DIE FLIEGE UND ARTEMIZININ BEI DER BEHANDLUNG VON KREBS UND NICHT NUR

Von boletnebudu · Gepostet am 3. Dezember 2018 · Aktualisiert am 28. Januar 2019

Je technologisch fortgeschrittener die Menschheit wird, desto kranker wird sie leider. In den letzten 100 Jahren hat die Zahl der Menschen, die an Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien und Autoimmunerkrankungen leiden, Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte Male, zugenommen. Trotz der großen Wissensbasis, wissenschaftlicher Forschung, Entdeckungen, technischer Durchbrüche und einer großen Anzahl von Hygieneprodukten leiden 95% der Menschen (in den entwickelten Ländern) immer noch an einem so leicht zu lösenden Problem wie der Dominanz von Parasiten im Körper.

Der hohe Konsum von Halbzeug, Fleisch, Milch- und Sauermilchprodukten, Zucker und Mehlprodukten führte zu einem Anstieg der Häufigkeit der oben genannten Krankheiten.

Wermut (Artemisia absinthium) und Artemisinin (ein aus Wermut hergestelltes pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel) - können bei der Behandlung vieler schwerwiegender Krankheiten helfen. Wermut wird häufig verwendet, um Parasiten, insbesondere Spulwürmer und Madenwürmer, zu beseitigen. Artemisinin ist ein hervorragendes Mittel gegen Malaria, Krebs, Anorexie, Schlaflosigkeit, Anämie, Blähungen, Bauchschmerzen, Gelbsucht, Verdauungsstörungen und Appetitlosigkeit.

Süßer Wermut ist außerdem mit sehr starken Terpenen wie Limonen und B-Pinen sowie Flavonoid-Quercetin gesättigt, die Antikrebs-Eigenschaften sowie entzündungshemmende und immunmodulatorische Eigenschaften besitzen. Süßer Wermut enthält außerdem Flavonoide Luteolin und Patuletin sowie Sesquiterpene wie Kampfer, Myrcen und Palmitinsäure, gute Quellen für gesättigte Fette, die die Gesundheit von Enzymen beeinflussen.

NÜTZLICHE EIGENSCHAFTEN VON HALBDISTRIKT UND ARTEMIZININ
  1. Wermut und Artemisinin in der Krebsbehandlung

Wermut hat die Fähigkeit, Krebszellen zu bekämpfen, die sich bereits entwickeln, und hilft dem Körper, sich selbst zu heilen. Laut einer Studie tötet Artemisinin zusammen mit Eisen 98% der Brustkrebszellen in 16 Stunden! Wermut selbst kann die Anzahl der bösartigen Brustkrebszellen direkt um 28% reduzieren, aber in Verbindung mit Eisen tötet es die bösartigen Brustkrebszellen fast vollständig ab, ohne die gesunden Zellen zu schädigen.

Eisen reichert sich in Krebszellen an, da es spezielle Rezeptoren gibt, die Transferrin-Rezeptoren genannt werden. Krebszellen absorbieren Eisen, weil es den Teilungsprozess unterstützt. Gewöhnliche Zellen haben auch diese Rezeptoren, aber die Krebszelle enthält eine große Anzahl von ihnen. Dank der Drüse kommt es zu einem gezielten Angriff auf maligne Zellen mit Artemisinin.

Bei traditionellen Krebsbehandlungsmethoden wie Chemotherapie und Strahlentherapie werden gesunde Zellen durch die Behandlung beeinflusst und zerstört. Es kommt zu einer Zerstörung des Organismus als Ganzes, nach der er sich nur schwer erholen kann.

Wenn Sie Krebs vorbeugen möchten, denken Sie daran, dass Krebs nicht in einer alkalischen Umgebung überleben kann, sondern nur in einer sauren Umgebung, die beim Verzehr tierischer Produkte den falschen Lebensstil (Mangel an regelmäßigem Sport, Störung des zirkadianen Rhythmus, viel Stress, Rauchen, Alkohol) ausmacht, Kaffee und so weiter). Details zu den Ursachen von Krebs finden Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs essen, viel Rohkost, wie Obst oder frisch gepresste Gemüsesäfte (und keine Halbfabrikate und 100% Frittiertes), dann helfen Sie Ihrem Körper, Giftstoffe zu beseitigen, sättigen ihn mit Vitaminen und Mineralstoffen und senken das Risiko, krank zu werden Krebs

Laut der Forschung Artemisinin auch:

  • Es zeigt eine Antikrebsaktivität bei Mundkrebs, die in diesen Fällen viel höher ist als die der üblichen Chemotherapeutika.
  • Zeigt chemotherapeutische Wirkung gegen Melanome.
  • Unterdrückt das Wachstum von Pankreaskrebszellen
  • Artemisinin-Derivate hemmen die Proliferation von Magenkrebszellen
  • Hemmen Sie die Proliferation und Metastasierung menschlicher Osteosarkomzellen und fördern Sie deren Apoptose
  1. Es entlastet den Körper von Parasiten

Parasiten sind Quellen vieler Krankheiten, einschließlich Krebs (gemäß einer der Versionen, da Parasiten immer in einer Krebszelle infundiert werden). Wermut wird verwendet, um viele Arten von Parasiten und insbesondere Spulwürmer und Madenwürmer zu beseitigen. Madenwürmer - die häufigste Erkrankung der Würmer, die direkt von Mensch zu Mensch übertragen wird. Sie verursachen Juckreiz im Analbereich. Rundwürmer oder Nematoden sind Parasiten, die auch den Darm einer Person infizieren, sie können Husten, Atemnot, Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall, Blut im Stuhl, Gewichtsverlust verursachen und können auch im Erbrochenen oder im Stuhl einer Person gesehen werden.

Praktisch jeder ist mit Parasiten infiziert, die zu bestimmten Krankheiten führen. Dies ist heute das schwerwiegendste und unterbewertetste Problem. Glücklicherweise können Sie mit diesem Problem mit natürlichen Methoden umgehen. Wermut, grüne (nicht braune) Walnuss und Nelken werden häufig zusammen verwendet, um eine parasitäre Infektion vollständig zu heilen. Diese Entdeckung gehört Hulda Clark, der viele Bücher darüber geschrieben hat, wie man Krebs und andere Krankheiten heilen kann, vor allem aber von Parasiten. Die Verwendung aller drei Komponenten zerstört gleichzeitig den Lebenszyklus von Parasiten (ihren Eiern, Erwachsenen und Jugendlichen).

  1. Es hat antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften.

Laborstudien haben gezeigt, dass die ätherischen Öle von Wermut antimikrobielle Eigenschaften haben. Eine in der Fachzeitschrift Agricultural and Food Chemistry veröffentlichte Studie zeigte, dass das ätherische Öl von Wermut ein breites Spektrum antimikrobieller Aktivität gegen verschiedene Bakterienstämme, einschließlich E. coli und Salmonellen, aufweist. Allein in den USA verursachen Salmonellen etwa 1 Million Krankheiten, 19.000 Krankenhauseinweisungen und 380 Todesfälle pro Jahr. E. coli ist eine andere Art von Bakterien, die eine Reihe von Problemen verursachen kann, von Durchfall und Harnwegsinfektionen bis hin zu Lungenentzündung und anderen Krankheiten.

Wermut tötet nicht nur Bakterien, sondern auch Pilzkrankheiten. Darüber hinaus hat Wermut auch antioxidative Eigenschaften.

Eine andere in Planta Medica veröffentlichte Studie zeigte, dass das ätherische Wermutöl das Wachstum von Candida albicans (eine Art Candidiasis, eine Pilzerkrankung) hemmt. Es ist die häufigste Art der Infektion, die im Mund, im Darm und in der Vagina auftritt und die Haut und andere Schleimhäute befällt. Verursacht alle Arten von Candida-Symptomen.

  1. Heilt Malaria

Malaria ist eine Krankheit, die durch einen Parasiten hervorgerufen wird, der durch den Stich infizierter Moskitos übertragen wird und in menschliche Erythrozyten eindringt. Artemisinin ist ein pflanzliches Medikament, das das stärkste Malariamittel auf dem Markt ist. Es ist dafür bekannt, die Anzahl der Parasiten im Blut von Malaria-Patienten schnell zu reduzieren. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt die Therapie mit Artemisinin als primäre Therapie bei P. Falciparum-Malaria ohne Komplikationen.

Kürzlich durchgeführte Experimente haben gezeigt, dass Artemisinin gegen Parasiten wirkt, die Malaria verursachen, da Artemisinin auf den hohen Eisengehalt im Parasiten reagiert und freie Radikale produziert. Dann zerstören freie Radikale die Zellwände dieses Parasiten.

