Was brauchen Sie, um Übungen für das Adenom der Prostata zu machen: Physiotherapie und Yoga?

Das Prostata-Adenom ist ein altersbedingtes Phänomen, das auf die eine oder andere Art jeden Mann erwartet, der das Alter erreicht hat.

Sie tritt aufgrund von Veränderungen des Hormonspiegels im Alter auf. Die direkte Verbindung zu Pathologien, Geschlechtskrankheiten, wird von der Wissenschaft nicht hergestellt.

Wir sind jedoch in der Lage, die Entwicklung des Prostata-Adenoms durch Sportunterricht zu verschieben.

Übungen zum Prostata-Adenom

  1. Der Prostatakreislauf wird intensiviert;
  2. Erhöhen Sie den Ton der Prostata, verbessern Sie die Aktivität des Nervensystems.
  3. Beseitigen Sie die Auswirkungen eines festen Lebensstils, die Überreste einer Entzündung der Prostata während der Remission;
  4. Stärken Sie die Muskeln der Perineum-, Prostata-, Becken- und Hüftgelenke.

Ein Teil der Ursachen des Adenoms der Prostata ist Übergewicht, Atherosklerose. Diese negativen Faktoren werden ebenfalls eliminiert, einschließlich gut durchdachter körperlicher Anstrengung.

Bei der Behandlung des Prostata-Adenoms ist jede körperliche Aktivität nützlich, beginnend mit den üblichen Morgenübungen. Aber entwickelt und spezielle Übungen, ist es nützlich bei Prostata-Adenom.

Sport, der mit einem Prostata-Adenom durchgeführt werden muss:

Was kannst du tun

Kegel-Gymnastik

Therapeutische Gymnastik für das Adenom der Prostata zielt darauf ab, die Muskeln des Perineums und der Prostata zu stärken. Sie aufzudecken ist einfach: Ein Mann hält den Urinfluss während des Schreibens fest. Die Muskeln (Muskeln der Prostata), die funktionieren werden, und Sie müssen trainieren.

  1. Abwechselnd anstrengen, die Muskeln der Prostata entspannen. Je schneller desto besser.
  2. Wir strecken die Muskeln, halten uns 4 Sekunden lang angespannt, entspannen uns sanft.
  3. Wie bei einem Stuhlgang belasten Sie die Muskeln sanft. Wir entspannen uns.
  4. In der ersten Lektion jeder Übung wiederholen wir acht Mal. Dieser Zyklus wird fünfmal am Tag wiederholt.

Wöchentlich erhöhen wir die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung in BPH in einem Zyklus um vier, bis wir 45 Wiederholungen erreichen. Um diese Gymnastik mit Prostata-Adenom durchzuführen, sollte es täglich sein.

Bei allen Übungen des Prostataadenoms wählen wir die Übungen aus, bei denen die Beckenorgane und die Muskeln der Prostata beansprucht werden.

Die Behandlung des Prostata-Adenoms bei Männern mit Yoga-Übungen beginnt mit der Atmung:

  1. Wir schließen die Augen. Konzentrieren Sie sich voll auf die Atemzüge / Ausatmungen.
  2. Wir gehen ins Bett und führen Entspannungsübungen durch. Wir lösen alle Verspannungen, entspannen den Körper von den Füßen bis zur Krone.
  3. Asana "Dreieck". Rücken gerade stehen, Beine weit auseinander. Mit beiden Handflächen nehmen wir den linken Fuß, wir legen unser Gesicht auf das Knie. Halten Sie die Pose 15 Sekunden lang. Dasselbe machen wir mit dem rechten Fuß und Knie.
  4. Asana "geschlossener Ring". Auf dem Bauch liegend, heben Sie die Oberseite des Körpers an. Wir heben unsere Beine an, ergreifen die Knöchel mit unseren Handflächen. Halten Sie die Pose eine halbe Minute lang.
  5. Asana "Adler", um die Potenz anzuregen. Wir stehen auf dem halb gebeugten rechten Bein. Die Linke wirft über den Oberschenkel und schien nach rechts. Stoppen Sie für eine Minute. Beine wechseln.

Physiotherapie

Welche körperlichen Übungen für ein Prostata-Adenom sollten durchgeführt werden?

Übungen auf dem Rücken:

  1. Heben Sie das Becken an und strecken Sie die Knie an den Seiten. Also sechsmal pro Zyklus. Drei Zyklen pro Tag.
  2. Wir reduzieren / trennen die Beine, beugen die Knie abwechselnd. 11 mal pro Zyklus. Zweimal am Tag.
  3. Alternativ die Beine anheben, die Knie beugen und auf den Bauch auftragen. Fünfmal pro Zyklus, zwei Zyklen pro Tag.
  4. "Birke". Die Hände halten den unteren Rücken, das Becken und die Beine senkrecht. Fünfmal pro Zyklus, zwei Zyklen pro Tag.
  5. Hände hinter dem Kopf, Beine beugen die Knie. Bewegen Sie das Becken nach links (Einatmen) / rechts (Ausatmen).
  6. Kinn an Brust, Handflächen an der Stirn. Wir ziehen das rechte Bein hoch. Dann links. Jeweils zehnmal

Übungen stehen:

  1. Die Neigung des Gehäuses ist links-rechts. Dreißig mal.
  2. Beine hin und her schwingen. Hundert Mal.
  3. Springen auf der Stelle. Alternativ hoch, niedrig. Wir beginnen mit fünfzig und bringen allmählich bis zu dreihundert Mal.
  4. Palmen auf dem Hinterkopf des Schlosses. Beim Einatmen kauern wir uns, strecken unsere Knie aus und senken unsere Hände zum Herzen. Ausatmen Beim Einatmen ohne Eile in die Ausgangsposition.
  5. Zweifellos Beugen Sie allmählich das rechte Knie und heben Sie den Oberschenkel so weit wie möglich an. Dann dasselbe mit dem linken Knie.
  6. Hocke Während wir einatmen, stehen wir langsam auf und nehmen den rechten Fuß zur Seite. Dann - dasselbe mit dem linken Fuß. Jeweils zehnmal
  7. Drehbewegung des Beckens. Fünfmal links, fünf rechts.
  8. Der Patient steht auf dem Bett. Crouches, die Unterstützung haltend. Linkes Knie bewegt sich nach rechts. Dann umgekehrt.

Übungen auf allen vieren:

  1. Rechtes Bein zur linken Hand hochziehen. In der ursprünglichen Position. Nun das Gegenteil. Sechsmal wiederholen.
  2. Heben Sie beim Einatmen die Arme an, während Sie ausatmen - setzen Sie sich auf die Fersen. Die Übung ist kontraindiziert für Menschen mit Gefäßerkrankungen (Krampfadern, Blutgerinnsel).

Übungen, die auf Ihrer Seite liegen
Wenn auf der linken Seite Gymnastik ausgeführt wird, befindet sich die linke Hand unter dem Kopf, und die rechte Hand sollte auf dem Boden liegen oder die Liege umklammern. Umgekehrt.

  1. Heben Sie das rechte Bein nach oben und unten an. Also fünfmal. Dann drehen wir uns um, ebenso mit dem linken Fuß.
  2. Wie in der vorherigen Übung, aber nach jedem Liftwechsel Bein und Seite wechseln. Allmählich wird die Anzahl der Beinhöhen in beiden Positionen auf acht erhöht.
  3. "Schere". Wir führen das rechte Bein nach vorne, das linke Bein nach hinten. Ändern Sie die Position der Beine gegenseitig. Zehnmal für den Ansatz. Wir wechseln die Seite und wiederholen.

Übungen auf dem Bauch liegend:

  1. "Boot". Legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers und halten Sie ihn fest. Heben Sie die Beine gleichzeitig an, ohne sich zu verbiegen, und die Oberseite des Körpers. Verweilen Sie in einer Pose, wie viel wir aushalten werden. Wir entspannen uns. Wir wiederholen dreimal.
  2. Wir legen uns auf den Bauch des Balls (vorzugsweise eine spezielle "Gymnastik"). Eine halbe Stunde Fahrt auf dem Ball auf dem Boden. Einmal am Tag.
  3. Hände entlang des Körpers. Heben Sie wiederum Ihre Arme und Beine an. Wir machen es, bis wir müde werden.

