vorhandensein einer dünnen Basis ("Beine" 1-2 mm dick), auf der sich ein größerer Knoten befindet. Die Form des Papilloms kann auch zylindrisch oder konisch sein, aber in jedem Fall wird die Höhe der Formation über die Breite herrschen.
  • Oberfläche: glatt oder blumenkohlartig
  • Konsistenz: meistens weich, in seltenen Fällen dicht
  • Farbe: Fleisch oder Braun
  • Gesundheitsgefährdung: nicht vorhanden. Fälle von Tumoren bei Papillomen werden nicht beschrieben.
  • Mögliche Veränderungen, die NICHT von einer malignen Entartung sprechen, können sich mit dem verbleibenden Bein erheblich vergrößern, die Anzahl der Papillome kann ebenfalls dramatisch ansteigen.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: Das charakteristischste Merkmal von Papillomen ist ein dünnes "Bein".

Ein gutartiger Tumor der Haut, der durch das humane Papillomavirus verursacht wird.

  • Form: abhängig vom Standort An den Händen sind sie meistens durch flache Plaketten auf breiter Basis vertreten. Auf den Plantarflächen der Füße sehen sie aus wie meistens schmerzhafte Verdichtung in der Haut mit Abblättern der Oberfläche. Im periungualen Bereich erscheinen Warzen auch als Peelingbereich um den Nagel.
  • Oberfläche: kann glatt sein oder einem "Blumenkohl" ähneln, manchmal sind dunkle Punkte auf der Warzenoberfläche zu sehen.
  • Konsistenz: häufiger dicht
  • Farbe: Nur nackt
  • Gesundheitsgefährdung: repräsentiert nicht
  • Mögliche Veränderungen, die nicht von einer bösartigen Entartung sprechen: Warzen können ziemlich schnell auftreten und auch rasch zunehmen. Ihre Anzahl kann wachsen, weil Sie werden durch das humane Papillomavirus verursacht, das von einem Hautbereich auf einen anderen übertragen werden kann.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: Fleischfarbe in Kombination mit Peeling und kleinsten schwarzen Punkten auf der Oberfläche.

Keratome (senile Warze, senile Keratose, seborrheische Keratose)

Das Wachstum und die Verdichtung der Oberflächenschicht der Haut - der Epidermis.

  • Form: flache Platte auf breiter Basis.
  • Oberfläche: rau, oft gerissen.
  • Konsistenz: von dicht bis sehr dicht (geil)
  • Farbe: braun oder grau
  • Gesundheitsgefährdung: repräsentiert nicht
  • Mögliche Veränderungen, die nicht von einer bösartigen Wiedergeburt sprechen: Keratome können buchstäblich zerbröckeln - geile Bruchstücke können von ihnen herunterfallen. Ihre Anzahl und Größe kann mit dem Alter zunehmen.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: ein charakteristisches Merkmal von Keratomen - trockene, dichte Oberfläche, mit Rissen in Kombination mit grauer oder brauner Farbe.

Erscheint aufgrund einer Verstopfung des Ausscheidungskanals der Talgdrüse.

  • Form: meistens in Form einer Halbkugel dargestellt
  • Oberfläche: glatt, glatt
  • Konsistenz: elastisch
  • Farbe: Fleisch, rötlich für Entzündungen
  • Gesundheitsgefährdung: repräsentiert nicht
  • Mögliche Veränderungen, die keine maligne Entartung bedeuten: Das Atherom kann sich um nicht mehr als 2-3 mm pro Jahr vergrößern. Wenn sich die Entzündung verringert, nimmt sie zu und wird schmerzhaft. Diese Situation erfordert eine chirurgische Behandlung.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: Eine Kombination aus Volltonfarbe und weicher Textur.

Hämangiom (roter Maulwurf)

Es ist eine Anomalie der Entwicklung von Blutgefäßen.

