Welche Tests sind erforderlich, um Maulwürfe zu entfernen

Nicht alle Menschen und achten nicht immer auf hängende Maulwürfe, oder wie sie genannt werden - Naevi. Wenn sich ein Wachstum eher volumetrisch in der Größe oder an einem Ort bildet, an dem es für andere Personen auffällig ist (insbesondere unangenehm, wenn der Maulwurf Haare hat), versucht die Person, es so schnell wie möglich loszuwerden.

Maulwurfentfernungstests

In solchen Fällen ist das verständlich und verständlich. Aber sind alle Flecken auf der Haut eines Menschen harmlos und entfernen sie nur, weil sie hässlich aussehen oder stören? Natürlich nicht. Es gibt solche, die als bösartige Tumoren betrachtet werden. Das Verstehen und Verstehen ihrer Form hilft Tests bei der Entfernung von Molen.

Was sagt Ihnen, wie dringend es ist, einen Spezialisten zu kontaktieren?

Wenn sich ein Nävus am menschlichen Körper befindet, ist es immer am besten, dies zu überprüfen und die Onkologie auszuschließen. Meistens ist diese Ausbildung gutartig, sie kann jedoch jederzeit wiedergeboren werden. Wie die Statistik zeigt, ist dies auf die Verletzung des Maulwurfs zurückzuführen. Daher gibt es eine Reihe von Fällen, in denen seine Entfernung erforderlich ist:

  • Größe oder Volumen nehmen stark zu;
  • Maulwürfe änderten ihre Farbe;
  • starker Juckreiz oder sie begann zu bluten;
  • Muttermale begannen sich zu verdicken und wurden mit Schuppen bedeckt;
  • verursacht Schmerzen;
  • ist an intimen Orten, Kopf oder verhindert das Tragen von Kleidung.

Sobald das Wachstum auf eine der bequemen Arten entfernt wurde, sollte es zur histologischen Analyse geschickt werden.

Wie kann ich entfernen?

Einige Leute glauben, dass Sie es löschen können oder, um es einfach auszudrücken - Sie können einen Maulwurf selbst abreißen. Aber es führt nur zu schlechten Folgen. Wenn das Neoplasma von selbst verschwunden ist, gibt es keine Probleme, aber solche Wucherungen sollten nicht von mir gestoppt werden. In der Medizin gibt es eine Reihe von Methoden, mit denen ein Mol herausgeschnitten wird und diese zu 100% positiv sind. Die Entfernung erfolgt auf verschiedene Weise.

  1. Chirurgisch. Die zuverlässigste Methode in jeder Hinsicht. Zunächst wird ein Teil des Körpers betäubt. Eine Anästhesie ist nicht erforderlich, eine Person kann den Vorgang beobachten. Eine solche Operation ist vorgeschrieben, wenn die Analyse des Maulwurfs von einer minderwertigen Form spricht. Die chirurgische Entfernung ist immer besser als bei allen anderen Methoden. Vor der Operation muss unbedingt untersucht und getestet werden.
  2. Entfernung durch Laser. Schnell, modern, einfach und unkompliziert. Es gibt jedoch ein Minus in diesem Verfahren - nach der Entfernung ist es unmöglich, die Histologie zu überprüfen. Mit Hilfe eines Laserstrahls tritt eine Art Hautlöschung auf. Diese Methode wird meistens aufgrund der Tatsache, dass es kein schmerzfreies und schnelles Verfahren gibt, angesprochen. Der Vorteil ist jedoch, dass es keine Spuren eines solchen Verfahrens gibt.
  3. Entfernung durch Funkwellen. Die radiochirurgische Exzision erfolgt schnell und wird in der Kosmetologie verwendet. Hinterlässt keine Wachstumsspuren, aber das Material wird fehlen. Daher ist es unmöglich zu wissen, was für ein Maulwurf war. Nur die oberste Schicht wird gereinigt. Wenn der Nävus eine bösartige Rasse war, bleibt die Wurzel im Inneren, was eine Menge Ärger mit sich bringt.
  4. Der letzte Weg ist die Kryo-Zerstörung. Es wird flüssiger Stickstoff verwendet, der das Gewebe einfriert und destruktiv beeinflusst. Meist wird die Methode mehr als einmal angewendet. Eine gute Methode zur Entfernung von gutartigen und bösartigen Tumoren. Nach der Kryozerstörung können Spuren der Exzision verbleiben, aber im Allgemeinen wird die Technik als sicher und schmerzlos betrachtet.

Solche Verfahren wie Ultraschall- und Elektrokoagulations-Exzision werden wegen der schmerzhaften Eingriffe und der langfristigen Wundheilung selten eingesetzt.

Über Analysen

Vor jeder Exzision eines Nävus muss eine Untersuchung durchgeführt werden. Es ist klar, dass das Kardiogramm erforderlich ist, insbesondere wenn die Operationsmethode angewendet wird. Welche Tests benötigen mehr?

Zunächst die Diagnose. Es ist unmöglich, die Operation durchzuführen, wenn der Arzt nicht weiß, was er sieht. Selbst wenn die Haut um das Wachstum herum sauber und nicht entzündet ist, gibt es keine Anzeichen für eine Wiedergeburt. Es ist ratsam, allgemeine Blut- und Urintests sowie biochemische Analysen zu bestehen. Bei dem geringsten Verdacht kann der Arzt Sie zur Dermatoskopie schicken. Das Gerät hilft dabei, die Qualität von Molen zu bestimmen.

Fazit

In jedem Fall sollte das entfernte Gewebe nach der Operation zur histologischen Untersuchung geschickt werden. Gewebe werden nicht nur zum Studium genommen, sondern auch, um den Verdacht auf Krebs zu bestätigen oder zu widerlegen. Wenn maligne Elemente gefunden werden, wird eine Person aufgefordert, sich einer zusätzlichen Untersuchung zu unterziehen, um die Diagnose zu bestätigen.

Welche Tests müssen bestanden werden, bevor Maulwürfe entfernt werden?

Viele Menschen achten nicht einmal auf das Aussehen von Muttermalen an ihrem Körper, und noch weniger denken sie nicht darüber nach, wie sie von ihnen befreit werden können. Das Entfernen eines Maulwurfs ist jedoch manchmal die einzige Möglichkeit, Komplikationen zu vermeiden, also muss dies geschehen. Aber wie läuft die Behandlung und welche Tests müssen Sie bestehen, bevor Sie den Maulwurf entfernen?

Entfernen von Molen, welche Tests bestehen müssen?

Jeder Patient sollte wissen, welche Tests vor dem Abnehmen des Maulwurfs bestanden werden müssen und welche Art von Training Sie vor der Operation durchlaufen müssen. Zuallererst sollte der behandelnde Arzt eine vollständige Diagnose durchführen. Es kann Fragen geben - kann ein Maulwurf ohne Analysen entfernt werden? Tatsächlich ist dies absolut unmöglich, und kein erfahrener Arzt wird eine solche Behandlung nicht durchführen.

Wenn es keine Anzeichen für eine Wiedergeburt gibt, diesbezüglich aber ein Verdacht auf ärztliche Behandlung besteht, ist eine Dermatoskopie erforderlich. Mit einem Dermatoskop kann ein Arzt feststellen, welche Maulwürfe auf Ihrem Körper gefährlich sind und welche keine Bedrohung darstellen.

Blut wird auch für Tests genommen. Nur anhand der Ergebnisse aller Untersuchungen wird es möglich sein, über die Notwendigkeit der Behandlung zu entscheiden und auch die geeignete Methode dafür zu wählen. Nachdem die Formation entfernt wurde, muss das Material zur histologischen Untersuchung gesendet werden. Wenn es zeigt, dass die Herkunft seines Ursprungs gutartig war, können Sie sich ruhig und sicher fühlen. Andernfalls benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Tests, um eine genaue Diagnose zu erhalten.

Wie für eine Wunde sorgen?