Übungen sitzen:

  1. Wir setzen uns sanft hin und strecken die Beine nach vorne. Legen Sie Ihre Handflächen auf die Knöchel und beugen Sie sich vor. Wir versuchen die Socken mit den Fingerspitzen zu erreichen.
  2. Versuchen Sie, die Spaltungen durchzuführen. Wir spreizen unsere Beine so weit wie möglich auseinander und verharren eine halbe Minute lang in einer Haltung. Verzweifeln Sie nicht, dass es unmöglich ist, tatsächlich auf den Spalten zu sitzen. Jeden Tag fügen wir Millimeter für Millimeter hinzu... Vielleicht, wenn es herauskommt, wie ein Turner im Fernsehen. Wenn dies fehlschlägt, sind die Versuche selbst hilfreich.
  3. Setz dich genau hin, zieh die Beine nach vorne, wir pflanzen. Wir bewegen uns auf dem Gesäß. Ungefähr vierzig "Schritte" Gesäß auf einmal.
  4. Wir bücken uns zurück. Drücken und ziehen Sie die Muskeln des Anus beim Einatmen. Entspannen Sie sich beim Ausatmen. Dreimal pro Zyklus. 15 mal am Tag.
  5. Wir knien nieder, strecken die Fersen zu den Seiten und schließen unsere großen Zehen. Halten Sie Ihren Rücken gerade. Setzen Sie das Gesäß zwischen die Fersen, berühren Sie die Handflächen der Fußsohlen und belasten / entspannen Sie die Gesäßmuskulatur. Zehnmal pro Zyklus, fünf Zyklen pro Tag.

Übung zur Bauchatmung:

  1. Atmen Sie so tief wie möglich ein.
  2. Den Bauch aufblasen.
  3. Halten Sie eine Pose von 12 Sekunden.
  4. Wir ziehen den Bauch bis zum Anschlag ein.
  5. Atme so viel wie möglich aus.

Also wiederholen wir siebenmal.

Die Hauptsache bei allen Übungen - sie belasten den Bereich der Prostata. Dadurch wird der Blutfluss in ihm verstärkt, Muskeln entwickeln sich.

Es ist nicht notwendig, alle aufgeführten Übungen zu machen. Wählen Sie die am besten geeigneten aus und erhalten Sie. Die Hauptsache - seien Sie nicht faul, sie jeden Tag zu machen. Foto-Bilder von Morgenübungen zum Prostataadenom bei Männern, siehe unten.

Übung für Prostata-Adenom in Bildern:

Wird diese Krankheit behandelt?

Übung und richtige Ernährung können das Prostatatadenom nicht allein heilen. Sie sind nur ein Hintergrund für eine konservative medizinische Behandlung (möglicherweise in einem frühen Stadium der Erkrankung), die für die Prävention von Prostatakrankheiten wichtig ist. Ihr Wert ist im Stadium der Remission nach der Operation groß.

Fazit

Die Prostata-Massage unterstützt das Training. Es selbst ist gefährlich, es selbst zu tun oder zufällig Personen zuzuweisen. Beauftragen Sie einen Spezialisten.

Übungen zum Prostata-Adenom

Das Prostata-Adenom ist eine gutartige Hyperplasie des Parenchyms, die von einer Reihe unangenehmer Symptome begleitet wird. Die häufigsten sind häufiges und blockiertes Wasserlassen sowie sexuelle Störungen.

Für die Behandlung einer solchen Krankheit ist häufig ein integrierter Ansatz erforderlich, der Folgendes umfasst:

  • Die Verwendung von Medikamenten;
  • Operative Intervention;
  • Diät
  • Lebensstiländerung;
  • Tägliche Übung

Natürlich kann körperliche Ertüchtigung nicht den gleichen Effekt wie ein chirurgischer Eingriff haben, aber dosierte Übungen für das Adenom der Prostata können die Wirksamkeit anderer Aspekte der Therapie deutlich steigern.

WICHTIG ZU WISSEN! Wenn Sie einen wirksamen Schutz gegen Prostatitis benötigen, empfehlen Experten ein natürliches Heilmittel. Mehr >>

Wirkmechanismus

Jede Belastung, die der Körper erfährt, bewirkt, dass Blut mit höherer Geschwindigkeit durch die Gefäße fließt. Dadurch ist es möglich, die Durchblutung der betroffenen Organe, in diesem Fall der Prostatadrüse, zu erhöhen.

Relativ wenige Patienten wissen, welche Übungen mit dem Adenom der Prostata zu tun haben. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Ärzte in dieser Angelegenheit manchmal nicht sehr kompetent sind.

Aus irgendeinem Grund tritt der gesundheitsfördernde Sportunterricht immer in den Hintergrund und gibt klassische Pillen und Injektionen nach. Dieser Ansatz ist falsch. Der Patient kann selbst beim einfachsten körperlichen Training hervorragende Ergebnisse erzielen, wodurch eine weitere Operation zur Entfernung des Prostata-Adenoms vermieden wird.

Da die Hauptursache für die Entwicklung der Pathologie im männlichen Organ die Stagnation des venösen Blutes ist, kann eine angemessene Belastung dieses Problem schnell lösen. Sie müssen Faulheit fallen lassen und anfangen, an sich selbst zu arbeiten.

Die häufigsten Übungen

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass es Schulungen gibt, die nicht gut für Patienten mit gutartiger Prostatahyperplasie geeignet sind. Dazu gehören "Bankdrücken", "Kreuzheben".

VERWENDEN SIE DIESES PRÄVENTIONSSYSTEM Prostata Gesundheit unter Kontrolle. Experten empfehlen!. Mehr >>

Für die Gesundheit von Männern vorteilhaft:

  • Statische Belastungen. Solche Übungen sind beliebt:
    1. Der Patient wird auf allen vieren und stützt sich auf die Knie und Ellbogen. Sie müssen in dieser Position mindestens 60 Sekunden lang festhalten. Es wird empfohlen, zweimal täglich 5 bis 10 Wiederholungen durchzuführen.
    2. Wenn Sie zu Hause oder bei der Arbeit auf einem Stuhl sitzen, müssen Sie Ihre Knie so weit wie möglich vor einem Schauder beißen und den Bauch zurückziehen. In diesem Zustand zu bleiben beträgt vorzugsweise nicht weniger als 45 Sekunden. Wenn es länger dauert - gut. Nach der Ausführung ist es notwendig, 20-30 Sekunden Pause zu machen und die Annäherung zu wiederholen. Der Hauptvorteil einer solchen Last ist die Möglichkeit ihrer Implementierung unter nahezu allen Bedingungen.
    3. Auf dem Rücken liegend hebt der Patient seine flachen unteren Gliedmaßen auf eine Höhe von 15 bis 20 cm an und hält so lange wie möglich.
  • Aktive Gymnastik Solche Übungen werden am häufigsten für ein Adenom der Prostata verwendet:
  • Liegestütze Alle Männer wissen, wie es geht. Die Hauptsache bei Prostatahyperplasie ist, sie nicht zu übertreiben und nicht zu versuchen, einen Weltrekord aufzustellen. Es ist dreimal täglich ausreichend, um 10-15 Liegestütze zu machen.
  • Auf den Gesäß gehen. Wahrscheinlich die lustigste Physiotherapie. Es ist notwendig, auf dem Boden zu sitzen und sich ohne Arme und Beine nur auf Kosten der Gesäßmuskulatur zu bewegen. Sieht ziemlich lustig aus, wenn ein Erwachsener auf dem Boden kriecht. Es gibt keine Einschränkungen bezüglich Anzahl und Zeitpunkt des Trainings.
  • "Fahrrad". Effektives "Ereignis" für eine signifikante Erhöhung der Blutzirkulation im Parenchym der Prostata. Der Patient sollte sich auf den Rücken legen und die Beine an den Knien anheben. Weitere Bewegungen werden einfach ausgeführt, wie bei der Torsion der Pedale eines Zweiradfahrzeugs.
  • "Schere". Diese Art von Belastung wird häufig bei Prostatitis eingesetzt, ist aber bei dieser Erkrankung angemessen. Die Ausgangsposition ähnelt der vorherigen Übung. Es ist notwendig, die Arbeit von Bürowerkzeugen mit geraden unteren Gliedmaßen nachzuahmen.