  1. Behandelt Morbus Crohn

Eine Studie in Deutschland hat gezeigt, dass Wermut den Bedarf an Steroiden bei Patienten mit Morbus Crohn reduzieren oder beseitigen kann. Die Patienten erhielten dreimal täglich Artemisinin 500mg (die Patienten hatten bereits Steroide mit Morbus Crohn eingenommen). 90% der Patienten zeigten verringerte Symptome des Morbus Crohn. Nach acht Wochen Artemisinin-Einnahme zeigten 65% der Patienten eine fast vollständige Remission des Morbus Crohn, die bis zum Ende der Studie beobachtet wurde. Steroide wurden als unnötig abgesetzt. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass Wermut die Stimmung und Lebensqualität positiv beeinflusst, was andere Standardmedikamente gegen Morbus Crohn nicht erreichen.

  1. Behandelt übermäßiges Bakterienwachstum im Darm

Wenn es um die Probleme des Magen-Darm-Trakts geht, wenden sich viele Menschen an natürliche Heilmittel, weil sie im Vergleich zu pharmakologischen Produkten besser wirken und nicht schädlich sind.

Derzeit verschreiben Ärzte routinemäßig Antibiotika zur Behandlung von Problemen des Magen-Darm-Trakts. Im Jahr 2014 wurde eine Studie durchgeführt, in der 104 Patienten mit gastrointestinalen Erkrankungen 4 Wochen lang entweder eine hohe Dosis Rifaximin oder pflanzliche Präparate verabreicht wurden. Wermut-, Oreganoöl-, Thymian- und Berberinextrakte wurden als pflanzliche Heilmittel verabreicht. Bei 46% derjenigen, die Kräuter einnahmen, zeigten sich am Ende der Studie keine Symptome von Magen-Darm-Erkrankungen, gegenüber 34% derjenigen, die Rifaximin einnahmen. Unter denjenigen, die Kräuter einnahmen, hatte nur eine Person eine Magenverstimmung und niemand hatte irgendwelche Nebenwirkungen. Unter denjenigen, die Medikamente eingenommen hatten, wurden folgende Nebenwirkungen genannt: Anaphylaxie, Urtikaria, Diarrhoe, Geschwür.

Die Forscher schlussfolgerten, dass die Kräutertherapie mindestens genauso wirksam ist wie Rifaximin bei der Beseitigung von Magen-Darm-Erkrankungen. Darüber hinaus scheint die Kräutertherapie mit Wermutholz für Menschen, die nicht auf Rifaximin ansprechen, genauso wirksam wie die Triple-Antibiotika-Therapie.

ANWENDUNG

Wermut ist besser in trockener Form oder in Form von Kapseln zu verwenden. Alle Teile der Anlage haben medizinische Eigenschaften.

In trockener Form können Sie 15 Minuten lang einen Teelöffel Wermut pro 1 Tasse kochendes Wasser aufbrühen.

Um Parasiten loszuwerden, ist es besser, Wermut trocken in Kapseln zu verwenden.

Wormwood sollte nicht länger als 4 Wochen hintereinander einen Kurs belegen.

Artemisinin - Preisführer

Der jährliche Wermut ist eine einzigartige Pflanze, die auch innerhalb der eigenen Art besondere Merkmale aufweist. Aus diesem Kraut wird der Extrakt hergestellt, der der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist. Artemisinin - Unterricht, der Preis dieses Arzneimittels wird in diesem Material besprochen.

Das Medikament Artemisinin (Artemisinin) ist relativ neu aufgetaucht, ist aber aufgrund seiner einzigartigen heilenden Eigenschaften bereits recht bekannt. Im Jahr 1972 isolierte ein chinesischer Pharmakologe Tu Yu aus diesem Kraut eine wirksame Heilsubstanz. Für die Entdeckung des Medikaments Artemizinin im Jahr 2015 erhielt sie den Nobelpreis für Physiologie und Medizin.

In der amtlichen Medizin werden Pflanzensubstanzen und Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung schwerer Krankheiten sehr selten eingesetzt, nur als Hilfsmittel. Aber Artemisinin ist eine Ausnahme.

Obwohl das Hauptziel des Arzneimittels zunächst die Behandlung tropischer Malaria war, ist es auch bei anderen Infektionskrankheiten wirksam. Und in letzter Zeit ist diese Kräutermedizin als kraftvoller Kampf gegen Krebs bekannt.

Wir erfahren genauer, was Artemisinin ist, wie die Gebrauchsanweisung die Verwendung dieses Tools empfiehlt. In diesem Artikel werden auch einige Bewertungen gegeben, ob Artemisinin wirklich bei der Behandlung von Krebs hilft.

Artemisinin - nützliche Eigenschaften

Welche Pflanzen enthalten Artemisinin? Einjähriger Wermut wächst in den feuchten Subtropen Vietnams und Chinas und gilt seit vielen Jahrhunderten als wertvolle Heilpflanze.

Artemisinin-Komposition. Artemisinin ist eine organische Substanz, die aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften ein feinkristallines Pulver oder eine ölige Flüssigkeit mit einem Gelbstich ist. Diese Substanz kann nur aus jährlichem Wermut gewonnen werden. Die Artemisinin-Molekülstruktur ist unter Substanzen natürlichen Ursprungs sehr ungewöhnlich und selten.

Es enthält eine zyklisch miteinander verbundene Atomgruppe, die Kohlenstoff und Sauerstoff umfasst. Diese Struktur bestimmt die Mehrzahl der therapeutischen Eigenschaften des pflanzlichen Präparats.

Darüber hinaus enthält die Pflanze eine einzigartige Kombination nützlicher Inhaltsstoffe. Unter ihnen ist Capillin, das eine breite antimikrobielle Aktivität aufweist.

Artemisinin - Anweisungen, Preis (Bewertung)

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments haben eine Vielzahl von Maßnahmen. Der Preis variiert je nach Hersteller und Wirkstoffkonzentration.

Wermut wird seit jeher zur Behandlung von Problemen mit gastrointestinalen Erkrankungen, zur Linderung von Fieber, Tuberkuloseerkrankungen und zur Reinigung von Vergiftungen mit toxischen Schadstoffen eingesetzt.

Obwohl das Instrument relativ neu und nicht vollständig verstanden ist, wurden seine therapeutischen Eigenschaften bereits bestimmt. Anfangs war die Hauptindikation in der Gebrauchsanweisung des Medikaments die Behandlung von Malaria, die in einer schweren Form vor sich geht.

Heute wird das Arzneimittel neben der Behandlung dieser Krankheit in folgenden Fällen wirksam eingesetzt:

  • gastrointestinale Störungen, Dysenterie;
  • chronische Pankreatitis und andere Lebererkrankungen;
  • Beseitigung pathogener Pilze und Bakterien;
  • Helmintheninfektion, verschiedene parasitäre Krankheiten;
  • Atemwegsallergien;
  • Hautkrankheiten, einschließlich viszeraler Leishmaniose, Ekzem, Psoriasis;
  • Appetitlosigkeit.

Neuere wissenschaftliche Forschungen haben die Wirksamkeit von Artemisinin im Kampf gegen bösartige Tumore bestätigt.

Artemisinin - Bewertungen von Krebs, Preis

Es kann nicht gesagt werden, dass Artemisinin in der Onkologie offiziell verwendet wird. Experten weisen darauf hin, dass ihre Wirksamkeit bei der Beeinflussung von Krebstumoren nicht vollständig untersucht wurde.

Es gibt jedoch bereits positive Testergebnisse. Artemisinin kann buchstäblich in kurzer Zeit bis zu 98% der Krebszellen eliminieren.

Zahlreiche Rezensionen von Artemisinin-Medikamenten zur Krebsbehandlung lassen hoffen, dass sie bald offiziell eingesetzt werden. Der Preis von Medikamenten ist aufgrund der Komplexität der Herstellung recht hoch.

Artemisinin gegen Krebs

Wie wirkt Artemisinin auf Krebszellen? Onkologische Zellen müssen während ihrer gesamten Entwicklung eine große Menge Eisen verbrauchen. Artemisinin enthält eine Substanz, die ein absolutes Oxidationsmittel freisetzt - atomaren Sauerstoff. Durch die Reaktion mit Eisen ist es ein starkes Oxidationsmittel, das es zerstört, wodurch die Krebszelle stirbt.