Nach dem Entfernen des Maulwurfs ist keine besondere Vorsicht erforderlich. Die Patienten sollten sich bewusst sein, dass es in keinem Fall unmöglich ist, die gebildete Kruste unabhängig voneinander abzureißen, da dies zu einer Infektion der Wunde führen kann und eine Narbe auf der Haut verbleibt.

Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf die Wunde gelangt. Nachdem die Kruste verschwunden ist, muss sichergestellt werden, dass die Sonne nicht auf die Wunde fällt. Verwenden Sie dazu Sonnencreme, insbesondere in der Sommersaison.

Wenn Sie einen Maulwurf entfernen müssen, brauchen Sie nur einen Arzt um Hilfe. Selbstmedikation kann zu unangenehmen Folgen führen. Das Entfernen eines qualifizierten Arztes erspart Ihnen Komplikationen.

Das Ergebnis der Operation kann durch die Gesundheit des Patienten beeinträchtigt werden, da der Körper jeder Person möglicherweise anders auf den Eingriff reagiert.

Vorbereitung auf die Entfernung von Molen: die erforderlichen Tests und Untersuchungen

Maulwürfe sind benigne Neoplasmen melanozytischen Ursprungs, bestehend aus Melanozyten, Naevuszellen. Der Prozentsatz der malignen Entartung von Nävi mit lebensbedrohlichen Folgen hat zugenommen. Die Umfrage zeigt möglicherweise die Notwendigkeit, die Schulung loszuwerden, und der Patient sollte wissen, welche Tests den Maulwurf entfernen.

Muss ich getestet werden, um Maulwürfe zu entfernen?

Muttermale sind dunkelbraune Flecken mit einer glatten, nicht flockigen Oberfläche. Ein solcher Tumor kann auf jedem Teil der Haut lokalisiert werden.
Nevi bringt oft ästhetische Beschwerden mit sich. Sie haben die Fähigkeit, sich zu schädigen. Wird innerhalb weniger Monate eine stabile qualitative Veränderung eines Nävus festgestellt, ist eine dringende Untersuchung durch einen Dermatologen erforderlich.

Indikationen für die Beseitigung des Wachstums:

  1. Größenzunahme - unbegrenztes Wachstum.
  2. Änderungen in der Pigmentierung - erhöhte oder geschwächte Farbe.
  3. Infiltration oder Schwellung.
  4. Asymmetrie der Erziehung.
  5. Das Auftreten von "zackigen" oder "gezackten" Kanten.
  6. Jucken, Brennen um den Naevus.

Überprüfung bei Vorhandensein von mindestens einem Zeichen - ist obligatorisch. Die histologische Untersuchung weist auf die Androhung von Malignomen hin. Zelluläre Atypien lösen eine sofortige Behandlung des Tumors aus. Um die Tests vor der Operation am Maulwurf zu bestehen, müssen Kontraindikationen ausgeschlossen werden.

Welche Forschung wird vor der Entfernung durchgeführt?

In der praktischen Medizin gibt es eine Abhängigkeit der Behandlungsergebnisse, Komplikationen vom Stadium der Erkrankung. Das Melanom schreitet rasch voran, mit der Diagnose der Nävi ist es notwendig, sich auf das Krebsrisiko zu konzentrieren.

Durch die rechtzeitige Untersuchung und Entfernung gefährlicher Nävi wird die Entstehung von Krebs vermieden. Kleinste Änderungen können zu irreversiblen Folgen führen.

Erstellen Sie mit einer großen Anzahl pigmentierter Läsionen eine Nevi-Karte.

Externe Untersuchung und Beratung eines Dermatologen

Hautneoplasmen werden häufig vom Patienten visuell bestimmt, die Diagnose ist jedoch recht kompliziert.

Ein behandelnder Arzt ermittelt die Haupt- und geringfügigen Patientenbeschwerden. Ein Dermatologe oder Onkologe bestimmt, wann und wie die Nävi gebildet werden. Wenn sie erscheinen, sind sie in angeborene und erworbene Nävi unterteilt.

  • mechanischer Schaden;
  • brennen;
  • Kämmen
  • Trauma;
  • unabhängige Entfernungsversuche;
  • ultraviolette Strahlung.

Ein Dermatologe oder Onkologe untersucht die Haut und verdächtige Haut. Fleckmessungen, Definition der Konturen. Bei einer objektiven Untersuchung werden Vergrößerungsoptiken mit polarisiertem Licht verwendet. Palpation zur Differentialdiagnose, Bestimmung der Konsistenz, Dichte und des Vorhandenseins von Dichtungen - unbegrenztes Zellwachstum, ist zu analysieren.

  • Erhebung über der Haut;
  • die dunkle Farbe des Muttermales oder das Auftreten grauer Flecken auf dem Höhepunkt seiner Erhebung;
  • warme Oberfläche;
  • Risse;
  • Fusion mehrerer Naevi;
  • Schmerzen;
  • permanenter Juckreiz, Hyperämie;
  • Quergröße größer als 12 mm;
  • Auftreten von Ulzerationen, Blutungen;
  • durchdringende Haare.

Die Wahl der Forschungs- und Entfernungstaktiken hängt von der Krankheitsgeschichte, dem klinischen Bild und der Familiengeschichte ab.

Bei Verdacht auf Atypie - einem bösartigen Tumor der Haut - sollte eine Gewebebiopsie durchgeführt werden.

Blut Analyse

Einem Patienten wird eine Blutprobe zugeordnet, um Veränderungen im Körper festzustellen. Vor dem Entfernen von Molen müssen Tests bestanden werden, um Komplikationen zu vermeiden. Labortests:

  • allgemeiner, biochemischer Bluttest;
  • Koagulogramm - eine Studie des Blutgerinnungssystems;
  • Bluttest für Tumormarker.

Das komplette Blutbild bestimmt - klinisch - die Änderungen der Blutzellenindikatoren. Es ist notwendig, die akute Pathologie zu identifizieren.

Wenn der Entzündungsprozess beobachtet wird: Leukozytose - ein Anstieg der Leukozyten von mehr als 9,0 × 109 - eine Verschiebung zur linken Leukozytenformel, ein Anstieg der ESR - Erythrozytensedimentationsrate.

Mit solchen Analyseergebnissen wird die Entfernung von Molen verschoben.

Wenn der Maulwurf gebrochen ist, blutet, erscheinen Retikulozyten im peripheren Blut.

Die biochemische Analyse von Blut weist auf eine Veränderung der Homöostase, Hämostase und der Arbeit von Enzymsystemen hin. Auf Veränderungen in der Funktion der Nieren, der Leber, des Herzens, der Bauchspeicheldrüse.

Die wichtigsten Indikatoren sind AlAt (Alaninaminotransferase) und AsAt (Aspartataminotransferase). Enzyme, die eine Leberfunktion anzeigen. Indikatoränderungen können über den Verlauf des Krebsprozesses sprechen.

Das Koagulogramm wird mit einer belasteten Historie erstellt. Vaskuläre Dysfunktion, Gerinnungsstörung, ischämische Herzkrankheit, Autoimmunkrankheiten. Dies kann den Operationsverlauf und die nachfolgende Behandlung beeinflussen.

Ein Bluttest auf Tumormarker bestätigt oder widerlegt den onkologischen Prozess. Erlaubt es Ihnen, einen gutartigen Tumor von einem bösartigen zu unterscheiden. Tumormarker bestimmt die Entwicklung von Malignomen im Frühstadium.

In Anbetracht der erhaltenen Indikatoren schließt der behandelnde Arzt den Zeitpunkt der Entfernung und schreibt eine konservative Behandlung vor.

Andere

Andere Analysen umfassen instrumentelle Methoden zur Diagnose von Molen.

Dermatoskopie - Epilumineszenzmikroskopie. Informative und schmerzfreie Methode zur Untersuchung von Hautfehlern.