Zusätzliche Workouts

Bei Patienten mit parallelen Rückenproblemen sind Bubnovsky-Übungen mit einem Adenom der Prostata hilfreich. Die Essenz ist die gleiche wie zuvor - zur Verbesserung der Durchblutung und zur Stärkung der Muskeln. Der Unterschied ist die Besonderheit dieser Art von Belastung, die auch auf die Stärkung der Bänder in der Nähe des Firstes und in den Lenden abzielt.

Der Komplex der Trainingselemente umfasst:

  1. Entspannung für den Rücken. Sie sollten sich auf die Handfläche lehnen und sich so weit wie möglich entspannen. Wirbelsäule und Gelenke werden also entlastet.
  2. Die Ausgangsposition ähnelt der vorherigen Übung. Jetzt ist es wünschenswert, einen heilenden Atem zu verwenden. Wenn Sie einatmen, beugt sich Ihr Rücken langsam und beim Ausatmen nach oben. Die erforderliche Anzahl von Wiederholungen - 3-mal täglich, 20-mal.
  3. Kniebeugen Sergey Bubnovsky empfiehlt, dass alle Männer einmal täglich einmal täglich 100 Kniebeugen zur Vorbeugung und Behandlung von Prostataadenom oder zu Entzündungen der Drüsen zu Hause durchführen. Für viele kann eine solche Belastung zunächst überwältigend sein, was auf eine schlechte körperliche Fitness der Muskeln der Beine und des Gesäßes hindeutet. Darunter leidet die Blutzirkulation im Becken. Durch regelmäßiges Training können Sie schnell das erforderliche Minimum erreichen, wodurch gesunde Männer nicht krank werden, und der Heilungsprozess wird beschleunigt.

Körperkultur mit Prostata-Adenom ist eine hervorragende Ergänzung des Hauptkomplexes der Therapie. Die Hauptsache, die vom Patienten verlangt wird, ist der Wunsch, die Krankheit und einige Freizeit loszuwerden. Eine gute Durchblutung ist der Schlüssel zu einer gesunden Prostata.

Übungen für das Adenom der Prostata: effektive Gymnastik

Körperliche Aktivität ist erforderlich und für das Adenom der Prostata sehr wichtig. Eine ausreichende Belastung verbessert die Durchblutung der Beckenorgane und verringert die Schwellung des Organs, was sich positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirkt. Übungen vom Prostata-Adenom können im Fitnessstudio oder zu Hause durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, sie richtig und regelmäßig durchzuführen.

Die Vorteile und Arten von Übungen

Regelmäßige Bewegung hilft, Stagnation im Beckenbereich zu beseitigen

Das Prostataadenom ist ein gutartiger Tumor oder ein Überwucherung des Gewebes. Viele Männer lehnen Gymnastik und Bewegungstherapie ab und verstehen nicht, wie Bewegung einen Tumor beseitigen kann. In der Tat werden Adenom-Übungen nicht mehr funktionieren. Regelmäßige Bewegung wird jedoch helfen:

  • verlangsamen das Fortschreiten des Tumors;
  • die Prostata-Funktionalität verbessern;
  • lokalen Blutfluss normalisieren;
  • die Schwellung des Körpers loswerden;
  • Libido und Potenz erhöhen.

Das Geheimnis liegt in der Tatsache, dass für jede körperliche Aktivität die Muskeln arbeiten, die buchstäblich extra Testosteron ausgeben. Wenn keine Belastungen vorhanden sind, wird das freie Testosteron zu viel, und im Laufe der Zeit wird es (oder besser: das Dihydrotestosteron) als Brennstoff für die Prostata verwendet. Infolgedessen wächst der Körper, der Tumorprozess entwickelt sich und die Diagnose eines Prostataadenoms wird gestellt. Daher ist eine regelmäßige körperliche Aktivität notwendig, um die Entwicklung eines Adenoms zu verhindern und das Fortschreiten des Tumorprozesses zu verlangsamen.

Das zweite Geheimnis der Effektivität von Übungen ist die Stimulierung von Stoffwechselprozessen und die Verbesserung des Prostata-Trophismus. Das Adenom wird nicht gelindert, aber das Ödem des Organs ist leicht. Infolgedessen beginnt die Prostata normal zu funktionieren, die Potenz nimmt zu, verschiedene stagnierende Prozesse werden verhindert, einschließlich des Risikos der Entwicklung einer Prostatitis Prostatitis.

Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand - Männer brauchen Gymnastik. Übungen für das Adenom der Prostata werden für fast alle Männer empfohlen. Die einzige Ausnahme ist das Adenom 3. Grades - in diesem Fall kann Bewegung schädlich sein. Bei einem Adenom 1 und 2 haben Männer jedoch die Wahl, entweder Sport zu treiben und gutartige Drogen zu nehmen, oder nichts zu tun, und sich im Laufe der Zeit darauf vorzubereiten, sich unter das Messer des Chirurgen zu legen und einen gutartigen Tumor zu entfernen.

Die körperliche Aktivität beim Adenom kann in verschiedene Arten unterteilt werden:

Jede Art von Übung hat ihre eigenen Merkmale und wird bei der Behandlung von Adenomen eingesetzt. Statische Belastungen eignen sich für übergewichtige Männer und schlechte körperliche Verfassung. Ein Beispiel für solche Belastungen können einige Arten von Yoga genannt werden. Krafttraining ist für den ganzen Körper gut, erfordert jedoch Vorsicht und Aufmerksamkeit, da es die Muskeln sehr belastet. Dynamische Belastungen eignen sich für alle, die sich schnell in guter körperlicher Verfassung befinden möchten. Isolierte Übungen umfassen nur eine Muskelgruppe. Im Adenom bedeutet isoliert Kegel-Übungen zur Stärkung der Intimmuskulatur.

Statische Belastung beim Adenom

Der Unterricht sollte systematisch abgehalten werden, vorzugsweise jeden Tag.

Bei statischen Übungen werden die Muskeln belastet, aber nicht reduziert. Der Muskel ist zu dieser Zeit angespannt, bewegt sich aber nicht. Solche Übungen sind sehr energieintensiv und können von denen verwendet werden, die abnehmen möchten. Vorteile - kurze Trainingsdauer, kein verzögertes Muskelschmerzsyndrom, hohe Effizienz.

Statische Übungen betreffen gleichzeitig den gesamten Körper. Sie können im Fitnessstudio mit Gewichten oder zu Hause mit eigenem Gewicht durchgeführt werden.

Das Wesentliche bei statischen Übungen ist, dass eine Person eine bestimmte Position einnimmt und den Körper in dieser Position hält, bis ein brennendes Gefühl oder willkürliche Kontraktionen im Muskel auftreten.

Übungen, die bei einem Adenom nützlich sind, wirken durch den ganzen Körper und nur den Beckenbereich:

  1. Setzen Sie sich auf den Boden, beugen Sie ein Bein am Knie und strecken Sie das andere. Bein gebogen, um auf den Boden zu legen, so dass die Außenseite des Oberschenkels auf den Boden gedrückt wird. Bleiben Sie 20 Sekunden in dieser Position und wechseln Sie dann die Beine. Beugen Sie dann beide Beine und drücken Sie auf den Boden, wobei Sie die Füße mit den Händen ergreifen und den Rücken umrunden. Bleiben Sie 30 Sekunden in dieser Position.
  2. Stehen Sie gerade, die Hände am Gürtel. Nehmen Sie einen Fuß zurück und halten Sie ihn so lange wie möglich. Dann wechseln Sie die Beine. Wiederholen Sie die Übung in verschiedenen Variationen, indem Sie das Bein nach hinten, vorwärts und dann zur Seite bewegen.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme am Körper entlang, die Beine an den Knien gebeugt, und stellen Sie sich auf den Boden. Heben Sie das Becken aus dieser Position so hoch wie möglich an, ohne die Schulterblätter vom Boden abzuheben. Bleiben Sie für 30-40 Sekunden in dieser Position.
  4. Um die Belastung des Unterkörpers zu erhöhen, können Sie für die Fitness elastischen Gummi verwenden. Kaugummi sollte an beiden Beinen getragen werden, sich bis zur Mitte des Oberschenkels heben und dann die Beine hocken und spreizen. Radiergummi erzeugt zu diesem Zeitpunkt Widerstand. In dieser Position sollte man so lange bleiben, bis ein brennendes Gefühl in den Oberschenkeln und im Gesäß vorliegt.