Es ist erwähnenswert, eine wichtige Sache - es ist fast unmöglich, aus Wermut eines Jahres ein wirksames Mittel für die Onkologie zu erhalten.

Bei der industriellen Herstellung von Artemisinin wird der Wirkstoff von unnötigen Verunreinigungen und toxischen Elementen gereinigt. Wenden Sie dazu komplexe technologische Operationen an.

Artemisinin-Krebsberichte

Bewertungen von Artemisinin gegen Krebs sind beeindruckend. Besonders interessant ist der Fall des Gründers der italienischen Gruppe „Quelli del’Artemisia Annua“ auf Facebook.

Im Jahr 2013 hatte er einen Herzinfarkt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nachdem er Blut im Katheter gefunden hatte, wurde er sofort an einen Urologen verwiesen, der das Vorhandensein eines sehr großen Papilloms bemerkte. Es stellte sich als bösartiger Tumor heraus, der sich von der Prostatadrüse in die Bauchhöhle ausbreitete.

Wegen der Probleme mit dem Herzen war es jedoch unmöglich zu operieren, und sie boten einfach eine Chemotherapie für die Hoffnungslosen an, die der Patient ablehnte. Ich entschied mich, die alkoholische Tinktur von Artemisia zu kaufen und auszuprobieren, und begann mit der Einnahme von Super Artemisinin Nutricologi-Kapseln in einer Dosierung von 200 mg. Nach der Anwendung von Artemizin wurden keine bösartigen Tumore gefunden!

Bewertungen von Ärzten. Einige Onkologen beobachteten, wie große Tumore sich eine Woche nach der Einnahme von Artemisinin weitgehend auflösten. Obgleich die Wirksamkeit der Wirkung von Artemisinin in vieler Hinsicht vom Zustand des Patienten abhängt, hängt die Arbeit seines Immunsystems ab.

Bewertungen zeigen auch, dass Medikamente mit Artemisinin sehr wirksam als Antiparasitenmittel sind, insbesondere gegen Würmer. Um ein gutes antiparasitäres Ergebnis zu erzielen, ist es besser, 2 Wochen lang eine große Dosis von 500 mg (5 Kapseln) zu verwenden.

Artemisinin kaufen

Artemisinin ist in Russland und Weißrussland nicht erhältlich. Es kann im Internet gekauft werden. Die beliebteste Website ist iHerb, wo Sie hochwertige Naturmedizin finden können. Wie Sie eine Bestellung aufgeben, lesen Sie hier.

Um ein Qualitätsprodukt zu kaufen, sollten Sie sich auf bewährte Medikamente verlassen. Es ist zu beachten, dass viele Hersteller die gewünschte Konzentration von Artemisinin nicht einhalten und der Wirkstoff zur Krebsbekämpfung nicht ausreicht.

Seien Sie vorsichtig, es gibt einige Medikamente namens Artemisinin, die jedoch eine andere Zusammensetzung haben. Kapseln einzelner Hersteller enthalten neben Artemisinin auch das Öl der Blätter von süßem Wermut.

Artemisinin-Firmen Doctors Best und Nutricology Super haben sich als wirksames Instrument zur Behandlung der Onkologie erwiesen. Die Einnahme dieser Medikamente führte zu echten Ergebnissen bei der Verringerung von Tumoren und der Heilung von Krebs.

Doctor´s Best, Artemisinin, 100 mg, 90 Kapseln in einer Gemüsehülle. Preis von 1717 bis 3470 Rubel. Gebrauchsanweisung: Empfehlungen zur Einnahme von 2 Kapseln pro Tag mit oder ohne Nahrung.

Nutricology, Artemisinin, 90 vegetarische Kapseln. Preis von 3763 bis 5017 Rubel.
Gebrauchsanweisung: Empfehlungen als Lebensmittelzusatzstoff zur Einnahme von 1-2 Kapseln ein- bis zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Artemisinin Gebrauchsanweisung Preis

Vor der Einnahme von Artemisinin sollten die Gebrauchsanweisungen sorgfältig studiert werden. Verschiedene Hersteller können unterschiedliche Wirkstoffgehalte in einer Kapsel haben.

Es ist sehr wichtig, eine Überdosierung von Artemizin zu vermeiden, da dies zu schweren Störungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie zu schweren Allergien führen kann. Vor der Verwendung des Arzneimittels einen Spezialisten konsultieren.

Artemisinin - Unterricht

In der Regel sollte Artemisinin vor Beginn der Behandlung in den ersten zwei Tagen vor den Mahlzeiten eine tägliche Dosis Eisenpräparate erhalten. Dies ist notwendig, damit Krebszellen mit Eisen gesättigt werden und für Artemisinin sichtbar werden, das sie angreift.

Gebrauchsanweisung Artemisinin:

Artemisinin sollte in Kursen von mindestens 10, jedoch nicht mehr als 12 Tagen eingenommen werden.

  • Erster Tag - Ergänzung mit Eisen (tägliche Dosis) auf leeren Magen vor dem Frühstück, dann 2 Stunden nach dem Abendessen 200 mg Artemizinin.
  • Der zweite Tag - eine tägliche Dosis Eisen vor dem Frühstück, dann 2 Stunden nach dem Abendessen 200 mg Artemisinin.
  • Der dritte, vierte und fünfte Tag - abends 2 Stunden nach dem Verzehr von 200 mg Artemizinin. Eisen wird nur die ersten zwei Behandlungstage verwendet.
  • Pause zwei Tage. Dann wieder fünf Tage, um Artemisinin 200 mg einzunehmen.

Die Ausscheidungszeit des Wirkstoffs und seiner Derivate aus dem Körper ist kurz und beträgt etwa eine Stunde. Nehmen Sie das Medikament daher zweimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Wenn Sie Probleme mit dem Magen haben, können Sie das Arzneimittel mit dem Essen trinken.

Wenn die Konzentration von Artemisinin in der Zubereitung sehr niedrig ist, kann es bis zu 30 Tage dauern. Bei längerem Mitteleinsatz bedarf es der Aufsicht des behandelnden Arztes.

SEHR WICHTIG! Wenn die onkologische Behandlung durch Strahlentherapie durchgeführt wird, kann Artemisinin nur 1 Monat nach Ende des Kurses eingenommen werden. Dies liegt daran, dass bei der Strahlentherapie die Zellen sowohl von gesunden als auch von kranken Menschen mit Eisen gepumpt werden. Mit einer Chemotherapie mit Artemisinin können Sie am nächsten Tag mit der Behandlung beginnen.

Für eine bessere Resorption von Artemisinin müssen Sie zusätzlich Omega 3 einnehmen. Derzeit können keine anderen Arzneimittel eingenommen werden. Wenn die Einnahme anderer Arzneimittel von entscheidender Bedeutung ist, sollte die Behandlung mit Artemisinin abgebrochen werden.

Wenn es notwendig ist, zusammen mit Artemisinin (einem Oxidationsmittel) Zusatzstoffe mit Antioxidationsmitteln zu verwenden, sollte der Abstand zwischen den Dosen mindestens 10-12 Stunden betragen. Artemisinin wirkt am besten nachts. Wenn Sie es morgens einnehmen, können Sie den ganzen Tag über keine Antioxidationsmittel einnehmen.

Empfehlung! Es ist sehr wichtig, den Körper während der gesamten Einnahme von Artemizin zu reinigen. Es ist zwingend notwendig, 1-2 reinigende Einläufe pro Tag durchzuführen, um die Zerfallsprodukte von Tumoren sowie sterbende Parasiten zu entfernen. Einläufe werden helfen, mit schwerer Vergiftung fertig zu werden.

Empfehlung! Während der Behandlung mit Artemisinin ist es wichtig, sich an die richtige Ernährung zu halten. Es sollte den Verbrauch von Kohlenhydraten, tierischen Fetten, Konservierungsmitteln, Pickles, Pickles, würzigen Gerichten reduzieren und die Flüssigkeitsaufnahme erhöhen.

Gegenanzeigen für Artemisinin: individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit, Hypotonie, okuläre Zystizerkose, Alter der Kinder (mit Vorsicht).

Also haben wir genau untersucht, was Artemisinin ist - die Anweisungen, den Preis dieser Medizin. Passen Sie auf die Behandlung auf und folgen Sie den Empfehlungen des Arztes.

Artemisinin für Krebs

Bis heute hat Krebs stark zugenommen. Standardbehandlungstechniken helfen nicht immer, mit der Onkologie zurechtzukommen. Viele Medikamente, darunter auch Artemisinin, wirken als Hilfsstoffe. Das Medikament unterdrückt nicht nur die Ausbreitung des Tumors, sondern verbessert auch den Allgemeinzustand der Person. Die Hauptsache - die richtige Dosierung des Medikaments zu wählen.