  • Form: in Form eines über die Haut ragenden Flecks oder Knötchens
  • Oberfläche: glatt, glatt
  • Konsistenz: elastisch
  • Farbe: von hellrot bis dunkelrot oder schwarz und blau
  • Gesundheitsgefährdung: Dies ist nicht der Fall, kann jedoch bei Traumatisierung stark bluten.
  • Mögliche Veränderungen, die nicht von einer malignen Entartung sprechen: Die Entstehung von Neuem und das Wachstum bestehender Hämangiome sind mit zunehmendem Alter möglich.
  • Wie unterscheidet man sich von anderen Molen: Hämangiome zeichnen sich durch eine Kombination aus elastischer oder weicher Textur mit roter Farbe (bis dunkelrot) aus. Nach dem Drücken können sie sich eine Zeit lang aufhellen, aber nach einigen Sekunden kehrt die rote Farbe zurück.

Diese Hautneoplasmen sind gutartig und stellen keine Gesundheitsgefährdung dar. Alle können mit der modernen Funkwellenmethode leicht entfernt werden. Nun haben Sie eine Vorstellung von den häufigsten gutartigen Hautläsionen.

Wenn Sie auch nach dem Lesen dieses Textes noch Fragen zu Ihren Maulwürfen haben, können Sie diese jederzeit über das Online-Konsultationsformular oben auf der Seite oder rechts unten stellen.

Arten von Molen am menschlichen Körper

Berücksichtigen Sie die Arten von Maulwürfen und ihre Bedeutung, um die möglichen Risiken von Formationen in Ihrem Körper oder deren Bedeutung in Ihrem eigenen Schicksal zu verstehen.

Markierungen auf dem menschlichen Körper können sich nicht nur in Größe und Farbe unterscheiden, sondern auch in der Art des Ursprungs, der Struktur und der Gesundheitsgefährdung des Trägers.

Daher werden in der modernen Medizin verschiedene Arten von Molen betrachtet, die nach vielen Parametern klassifiziert werden.

  • Alle Informationen auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und sind NICHT ein Handbuch zum Handeln!
  • Nur der DOKTOR kann die EXAKTE DIAGNOSE liefern!
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, sich nicht selbst zu heilen, sondern sich bei einem Spezialisten anzumelden!
  • Gesundheit für Sie und Ihre Familie!

Vielzahl von Naevi

Neoplasien auf der Haut können aus verschiedenen Gründen auftreten: pathologische Entwicklung von Hautzellen vor der Geburt, fetale Hypoxie, UV-Exposition, erbliche Faktoren, individuelle Hautmerkmale usw.

Daher ist es möglich, die Diversität der Nävi anhand ihrer Herkunft zu bestimmen.

Betrachten Sie verschiedene Arten von Maulwürfen und Fotos mit einer Beschreibung der Merkmale des Tumors.

Vaskulär

Erscheinen infolge pathologischer Umwandlung von Blutgefäßen.

Farbe, Größe und Konvexität solcher Nägel hängen davon ab, welches Gefäß deformiert wurde:

  • Wenn ein Kapillargefäß zu wachsen begann, erscheint jedoch ein flacher roter Fleck auf der Hautoberfläche.
  • Wenn pathologische Veränderungen in den Venen und Arterien auftreten, ist das vaskuläre Neoplasma konvex, gut sichtbar und hat eine rote oder rot-blaue Farbe.

Gefäßmaulwürfe können eine unterschiedliche Manifestation haben, es gibt also zwei Arten: Hämangiom und vaskuläre Malformation.

Hämangiome

Diese Formation auf der Haut wird wegen ihrer kräftigen roten Farbe auch Erdbeerfleck genannt.

  • Sie erscheinen auf der Haut von Babys im ersten Lebensmonat: Zuerst sind leichte Plaques sichtbar, dann werden sie allmählich rot und nehmen das Aussehen von Hautschwellungen an.
  • Im Laufe der Zeit werden seine Kanten zu klaren Grenzen und der Nävus selbst wird hellrot.
  • In dieser Form kann ein Nävus bis zum Alter von sieben Jahren auf der Haut lokalisiert werden.

Erworbene Hämangiome gehen nicht von alleine weiter, sondern können lebenslang verbleiben.