  • nicht-chirurgische Diagnose;
  • ermöglicht die Bestimmung der Homogenität der Struktur, der Homogenität der Färbung;
  • Bestimmung von Farbe, Form und Zeichen der Sternstrahlung;
  • Diagnose eines Melanoms im Frühstadium;
  • Beobachtung des Maulwurfs in der Dynamik;
  • die Fähigkeit, Bilder zu machen.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Studie.

Bei Indikationen zur dermatoskopischen Diagnose wird eine Hautbiopsie verschrieben. Eine Biopsie ist ein Verfahren, bei dem ein kleines Stück des gewünschten Hautbereichs entnommen wird.

Computerdiagnose: Mit einer Videokamera ein Bild aufnehmen. Als nächstes wird eine digitale Analyse von Molen durchgeführt, Änderungen werden aufgezeichnet. Mit dieser Methode können Sie die qualitativen Änderungen im Nävus überwachen.

Optische Methode - konfokale Lasermikroskopie. Die Methode erlaubt es dem Arzt, Veränderungen in der Hautstruktur in Schichten mit einem Laser zu beobachten.

Ultraschalluntersuchung, die Größe, Dichte und Grenzen melanozytischer Tumoren bestimmt. Die Analyse zeigt das Vorhandensein von Metastasen ohne sichtbare Anzeichen.

Methode der immunomorphologischen Analyse von Biopsiematerial. Mit markierten Antikörpern können Sie die Ätiologie, Histogenese und den Grad der Differenzierung des Tumors festlegen.

Was müssen Sie vor dem Entfernen der Maulwürfe noch tun?

Eine Woche vor der Verdampfung des Lasers und dem Durchlaufen von Tests sollten Solarium, Bäder und Saunen aufgegeben werden. In der Sonnenphase müssen Sie Produkte mit UV-Filtern verwenden.

Vor der Kryodestruktion ist es notwendig, auf Kosmetika zu verzichten.

Die Vorbereitung der chirurgischen Exzision ist ein Allergietest für Lokalanästhetika. Diese Entfernungsmethode wird verwendet, um ein histologisches Material zu erhalten.

  1. Ein paar Tage vor der Entfernung die Einnahme von Antikoagulanzien beenden.
  2. Es ist verboten, Alkohol zu trinken.
  3. Es ist verboten, das Solarium zu besuchen.
  4. Zerkratzen Sie nicht den Maulwurf und vermeiden Sie kleinste Verletzungen.
  5. Es sollte auf chemische Peelings verzichten.

Nach der Operation muss die Haut mit einem Antiseptikum behandelt werden. Verwenden Sie regenerierende Salben und eine pflegende Creme. Begrenzen Sie den Kontakt der Wunde mit Wasser und UV-Strahlen. Versuchen Sie, Ihre Haut nicht zu verletzen, entfernen Sie die Kruste nicht selbst. Um sichtbare Hautveränderungen zu sehen, gehen Sie zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Die Maulwurfentfernung ist eine übliche, schmerzlose Prozedur. Haben Sie keine Angst vor einer Operation. Eine rechtzeitige Behandlung wird Ihre Gesundheit retten.

Großer Maulwurf - kann ich entfernen und wie

Seit meiner Kindheit habe ich einen großen Maulwurf, das stört mich nicht, aber ich würde ihn gerne entfernen, ist das möglich? und welche Tests sollte ich machen?

Antwort des Arztes:

Es ist sehr gut, dass Sie sich Sorgen um die Entfernung der Formation machen, bevor Komplikationen auftreten. In der Tat werden große Muttermale oft bösartig, daher empfehlen Chirurgen, sie zu entfernen, ohne auf den Beginn des pathologischen Prozesses zu warten.

Indikationen zum Entfernen von Molen

Es wird empfohlen, alle großen Nägel (Pigmentflecken) sowie Molen im Gesicht, an den Händen und an den Körperoberflächen zu reiben.

Wenn ein Maulwurf Unannehmlichkeiten bereitet, kann er sicher entfernt werden. Dafür gibt es einige Methoden (siehe unten).

Vor dem Abnehmen eines Maulwurfs muss ein Onkologe konsultiert werden, um das Auftreten von Malignomen (Malignitäten) zu beseitigen und eine geeignete Behandlungsmethode zu wählen.

In den meisten Fällen ist dies nur eine Formalität, aber manchmal warnt der Besuch eines Onkologen eine eher riskante Situation - die Entfernung von bereits begonnenem Melanom oder Plattenepithelzellkarzinom ohne Revision der Mole und die zytologische Analyse der Formation. Dies führt zu fulminanten Metastasen (die sich auf umgebende Lymphknoten und Organe ausbreiten) von Melanomen oder zu Rückfällen bei Basalzellkarzinomen und Plattenepithelkarzinomen.

Der Arzt untersucht einen Maulwurf auf Form, Größe und Ort. Das Diagnoseprinzip "ACORD" wird verwendet, um den beginnenden (oder aktuellen) bösartigen Prozess zu vermuten:

  • Asymmetrie der Erziehung. Alle Mole außer Nevi sind rund. relativ gleichmäßige Form;
  • Bildung sollte glatt sein. Wenn Anzeichen einer beginnenden Gewebewucherung erkennbar sind, ist der Körner der jungen Zellen sichtbar - Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen.
  • Genauer färben - die Veränderung. Die schnelle Zellteilung eines wachsenden Tumors kann mit dem Auftreten einer Vielzahl von Farben einhergehen - weiß, rot, grau. Nevus, während Sie aktiv die Farbe wechseln, werden Sie mehrfarbig;
  • Die Größe des Maulwurfs sollte sich nicht schnell ändern, es ist ein Zeichen für unkontrolliertes Wachstum;
  • Die Dynamik der Veränderung und insbesondere das Auftreten von Rissen, Krusten, Blutungen.

Ein Arzt kann eine Biopsie eines verdächtigen Maulwurfs anordnen, aber in der Regel sprechen wir von der Entfernung und dann wird das Gewebe untersucht.

Wie werden Maulwürfe entfernt?

Chirurgische Entfernung von Muttermalen

Wenn die Formation keine Anzeichen von Malignität aufweist, kann sie mit einer der üblichen Methoden entfernt werden. Der Arzt sollte die Manipulation in einer Fachklinik oder im Büro der onkologischen Apotheke durchführen.

Chirurgische Exzision von Molen Wenn ein Maulwurf bei einem Onkologen einen Verdacht hervorruft, wird er normalerweise herausgeschnitten. So können Sie den Patienten vor möglichen Komplikationen und Wiederholungen des Prozesses schützen. Dies ist die Taktik in Bezug auf melano-gefährliche Nävi und Mol mit Anzeichen für den Beginn eines bösartigen Prozesses. Moderne Chirurgie verwendet die schonendsten Methoden zum Entfernen von oberflächlichen Formationen und zum Nähen. Narben nach dem Eingriff bleiben in der Regel nicht erhalten.

Entfernung der Mole durch Laser

Laserentfernung Eine progressive Technik, die meistens beim Entfernen von Maulwürfen in offenen Bereichen von Gesicht und Hals verwendet wird. Die Dauer des Eingriffs beträgt 2-3 Minuten, ohne Blutungen. In örtlicher Betäubung hergestellt. Es gibt keine Narben, alle Manipulationsspuren verschwinden nach maximal 1,5 Monaten.

Kryodestruktion Molen der Zerstörung mit flüssigem Stickstoff. Mit Hilfe einer speziellen Düse friert der Arzt einen Maulwurf ein und verschwindet. Manchmal muss das Verfahren wiederholt werden, da ein tief eingewachsener Maulwurf nicht sofort der Kälte erliegen kann. Der Arzt dagegen versucht, gesundes Gewebe so wenig wie möglich zu verletzen.

Das Verfahren ist auch ziemlich schnell. Zu den Vorteilen gehört, dass keine Anästhesie erforderlich ist - Kälteblockaden. Kosmetische Defekte können bei übermäßiger Temperatureinwirkung verbleiben - eine Kälteverbrennung kann Narben verursachen. Aus diesem Grund wird Kryodestruktion am besten in einer bekannten Fachklinik durchgeführt.