Statische Übungen sind leicht durchzuführen. Sie brauchen nicht viele Wiederholungen, es reicht aus, jeden Tag eine Übung zu machen. Somit dauert das gesamte Training nur wenige Minuten. Diese einfachen Übungen trainieren jedoch perfekt die Muskeln des Gesäßes und der Oberschenkel, regen die Durchblutung im Beckenbereich an und verbessern die Bewegung der Lymphe in den Beinen.

Dynamische Übungen

Kann mit oder ohne geringe Belastung durchgeführt werden.

Dynamische Gymnastik mit Adenom ist auch recht einfach durchzuführen. Im Allgemeinen wird jede Übung, die den Unterkörper involviert, von der Prostata profitieren. Es kann nicht gesagt werden, dass eine solche Gymnastik nur durch die Prostata funktioniert, da alle Muskeln des Beckens und der Beine an der Arbeit beteiligt sind. Wenn Sie diese Übungen regelmäßig durchführen, stärken Sie Ihre Muskeln.

  1. Plye Kniebeugen Um aufzutreten, müssen Sie Ihre Beine weit spreizen und die Zehen nach den Seiten drehen. Um aus dieser Position einen tiefen Kniebeuge zu machen, und sofort in der unteren Position anzuhalten, kehren Sie sofort in die Ausgangsposition zurück.
  2. Lunges Stehen Sie aufrecht mit den Beinen zusammen. Mit dem rechten Fuß einen Schritt nach vorne machen, der linke bleibt an derselben Stelle. Gleichzeitig wird das linke Bein am Knie gebeugt und berührt es auf dem Boden. Kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück und stoßen Sie mit dem linken Fuß an.
  3. "Fahrrad". Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die gebeugten Beine über den Boden und machen Sie eine Bewegung, die das Treten simuliert.

Solche Übungen müssen dreimal zehnmal wiederholt werden.

Ein Beispiel für eine dynamische Belastung des Unterkörpers ist Radfahren und Laufen. Die Prostata wird jedoch nicht für starke Vibrationen empfohlen, die beim Fahren auf unebenen Straßen auftreten. Es ist daher besser, das Heimtrainer zu bevorzugen. Sie können in Ihrem nächsten Fitnessclub auf einem Fahrrad oder auf einem Laufband trainieren.

Ganzkörperübung

Die Übung für das Adenom der Prostata beschränkt sich nicht nur auf die Belastung des unteren Körpers. Im Allgemeinen ist bei dieser Krankheit jede körperliche Aktivität notwendig, sodass Übungen für den gesamten Körper auch einen positiven Einfluss auf die Arbeit der Prostata haben.

Der Komplex der Übungen für das Adenom der Prostata ist ziemlich einfach, Sie können sie zu Hause machen.

  1. Liegestütze Spanne vom Boden 10 Mal. Wenn es schwierig ist, können Sie niederknien, Ihre Hände schulterbreit vor sich ausstrecken und in einer solchen vereinfachten Version herausdrücken.
  2. Planck. Die beste statische Übung, die die Bauchmuskulatur, den unteren Rücken, die Hüften und den Latissimus dorsi trainiert. Für die Ausführung ist es notwendig, auf den Ellbogen auf dem Boden zu stehen und die Beine nach hinten zu strecken. Der Körper sollte in einer geraden Linie gezeichnet werden. Es ist darauf zu achten, dass das Becken nicht zu stark angehoben wurde.
  3. Planke mit Hanteln. Stehen Sie in der "Bar" -Pose, aber mit ausgestreckten Armen. Jede Hand sollte eine Hantel haben, daher liegt der Schwerpunkt nicht auf den Fäusten oder Handflächen, sondern auf dem Geschoss. Ziehen Sie aus einer solchen Pose zuerst den linken Arm mit Hanteln zur Brust, stützen Sie sich dabei auf den rechten Arm, wechseln Sie dann die Hände, lehnen Sie sich an den linken Arm und ziehen Sie den rechten Arm an die Brust. Hanteln können jedes angenehme Gewicht tragen, jedoch nicht weniger als 3 kg.
  4. "Beckenbrücke". Legen Sie sich auf den Boden, die Beine beugen Sie die Knie und die Schulterblätter zum Boden. Heben Sie das Becken aus dieser Position so hoch wie möglich an und senken Sie es sofort ab. Wiederholen Sie noch einmal.

Alle Übungen werden 10-mal durchgeführt. Wenn es die physische Form erlaubt, müssen Sie drei Ansätze machen.

Kegel-Gymnastik

Nicht für maligne Tumoren der Prostatadrüse empfohlen

Kegel-Gymnastik hilft dabei, die körperlichen Übungen beim Prostata-Adenom zu ergänzen und zu verbessern. Dies ist eine einzigartige Reihe von Übungen zur Stärkung der Intimmuskulatur des Beckenbodens. Anfangs wurde die Technik für Frauen entwickelt, um das Problem der Harninkontinenz nach der Geburt zu lösen. Im Laufe der Zeit wurde jedoch ein Übungsprogramm für Männer entwickelt.

Abgesehen von der Tatsache, dass diese Gymnastik die lokale Durchblutung verbessert und den Tonus der Prostatadrüse normalisiert, hilft das Üben von Übungen, die Schwellung des Organs zu reduzieren und das Wasserlassen zu erleichtern.

Gymnastik für Intimmuskulatur wird für alle Männer sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung empfohlen. Gegenanzeigen:

  • Penisverletzung;
  • akute infektiöse Prozesse in der Prostata;
  • Harnverhalt;
  • Prostatakrebs.

Dieser Komplex erfordert keine speziellen Geschosse, die Arbeit am Muskel wird durch seine Spannung und Entspannung ausgeführt. Bevor Sie jedoch mit der Beschreibung der Technik fortfahren, sollten Sie herausfinden, welche Muskeln während des Trainings funktionieren sollten. Gehen Sie dazu auf die Toilette und urinieren. In der Mitte des Prozesses sollte der Urinfluss gestoppt werden und Sie sollten spüren, welche Muskeln gleichzeitig angespannt sind - sie sollten gestärkt werden.

Ein offensichtlicheres Beispiel: Legen Sie zwei Finger auf den Bereich zwischen den Hoden und den After, und beanspruchen Sie die Muskeln des Penis, wodurch dieser aufsteigt. Unter den Fingern spürt man in diesem Moment eine Muskelkontraktion, und man muss damit arbeiten.

Die Übungen selbst sind sehr einfach und können überall durchgeführt werden.

  1. Stoppen Sie während des Wasserlassens mindestens fünfmal den Urinfluss und belasten Sie die Muskeln. Wiederholen Sie diesen Vorgang jedes Mal, wenn Sie die Toilette besuchen.
  2. Innerhalb von 30 Sekunden ziehen sich die Intimmuskeln schnell zusammen und entspannen sich sofort.
  3. Ziehen Sie die Muskeln an, halten Sie die Spannung einige Sekunden lang und entspannen Sie sich dann. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals und erhöhen Sie dabei die Dauer der Spannung. Im Laufe der Zeit muss der Muskel so lange wie möglich gespannt bleiben.
  4. Den Muskel langsam belasten, die Spannung allmählich erhöhen, einige Sekunden verweilen und dann langsam die Belastung reduzieren und entspannen.
  5. Verspannen und entspannen Sie innerhalb von Minuten den Analsphinkter.

Das Training sollte täglich sein, jede Übung wird mindestens 20 Mal durchgeführt. Sie müssen die Übungen in verschiedenen Posen machen - Stehen, Sitzen, Liegen.