Sie haben 4 Typen, die auf der Art des Aussehens basieren:

  • arteriell;
  • venös;
  • arteriovenös;
  • Kapillare.

Die häufigsten Stellen für die Lokalisierung solcher Tumoren sind Hals und Gesicht.

Hämangiome können nicht entfernt werden, wenn sie keine ästhetischen Beschwerden verursachen, da solche Nävi nie zu Hautkrebs verkommen.

Gefäßmissbildung

Foto: Hafenflecken

Es ist eine andere Art von vaskulärem Muttermal, hat einen angeborenen Ursprung und erscheint als Folge einer Deformation der Blutgefäße.

Vaskuläre Malformation hat zwei Arten:

  1. Port-Spots können bei Kindern am Rumpf, an den Armen und im Gesicht auftreten. Seit der Geburt hat der Tumor eine hellrosa Farbe, aber bald werden sie hell oder purpurrot. Während des Schreiens des Kindes oder bei hohen Temperaturen wird die Farbe des Nävus aufgrund der Ausdehnung der Gefäße intensiver. Port-Nevi bleiben auf Lebenszeit;
  2. Der Storchbiss manifestiert sich am Körper eines Neugeborenen als Folge des starken Drucks auf den Schädel des Fötus durch die Beckenknochen der Mutter in den letzten Wochen vor der Geburt. Die Flecken haben eine rötliche oder tief orange Farbe, eine unregelmäßige Form und unscharfe Ränder. Der Storchbiss muss nicht behandelt werden, er verschwindet bis zum Lebensjahr des Kindes von selbst.

Foto: Storch beißen

Pigmentflecken

Pigmentmole treten als Folge des Überschusses des Farbpigments Melanin in den Hautzellen auf.

  • Die Menge dieser Substanz bestimmt direkt die Farbe des Tumors: von hellem Beige und Grau bis Braun und fast Schwarz.
  • Nevi kann Haare und eine andere Oberfläche haben - glatt oder rau wie Warzen.

3 Arten haben:

  • Lentigo;
  • Mongolischer Fleck;
  • Kaffeefleck

Lentigo

Dies ist die häufigste Formation, die auf der Haut infolge einer erhöhten Anhäufung von Melanin in den Geweben lokalisiert ist.

  • Je nach Menge kann ein Nävus von hellbraun bis braun reichen.
  • Manchmal sehen diese Flecken wie Sommersprossen aus, haben aber eine dunklere Farbe.
  • Lentigo auf der Haut kann im Alter als Folge natürlicher Hautalterung auftreten.

Mongolische Flecken

Foto: Mongolischer Fleck

Diese Formation hat die Form von Clustern mit mehreren bläulichen oder bräunlichen Flecken unregelmäßiger Form, die einen zusammenhängenden Fleck großer Größe bilden können.

Ort der Lokalisierung - Lumbosakralbereich.

Mongolische Flecken sind nicht behandlungsbedürftig und vergehen bis zur Adoleszenz.

Kaffeeflecken

Foto: Kaffeefleck

Diese Nägel haben eine flache Form und die Farbe von Kaffee mit Milch.

Wenn sich nicht mehr als zwei solcher Formationen im Körper befinden, besteht keine Gesundheitsgefährdung.

Bei mehr als zwei Kaffeeflecken wird der Patient zur Untersuchung durch einen Neuropathologen überwiesen, da dies eine Manifestation der Neurofibromatose sein kann, einer Erkrankung, die durch das Auftreten eines Tumors aus Nervenendzellen gekennzeichnet ist.

Weiß

Foto: weißer Maulwurf

Wenn die nicht-vaskulären Pigmentneoplasmen das Ergebnis einer erhöhten Anhäufung von Melanin in den Hautzellen sind, treten weiße Mole infolge einer verringerten Produktion von Melanozyten auf.

Ein solches Wachstum auf der Haut kann auf jedem Körperteil lokalisiert sein, eine unterschiedliche Form und Struktur der Oberfläche haben.