Führende Kliniken im Ausland

Was ist das Medikament?

„Artemisinin“ bezieht sich auf eine Gruppe von Medikamenten, die sich durch schnelle Wirkung auszeichnen. Heute ist es ein wirksames Mittel, um mit Krebs und tropischer Malaria fertig zu werden. Zum ersten Mal wurde das Medikament von einem chinesischen Pharmakologen eröffnet, die Wirksamkeit des Medikaments wurde 2015 nachgewiesen. Die Untersuchung von Fonds, die auf der Hauptkomponente von Artemisinin und seinen Derivaten basieren, bestätigte einen positiven therapeutischen Effekt. Die Komponente wird aus jährlichem Wermut gewonnen. Diese Pflanze ist in der traditionellen chinesischen Medizin weit verbreitet.

Die chemische Zusammensetzung der Komponente ermöglicht es Ihnen, das Fortschreiten von Krebs zu stoppen. Es basiert auf einer Peroxidbrücke, die für den gesamten Wirkungsmechanismus des Arzneimittels verantwortlich ist.

Die Eigenschaften des Arzneimittels und seiner Derivate gegen Krebs sind seit langem bekannt. Ursprünglich wurde das Tool zur Beseitigung tropischer Malaria eingesetzt. Weitere Studien haben gezeigt, dass sich das Medikament „Artemisinin“ durch eine positive Wirkung auf Krebserkrankungen auszeichnet.

Indikationen zur Verwendung

Dieses Medikament kann nicht nur zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt werden. Die wichtigsten Indikationen sind:

  1. tropische Malaria;
  2. Krebserkrankungen

Die Hauptindikation für die Anwendung ist die Beseitigung von Malaria. Die Behandlung der Onkologie befindet sich in der Forschungsphase. In dieser Entwicklungsphase wurden jedoch positive Ergebnisse festgestellt.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von “Artemisinin” wird nicht empfohlen, wenn Sie ein Kind tragen. Dies kann zur Entwicklung pathologischer Veränderungen im Körper des Babys führen. Die Ablehnung der Einnahme des Medikaments ist während der Stillzeit notwendig. Eine weitere Kontraindikation ist die Empfindlichkeit gegenüber der Hauptkomponente.

Anti-Krebs-Wirksamkeit

Die Wirksamkeit des Medikaments wurde wiederholt bewiesen. Mit diesem Tool können Sie das Immunsystem wirklich stärken und den Allgemeinzustand des schwerkranken Patienten verbessern. Es hat Fälle gegeben, in denen das Medikament wirksam zur Bewältigung sowohl der Onkologie der Atemwege als auch des Harnsystems beigetragen hat. Bis dato aktive Forschung Element durchgeführt.

Führende Experten von Kliniken im Ausland

Professor Moshe Inbar

Dr. Justus Deister

Professor Jacob Schechter

Dr. Michael Friedrich

Was sagen Onkologen über das Medikament "Artemisinin"?

Onkologen stellen die positive anti-onkologische Wirkung des Medikaments fest. Das Medikament gehört zu der Gruppe der zielgerichteten Wirkstoffe, es betrifft nur Krebszellen. Unter dem Einfluss der traditionellen Chemotherapie leidet der gesamte Körper. Nach mehreren Expositionskursen benötigt der menschliche Körper eine Rehabilitationstherapie.

Gezielte Medikamente zerstören nur maligne Zellen, ohne das gesunde Gewebe zu beeinträchtigen. Dadurch fühlt sich der Patient besser, die Erholungsphase verkürzt sich.

Aus dieser Sicht sprechen Experten positiv über die Droge. Die durchgeführte Forschung reicht jedoch nicht aus, um ihre 100% ige Wirksamkeit zu bestätigen. Das Tool hilft, die Krankheit zu überwinden, aber es bleiben Zweifel. Endergebnisse können nur nach zusätzlicher Forschung erhalten werden.

Nebenwirkungen

Das Tool zeichnet sich durch Nebenwirkungen aus. Dies liegt an der aggressiven Wirkung auf Krebszellen und einer starken Wirkung auf den Körper. Häufige Nebenwirkungen sind:

  1. Bauchkrämpfe;
  2. Schwindel;
  3. fieberhafter Zustand;
  4. Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  5. Verfärbung des Urins;
  6. Schläfrigkeit;
  7. vermehrtes Schwitzen;
  8. Klingeln in den Ohren;
  9. kardiovaskuläre Störungen.

Verletzungen des Herz-Kreislauf-Systems stehen im Zusammenhang mit der Anwendung einer Überdosis des Arzneimittels. Die Symptome einer akuten Überdosierung wirken sich nachteilig auf das allgemeine Wohlbefinden einer Person aus. Daher drängen Experten darauf, die Einnahme des Arzneimittels während der Zeit des Tragens eines Kindes zu verweigern.

Mit Sorgfalt wird in Kombination mit anderen Arzneimitteln verwendet. Oft wird das Medikament in dem Komplex zur Behandlung von Malaria oder parasitären Entzündungsprozessen eingesetzt. Dadurch können Sie den Gesamtzustand verbessern und die Immunfunktion des Körpers verbessern.

Weitere Auswirkungen auf den Körper bleiben im Studienstadium. Das Potenzial des Medikaments wird erst am Ende aufgezeigt. Bis heute ist aktive Forschung Droge.

Wie viel kostet Artemizinin und wo kann ich es kaufen?

Das Tool unterscheidet sich nicht beeindruckend Preis. Aufgrund dieses Freigabeformulars. In den meisten Fällen wird das Medikament in Form eines Nahrungsergänzungsmittels hergestellt, dessen Kosten 500 Griwna (Ukraine) nicht überschreiten. In Russland kann das Medikament für 1,5 bis 3 Tausend Rubel gekauft werden. Das einzige Problem bleibt die Suche nach Medikamenten. Ein freier Zugang auf dem Territorium der GUS-Staaten ist nicht möglich.

Artemisinin kann in China, Vietnam oder Deutschland bestellt werden. Die Preispolitik variiert je nach Land. In China kostet das Werkzeug also 25 US-Dollar, in Deutschland liegen die Kosten bei etwa 55 Euro.

LUBODAR - Portal für Selbsterkenntnis und Entwicklung

Record Navigation

Ein Jahr alt fliegen - ein sehr effizientes Mittel gegen Krebs! ARTEMIZININ-VORBEREITUNG TÖTET SEHR SCHNELL KREBSZELLEN!

Der jährliche Wermut unterscheidet sich von anderen Vertretern seiner Art nicht nur durch Name, Blattform, Farbe oder Geruch, sondern auch durch die chemische Zusammensetzung. Die bis zu einem Meter hohen, geraden Stängel des Wermuts, auch Artemisia annua genannt, zeichnen sich durch eine hellgrüne Farbe aus. Die Blütenstände des Grases sind wie „Rispen“ geformt und bestehen aus vielen gelben Blüten.

Das Medikament Artemisinin (Artemisinin) erschien vor nicht allzu langer Zeit unter den Medikamenten. Heute jedoch gezwungen, über ihre heilenden Eigenschaften vieler Menschen zu sprechen. Es ist hauptsächlich für die Behandlung tropischer Malaria bestimmt, aber es ist, wie die Praxis gezeigt hat, sehr effektiv gegen andere Infektionskrankheiten. Das Medikament wird verwendet, um verschiedene Parasiten loszuwerden, die den menschlichen Körper kolonisieren können, einschließlich Blut. Es wird zur Behandlung von Schistosomiasis verwendet. In letzter Zeit wurde auch viel über seine Fähigkeit, Krebs zu widerstehen, gesprochen.

Der Hauptwirkstoff von Artemisinin ist ein Extrakt aus Artemisia annua - einer krautigen Pflanze der Familie Astrov oder Wermut.

Gras wächst in den feuchten Subtropen Vietnams und Chinas und ist dort eine bemerkenswerte Heilpflanze. Wermut wurde lange verwendet:

* Um Hitze zu entlasten;
* Befreien von nächtlichem Schwitzen mit gastrointestinalen Erkrankungen;
* Mit der Tuberkulose-Krankheit;
* Um Vergiftungen durch giftige Dämpfe zu lindern.