Kompliziert das Training wird die folgende Methode helfen. Machen Sie sich bereit für die Ausführung der "Beckenbrücke". Zum Anheben des Beckens, um die Muskeln des Beckenbodens zu beanspruchen, verweilen Sie in der oberen Position und entspannen Sie sich anschließend. Dann das Becken wieder anheben, den analen Schließmuskel jedoch belasten.

Yoga für Männer

Kann sowohl zu Hause, in entspannter Atmosphäre als auch im Freien durchgeführt werden

Yoga besteht aus statischen Übungen, die nach und nach ersetzt werden. Diese Technik kombiniert statische Belastung und Dehnung. Für Männer mit einem Adenom hilft Yoga in Bildern, die einfachsten Asanas zu meistern, aber es ist wichtig zu bedenken, dass diese Technik eine starke spirituelle Basis hat, die Sie nur schwer beherrschen können.

Neben dem Training spielt das Atmen eine wichtige Rolle. Während des Unterrichts sollte es ruhig sein, es ist notwendig, durch den Magen zu atmen, nicht durch die Brust, damit das Gewebe besser mit Sauerstoff gesättigt wird. Übungen im Yoga werden Asanas genannt. Um die Beckenmuskulatur zu Hause zu stärken, empfiehlt es sich, drei Hauptpositionen zu beherrschen.

  1. Knie nieder, atme langsam ein und strecke deine Arme so weit wie möglich nach vorne. Halten Sie sich in dieser Position zwei Atemzüge lang und kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück.
  2. Wenn Sie beim Ausatmen knien und sich auf gerade Arme vor Ihnen stützen, stellen Sie sich auf Ihre Füße und versuchen Sie, sie zu strecken, ohne die Hände vom Boden zu nehmen.
  3. Legen Sie sich auf den Boden und strecken Sie die Arme über Ihrem Kopf. Heben Sie beim Ausatmen gleichzeitig die Arme und Beine an, ziehen Sie sie in entgegengesetzte Richtungen und atmen Sie ein, um in die ursprüngliche Position zurückzukehren.
  4. Stehen Sie mit gespreizten Beinen gerade und an den Knien leicht gebeugt auf. Beim Ausatmen geht ein Bein nach vorne, das zweite nach hinten, der Körper dreht sich nach links oder rechts, gleichzeitig sollte die andere Hand hinter dem Kopf gehalten werden. Bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann zur ursprünglichen Position zurück.

Diese Übungen müssen langsam durchgeführt werden. In der endgültigen Pose sollten Sie zunächst einige Sekunden verweilen. Im Laufe der Zeit erhöht sich diese Zeit auf eine halbe Minute und mehr. Die Übungen sollten in 3-4 Runden nacheinander ausgeführt werden.

Physiotherapie für Männer

Physiotherapie oder Bewegungstherapie sollten in einer medizinischen Einrichtung behandelt werden. Das Training ist Arzt, korrigiert er, wenn ein Mann die Übungen richtig macht. Nachdem die Person alle Übungen beherrscht hat, können Sie den Unterricht zu Hause fortsetzen.

Medizinische Übungen für das Adenom der Prostata auf dem Video oder illustrierte Anweisungen zu meistern sind sehr einfach. Im Allgemeinen kombinieren sie verschiedene Kombinationen von Kniebeugen und Übungen, die den unteren Rücken und die Gesäßmuskulatur betreffen.

Eine der beliebtesten therapeutischen Übungen ist das „Beckenpendel“. Um zu funktionieren, müssen Sie aufrecht stehen, die Beine weit auseinander und die Knie beugen. Bewegen Sie das Becken von dieser Position aus einwärts nach vorne, während Sie es ausatmen, nach hinten. Es ist wichtig, den unteren Rücken zu beugen und zu versuchen, das Becken so weit wie möglich einzustellen.

Nach dieser Übung müssen Sie den unteren Rücken und die Schrägen strecken. Stehen Sie dazu gerade mit gespreizten Beinen auf und bewegen Sie das Hüftgelenk, indem Sie es nach links und rechts anheben. Zunächst ist es für Männer schwierig, eine solche Bewegung auszuführen, aber mit der Zeit wird es immer besser.

Die dritte Übung dieses Komplexes ist die „Beckenbrücke“. Führen Sie diese drei Übungen 20-mal täglich durch.

Gegenanzeigen, Durchführungsbestimmungen und Empfehlungen

Mit einer Erkältung, um den Körper körperlicher Anstrengung auszusetzen

Ein Training für ein Prostatatadenom bei Männern kann nur durchgeführt werden, wenn die Symptome gelindert werden. Andernfalls können Sie sich durch das Training nur schlechter fühlen. Daher sollte bei schwerer Dysurie und schweren Blasenbeschwerden das Turnen vermieden werden.

In folgenden Fällen ist das Turnen verboten:

  • bakterielle Prostatitis;
  • Prostata-Abszess;
  • Prostatakrebs;
  • SARS und Grippe;
  • hohe Körpertemperatur;
  • Harnverhalt;
  • Krampfadern;
  • Thromboembolie der unteren Extremitäten;
  • Adenom 3 Grad.

Gymnastik kann mit leichten bis mäßigen Schweregraden durchgeführt werden. Wenn Komplikationen auftreten und das normale Funktionieren des Urogenitalsystems ohne Medikamente unmöglich ist, was bei Adenom 3. Grades beobachtet wird, sollten die Übungen abgebrochen werden.

Übung sollte regelmäßig durchgeführt werden. Zunächst genügen drei Mal pro Woche, nach ein paar Monaten sollte das Turnen zum täglichen Ritual werden. Sie können die ersten Ergebnisse in ca. 3-4 Wochen auswerten.

Jeder Trainingskomplex mit Adenom kann durch Schwimmen und Gehen ergänzt werden. Das Laufen mit Prostata-Adenom Grad 2 wird nicht empfohlen. Krafttraining wird auch von Nutzen sein, aber hier ist der richtige Ansatz erforderlich, da viel Gewicht und starke Anspannung die Prostata schädigen können. Wenn sich ein Mann für ein Krafttraining entschieden hat, empfiehlt es sich, zuerst einen Urologen zu konsultieren, da diese in manchen Fällen kontraindiziert sind. Sie sollten auch die Dienste eines Personal Trainers in Anspruch nehmen - dadurch wird das Verletzungsrisiko minimiert.

Ansonsten können Übungen, die das Gesäß, die Hüften und den unteren Rücken stärken, nur der Gesundheit von Männern zugute kommen. Im Laufe der Zeit lassen die Symptome nach, der Wasserlassen normalisiert sich und die Potenz steigt.

Prostata-Behandlung mit Gymnastik

Prostatitis und Prostataadenom sind häufige Erkrankungen des Urogenitalsystems bei der männlichen Bevölkerung. Wenn die Krankheit zuvor von Männern im Alter überholt wurde, sind sie heute jünger. 10% der Männer haben nach zwanzig Jahren Probleme. Eine der Ursachen für die Pathologie der Prostata ist eine sitzende Lebensweise, die zu einer Stagnation im Beckenbereich führt. Um effektiv mit Krankheiten umzugehen, ist es erforderlich, die Mobilität zu erhöhen und regelmäßig Übungen mit Prostatitis und Prostatatadenom durchzuführen.

Ist Bewegungstoleranz für das Adenom der Prostata?

Bevor wir herausfinden, welche körperlichen Übungen für das Prostata-Adenom bei Männern und für die Prostata nützlich sind und wie man sie ausführt, sollten wir herausfinden, was diese Krankheiten sind und wie sie sich manifestieren.

Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata. Durch die Kanäle in der Prostatadrüse gelangen Krankheitserreger und Infektionen in die Drüse und verursachen einen Entzündungsprozess. Gleichzeitig vergrößert sich die Prostata und drückt auf die benachbarten Organe.

  • schneidende und schmerzende Schmerzen im Unterbauch;
  • Verletzung des Prozesses beim Wasserlassen;
  • häufiger Drang nach Stuhlgang;
  • die Unmöglichkeit der vollständigen Entleerung der Blase (was zu kongestiver Prostatitis führt);
  • Versagen der erektilen Funktion;
  • Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs;
  • das Aussehen im Urinblut und eitriger Ausfluss.