  • Weiße Geschwülste stellen für die Gesundheit des Trägers meist keine Gefahr dar und sind ein Merkmal der Struktur oder Transformation der Haut.
  • Manchmal werden diese Maulwürfe jedoch auf die Symptome einer Funktionsstörung einiger Körpersysteme zurückgeführt, daher sollten sie regelmäßig den Spezialisten gezeigt werden.

Video: „Maulwürfe entfernen. Schnell und schmerzlos "

Arten von Molen am Körper

Maulwürfe sind gutartige Neubildungen, die sich aus der Modifikation von Hautzellen aufgrund einer Reihe von Faktoren ergeben.

Sie können unterschiedliche Keimtiefe, Form, Farbe und Größe haben.

Ausbildungsorte

Nevi erscheinen auf der Hautoberfläche sowie auf den Schleimhäuten.

Kann aus verschiedenen Tiefen der Hautschicht stammen, so dass sich Mole unterscheiden lässt:

  • epidermal, deren Zellen in der oberen Hautschicht entstanden sind. Sie sind entweder flach oder leicht über die Haut angehoben. Farbe - von Beige bis Schwarz. Standorte - Leiste, Fußsohlen und Handflächen;
  • intradermal, die tief in der Dermis auftreten. Sie sind immer konvex, ihre Oberfläche kann absolut glatt oder rau sein. Sie sind farblich identisch mit dem Integument, häufiger jedoch dunkelbraun, manchmal schwarz. Von diesen Nävii können Haare wachsen, was ein gutes Zeichen ist. Schließlich zerstören Krebszellen Haarfollikel, so dass bei Melanomen keine Haare vorhanden sind;
  • Grenzlinie - solche Molen wurden aus Melanozyten gebildet, die sich zwischen der Dermis und der Epidermis der Haut verzögerten. Sie sind flach, können eine unregelmäßige Form haben oder in Form von Kreisen oder Ovalen lokalisiert sein. Bei Hormonspitzen oder unter dem Einfluss der Sonne kann es zu einer Zunahme der Konvexität kommen. Die Oberfläche ist immer glatt und ohne Haare (auch Vellus).

Aussehen

Foto: konvexer Maulwurf

Entsprechend den äußeren Eigenschaften können alle Nävi wie folgt gruppiert werden:

  • flache (melanozytäre) Neoplasien, die sich nicht über die Haut erheben und eine glatte, trockene Oberfläche haben. Sie gehören zu den häufigsten Maulwürfen, die zudem keine Gefahr für den Menschen darstellen.
  • konvexe (neue Zellmole) haben immer eine konvexe Form, dunkle Farbe, raue oder glatte Oberfläche. Auf ihnen können sowohl feste Haare als auch Gewehre wachsen;
  • Warze (organoide) Hautformationen können von dunkelblau bis schwarz sein. Die Struktur ähnelt Warzen - konvexen Nävi am Bein. Sie müssen besonders aufmerksam sein, da die hoch aufragenden Maulwürfe leicht abzureißen sind.

Foto: Warty Nevus

Größe

Je nach Größe des Tumors kann sein:

  • klein: Durchmesser bis 15 mm;
  • mittel: Durchmesser bis 100 mm;
  • groß: Durchmesser größer als 100 mm;
  • gigantisch: nevi, die große Bereiche der Haut des Gesichts, des Unterschenkels oder anderer Körperteile abdecken.

Riesige Muttermale müssen regelmäßig überprüft werden, da sie in mehr als der Hälfte aller Fälle als Hautkrebs wiedergeboren werden.

Was bedeutet der Maulwurf am linken Kinn? Hier erfahren Sie es.

Angeboren und erworben

Angeborene Naevi erscheinen auf der Hautoberfläche unmittelbar nach der Geburt eines Kindes oder können in den ersten Lebenswochen vererbt werden.

Sie können sowohl sehr kleine (bis zu 2 mm) als auch große Größen haben.

Wenn angeborene Naevi bis zu einer Größe von 20 mm praktisch keine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen, sollten dem Onkodermatologen regelmäßig umfangreiche Schulungen gezeigt und deren Dynamik unabhängig überwacht werden.