Die aktuellen Eigenschaften von Artemisia anua eröffneten Pharmakologen aus China Tu Yu. 1972 nahm sie an Studien zur Heilung von Malaria teil und isolierte aus diesem Kraut einen wirksamen Arzneistoff, der nach Wermut - Artemizinin (Artemizin) - benannt wurde. Für diese Entdeckung erhielt Tu Yuyu A 2015 den Nobelpreis.

Es ist erwähnenswert, dass es möglich ist, diesen Arzneistoff nur aus jährlichem Wermut zu extrahieren. Die Zusammensetzung der Pflanze enthält einen wirklich einzigartigen Komplex von nützlichen Bestandteilen, aufgrund dessen ein derart starker therapeutischer Effekt erzielt wird. Eine andere, ebenso einzigartige Komponente des Wermutjahres ist Capillin, das eine breite antimikrobielle Aktivität aufweist.

Wie wirkt Artemisinin auf Krebszellen?

Krebszellen verbrauchen während ihrer gesamten Entwicklung eine enorme Menge an Eisen. Artemisinin wird in der Onkologie tatsächlich wegen seiner Reaktionsfähigkeit mit diesem Element verwendet, wodurch die sogenannte "Peroxidbrücke" in der Struktur der aus Wermut gewonnenen Jahressubstanz unter Freisetzung von atomarem Sauerstoff - dem absoluten Oxidationsmittel - zerstört wird. Unter dessen Einfluss wird das Eisen instabil und die Krebszelle stirbt ab. Es ist wichtig anzumerken, dass es sehr schwierig ist, aus einer unabhängig vorbereiteten Heilpflanze ein wirksames Mittel für die Onkologie zu bekommen, was mit einer Reihe objektiver Gründe zusammenhängt.

Im Falle der industriellen Herstellung von Artemisinin führen Apotheker die Reinigung des Wirkstoffs durch unnötige Verunreinigungen und toxische Elemente durch komplexe technologische Operationen durch, was, wie Sie sehen, ein Problem ist, das Sie alleine erreichen können. Daher ist es erwähnenswert, dass das ätherische Öl und die bitteren Pflanzenglucoside einen vermittelten Effekt auf den Krebsprozess haben. Die erste stimuliert das zentrale Nervensystem und kämpft effektiv gegen Apathie und Neurose. Bittere Glykoside helfen, den Entzündungsprozess zu stoppen, indem sie die Insulinkonzentration im Blut reduzieren.

Das Medikament Artemisinin kann buchstäblich in kurzer Zeit bis zu 98% der Krebszellen eliminieren. Das ist wissenschaftlich bewiesen! Trotzdem ist das Thema der offiziellen Anwendung von Artemisinin in der Onkologie noch immer offen, wobei darauf hingewiesen wird, dass die Wirksamkeit seiner Wirkung bei Tumoren nicht vollständig verstanden wird. Obwohl zur gleichen Zeit die Ergebnisse der Tests und positiven Bewertungen die Möglichkeit bieten, zu glauben, dass Artemisinin bald für Krebs offiziell verwendet wird.

Facebook hat die italienische Gruppe Quelli del'Artemisia Annua, die von einem Mann gegründet wurde, der mit Artemisinin an Krebs geheilt wurde. Es gibt viele andere Fälle von Heilung in dieser Gruppe. Hier ist die Geschichte über die Heilung des Gründers der Gruppe „Quelli del´Artemisia Annua“: Im September 2013 hatte er einen Herzinfarkt, wurde in ein Krankenhaus gebracht und 3 Mal mit seinen Adern in einen Bypass gelegt, nachdem er Blut im Katheter gesehen hatte. (Direkt im Krankenhaus) an den Urologen geschickt, der feststellte, dass es ein sehr großes Papillom gab, aber angesichts des Zustandes des Patienten (Herzzustand) war es nicht möglich, dieses Papillom zu schneiden. Nach 2 Monaten wurden wir zu einem Urologen geschickt, um operiert zu werden und TURB (Reinigung der Blase) durchzuführen. Führte eine histologische Untersuchung von Tumoren durch und stellte fest, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelt. Nach 15 Tagen machten sie einen weiteren TURB, weil blutete weiter und legte erneut in das Krankenhaus, um das Eindringen in die Blase zu ermöglichen. Eine Woche später sagte der Onkologe, es sei sinnlos, TURB zu machen, weil Der Krebs ist von der Prostatadrüse in die Bauchhöhle gelangt. Sie boten an, die Prostata, die Blase, einen Teil des Darms, den Sack hier und den Sack dort für mehrere Monate und ALLES zu schneiden. Die Ärzte sprachen untereinander "tot gehen". Wir haben versucht zu operieren, zu schneiden, sahen, dass der Krebs zu umfangreich war, und da der Patient aufgrund von Herzproblemen unwahrscheinlich operiert werden sollte, wurde er unterstützt und mit einem Vorschlag nach Hause geschickt, eine Chemotherapie für Hoffnungslose durchzuführen. Er lehnte die Chemie ab (stirbt immer noch, und gleichzeitig damit Übelkeit und Erbrechen - na ja, ich will nicht). Söhne durchsuchten das Internet und hatten Zweifel zwischen der Verwendung von Marihuana und Artemisinin. Nach einigem Nachdenken (zu diesem Zeitpunkt wurde Marihuanaöl nicht in den Apotheken hergestellt) haben wir uns entschlossen, eine alkoholische Tinktur aus Artemisia zu kaufen, da Alkohol der Vektor ist und überall hinkommt, angefangen mit alkoholischer Tinktur. Da der Hauptcharakter keinen Alkohol verträgt, hat er fast 12 Tage geschlafen (500 ml Flaschen halten 12-15 Tage). Nachdem er die Tinktur beendet hatte, wechselte er zu 200mg Kapseln Super Artemisinin Nutricologi. Nach dem Auftragen von Artemisin wurden Markierungen hergestellt. Marker - OK, TAC gemacht - keine bösartigen Tumore gefunden!

Artemisinin von Doctors Best und Nutricology Super-Unternehmen ist bewiesen, dh die Einnahme dieses speziellen Artemisinins brachte den Menschen echte Ergebnisse bei der Verringerung von Tumoren und bei der Heilung von Krebs. Der erste kann unter diesem Link erworben werden: https://vitaminonline.ru/product/artemisinin-100-mg-90-kapsul

Tatsache ist, dass viele Hersteller die gewünschte Konzentration von Artemisinin nicht einhalten, d. Sie trinken dann Pillen, aber sie wirken nicht, der Wirkstoff reicht nicht aus. Wir empfehlen daher, das bereits getestete zu kaufen! Es gibt auch eine Reihe von Medikamenten, die Artemisinin genannt werden, aber eine andere Zusammensetzung haben. Seien Sie aufmerksam!

Um mit der Einnahme von Artemisinin zu beginnen, müssen Sie Eisenpräparate einnehmen, die ersten 2 Tage vor den Mahlzeiten eine tägliche Dosis Eisenpräparate einnehmen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass Krebszellen mit Eisen „gepumpt“ werden und dadurch für Artemisinin, das sie angreift, mehr Gewicht erhalten.

SEHR WICHTIG! Bei der Strahlentherapie kann Artemisinin 1 Monat nach dem Ende des Therapiezyklus eingenommen werden, da bei der Strahlentherapie alle (gesunden und kranken) Zellen mit Eisen gepumpt werden.

Diejenigen, die eine Chemotherapie mit Artemisinin erhalten, können am nächsten Tag eingenommen werden. Diejenigen, die nach dem Essen Medikamente einnehmen sollten (Diabetiker usw.), nehmen eine Stunde nach der Einnahme von Artemisinin Medikamente ein. In dieser Stunde wird Alkohol (wenn er in Medikamenten enthalten ist) absorbiert und es gibt keine Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Alkohol.

Damit Artemisinin besser absorbiert werden kann, muss Omega 3 eingenommen werden.

Wichtig für jeden, der Ergänzungen einnimmt! Es sollte ein Unterschied von 10-12 Stunden zwischen der Einnahme von Antioxidantien (jeglichen Ergänzungsmitteln mit Antioxidantien) und Oxidationsmitteln (Artemisinin-Kapseln) bestehen, damit einer nicht mit dem anderen interferiert. 200 mg Artemisinin-Kapseln sollten abends nach dem Abendessen 2 Stunden später eingenommen werden (z. B. vor dem Schlafengehen). Das heißt, wenn Nahrungsergänzungsmittel mit Antioxidationsmitteln um 13.00 Uhr eingenommen werden, muss Artemisinin frühestens um 23.00 Uhr trinken. Artemisinin wirkt nachts besser, und wenn Sie es morgens einnehmen, können Sie den ganzen Tag über keine Antioxidantien einnehmen.