Oft manifestiert sich die Pathologie nicht und wird nur auf der Basis von Ultraschall und Laboruntersuchungen diagnostiziert.

Prostata-Adenom ist eine Pathologie, die sich im Wachstum des Drüsenvolumens in der Schleimhaut des schwammigen Teils des Harnkanals bei Männern äußert, was gutartig ist.

Ein anderer Name für Adenom ist Prostatahyperplasie. Wenn eine Pathologie in der Drüse auftritt, bildet sich ein winziger Knoten (oder Knötchen), der wächst und die Harnröhre komprimiert, was eine Ursache für eine beeinträchtigte Urinausscheidung ist.

Hyperplasie besteht aus drei Stadien:

  1. Kompensiert (ursprünglich). In verzögerter Urinausgabe ausgedrückt. Das Rieseln ist träge und schwach, mit häufigem Drang, nachts Stuhlgang zu machen. Die Phase dauert ein bis drei Jahre. In diesem Fall wird die Blase vollständig geleert.
  2. Unterkompensation In diesem Stadium wird die Harnröhre zusammengedrückt, sodass die Blase nicht mehr normal funktioniert. Es wird nicht bis zum Ende geleert, das der Patient spürt. Im Laufe der Zeit verlässt der Urin bei teilweiser Füllung der Blase unwillkürlich kleine Portionen. Seine Farbe ändert sich, es wird trüb und im Urin erscheint eine kleine Menge Blut.
  3. Dekompensiert In diesem Stadium verbleibt viel Urin in der Blase, wodurch er gedehnt wird. Urin zeichnet sich durch Tröpfchen aus, da sich die Stagnation verdunkelt und Blut darin erscheint.

Folgende allgemeine Anzeichen einer Pathologie werden unterschieden:

  • Schwierigkeiten zu Beginn der Urinverteilung;
  • vermehrter Harndrang;
  • die Unmöglichkeit einer vollständigen Entleerung der Blase;
  • Unterbrechung der Ausscheidung von Urin im Stuhlgang;
  • Spannung im Unterleib beim Wasserlassen;
  • schwacher Urin rieselt;
  • ständige Stagnation des Urins, was zur Entwicklung chronischer Infektionskrankheiten führt;
  • Versagen der Nierengesundheit;
  • das Auftreten von Steinen in den Organen des Ausscheidungssystems;
  • konstante Harnverhaltung.

Die Symptome manifestieren sich sowohl einzeln als auch in komplexer Kombination. Der Nachweis von mindestens einem der Anzeichen ist ein guter Grund für einen Arztbesuch.

Wenn sich die ersten Anzeichen der Krankheit manifestieren, muss sofort mit einem aktiven Kampf begonnen werden, um die Vernachlässigung der Krankheit zu verhindern. In Verbindung mit der vom Arzt verschriebenen Therapie ist es sinnvoll, Übungen für Prostata und Adenom durchzuführen. Sie verbessern die Versorgung der Beckenorgane mit Blutflüssigkeit und normalisieren die darin enthaltenen Stoffwechselvorgänge.

Bei körperlichen Übungen sollten Sie einige Empfehlungen beachten:

  1. Vermeiden Sie Strombelastungen im Beckenbereich. Sie sind kontraindiziert, als ob sie übermäßig sind, führen sie zu Mikrotraumata der Prostata und bewirken, dass eine Pathologie akut wird.
  2. Wählen Sie bewährte sportliche Leistungen und Übungen. Dazu gehören Reiten, Fahrradfahren, Unterricht in Methoden, die von Kegel und Bubnovsky gesponsert werden. Nützlich werden Yoga, Schwimmen und Sport im Freien sein.
  3. Lassen Sie sich nicht unbehaglich, wenn Sie eine Reihe von Übungen durchführen. Mit dem Auftreten von Schmerzen hört das Training auf.

Bei Prostata und Adenom profitieren Sport und Sport nur mit Mäßigung. Übermäßige Belastungen sind aufgrund der Gefahr einer Verschlimmerung von Krankheiten kontraindiziert.

Die Vorteile von Übungen mit Prostata- und Prostataadenom

Bei der Verschreibung der Hauptbehandlung von Krankheiten empfehlen Ärzte als Hilfsmaßnahmen, Krankheiten zu beseitigen und körperliche Übungen zu unternehmen, um sie zu verhindern. Der Komplex wird mit einem individuellen Ansatz entwickelt und berücksichtigt die Merkmale des Krankheitsverlaufs und das Alter des Patienten.

Die Vorteile von Bewegung sind:

  1. Stärkung der Muskeln des Beckens, des Perineums, des vorderen Peritoneums und des Rückens. Dies führt zu einer einfacheren Kontrolle des Wasserlassen, Schmerzlinderung und anderen Krankheitssymptomen.
  2. Verbesserung der Durchblutung in der Prostata und im angrenzenden Gewebe. Dies trägt zur Beseitigung von Stauungen in den Organen bei und verringert das Risiko von Komplikationen infektiöser und entzündlicher Eigenschaften.
  3. Verlangsamung des Wachstums des Adenoms.
  4. Verringerung der Möglichkeit eines Übergangs der Prostatitis im chronischen Stadium.
  5. Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.
  6. Verkürzung der Rehabilitationszeit nach der Operation zur Entfernung des Adenoms.

Zusätzlich zu diesen effektiven Effekten wirkt sich Bewegung auf die psychische und emotionale Gesundheit des Patienten aus, normalisiert die sexuelle Aktivität und erhöht die Erektionsfähigkeit.

Arten von Übungen

Der Unterricht für Prostataprobleme wird individuell für eine Person entwickelt, die an einer Krankheit leidet. Bei ihrem Verhalten werden die Merkmale des Krankheitsverlaufs und seines Stadiums sowie die körperliche Fitness des Patienten berücksichtigt.

Berufe dürfen nicht zu Überlastung und Organverletzungen führen. Bei Vernachlässigung von Krankheiten finden die ersten Kurse unter Aufsicht eines Arztes im Pool statt.

Komplexe Übungen werden in Abhängigkeit von der Wirkungsrichtung und der Wirksamkeit in drei Arten unterteilt.

Statische Übungen

Die Essenz dieser Art von Übung ist eine kurze Muskelspannung, die in Entspannung mündet. Es gibt keine Strombelastung. Das Muskelgewebe wird sanft gedehnt, sorgt für Blutfluss und beseitigt Stagnation.

Die positiven Ergebnisse sind wie folgt:

  1. Stoffwechselvorgänge und Zellregeneration in der Prostata werden beschleunigt.
  2. Die Blutzirkulation beschleunigt sich, was zu einer Verbesserung der Arbeitsfähigkeit der Drüse führt und Entzündungen beseitigt.
  3. Erhöht den Tonus der Blasenmuskulatur und Normalisierung der Harnabgabe.

Statische Aufladung wird häufig von Patienten mit sitzender Lebensweise verwendet.

Dynamische Gymnastik

Der Fokus dieses Typs liegt auf dem Erreichen einer bestimmten Leistung mit dem Ziel: die geplante Distanz zurücklegen, eine bestimmte Anzahl von Malen sitzen, eine festgelegte Zeit lang schwimmen usw. Die Anhänger dynamischer Übungen sind aktive Menschen, die eine dosierte Last leicht tolerieren.

Arten solcher Übungen:

  1. Gehen oder Laufen Bei der Wahl dieses Typs sind Überhitzung und übermäßige Kühlung nicht akzeptabel, so dass die Auswahl der Kleidung beim Tragen von Leinen aus luftdurchlässigen Stoffen aufhört.
  2. Schwimmen in Stauseen. Dieser Typ wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Prostata aus. Berufe im Pool sollten mit Wassergymnastik kombiniert werden.
  3. Radfahren
  4. Reiten

Dynamische Übungen zur Verschlimmerung der Krankheit sind ausgeschlossen.

Ganzkörperübung

Der Zweck der Übungen besteht darin, alle Körperteile aufzuwärmen. Die Klassen beziehen alle Muskeln in ihre Arbeit ein und wirken sich positiv auf die Funktionsweise des männlichen Urogenitalsystems aus. Im Klassenzimmer ist es vorzuziehen, für kurze Zeit Kniebeugen, Biegungen, leichte Strecken und die Übernahme bestimmter Positionen durchzuführen.