Molen Radioerm entfernen

Radiochirurgie Berührungslose Methode zur Entfernung der Oberflächenbildung von sogenannten. "Radionozhom". Der Arzt verdunstet abnormale Zellen mit einer Elektrode. Manipulation hinterlässt keine Narben und wird daher häufig in verschiedenen Kosmetikräumen eingesetzt. Die Methode eignet sich nicht für "umstrittene" Molen, da Es gibt keine Möglichkeit, "tief" Einfluss zu nehmen.

Die Elektrokoagulation von Molen wird unter Verwendung einer speziellen Platinschleife durchgeführt, die Strom empfängt. Der Arzt schneidet das Muttermal mit dieser Schleife aus. Es gibt kein Blut, da die Gefäße sofort gerinnen. Die Methode ist gut für die Entfernung von großen und tiefen Tumoren (in diesem Sinne ist der chirurgische Exzision unterlegen). Narben nach der Gerinnung bleiben in den meisten Fällen nicht erhalten.

Was ist nach dem Entfernen der Maulwürfe zu tun?

Ärzte untersuchen das entfernte Gewebe, und wenn sie dort schlecht differenzierte (atypische) Zellen finden, müssen Sie einige Zeit beobachten.

Alle oben genannten Methoden mit Ausnahme der chirurgischen Exzision und der Elektrokoagulation hinterlassen in der Regel keine Narben.

Die Haut nach dem Entfernen von Molen muss speziell nicht bearbeitet werden. Die an der Stelle der Wunde gebildete Kruste kann nicht abgezogen werden.

Also, hier ist eine kurze Antwort auf Ihre Frage:

  • Große Molen und Pigmentflecken müssen entfernt werden;
  • Höchstwahrscheinlich ist es nicht notwendig, Tests durchzuführen, aber die Untersuchung eines Onkologen ist notwendig.
  • Die Wahl der Methode zur Entfernung der Abdrücke hängt von den Empfehlungen des Arztes ab.

Entfernung von Papillomen und Molen durch chirurgische Entfernung - Referenz

Entfernung der Maulwürfe durch chirurgische Entfernung. Wenn Sie einen Maulwurf entfernen müssen, entfernen Sie Methoden und Tests, die getestet werden müssen. Meine Entfernungsgeschichte und meine Gefühle.

Hallo! ♡

Es gibt mehrere große Muttermale auf meinem Körper, die alle von Geburt an sind. Ich bin gewachsen und sie sind gewachsen.

Der größte an Brust und Oberschenkel, näher an den weiblichen Organen. Muttermal auf meiner Brust

mehrmals traumatisiert, kleben kleiden. Mir wurde empfohlen, es zu entfernen, aber

Ich betrachtete sie die ganze Zeit als mein Highlight und hatte Angst vor dem Löschen.

Daraufhin habe ich mich daran gewöhnt und es gab keine Verletzungen mehr, die auch beim Hüftgynäkologen liegen

empfohlen zu entfernen, unter Berufung auf die Tatsache, dass mit dem Alter, wenn es verletzt wird, dann

es kann zu einem Tumor entarten. Aber ich traute mich nicht. Und bis heute diese

Maulwürfe mit mir.

Meine Geschichte über einen Maulwurf im Bauch, näher an einer Blinddarmentzündung, direkt am Knochen. In diesem

es war noch nie dort gewesen, dann erschien ein brauner Maulwurf und begann sehr

langsam wachsen Seit acht Jahren ist die Größe einer durchschnittlichen Traube gewachsen.

Es war eine flache, braune Farbe mit unebener Form. Aus dem Muttermal erschien etwas,

Aalen ähnlich wie im Gesicht und sie könnten herausgezogen werden, Horror kürzer. Wie man es richtig beschreibt

Ich weiß nicht. Alles, aber als sie groß wurde, klammerte ich mich regelmäßig an ihren unteren Körper

Unterwäsche (Unterwäsche) und Zerreißen, ständig traumatisierend.

Kletterte ins Internet und fand heraus, welche Maulwürfe der Entfernung und Gefahr unterworfen sind

sie zu retten lohnt sich nicht. Sie müssen löschen:

  • wenn der Maulwurf wächst oder sich verändert
  • wenn du ihr oft weh tust und sie blutet
  • Die Farbe des Maulwurfs änderte sich oder es entzündete sich

Bei Verdacht auf Krebs ist es besser, den Maulwurf chirurgisch zu entfernen.

ein Skalpell. Erfassung nicht nur eines Maulwurfs, sondern des gesamten pathologischen Fokus (Standort)

Es gibt zwei Faktoren, die zur Transformation des Alltäglichen beitragen können, nicht als

stören Sie nicht Ihre Maulwürfe.

  1. längere Sonneneinstrahlung (ultraviolette Strahlen), Solarien
  2. mechanischer Schaden

Im Allgemeinen entschied ich mich für eine Untersuchung bei einem Onkologen in der onkologischen Apotheke. Ich schätze es

Bedingung, sagte der Arzt löschen. Gab eine beeindruckende Liste von Tests, die benötigt werden

Pass vor dem Entfernen. Und mit diesen Analysen kommt eine Woche später in den Operationssaal

ERFORDERLICHE ANALYSE

Ich verstehe nicht, warum so viele Dinge passieren müssen?

  • Dies und HIV-Tests
  • vollständiges Blutbild
  • Bluttest auf Zucker
  • ECG
  • Fluorographie
  • Urinanalyse
  • Syphilis
  • Biochemischer Bluttest
  • Analyse von Kot auf dem Eiwurm
  • Hepatitis B und C Blut, etwas anderes, an das ich mich nicht erinnere

Damit die Analysen mich keinen großen Cent kosteten (da die Preise nicht billig sind), ging ich

zu seinem Distrikttherapeuten im Rahmen der Politik. Sie schrieb Anweisungen zu all diesen.

Tests und all das habe ich kostenlos gemacht. Wie sich später herausstellte, von den Genossen bei der Entfernung,

dass alles in einen guten Penny flog.

Da ich gekommen war, um mit Analysen zur festgesetzten Zeit zu löschen, fand ich eine Menschenmenge.

Jeder war 9-00 zugewiesen, wie ich. Im Allgemeinen eine Warteschlange. Ich saß, ich warte im Vorbeigehen

mit den Mitarbeitern chatten. Wow, und ich habe viel Grauen gehört. Die Schwester ging raus

hat alle Tests zusammengestellt und zum Studium genommen. Die Schlange bewegte sich schnell genug.

Ich ging zu fünf Leuten (Frauen mit Frauen, Männer mit Männern), bevor ich operierte

entkleidet zu Shorts, eingewickelt in Laken (die von zu Hause mitgebracht werden mussten) und von

einer ging in den Operationssaal.

Im Allgemeinen war ich verängstigt und kalt. Ich ging hinein, zog die Laken ab, legte mich in Shorts an

OP-Tisch, ich habe Angst vor Angst. Und der Chirurg scherzt. Im Allgemeinen lachen, betonen

gegangen Die Angestellten sind wunderbar, fürsorglich, aufmerksam, einfühlsam - sehr zu ihnen

Sie machten Lokalanästhesie, Injektionen in der Nähe des Muttermal an mehreren Stellen. Und durch

Ein paar Minuten lang schnitt der Chirurg mit einem Skalpell einen Maulwurf in Form eines Blütenblattes ab, wie er erklärte.

Ich sah die ganze Zeit an die Decke und verfolgte den Prozess nicht. Ich war überhaupt nicht krank.

Dann wurden 3 Nähte gelegt, verarbeitet und geklebt. Alles dauerte ungefähr 10-15 Minuten. Muttermal

Das wird zur Histologie geschickt. Dies ist die Art von Analyse, die zeigt, ob es eine Onkologie gibt

Was ist diese Erziehung? Sie sagten, das Ergebnis werde in zwei Wochen kommen.