Artemisin-Tabletten sollten wie folgt eingenommen werden:

1. Tag: Nehmen Sie vor dem Frühstück Eisenpräparate (tägliche Eisenaufnahme).
200 mg Artemisinin (je nach Dosierung 1-2 Tabletten) 2 Stunden nach dem Abendessen einnehmen.

2. Tag: Nehmen Sie vor dem Frühstück einen Eisenkomplex.
200 mg Artemisinin 2 Stunden nach dem Abendessen.

3. Tag: 200 mg Artemisinin 2 Stunden nach dem Abendessen.

4. Tag: 200 mg Artemisinin 2 Stunden nach dem Abendessen.

5. Tag: 200 mg Artemisinin 2 Stunden nach dem Abendessen.

Erneut für fünf Tage Artemisinin 200 mg Artemisinin 2 Stunden nach dem Essen einnehmen (Eisen nimmt NICHT mehr! Eisen wird nur für die ersten 2 Tage zu Beginn der Einnahme von Artemisinin verwendet).

Dann eine Pause von 2 Tagen.

Artemisinin wird bei jeder Art von Krebs eingesetzt.

Artemisinin ist in Russland und Weißrussland nicht erhältlich, aber in Online-Shops erhältlich.

Es ist wichtig! Artemisinin ist als Antiparasitika sehr wirksam (insbesondere gegen Würmer, es wurde persönlich getestet). Um jedoch eine gute antiparasitäre Wirkung zu erzielen, ist es besser, nicht 200 mg (2 Kapseln), sondern 500 mg (5 Kapseln) zwei Wochen lang zu trinken. Optimal - dies sind 2 Kapseln morgens und 3 für die Nacht.

HINWEIS. Natürlich tötet Artemisinin nicht alle Krebszellen in 16 Stunden, wie im Video beschrieben, aber es ist immer noch sehr effektiv. Aus eigener Erfahrung beobachteten wir, wie große Tumore innerhalb von 5-7 Tagen nach Artemisinin-Einnahme weitgehend verschwunden waren. In vielerlei Hinsicht hängt die Wirksamkeit des Arzneimittels davon ab, wie der Körper behandelt wird, wie stark der Körper von Toxinen befreit ist und wie aktiv das Immunsystem ist.

Die Wirksamkeit von Tumorneoplasmen wird gesteigert, wenn Sie Artemisinin mit dem Pavlov-Spring-Konzentrat kombinieren und Perfecto Lux und Vitality Lux Nano-Balsam und Heilfasten auf Wasser trinken (um übermäßige Vergiftung zu vermeiden).

Wenn die behandelte Person Essen nimmt (nicht beim Fasten), dann ist der beste Weg zum Essen eine flüssige Ernährung (wenn die behandelte Person nur Wasser trinkt, frisch gepresste Säfte oder Tees, z. B. GESUNDE NAHRUNG AUF Säften und Kräutertees gemäß RUDOLFU BROYSU) https: // lubodar. info / lechebnoe-golodanie-po-rudolfu-brojsu /) und Rohkost (wenn der Betroffene nur rohes Gemüse ohne Wärmebehandlung isst).

Während des Empfangs von Artemisin müssen Sie täglich 1-2 reinigende Einläufe durchführen. Die Anzahl der Einläufe hängt von der Anzahl der Tumoren und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Je schwieriger das Stadium ist, desto mehr Reinigungen müssen erforderlich sein. Es ist sehr wichtig, den Körper während der Einnahme von Artemisinin zu reinigen, da die Zerstörung von Tumoren eine schwere Vergiftung verursacht. Außerdem ist Artemisinin ein ziemlich starkes Antiparasitikum, und geschwächte und absterbende Parasiten erhöhen auch die Intoxikation. Alle diese Toxine und Parasiten müssen so schnell wie möglich aus dem Körper entfernt werden.

Eine Frau schrieb in der italienischen Gruppe, dass während der Einnahme von Artemisinin-Kapseln Punktionen aus dem Rückenmark entnommen und die Tests verbessert wurden. Während der Pause verschlechterten sich die Kapseln, Tests und Punktionen, dann wurden neue Kapseln genommen und erneut die Punktion und Tests verbessert. Daraus können wir schließen, dass Artemisinin in Kombination mit anderen Methoden als Mittel zur Bekämpfung von Tumoren verwendet werden sollte.

Die komplexe Behandlung der Onkologie umfasst: Veränderungen des Lebensstils, Entwicklung psychischer und psychologischer Ursachen von Krebs (Psychosomatik), Fasten (trocken oder auf Wasser, abhängig von der Situation des Patienten), Artemisinin-Einnahme, Einlauf (Entgiftung), alkalische Wassernutzung, Salzkompressen ( je nach Art und Ort des Tumors), Rohkost und Veganismus.

Wermut gegen Krebs - ein voller Erfolg

Vor nicht allzu langer Zeit gab es im Internet Informationen, dass der Krebs schnell, nahezu vollständig und ohne gesundheitliche Schäden besiegt werden kann. Wermut hilft bei der Bekämpfung der heimtückischen Krankheit. Die offiziellen Quellen dieser Informationen sind glaubwürdig: Die Wirkung von Wermut gegen Krebs (bzw. die aus seinem Extrakt gewonnene chemische Verbindung) ist Gegenstand zahlreicher Studien der letzten Jahre, die in den renommiertesten spezialisierten Institutionen durchgeführt werden. Neben ernsthaften wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist die Anzahl der Gerüchte und Vermutungen, die die tatsächliche Situation im Internet verzerren, lawinenähnlich.

Versuchen wir, die Wahrheit von der Fiktion zu trennen. Zunächst ist nicht jeder Wermut gegen Krebs wirksam und eignet sich zur Gewinnung einer Substanz, die den Rest des Tumors "stören" kann.

Für diese Zwecke ist nur eine von mehreren hundert Pflanzenarten geeignet - Wermut-Einjährige oder Artemisia Annua. Es unterscheidet sich von seinen „Brüdern“ nicht nur durch Name, Farbe, Geruch, Form der Blätter und Stängel, sondern auch durch die chemische Zusammensetzung.

Artemisia Annua wächst im feuchten subtropischen Klima von Vietnam und China im Überfluss und wird seit langem von der orientalischen Medizin verwendet.

  • als Fiebermilch;
  • Nachtschweiß und Symptome von gastrointestinalen Störungen (Dyspepsie, Flatulenz) zu beseitigen;
  • bei der Behandlung von Tuberkulose;
  • um Menschen beim Atmen von giftigen Dämpfen zu helfen.

In der Mitte des letzten Jahrhunderts untersuchte ein Pharmakologe aus China, Tu Yuyu, der an einem Programm zur Entwicklung neuer wirksamer Medikamente gegen Malaria beteiligt war, die Besonderheiten der Wirkung von Extrakten aus Blättern und Stängeln von Artemisia Annua und suchte nach einer Substanz, die der Pflanze die oben genannten Eigenschaften verleiht. Der Wissenschaftler schlug vor, dass seine Entdeckung die Situation im Kampf gegen Malaria-Plasmodium radikal verändern würde - und war nicht falsch.

1972 wurde eine chinesische Frau aus pflanzlichen Rohstoffen mit erstaunlichen Eigenschaften, Artemisinin, isoliert. Ein besonderes Merkmal von Artemisinin ist das Vorhandensein der sogenannten "Peroxidbrücke", die für die Bioaktivität dieser Verbindung verantwortlich ist.

Artemisinin-chemische Formel

Für die Entdeckung und Untersuchung der Wirkung von Artemisinin auf die Erreger der Malaria Tu Yu im Jahr 2015 erhielt sie den Nobelpreis.

Einige Dutzend Medikamente wurden ausschließlich zur Behandlung von Malaria eingesetzt, aber zu Beginn dieses Jahrhunderts erregte der Wirkungsmechanismus die Aufmerksamkeit von Onkologen. Die Studie über die Eigenschaften des Stoffwechsels, des Wachstums und der Entwicklung von Krebszellen hat amerikanischen Ärzten in der Gemeinschaft mit Bioingenieuren und Chemikern der University of Washington nahegelegt, anzunehmen, dass eine aus Wermut gewonnene Substanz nicht nur Malaria-Plasmodium, sondern auch Krebszellen töten kann.

Ihre Annahmen wurden bestätigt, und die Ergebnisse von Laborexperimenten in Reagenzgläsern und Mäusen erwiesen sich als wirklich revolutionär, dank derer das „neue alte“ Arzneimittel zur Durchführung klinischer Versuche „gut“ erhalten wurde.