Solche Übungen sind ideal zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Heilung im Endstadium, da die ersten beiden Arten während dieser Zeit den Körper schädigen können.

Gymnastikübungen bei Prostatitis und Adenom sind an der frischen Luft zu bevorzugen. Dies wirkt sich positiv auf den psycho-emotionalen Zustand eines Mannes aus: Er beseitigt Irritationen, verbessert den Schlaf und die Stimmung.

Kegel-Technik

Anfänglich sollten Übungen Frauen behandeln. Kegel, der die positiven Wirkungen von Bewegung auf die Harnorgane feststellte, fügte dem Komplex hinzu und passte ihn zur Verwendung bei der Behandlung von Männern an. Ein charakteristisches Merkmal der Technik ist die Wirkung auf die Muskeln des Schambeins. Im Klassenzimmer lernen die Patienten, die Muskeln unter Kontrolle zu halten, was dazu beiträgt, die Harnabgabe zu normalisieren.

Stufen der Kegel-Gymnastik:

  1. Spannen Sie die Beckenmuskulatur und halten Sie sie 5-7 Sekunden lang in Spannung. Entspannen Sie Ihre Muskeln.
  2. Beckenmuskulatur intensiv belasten und entspannen.
  3. Dehnen Sie die Muskeln während des Urinausscheidens.

Während des Unterrichts wird eine allmähliche Erhöhung der Belastung erwartet: von 5 Wiederholungen von Übungen auf 70. Die Anzahl der täglichen Ansätze steigt ebenfalls von 2 auf 5. Um die Effizienz der Übungen zu erhöhen, werden unter dem Schritt Tennisbälle platziert.

Es dauert nicht lange, um zu studieren. Die Hauptbedingungen sind die Regelmäßigkeit und Moderation ihres Verhaltens. Wählen Sie eine Reihe von Übungen, die Ihrem Arzt helfen.

Hilfsmethode bei der Behandlung von Prostata - Yoga.

Das Internet enthält die folgenden Übungen, die mit Foto- und Videomaterialien illustriert werden:

  1. Atemübungen. Konzentrieren Sie sich bei geschlossenen Augen auf das Einatmen und Ausatmen.
  2. Entspannende Übungen. In der Rückenlage entspannen Sie den Körper von den Füßen bis zum Kronenbereich.
  3. Pose "Dreieck". Stehen Sie auf breiten Beinen. Halten Sie Ihren Rücken gerade. Beugen Sie sich, halten Sie den rechten Fuß in beiden Händen und stützen Sie Ihr Gesicht auf das Knie. Bleiben Sie 15 Sekunden in dieser Position. Wiederholen Sie dasselbe mit dem linken Fuß.
  4. Pose "geschlossener Ring". Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf den Oberkörper und die Beine. Ergreifen Sie die Knöchel mit den Händen und verweilen Sie 30 Sekunden lang.
  5. Pose "Adler". Das linke Bein ist im Knie halb gebeugt, der rechte Fuß am Oberschenkel und am Unterschenkel. Bleib eine Minute in Position. Beine wechseln.

Andere Posen aus dem Yoga sind ebenfalls anwendbar. Für Pathologien der Prostata werden jedoch diejenigen ausgewählt, die zu Verspannungen in der Beckenmuskulatur und den Organen und Muskeln der Drüse führen.

Physiotherapie

Bei Pathologien der Prostata wird eine physikalische Therapie empfohlen. Komplexe sind so konzipiert, dass sie in allen Körperpositionen funktionieren.

Gymnastik liegend:

  1. Anheben des Beckens bei gleichzeitiger Verdünnung der Knie an den Seiten. Drei Sätze pro Tag, sechs Wiederholungen.
  2. Mischen und Züchten abwechselnd an den Knien gebogen und ungebogen. Zwei Sätze von 10 Wiederholungen pro Tag.
  3. Abwechselnde Klimmzüge zum Bauch der Beine, die an den Knien gebeugt sind. Zweimal täglich fünfmal.
  4. Bewegen Sie das Becken nach rechts (Einatmen) und nach links (Ausatmen).

Stehende Klassen:

  1. Torso Torso rechts und links 30 Mal.
  2. Bewegen Sie Ihre Füße für 100 Wiederholungen vor und zurück.
  3. Abwechselnd hohe und niedrige Sprünge auf beiden Beinen. Anfangs 50 Mal, schrittweise auf 300 Sprünge gebracht.
  4. Semi-Kniebeugen Finger drücken sich in das Schloss und setzen seinen Hinterkopf auf. Beim Ausatmen setzen Sie sich, spreizen gleichzeitig die Knie und senken die Hände auf die Brust. Kehren Sie beim Einatmen langsam in die Ausgangsposition zurück.
  5. Heben Sie die Arme nach unten und heben Sie abwechselnd die rechten und linken Oberschenkel mit gebeugtem Knie an.
  6. Drehungen des Beckens fünf Mal in jede Richtung.

Übungen in Bauchlage werden von der Ausgangsposition aus durchgeführt: Wenn sie sich auf der rechten Seite befindet, stützt die linke rechte Hand den Kopf nach oben und die linke Handfläche wird auf den Boden gelegt und umgekehrt.

  1. Wenn Sie sich in der Ausgangsposition auf der linken Seite befinden, heben und senken Sie das aufrechte rechte Bein fünfmal. Fahren Sie mit dem linken Fuß darüber.
  2. Das Verfahren zum Durchführen der Übung ist das gleiche wie das vorhergehende, aber nach jedem Anheben der Beine wird auf die andere Seite gedreht.
  3. Bewegungen, die die Schere abwechselnd 10 Mal auf jeder Seite imitieren: Das rechte Bein wird nach vorne gezogen und das linke Bein wird zurückgezogen und umgekehrt.

Diejenigen, die lernen und die Übungen richtig durchführen wollen, um Prostatakrankheiten zu beseitigen, finden im Internet Videotutorials. Es gibt Übungen zum Sitzen und Liegen mit dem Gesicht nach unten sowie Bauchatmung.

Keine Notwendigkeit, alle vorgestellten Übungen durchzuführen. Genug von denen, die mögen, erhalten werden und keine Schwierigkeiten und Komplikationen der Krankheit verursachen.

Präventive Maßnahmen zur Verbesserung der Wirksamkeit

Es gibt eine Reihe von Übungen, die nicht nur die Wirkung therapeutischer Maßnahmen bei Problemen mit der Prostata verbessern, sondern auch die männliche sexuelle Aktivität verbessern. Es betrifft spezifisch die Prostata und aktiviert dadurch das Sperma.

Die folgenden Übungen werden empfohlen:

  1. Es ist praktisch, mit ausgestreckten Beinen auf einer flachen Oberfläche zu sitzen. "Schritt treten" auf dem Gesäß nach vorne. Führen Sie dreimal täglich 30 Schritte aus.
  2. Führen Sie in der vorherigen Position maximal 60 Vorwärtsbiegungen aus. Es ist möglich, den Betrag in drei Ansätze zu unterteilen.
  3. Stehend, 20 Schläge abwechselnd mit dem rechten und linken Fuß zur Seite ausführen. Machen Sie drei Wiederholungen pro Tag.
  4. Stehen Sie auf den Beinen neben der Schulter und machen Sie dreimal täglich 20 Neigungen zur Seite.
  5. Es ist praktisch, sich auf eine ebene Fläche zu legen. Halten Sie den unteren Rücken mit den Händen, heben Sie die gestreckten Beine an und verweilen Sie 10 Minuten lang. Führen Sie drei Ansätze aus.

Wenn ein Mann 40 Jahre alt ist, wird empfohlen, eine Prostatamassage durchzuführen, um Entzündungen und Problemen des Sexualplanes vorzubeugen. Manipulationen werden mit gefüllter Blase durchgeführt, so dass die Drüse stationär ist.

Eine unabhängige Massage ist nur zu prophylaktischen Zwecken ohne Pathologien erlaubt. Bei festgestellten Erkrankungen der Drüse werden Manipulationen von einem Arzt vorgenommen.