Ich war sehr besorgt, dass sich die Naht zerstreuen würde, da sich der Maulwurf direkt am Knochen befand.

Sie öffneten eine Krankenliste und forderten mich auf, am nächsten Tag zu kommen. Nicht abziehen

und geh nicht dorthin, ich fühlte mich gut, aber mir war etwas schwindelig. Deshalb nach

Prozeduren verbrachte ich weitere zehn Minuten damit, zu Verstand zu kommen.

Nach der Untersuchung am nächsten Tag sagte der Arzt, dass alles gut lief. Ich wurde mit einer Naht behandelt und

versiegelt mit einem bakteriziden Gips, sagen Sie kommen an einem Tag zum Ankleiden. Also ging ich hin

mehrmals im Laufe des Tages verlief die Heilung gut. Dann wurde mir gesagt, ich soll in der Apotheke Alkohol kaufen

und bakterizide Flecken und verarbeiten sich bis zur Heilung, was ich tat.

Kommen Sie in ein paar Tagen zur Untersuchung, entfernen Sie die Stiche und schließen Sie das Krankenhausblatt.

Am 12. Tag nach der Operation entfernte ich die Nähte. Die Krankenliste war 2 Wochen geöffnet. Alle die

geheilt und hinterlässt eine kleine Narbe. Diese Narbe eineinhalb Jahre nach der Entfernung.

Jetzt denke ich darüber nach, die restlichen Mole zu entfernen und bedauere, dass ich das nicht getan habe.

dann Ich hoffe in naher Zukunft zu entscheiden, aber keine Tatsache. Aber es ist notwendig Danke fürs vorbeischauen.

Wie entferne ich einen Maulwurf?

Viele Menschen achten nicht auf die kleinen braunen Flecken auf der Haut. Es kommt vor, dass die Entfernung von Molen notwendig ist. Diese gutartigen Läsionen werden als äußerlich als Mängel angesehen, aber manchmal verursachen sie Unbehagen. Sie wirken harmlos, sind es aber nicht. Aufgrund von ultravioletten Strahlen, Reibung mit Kleidung und hormonellen Störungen können diese Formationen zu bösartigen Tumoren entarten. Diese Art von Krebs gilt als sehr gefährlich und führt zu Metastasen. Daher ist die zeitliche Entfernung von Molen von großer Bedeutung, da sie sogar Leben retten kann.

Hinweise zur Entfernung von Molen

Wenn Sie versehentlich einen Maulwurf abreißen oder zerkratzen, kann reichlich Blut abfließen. Die Verletzung solcher Formationen ist für das menschliche Leben schlecht und gefährlich. Befindet sich ein Nävus auf der Kopfhaut, steigt die Gefahr des Einhakens beim Kämmen der Haare. Wenn sich die Formation am Körper an der Stelle der Reibung mit der Kleidung befindet, kann dies zu einer Wiedergeburt führen. In solchen Fällen raten Ärzte, einen Maulwurf zu schneiden. Es gibt Hinweise, für die eine Entfernung erforderlich ist:

  • an Größe zunehmen;
  • Farbe oder Form ändern;
  • Blutungen und Juckreiz;
  • Krustenbedeckung;
  • Formänderung;
  • Schmerzen

Nach dem Entfernen des Maulwurfs muss das entnommene Material zur Diagnose in die Histologie gegeben werden. Es gibt Kontraindikationen für die Entfernung. Wenn der Bereich um das Muttermal ungesund aussieht, der Patient Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System hat und sich die chronischen Erkrankungen verschlechtert haben, wird der Arzt die geplante Operation durchführen lassen. Um eine solche Entscheidung zu treffen, sollte nur der behandelnde Arzt.

Methoden zum Entfernen

Nur die vollständige Entfernung eines Maulwurfs ist eine absolute Garantie, um das Problem zu lösen. Diese radikale Methode ist die beste Vorbeugung gegen Malignität. Aufhebung der Ausbildung sollte nur ein erfahrener Arzt. Tun Sie dies nicht alleine. Nach uneingeschränktem Eingriff ist ein erneutes Wachstum oder eine Degeneration in einen tödlichen Tumor möglich. Vor der Operation ist der Arzt verpflichtet, den Maulwurf zu untersuchen, seine Tiefe und seinen Charakter zu bestimmen und die am besten geeignete Methode für die Exzision auszuwählen. In der medizinischen Praxis gibt es verschiedene Methoden zum Entfernen von Molen.

Chirurgisch

Die Entfernung von Molen mit einem Skalpell gilt als zuverlässiger und kostengünstiger Weg. Die Operation findet in örtlicher Betäubung statt, sodass die Person nicht verletzt wird. In einigen Fällen ist eine Vollnarkose erforderlich, vor allem wenn die Ausbildung im Gesicht ist. Wenn sich große oder verdächtige Muttermale im Körper befinden, ist es besser, sie operativ zu entfernen. Nur eine vollständige Exzision zusammen mit den darunter liegenden Geweben garantiert, dass ein Nävus nicht wiedergeboren wird. Vor der Operation ist es unerlässlich, sich einer Untersuchung zu unterziehen, um den Gesundheitszustand festzustellen, um die erforderlichen Tests zu bestehen.

Wenn bereits der Verdacht besteht, dass ein Muttermal geboren wurde, sollte es nur ein Chirurg entfernen.

Diese Methode hat trotz ihrer Sicherheit folgende Nachteile:

  • das Auftreten einer Narbe;
  • Risiko der Entwicklung von Keloidnarben;
  • verlängerte Heilung;
  • Kontraindikation zum Sonnenbaden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Laser verwenden

Die Entfernung der Laser-Maulwürfe ist die modernste und schnellste Methode. Gut geeignet für flache Molen, die mit einem Laserstrahl leicht von der Haut entfernt werden können. Obwohl eine solche Entfernung sicher ist, ist es unmöglich, eine Histologie zu erstellen und sicherzustellen, dass der Laser die gutartige Formation entfernt hat, nämlich eine gutartige Bildung.

Oft wird der Laser aufgrund dieser Vorteile empfohlen:

  • niedriges Trauma;
  • Schmerzlosigkeit;
  • schnelle Rehabilitation;
  • keine Spuren;
  • die Dauer beträgt nur wenige Minuten;
  • Erhalt von nahen gesunden Hautstellen.

Radiowellen

Die Entfernung von Molen durch Exzision (Radiochirurgie) gilt als berührungslose Methode. Der Arzt verwendet eine Radonose, die mit Hilfe von Funkwellen den üblichen Maulwurf eliminiert. Am Rand des Geräts befindet sich Energie, die die Haut erwärmt und kranke Zellen entfernt. Diese Art von Verfahren wird in der Kosmetologie massiv eingesetzt und häufig zur Entfernung von gutartigen und malignen Molen verwendet. Nach diesem Verfahren bleiben Narben und Narben nicht mehr übrig, was ein großer Vorteil ist. Bei der Entfernung des Maulwurfs mit Radiowellen ist jedoch keine histologische Analyse möglich.

Kryodestruktion

Diese Methode basiert auf der Verwendung von Stickstoff. Als Teil dieser Technologie wird eine extrem niedrige Temperatur verwendet, die jegliche Formation auf der Haut sofort einfriert und zerstört. Diese Prozedur erfordert in manchen Fällen eine Wiederholung, da während der Operation die Eindringtiefe der Substanz nicht kontrolliert werden kann. Es besteht die Möglichkeit einer Verbrennung, die den Heilungsprozess erheblich verlangsamt und zu einer Narbe führen kann. Kryodestruction bietet zwei Möglichkeiten:

  • mit einem Wattestäbchen;
  • mit Hilfe eines speziellen Gerätes - Kryodestruktor.