In dieser Phase befassen sich derzeit die Anti-Krebs-Eigenschaften von Artemisinin: Die Ärzte nehmen diese Substanz und ihre halbsynthetischen Analoga in die Behandlung von Freiwilligen ein, die sich bereit erklärt haben, an einem wissenschaftlichen Experiment teilzunehmen. Wenn die Ergebnisse dieser Tests ebenso ermutigend sind wie die Ergebnisse der Erforschung von Zellkulturen und Versuchstieren, werden Onkologen ein neues gewichtiges „Argument im Streit mit Krebs“ haben.

Wermut gegen Krebs - Wirkung des jährlichen Wermutextrakts

Im Gegensatz zu gesunden benötigen Krebszellen im Laufe ihres Lebens eine große Menge Eisen, deren Verbindungen sie "umsichtig auffüllen". Die zerstörerische Wirkung von Artemisinin bei malignen Tumoren beruht auf seiner Fähigkeit, mit diesen Eisenverbindungen zu reagieren. Bei einer solchen Reaktion wird die oben erwähnte Peroxidbrücke zerstört und die Freisetzung von atomarem Sauerstoff erfolgt. Der atomare Sauerstoff, dieses „absolute Oxidationsmittel“, wird zum rücksichtslosen „Scharfrichter“ von Krebs: Eisen oxidiert, die Krebszelle stirbt.

Und nun wollen wir sehen, warum Artemisinin und seine Derivate bei positiven Ergebnissen klinischer Studien auf Krebsmedikamente der Zielwirkung (Zielmedikamente) und nicht auf Chemotherapeutika zurückzuführen sind.

Es sollte verstanden werden, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen gezielten Medikamenten und Chemotherapeutika gibt:

    Chemotherapeutika zerstören alle Zellen "wahllos", d. H. Solche Medikamente sind im Prinzip für lebendes Gewebe toxisch. Aufgrund der Tatsache, dass der "gierige" Krebstumor schneller und stärker in das Blut eindringende Substanzen absorbiert, ist die Konzentration der Chemotherapeutika in ihren Zellen um eine Größenordnung höher als in den Zellen anderer Gewebe. In diesem Zusammenhang sterben Krebszellen im Prozess der Chemotherapie ab oder hören auf zu wachsen. Gesunde Zellen, die weniger toxische Substanzen angesammelt haben, sterben entweder gar nicht (und werden „nur krank“) oder sie sterben teilweise.

In jedem Fall, nach einer normalen Chemotherapie, brauchen gesunde Körpergewebe Zeit, um sich zu erholen und auszuruhen. Daher wird die Chemotherapie häufig in mehreren Kursen durchgeführt, zwischen denen der Körper vom Gift ruht.

  • Gezielte Medikamente wirken anders, aber sie sehen immer den Tumor, d.h. verursachen praktisch keine Störungen in gesundem Gewebe. Die gezielte Therapie wird daher von den Patienten leichter vertragen und verursacht in der Regel keine schweren Nebenwirkungen.
  • In Laborversuchen konnten die Wissenschaftler die Antitumoraktivität und die gezielte Wirkung von Artemisinin, vorgesättigten Krebszellen mit Eisenionen, signifikant steigern. Dies erlaubt Onkologen, die an klinischen Studien beteiligt sind, einen positiven Effekt zu erwarten, wenn die Verabreichung von Eisenpräparaten mit Artemisinin und seinen Derivatkursen abwechselt.

    Mythen und Wahnvorstellungen

    Informationen über die Auswirkungen von Wermut gegen Krebs und eine „wunderbare Kapuze“, die innerhalb weniger Stunden auf einen Tumor eindringen kann, wurden unmittelbar nach den ersten ernsthaften wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Internet veröffentlicht.

    Wie üblich ist diese Information oft weit von der Wahrheit entfernt und manchmal hat sie überhaupt nichts damit zu tun. Dazu gehören Analphabeten, die offen über die Probleme und Ängste schwerkranker Menschen verstoßen, in ihren Werken:

    Wermut - der Rohstoff für Absinth, nicht für die Heilung von Krebs

    • Es wird argumentiert, dass Teile der Pflanzen- oder Alkohol-Tinkturen aus Wurmholz der Apotheke direkt zur Behandlung von Krebs verwendet werden können. In vielen Fällen werden solche Artikel auf Bestellung geschrieben und sind mit Links zu Internet-Ressourcen versehen, die den „Wermut gegen Krebs“ direkt aus Vietnam oder China implementieren. Gleichzeitig „verschränken sich die Teilnehmer in verschiedenen Foren“, erschrecken die Leser mit der zerstörerischen Wirkung der Wermut-Tinktur auf den Magen-Darm-Trakt und fordern sie umgekehrt auf, die mörderische Chemotherapie sofort aufzugeben und „harmloses Gras“ zu heilen.
    • Sie sind bei den Pflanzenarten verwirrt und sehen nicht den Unterschied zwischen Wermut, gewöhnlicher Wermut und jährlicher Wermut. Diese Verwirrung ist die Quelle vieler Missverständnisse. Insbesondere behaupten einige "Popularisierer" von Wermut das Vorhandensein von Anti-Krebs-Eigenschaften von Absinth. Der Absinthalkohol-Extrakt enthält jedoch Artemisia absinthium (Artemisia absinthium), wodurch dieser völlig ungesunde Trank benannt wurde, der nicht reich an Artemisinin ist, sondern an Thujon.
    • Sie überzeugen die Leser, dass das „Allheilmittel gegen Krebs“ endlich gefunden wurde, aber die Pharmamafia und die herzlosen Ärzte versuchen in jeder Hinsicht, Informationen über das Wundermittel zu verbergen.

    Gewöhnlicher Wermut - ein gewöhnliches Unkraut, eine beliebte Heilpflanze, leider ungeeignet für Artemisinin.

    Jährliches Wermut - eine Rohstoffquelle für die Herstellung von Artemisinin.

    Lohnt es sich, Wurmholz alleine zu ernten, und hilft es Ihnen bei Krebs?

    Leider ist es unmöglich, aus selbst geerntetem Wermut ein wirksames und sicheres Heilmittel gegen Krebs zu erhalten, selbst wenn Sie mit der Pflanze nichts falsch machen können, und strikt alle Tipps von Kräuterkundigen befolgen, die im Internet in Hülle und Fülle zu finden sind.

    Dies hat mehrere objektive Gründe. Hier sind nur zwei davon die überzeugendsten:

    • Erstens variiert der Gehalt an Artemisinin im Alkoholextrakt aus den Stämmen und Blättern des Wermutjahres nur zwischen 0,022% und 0,054%. Dies bedeutet, dass solche Tinkturen, wenn sie in Mengen eingenommen werden, die für das menschliche Leben nicht gefährlich sind, Krebszellen nicht ernsthaft schädigen können.
    • Zweitens enthält die hausgemachte Tinktur aus Wermut nicht nur Artemisinin, sondern auch eine Reihe anderer nützlicher und harmloser Substanzen sowie toxischer Substanzen.

    Bei der industriellen Verarbeitung von Rohstoffen reinigen die Pharmazeuten den Artemisinin-Extrakt mithilfe komplexer technologischer Verfahren von unnötigen Substanzen. Dann entfernen Sie die Extraktionslösung selbst und erhalten ein Konzentrat, das Teil der Darreichungsform ist. Im Produktionsprozess wird eine mehrstufige Qualitätskontrolle durchgeführt. Aus diesem Grund enthalten Fertigtabletten, Kapseln oder Ampullen eine genau definierte Menge des Wirkstoffs. Dadurch kann der Arzt die gewünschte Dosis entsprechend den individuellen Eigenschaften des Patienten und des Tumors auswählen.

    Außerdem haben Pharmazeuten gelernt, die Aktivität von Artemisinin zu erhöhen und dessen Struktur zu verändern. Solche halbsynthetischen Wirkstoffe sind wesentlich wirksamer als Wirkstoffe aus rein natürlichen Rohstoffen.

    Es gibt noch eine weitere Sache: Einjähriges Wermut wird auf Plantagen geerntet, wo optimale ökologische und klimatische Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze geschaffen werden. Hier ist die Plantage Artemisia Annua in der chinesischen Provinz Hubei:

    Ist es sinnvoll, Medikamente aus Wermut ohne Rezept zu nehmen und zu erfahren, wo man diese Medikamente bekommt?