Erworbene Molen erscheinen auf der Haut als Folge von Sonneneinstrahlung, während der Pubertät oder bei schwangeren Frauen als Folge von Hautschäden usw.

Sie tragen eine große Gefahr für ihren Träger und erfordern eine ständige Überwachung durch eine fachkundige und unabhängige Inspektion.

Besonders sauber muss mit konvexen Formationen behandelt werden.

Video: „Gefährliche Maulwürfe! Soll ich entfernen und wie man Melanome rechtzeitig erkennt? "

Gutartig und bösartig

Die meisten Hauttumoren sind gutartig, das heißt, sie sind für die menschliche Gesundheit nicht gefährlich.

Sie können sich im Laufe der Zeit ein wenig ändern, die Farbe kann sich etwas auswölben, aber solche Umwandlungen sind von langfristiger Natur, d. H., Sie sind nicht schnell passiert.

Manchmal können jedoch neue bösartige Tumore auftreten oder alte Nävi wiedergeboren werden, die äußeren Stimuli (Sonne, Trauma usw.) ausgesetzt wurden.

Sie provozieren Hautkrebs, der zur Metastasierung befähigt ist.

Wenn Sie einen malignen Naevus vermuten, sollten Sie ihn daher sofort entfernen.

Was bedeutet der Maulwurf am linken Hals bei Frauen? Hier erfahren Sie es.

Kann ich Muttermale von einem Kind entfernen? Lesen Sie hier.

Melanohazardnye

Bei einigen Hautneoplasmen besteht ein hohes Risiko der Umwandlung in ein Melanom.

Daher wurden solche Molen in einer separaten Gruppe zusammengefasst - melanisch gefährliche Nävi.

Dazu gehören:

  1. Blauer Nävus - Die Bildung von Blau oder Blau kann über die Hautoberfläche ragen. Haare an diesem Maulwurf wachsen nie. Größe überschreitet nicht 5 mm. Lokalisierungsstellen - Gesäß, Gesicht und Gliedmaßen;
  2. Dubreuils Melanose ist ein prä-melanomisches Stadium der Hautbildung. Es ist ein einzelner Pigmentfleck mit unregelmäßiger Form und hellbrauner Farbe. Mit der Zeit wird die Farbe dunkler, die Größe nimmt allmählich zu. In der Anfangsphase überschreitet der Durchmesser 3 cm nicht;
  3. Ovus nevus ist ein großer, bläulicher Pigmentfleck, der auf dem Gesicht einer Person erscheinen kann. Bildung hat normalerweise leichte Hautschichten und eine heterogene Struktur;
  4. Der Nävus Setton wird durch einen Knoten roter oder brauner Farbe dargestellt, der über der Haut angehoben ist. Die Größe einer solchen Formation beträgt bis zu 5 mm, oval. Ein charakteristisches Zeichen eines solchen Nävus wird als depigmentierter Ring angesehen, der die Formation von allen Seiten umgibt und einen größeren Durchmesser als der Maulwurf selbst hat;
  5. Pigmentrandlinie - eine flache dunkle Farbe mit glatter Oberfläche, auf der das Haar niemals wächst. Die Größe solcher Molen beträgt nicht mehr als 1 cm.
  6. Ein riesiger Pigmentneoplasma ist ein großer Nävus, dessen Oberfläche heterogen ist: rissig, holprig oder warzig. Ein solcher Maulwurf wächst mit dem Wachstum der Person selbst;
  7. papillomatöses Muttermal - Bildung mit unregelmäßigen Konturen und ungleichmäßiger Oberfläche. Größe - bis zu 2 cm Die Farbe kann mit der Haut übereinstimmen und dunkelbraun oder grau sein. Meistens auf der Kopfhaut lokalisiert, wobei auch Haare daraus wachsen;
  8. Das Verrucosa-Neoplasma ist eine Variation des vorherigen Nävus-Typs, jedoch mit einem Unterschied in der Oberflächenstruktur: Es ist mehr pigmentiert und holprig. Der Nävus selbst hat viele tiefe Risse.