Bei der ersten Variante wird zur Entfernung eines schlechten Mols ein mit Stickstoff getränkter Tampon an der erforderlichen Stelle angebracht. Nur 3 Minuten reichen für die Taubheit und später für den absoluten Tod des Maulwurfs. Die zweite Methode wird für tiefere Formationen verwendet. Während des Verfahrens führt der Arzt eine spezielle Nadel ein, die mit einem Temperatursensor kombiniert ist. Durch sie wird flüssiger Stickstoff der gewünschten Tiefe der Epidermis zugeführt. Und der Temperatursensor hilft, den Vorgang rechtzeitig zu unterbrechen. Normalerweise dauert dieser Vorgang nicht länger als 5 Minuten. Das Verfahren ist praktisch schmerzlos, daher ist keine Anästhesie erforderlich.

Andere möglichkeiten

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es andere Methoden, um die Nävi zu entfernen:

Elektrokoagulation ist ein thermischer Effekt. Die Formation wird mit Hilfe eines Stroms ausgebrannt, der auf einen bis zu 200 Grad beheizten Platindraht fließt. Durch die Schleife gebildet, führt der Arzt die notwendigen Manipulationen durch. Entfernen von Molen mittels "Schneiden" von Wellen, die schnell und effizient brennen können. Nach dem Eingriff erscheint eine Kruste, unter der sich nach der Heilung eine neue gesunde Haut bildet. Diese Methode kann mit anderen traditionellen Methoden verglichen werden und ist auch effektiv. Bei der Elektrokoagulation sind jedoch Schmerzmittel erforderlich, da das Verfahren ziemlich schmerzhaft sein kann. Und manchmal kann das Verbrennen Schaden verursachen. Immer noch sauberer Hochfrequenz-Ultraschall. Diese Methode ermöglicht es, das Problem in einer größeren Tiefe zu beheben. Während des Verfahrens ist die Blutung ausgeschlossen und unmittelbar danach beginnt sich eine Kruste zu bilden.

Vor und nach der Entfernung der Mole wird eine Histologieanalyse durchgeführt, um mögliche Komplikationen rechtzeitig zu erkennen. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erforderliche Tests

Für chirurgische Eingriffe bedarf es einer besonderen Ausbildung. Der Arzt, der sich mit der Beseitigung von Hautkrankheiten befasst, führt zunächst eine Diagnostik durch. Ohne ein vollständiges Verständnis der Krankheit zu operieren, ist unmöglich. In den Fällen, in denen keine visuellen Anzeichen einer Wiedergeburt vorliegen, aber ein Verdacht besteht, ist eine Dermatoskopie erforderlich. Mit Hilfe eines Dermatoskops kann ein erfahrener Arzt feststellen, welche bösen Mole entstanden sind.

Wenn der Arzt den Maulwurf bereits verbrannt hat, sollten Sie ihn genau beobachten. Nach dem Entfernen der Formation, besonders verdächtig, ist die Analyse maligner Zellen erforderlich. Es wird "Histologie" genannt. Sicherstellen, dass der Nävus gutartig ist, Sie können gut schlafen. Wenn die histologische Untersuchung Anzeichen einer Malignität aufweist, werden die Ärzte den Patienten zu anderen wichtigen Untersuchungen schicken, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Hautpflege nach dem Entfernen

Nach dem Entfernen von Molen ist keine Hautbehandlung erforderlich. Manchmal gibt es einen Pigmentfleck mit falscher Wundversorgung. Das einzige, was nach der Operation befolgt werden sollte, damit die Kruste mehrere Tage lang kein Wasser bekommt. Es ist strengstens verboten, sich abzureißen, otkovyrivat, mit Sahne abzustreichen. Und schon nachdem die Kruste von selbst verschwindet, muss dieser Ort vor ultravioletten Strahlen geschützt werden. Es wird empfohlen, Sonnenschutzmittel anzuwenden, besonders im Sommer.

Um die Narbe unsichtbar zu machen, empfiehlt der Chirurg, zwei Wochen lang ein spezielles Silikonpflaster zu tragen.

Gefahren und Folgen der Entfernung

Wenn Sie den entstandenen Maulwurf entfernen müssen, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Selbstintervention führt zu irreversiblen Veränderungen und zur Neubildung von Bildung. Es ist sicher, einen Maulwurf von einem qualifizierten Arzt zu entfernen, aber nur, wenn er rechtzeitig diagnostiziert wird und die richtigen Taktiken gewählt werden. Die Folgen der Operation hängen nicht nur von den charakteristischen Zeichen der Ausbildung ab, sondern auch von der Erfahrung und den Fähigkeiten des Fachmanns, der den Eingriff durchführt. Das Ergebnis wird durch den Zustand des Patienten und seine Reaktion auf das Geschehen beeinflusst. Ein gefährliches Szenario ist die Wiedergeburt der Bildung, die zu einer schrecklichen Krankheit führt - Hautkrebs. Um solche Fälle zu vermeiden, benötigen Sie Zeit, um einen Arzt aufzusuchen.

Maulwurf entfernen

Wer muss Maulwürfe entfernen? Und wer sollte seine eigenen nicht besser anfassen? Welche Molen gelten als gefährlich? Und was ist die Gefahr des Verfahrens selbst?

Risikofaktoren für die maligne Entartung von Molen

Melanom - dieser schreckliche medizinische Begriff bezieht sich auf einen malignen Tumor auf der Haut. Bis heute wird das Melanom als die ungünstigste Krebsart angesehen. Unter dem Strich reagiert der menschliche Körper auf diese Art von Krebs sehr schlecht und dies bedeutet ein schnelles Wachstum des Tumors. In kürzester Zeit wird die Pathologie unter anderem für das bloße Auge von malignen Zellen unsichtbar ausgebildet und zeichnet sich außerdem durch eine hohe Neigung zur Metastasierung aus. Metastasierung und Wiederauftreten des Melanoms auf lymphogenem und hämatogenem Weg, was bedeutet, dass das Melanom in den späten Stadien und sogar ein nachfolgender Verlauf der Chemotherapie entfernt wird, nicht die Rettung eines Lebens bedeutet.

Neben Melanomen gibt es auch Plattenepithelkarzinome und Basalzellkarzinome. Ein Merkmal des Melanoms im Vergleich dazu ist seine Herkunft aus melaninproduzierenden Pigmentzellen. Diese Tatsache verbindet das Melanomrisiko direkt mit der Präsenz von Molen im Körper, Pigmentflecken, Nägeln sowie der Menge und Häufigkeit der von der Haut absorbierten ultravioletten Strahlung. Mol und Pigmentflecken sind eine Konzentration von Pigmentzellen, Sonnenbrand und darüber hinaus Sonnenbrand - ein Faktor, der nicht immer die Produktion von Melanin begünstigt. Dies sind die hauptsächlichen, aber nicht die einzigen Risikofaktoren für ein malignes Neoplasma. Ärzte empfehlen heute jedoch aus präventiven Gründen, die Sonneneinstrahlung zu minimieren und Sonnenbanken zu besuchen sowie regelmäßig Mole zu untersuchen.

Entwickelte eine Vorstellung davon, was als gefährlicher Maulwurf gilt. "Gefährlich" bedeutet nicht, dass Sie sofort über das Entfernen von Molen nachdenken sollten. Als Alternative wird dem Patienten empfohlen, die Dynamikausbildung (jährlich, alle sechs Monate und möglicherweise öfter) zu beobachten und natürlich bestimmte Präferenzen (die gleiche Sonnenbank und die aktive Bräunung) aufzugeben.