    Artemisinin und seine Derivate sind in der Liste der Malariamedikamente enthalten, die Infektiologen auf der ganzen Welt aktiv einsetzen. Zubereitungen, die auf einem Extrakt aus Wermut basieren, werden im Vidal-Nachschlagewerk, im Abschnitt Antimalariamittel, in der Gruppe Artemisinin und seiner Derivate vorgestellt. Die Gruppe umfasst Artemisinin, Artesunat, Artemether, Artemotil und Artenimol.

    Artesunat zur Injektion - Erste Hilfe bei Malaria und Untersuchungsgegenstand in klinischen Studien zur Wirksamkeit von Artemisinin gegen Krebs

    Auf dem Territorium der Russischen Föderation waren Drogen dieser Gruppe nicht registriert, da Malariafälle in unseren Breiten selten sind. Daher wird es nicht funktionieren, Artemisinin und seine Analoga in der Apotheke zu kaufen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch versuchen, eines der oben genannten Arzneimittel im Internet zu bestellen, einschließlich direkt aus China oder Vietnam (je nach Verkäufer). Um sicherzustellen, dass Sie das Medikament fabrikmäßig und in guter Qualität liefern, ist es unmöglich, aber diese Möglichkeit besteht. Selbst wenn Sie eine echte Droge erhalten, wird dies wenig Sinn machen.

    Stimmen Sie zu, dass der Organismus eines onkologischen Patienten, der insbesondere durch die aggressive traditionelle Behandlung geschwächt ist, nicht das beste Objekt für die Experimente mit der „Speer-Methode“ ist. Es wäre richtiger, wenn die Experimente von Spezialisten durchgeführt würden, die nicht nur die endgültigen, sondern auch die Zwischenergebnisse der Behandlung sowie Nebenwirkungen und mögliche Komplikationen vorschlagen könnten. Daher ist es die beste Option, freiwillig an offiziellen klinischen Studien teilzunehmen, die leider nicht in medizinischen Einrichtungen in unserem Land durchgeführt werden.

    Gibt es eine Chance unter den Freiwilligen, die an Artemisinin-Studien in westlichen und asiatischen Kliniken teilnehmen? Es ist möglich, dass Sie sich ein solches Ziel setzen, indem Sie sich ein Ziel setzen. Dies erfordert jedoch Geld und Macht, und sowohl das als auch das andere bei krebskranken Menschen endet oft. Neben der Stärke und dem Geld fehlt den Krebspatienten jedoch die Zeit, um auf die Ergebnisse klinischer Studien zu warten.

    In dieser Hinsicht erscheint die Entscheidung, Wermut bei den "Kollegen" im Kampf gegen den Krebs auf eigene Gefahr zu nehmen und erscheint recht logisch. Darüber hinaus wurde die Wirkung von Artemisinin auf den menschlichen Körper durch langjährige Praxis bei der Behandlung von Malaria getestet, die Nebenwirkungen sind bekannt und mild und es gibt nur wenige Kontraindikationen.

    Wenn Sie jedoch die Möglichkeit gefunden haben, eines der auf Artemisinin basierenden Arzneimittel zu erwerben, versuchen Sie zumindest, einen Spezialisten zu Rate zu ziehen. Möglicherweise finden Sie einen kompetenten Arzt in einem der medizinischen Zentren, die sich mit alternativen Krebstherapien befassen. Seine Aufgabe ist es, eine komplexe Therapie zu überdenken und festzulegen, in der Medikamente, die auf Wermutextrakt basieren, mit anderen Therapieformen korrekt kombiniert werden.

    Denken Sie daran: Trotz der Tatsache, dass Artemisinin „am Ziel liegt“, reichen die Bemühungen um einen vollständigen Sieg über einen Krebstumor nicht aus. Warum Darüber - weiter.

    Ein weiterer wichtiger Punkt: Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass bislang kein Onkologe in unserem Land oder im Westen die Frage beantworten kann, ob die Behandlung von Krebs mit Medikamenten dieser Gruppe bei Menschen genauso wirksam ist wie bei Mäusen.

    Informationen für Skeptiker

    Die folgenden objektiven Aspekte lassen nicht zu, dass Artemisinin-basierte Medikamente ein Allheilmittel gegen Krebs sein werden:

      Laborstudien und präklinische Studien haben gezeigt, dass sich die Wirkstoffe von Wermut in Bezug auf verschiedene Tumorzellen unterscheiden. Zum Beispiel ist das Medikament bei Leukämie wirksamer als bei Leber- und Brustkrebs.

    Selbst in Fällen, in denen die Forscher 98% der toten Krebszellen melden, bleiben 2% der Überlebenden. Und diese überlebenden Zellen können zu einem neuen Tumor führen. Wenn sich ein solcher Tumor bildet, ist er höchstwahrscheinlich resistent gegen die Wirkung von Artemisinin, da die große Mehrheit der Krebserkrankungen „gut trainiert“ ist.

    Beispielsweise erzeugen Krebszellen, die eine Chemotherapie überstanden haben, sehr oft eine neue Zelllinie, die gegen die Wirkung der verwendeten Chemotherapie resistent ist.

    Die Möglichkeit des Auftretens von Krebsklonen, die gegen die Wirkung von Artemisinin resistent sind, ist ziemlich hoch, schon allein deshalb, weil die meisten Arten von Malariaplasmodium sehr schnell gelernt haben, sich dagegen zu "verteidigen". Deshalb wurden zahlreiche semisynthetische Modifikationen der Medizin geschaffen, die etwas besser "funktionieren", aber auch nicht immer.

  • Die durchschnittliche Lebensdauer einer Labormaus beträgt etwa 3 Jahre. Daher können Sie Krebs in der Maus "für immer" heilen. Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Person beträgt etwa 70 Jahre. Daher können Experimente an Mäusen keine Antwort auf die Frage geben, ob ein Krebspatient einen weit zurückfallenden Rückfall der Krankheit hat und ob Artemisinin den Tumor wieder besiegen kann. Auch wenn die Ergebnisse klinischer Studien ermutigend sind, wird die eigentliche Antwort auf diese Frage erst in wenigen Jahren verfügbar sein.
  • Die Lebensdauer einer Labormaus beträgt nur drei Jahre. Daher erlauben Untersuchungen der Wirkung von Artemisinin gegen Krebs bei Tieren nicht die Vorhersage, ob die Erkrankung in der Langzeitperiode wiederkehren wird.

    Informationen für Optimisten

    Zweifellos haben moderne konventionelle Krebsbehandlungsmethoden die „Glaubwürdigkeit“ erschöpft. Gezielte Medikamente, hochpräzise Radiochirurgie, endoskopische Chirurgie unter Kontrolle des Scannens in Echtzeit - Onkologen suchen aktiv nach neuen Wegen, um bösartigen Tumoren entgegenzuwirken, und diese Suche führt zu Ergebnissen.

    Niemand bezweifelt, dass die wichtigste Voraussetzung für eine wirksame Krebsbehandlung die Wiederherstellung der natürlichen Immunität einer Person ist, um Krebs zu widerstehen. Nur in diesem Fall kann man davon ausgehen, dass die oben genannten 2% der Krebszellen, die von Artemisinin und seinen Analoga „unbesiegt“ werden, unrühmlich unter dem Ansturm der körpereigenen Abwehrmechanismen fallen werden.

    Immunmodulatoren einer neuen Generation können diese Aufgabe bewältigen. Daher hat das gezielte Vorgehen von Medikamenten auf der Grundlage von Extrakten aus Wermut ein Jahr eine "starke Unterstützung". Die Hauptsache ist, wirksame Behandlungspläne zu entwickeln, wobei die besten Kombinationen und Dosierungen ausgewählt werden.

    Die Wissenschaftler arbeiten intensiv daran, das Problem des Auftretens von Krebszellen zu lösen, die gegen die Wirkung von Artemisinin und seiner bis vor kurzem bestehenden Analoga resistent sind. Insbesondere gibt es Informationen über den Erhalt einer modifizierten Substanz auf eine bestimmte Weise, welche Tumore schwer zu erkennen sind und "blockieren".

    Es ist daher wahrscheinlich, dass in absehbarer Zeit ein einjähriges Wermut seinen Platz in der komplexen Therapie bösartiger Tumore einnehmen wird, sich mit modernen Immunmodulatoren zusammenschließen, zielgerichtete Medikamente mit einem anderen Wirkprinzip und andere wirksame Methoden zur Bekämpfung von Krebs einsetzen können, ohne das menschliche Leben und die Gesundheit zu schädigen..