Wer sollte sich also besonders um seine Muttermale kümmern? Schließlich hat jeder Muttermal, aber nicht jeder hat es eilig, einen Dermatologen aufzusuchen. Eine noch geringere Anzahl von Leuten im Büro des Spezialisten kommt tatsächlich. Ein besonderes Risiko für die Wiedergeburt einfacher Maulwürfe oder gutartiger Hauttumoren bei Krebs haben:

  • Männer
  • Personen über 50;
  • Personen mit ungünstiger Vererbung (die in der Familie Fälle von Melanom hatten), einschließlich mit Xeroderma-Pigment;
  • Personen mit einer großen Anzahl von Molen (angeboren oder erworben, unterschiedliche Pigmentierungsgrade) ab 50 oder mehr;
  • Individuen mit einem bestimmten Phänotyp, der eigenartig ist
    • helle Haut
    • blonde oder rote Haare
    • Sommersprossen,
    • helle Augen;
  • Personen, die einem Sonnenbrand ausgesetzt sind (mit minimalem Kontakt, die Haut wird rot) oder eine Vorgeschichte davon haben (oft brennen an den Stränden, auch durch Nachlässigkeit);
  • Personen, bei denen ein Melanoform-Naevus diagnostiziert wurde (gutartige, aber potenziell gefährliche Degeneration eines Naevus);
  • Personen, die zuvor ein Melanom erlitten haben.

Aufgrund der oben genannten Faktoren sollte der Patient regelmäßig von einem Dermatologen überwacht werden. Geplante Hautuntersuchungen werden jährlich durchgeführt. Nach Aussage des Arztes kann nach kurzer Zeit ein Termin vereinbart werden. Ein außerplanmäßiger Aufruf an einen Dermatologen und möglicherweise einen Onkologen liegt vor, wenn der Patient selbst offensichtliche nachteilige Veränderungen bei den Muttermalen bemerkt hat.

Anzeichen von gefährlichen Maulwürfen

Ärzte sind heute beunruhigt darüber, dass sich die Menschen mit dem entwickelten Melanom fast auf dem neuesten Stand zu ihnen wenden. Angesichts der Tatsache, dass das Melanom selbst nicht zu den Krankheiten mit einer günstigen Prognose gehört, wie es zu einem späten Zeitpunkt bekannt wurde, ist es praktisch nicht heilbar und der Tod tritt zu oft auf. Gleichzeitig ist das Melanom eine Krankheit, die bei Screeningtests verhindert wird. Das heißt, vorausgesetzt, die Bevölkerung geht verantwortungsvoll mit diesem Thema um, ist auf den Zustand ihrer Haut aufmerksam und kennt die „Alarmsignale“. Die Zahl der tödlichen Fälle kann sich erheblich verringern. Unsere Mitbürger stehen erst am Anfang dieser Reise. Lokale Ärzte berichten jedoch öffentlich über die "Alarmsignale", die beobachten, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt einem Maulwurf entnommen werden können und damit seine bösartige Transformation ausschließen.

Die Ärzte entwickelten ein Schema, nach dem eine Person, die ihren Körper zu Hause untersucht hat, oberflächlich, aber beurteilen kann, wie es mit den Maulwürfen geht. Das ist also die sogenannte ACORD-Formel. Dies ist eine Abkürzung von fünf Wörtern, die auf einige Prozesse im Maulwurf hinweist, die möglicherweise gefährlich werden können:

  • Asymmetrie - wenn Sie eine gerade Linie im Zentrum eines Mols ausgeben, sollten Sie auf beiden Seiten nur gleiche, symmetrische Hälften beobachten. Wenn eine Hälfte größer, länger oder mit einer Art Vorsprung ist, sorgen Sie sich;
  • die Kante ist Gegenstand derselben Projektionen; Ein gesunder Maulwurf zeichnet sich durch eine glatte und glatte Kante aus. keine Zacken, Unregelmäßigkeiten, Verformungen;
  • Farbe - egal ob dunkel oder hell - Hauptsache, es ist gleichmäßig und gleichmäßig. Flecken einer anderen Farbe, Blanchieren und Verdunkeln, alle Arten von Streifen und Punkten, besonders grau und rot am Muttermal, werden von Ärzten als alarmierendes Zeichen bewertet.
  • Größe - Je kleiner der Durchmesser des Maulwurfs ist, desto unwahrscheinlicher ist es die maligne Entartung. Aber nicht alles ist so einfach, man sollte auch die Gesamtgröße der Nävi berücksichtigen, zum Beispiel ist es besser, mehrere große Molen am Körper zu haben als eine große Anzahl kleiner.
  • Die Dynamik der Prozesse in einem Maulwurf - wenn während des Lebenszyklus (und es gibt einen in einem Maulwurf, einige verschwinden, andere werden "geboren"), erhält der Maulwurf Schuppen, Geschwüre, Oberflächenschäden, eilt sofort zum Arzt.

Zum letzten Punkt. Oft befinden sich Maulwürfe an etwas unbequemen Stellen unseres Körpers. Wir können sie mit Kleidung reiben, sie beim Rasieren schneiden und so weiter. Solche Schäden an Molen tragen zu nachteiligen Prozessen bei. Gleichzeitig kann der Maulwurf von selbst bluten oder abblättern. Dies ist ein sehr alarmierendes Signal.

Wenn jedoch ein Haar aus einem Muttermal oder mehr wächst, ist es umgekehrt. Ein solcher Maulwurf hat minimale Chancen, sich in ein Melanom zu verwandeln. Sie sollten sich nicht beeilen, regelmäßig ein Haar herauszuziehen, so dass Sie die Struktur eines Nävus zerstören.

Das Vorhandensein der obigen Anzeichen bedeutet nicht das Vorhandensein der Krankheit, sondern nur deren Wahrscheinlichkeit. Wenn Sie in Bezug auf einen oder mehrere Mol auf Ihren Körper eines oder mehrere der oben beschriebenen Zeichen anwenden können, vernachlässigen Sie die Profilabfrage nicht. Der Arzt wird Ihre Bedenken bestätigen oder ablehnen.

Welche Studien werden vor dem Entfernen der Maulwürfe durchgeführt?

Sie haben es also gewagt und sind zu einem Dermatologen gekommen. Erzählen Sie ihm von Ihren Muttermalen, was Sie beunruhigen oder nur über Ihr Bewusstsein und Ihren Wunsch, regelmäßig mit ihm beobachtet zu werden. Der Arzt wird loben und was wird als nächstes tun? Natürlich ist das bloße Auge des Arztes aufmerksamer und professioneller als Ihr. Eine Sichtprüfung eines Maulwurfs endet jedoch nicht dort. Bevor Sie über die Möglichkeit der Entfernung von Molen sprechen, sollte der Arzt einige diagnostische Verfahren durchführen:

  • Anamnese - der Arzt beurteilt die Beschwerden des Patienten, fragt nach dem Vorhandensein der zuvor genannten Risikofaktoren für die maligne Degeneration des Muttermales, legt die Familie und die Lebensgeschichte des Patienten fest;
  • visuelle Inspektion - die Formel ACORD, aber bereits eine professionelle Analyse der Merkmale des Maulwurfs;
  • Die Dermatoskopie ist auch eine visuelle, aber bereits hardwaremäßige Untersuchung von Hautläsionen, die keinen operativen Eingriff impliziert. verwendet wird ein sogenanntes Dermatoskop, es ist ein zehnfach vergrößertes Bild eines Mols; das resultierende Bild beurteilt der Arzt erneut hinsichtlich der Symmetrie, der Unregelmäßigkeiten der Grenzen und der Heterogenität der Struktur; ermöglicht die Differenzialdiagnose zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren, ist aber nicht die Grundlage für die Genehmigung der letzteren;
  • Die Hautbiopsie ist bereits ein minimaler chirurgischer Eingriff in die Struktur des Maulwurfs und wird daher verschrieben, wenn der Verdacht auf Malignität der Prozesse besteht. Eine Probe wird entnommen und eine Probe von Zellen aus einem verdächtigen Bereich zur Untersuchung unter einem Mikroskop geschickt. Die Biopsie hinterlässt sicher eine kleine Narbe auf der Haut, die in örtlicher Betäubung durchgeführt wird:
    • Rasiermesser-Biopsie - Die oberflächlichste Entfernung einer Hautprobe, die mit einem Skalpell durchgeführt wird, ermöglicht die Diagnose vieler Hautkrankheiten. Es reicht jedoch möglicherweise nicht aus, um bösartige Zellen auf der Hautoberfläche zu erfassen; ernannt mit einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit eines Melanoms;
    • Punktionsbiopsie - ein spezielles Instrument entfernt nicht nur den Bereich der Epidermis und der oberflächlichen Dermis, sondern auch der Dermis in ihrem gesamten Spektrum und sogar des subkutanen Fettgewebes;
    • Exzisions- und Inzisionsbiopsie - zur Identifizierung bösartiger Tumore tief in die Haut; exzidierter Hautbereich in voller Tiefe, die resultierende Dissektion muss genäht werden; somit ist auch der Tumor selbst vollständig (exzisional) oder teilweise (inzisional) entfernt;
  • Biopsie des umgebenden Gewebes - meistens in der Nähe von Lymphknoten; mit der bestätigten Diagnose eines Melanoms ernannt, zielt darauf ab, die Ausbreitung maligner Zellen außerhalb der Haut zu identifizieren; Feinnadelbiopsie kann verwendet werden.

Die Entfernung von Molen wird nur auf der Grundlage der erhaltenen Ergebnisse zugewiesen.

Wie werden Maulwürfe entfernt?

Unter professionellen Dermatologen und Onkologen ist die Initiative des Patienten, einen Maulwurf zu entfernen, deshalb nicht willkommen, nur weil er hässlich ist. Mit weniger Skepsis reagiert der Fachmann auf Ihren Wunsch, einen Maulwurf zu entfernen, der sich an einem unbequemen Ort befindet, an dem er ständig beschädigt ist (mit einem Gürtel eingerieben, mit einem Rasiermesser zerkratzt). In diesem Fall ist es jedoch besser, genaueren Bewegungen den Vorzug zu geben und den Maulwurf weiter in der Dynamik zu beobachten.

Chirurgische Behandlung von Patienten mit Verdacht auf Melanom. Dann wird eine Biopsie verschrieben, und wenn es sich um eine Exzision handelt, ist dies die Entfernung des Maulwurfs. Wenn die Analyse die Malignität der Prozesse zeigte, wird dem Patienten eine Antitumor-Medikamentenbehandlung verordnet.

Es ist strengstens verboten, die Maulwürfe allein zu entfernen und Personen, die über keine ausreichende Ausbildung verfügen, die Durchführung des Verfahrens zu beauftragen. Ein ungewöhnlich entfernter Maulwurf kann ein Nährboden für Melanome sein, und es besteht die Gefahr einer Blutinfektion.

Welche Methoden hat die moderne Medizin, um Maulwürfe zu entfernen?

  • Laser - eine progressive Methode unter Verwendung eines Laserstrahls oder eines Skalpells; Zu den Vorteilen zählen minimale Verletzungen, Schmerzlosigkeit (obwohl örtliche Betäubung vorgeschrieben ist), das Fehlen von Verbrennungen und Narben und eine schnelle Heilung. Bei den Unzulänglichkeiten des finanziellen Aspekts wird das Verfahren für die Entfernung bösartiger Tumoren als nicht akzeptabel angesehen.
  • Elektrokoagulation - zugewiesen an einen Patienten, dessen Muttermal nicht anfällig für Schäden ist; die Strömung wird durch einen Maulwurf beeinflusst, nach Entzündung bildet sich Rötung und Kruste, nach einigen Wochen wird sie vom Körper abgestoßen;
  • Flüssigstickstoff - Behandlung von Mol mit flüssigem Stickstoff bei niedriger Temperatur, das tatsächliche Einfrieren, gefolgt von der Zerstörung; Dabei wird der Maulwurf bleich, weiß und innerhalb weniger Stunden bildet sich die epidermale Blase, die innerhalb einer Woche abgerissen wird und eine Kruste an Stelle des Maulwurfs verbleibt, und nach einer Weile wird sie verschwinden;
  • chirurgische Exzision - mit einem Skalpell wird ein angrenzender Schnitt gemacht und die umgebende gesunde Haut und die Faseroberflächenschicht eingefangen; dann wird die Wunde mit einem kosmetischen Nahtmaterial (atraumatisches Nahtmaterial) genäht; das entfernte Material wird zur histologischen Analyse geschickt; Ein solches Verfahren ist sehr traumatisch, es handelt sich um einen vollständigen chirurgischen Eingriff, es wird jedoch nur bei einer malignen Entartung eines Maulwurfs empfohlen.

Alle mit Ausnahme der letzteren Methode werden auf gesunde, aber gefährliche Molen angewendet. Gleichzeitig müssen sie in spezialisierten Einrichtungen unter Beteiligung hochqualifizierter Fachkräfte durchgeführt werden. Jeder Weg, um einen Maulwurf zu entfernen, erfordert im Nachhinein ein besonderes Regime - sonnen Sie sich nicht und benetzen Sie die Haut manchmal nicht. Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie den Bereich der Haut behandeln, der manipuliert oder operiert wird.

Auch wenn Ihnen eine der oben genannten Methoden in einem Kosmetiksalon angeboten wird, sollten Sie sich besser für eine spezialisierte Klinik entscheiden. Und noch mehr: Versuchen Sie nicht, den Maulwurf mit den Methoden der „Großmutter“ zu entfernen.

Was ist die Gefahr einer ungerechtfertigten Entnahme von Molen?

Oder warum Sie nicht einfach Maulwürfe entfernen sollten, die Ihnen nicht gefallen. Sie können unansehnlich sein, am falschen Ort, oder Sie fürchten ihre Wiedergeburt. Die unkontrollierte Entfernung von Muttermalen für prophylaktische Zwecke wird von keinem professionellen Dermatologen empfohlen.

Die erste Warnung bezüglich der Entfernung von Molen ist die folgende: Sie sollten einen Mol nicht entfernen, wenn er Sie nicht stört, Sie nicht stört und keine Beschwerden verursacht. Dies gilt nicht für Maulwürfe, die sich beispielsweise bei Männern rasieren. Gleichzeitig wird der Arzt Ihnen eher raten, bei hygienischen Verfahren vorsichtiger zu sein, als sich auf den Operationstisch zu legen.

Der nächste, auf den ersten Blick offensichtliche Warnhinweis - vertraue darauf, dass die Entfernung von Maulwürfen nur von Profis durchgeführt wird. Heute ist diese Art von Verfahren zu sehr geschieden. In fast jedem Schönheitssalon wird die Entfernung von Molen als ästhetisch vorteilhaftes und völlig schmerzfreies Verfahren angeboten. Beachten Sie jedoch, dass der kleinste Schaden des Maulwurfs während seiner Exzision irreversible Prozesse im Körper auslösen kann. Darüber hinaus sind eine spezielle medizinische Spezialisierung und natürlich die oben genannten Verfahren erforderlich. Zum Entfernen sollte gefährlicher Maulwurf empfohlen werden, und nicht nur hässlich oder unbequem gelegen. Als Alternative zur Entfernung von Molen kann dem Patienten eine dynamische Beobachtung und Aufnahme von Molen auf einer Digitalkamera mit anschließender dynamischer Bewertung von Bildern angeboten werden. Die Entfernung von Molen sollte nur in dem Stadium erfolgen, in dem der Arzt im Verlauf der dynamischen Beobachtung erschwerende pathologische Symptome aufdeckt.

Und ganz offensichtlich entfernen Sie keine Muttermale zu Hause. Das Abkratzen und Aufnehmen von Molen ist nicht nur gefährlich für die maligne Umwandlung von Pigmentzellen, sondern auch für die Blutvergiftung!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entfernung von Molen mit einer Blutinfektion, der Umwandlung von zuvor gutartigen Zellen in bösartige Zellen, verbunden ist. Und es ist extrem gefährlich, wenn das bereits gebildete Bild nicht professionell entfernt wird, das Melanom jedoch nicht ausgegeben wird. Scherzen Sie nicht mit Ihrer Gesundheit und vertrauen Sie einem so gewissenhaften Verfahren wie dem Entfernen von Maulwürfen ausschließlich erstklassigen Ärzten.