Die Vorteile von Bewegung mit Prostata-Adenom

Bei einer Erkrankung wie dem Prostataadenom ist eine angemessene körperliche Aktivität unerlässlich. Es ist wichtig, den normalen Blutkreislauf wiederherzustellen, da die Körperzellen im Blutkreislauf mit Sauerstoff gesättigt sind, die für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlichen Substanzen erhalten werden und alle Giftstoffe aus den Zellen und Geweben entfernt werden.

Zu diesem Zweck wurde ein Komplex aus therapeutischer Gymnastik entwickelt, bei dem eine sinnvolle Kombination verschiedener Arten von körperlicher Aktivität zur Erholung führt.

  • Blutzirkulation normalisieren;
  • Stellen Sie den normalen Wasserlassen wieder her.
  • Beseitigen geschwollenheit;
  • Wiederherstellen der Sexualfunktion

Wo und wie?

Nicht alle Sportarten und östlichen Praktiken sind für diejenigen geeignet, die eine Diagnose eines Adenoms der Prostata haben. Nicht jeder Mann mit Prostatahyperplasie rennt sofort in die Klinik, um sich für therapeutische Übungen anzumelden. Und umsonst!

Dort wird vom Übungs-Therapeuten eine spezielle Reihe von Übungen entwickelt. Sie können sich von einem Spezialisten beraten lassen und selbständig zu Hause oder im Fitnessstudio lernen. Die Hauptsache ist, die Übungen zu machen, und wo, in welcher Ausrüstung und mit wem, das Zweite.

Dauer und Intensität des Unterrichts

Während der Behandlung sollte der Unterricht im Sportunterricht nicht zu lang sein. Moderation sollte sowohl in der Anzahl der Übungen als auch in ihrer Intensität beobachtet werden. Es ist besser, mehrere Ansätze zu machen: Morgens - Gymnastik, Abends - Leichtes Wandern oder Wandern und an einem anderen Tag - Schwimmen.

Um nicht eintönig zu sein, sollten Sie die Klassenarten ändern. Mit dieser Änderung der Übungen werden alle Muskelgruppen trainiert und der Körper wird weniger müde. Übermäßige Überlastung ist gesundheitsschädlich, das Ziel der körperlichen Ertüchtigung beim Adenom ist nicht Muskelaufbau, sondern Heilung.

Wenn Sie das Ergebnis sehen möchten, sollte die Gesamtdauer aller Übungen für den Tag eine Stunde betragen - anderthalb Stunden. Es ist nicht nötig, einen engen Zeitplan zu erstellen, Wochenenden zu erledigen, an einem Tag kann die Last stark sein, der andere ist weniger aktiv. Schwere Beschwerden nach dem Training sollten nicht sein, die Muskelaktivität sollte in Maßen sein. Nach dem Unterricht sollte ein Mann Kraft verspüren, nicht verderben.

Grundprinzipien für den Bauunterricht beim Adenom der Prostata

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der Ihnen dabei hilft, die notwendigen Übungen zu entwickeln. Während des Trainings ist es notwendig, den Puls, den Druck und den Allgemeinzustand zu kontrollieren. Vor Beginn der Grundübungen zum Aufwärmen und zum Schluss - Übungen zum Entspannen und Wiederherstellen der Atmung.

Bei dieser Krankheit ist es wichtig zu lernen, wie man Muskeln in Form hält. Dies gilt für Muskeln, die sich in der Bauchhöhle und im Beckenbereich befinden. Spezialisten für Physiotherapie entwickelten eine Reihe statischer Übungen, um diese Zonen zu stärken.

Die Übung für das Adenom der Prostata sollte sich auf drei Bereiche stützen:

  1. Statik;
  2. Dynamische Last;
  3. Aerobic-Übungen

Die Vorteile von statischen Übungen

Die Wirkung körperlicher Aktivität kann nur mit ihrer regelmäßigen Ausführung erzielt werden. Je öfter Sie Ihren Körper trainieren, desto schneller wird das Ergebnis erzielt. Die Übungen zur Statik sind einfach, sie können täglich auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Viele Übungen eignen sich besonders für Männer, die im Sitzen arbeiten. Dieser Komplex soll die Muskeln stärken:

  • Direkte, schräge Presse;
  • Hüften (innere, äußere, hintere und vordere Fläche);
  • Schritt

Eine Reihe von Übungen zur Statik

Die Übungen für diese Muskelgruppe sind einfach und leicht, sie können sogar von einem Liegerad ausgeführt werden. Sie werden glatt ausgeführt, jede Bewegung wird 20-50 Mal wiederholt.

Der Kegel-Komplex zeichnet sich durch seine Einfachheit und Effizienz aus:

  1. Drücken und entspannen Sie den Anus;
  2. Drücken und entspannen Sie das Gesäß;
  3. Beschränkung des Wasserlassen

Die Presse wird gestärkt und die Gesäßmuskulatur hilft beim "Gehen" auf dem Gesäß mit gestreckten Beinen nach vorne und hinten.

Welche statischen Übungen können Sie machen, während Sie auf dem Rücken liegen:

  • Anheben und Halten des Beckens;
  • Heben Sie die Beine an und halten Sie sie oben, wobei Sie die Taille kräftig gegen den Boden drücken, und halten Sie die Beine so lange wie möglich in dieser Position.
  • Arme und Beine gleichzeitig anheben und halten, wobei die Lende auf den Boden gedrückt wird.

Übungen, die auf dem Bauch liegen:

  • Arme vor der Brust erhoben, Beine auf dem Boden liegend;
  • Beine über den Boden heben, Hände unter dem Kopf auf dem Boden;
  • „Schlucken“ - wir strecken die Arme nach vorne und heben gleichzeitig Arme und Beine über den Boden;
  • Wechseln Sie die Beine in der Brust abwechselnd und halten Sie sie 15 Sekunden lang.

Übungen, die auf einem Stuhl sitzen:

  • Setzen Sie sich aufrecht hin, ziehen Sie den Bauch so weit wie möglich ein und drücken Sie die Knie fest zusammen, halten Sie, bis ein Schauder erscheint.
  • Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, die Hände an die Seite gelehnt, die geraden Beine hochheben und einige Sekunden lang halten;
  • Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, lehnen Sie sich mit den Händen an den Seiten, heben Sie die Beine an den Knien an und halten Sie sie 15 Sekunden lang.

Nützlich für das Adenom ist eine Übung, die Statik und leichte Massage kombiniert. Es ist notwendig, auf einem harten Ball zu sitzen, ein großer Tennisball wird passen, er sollte sich im Schrittbereich befinden. Die Position der Hände an den Seiten hilft dabei, das Gleichgewicht zu halten.

Versuchen Sie, so lange wie möglich in dieser Position zu bleiben, 3-5 Minuten werden ausreichen. Erstens gibt es Unbehagen, je öfter Sie diese Übung durchführen, desto schneller werden sich Ihre Muskeln daran gewöhnen.

Dynamische Übungen

Diese Übungen aus dem Komplex der medizinischen Gymnastik für das Prostata-Adenom bei Männern unterscheiden sich in der Dynamik und der Anzahl der Wiederholungen.

  • Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, lehnen Sie sich mit den Händen an den Seiten, heben Sie die Beine an den Knien an und klappen und spreizen Sie die Beine aus dieser Position.
  • Das Liegen auf dem Rücken und das abwechselnde Ziehen der Knie an die Brust werden dynamisch ausgeführt.
  • Auf dem Rücken liegend, Knie unter 90 Grad, gleichzeitiges Anheben der Beine zur Brust und langsames Senken;
  • Auf dem Rücken liegend, die Beine um 90 Grad an den Knien angehoben und gebeugt, die Scheidung der gebeugten Beine zur Seite;
  • Auf dem Rücken liegend, übe "Fahrrad";
  • Stehen, Beine auseinander, Schultern auseinander, Hände auf den Knien, Kniebeugen. Wenn Sie eine Übung durchführen, sollten die Knie nicht über die Fußlinie hinausragen.
  • Hocken aus derselben Haltung mit gespreizten Knien auseinander.

Die Wirkung dieser Übungen ist, wenn Sie sie für 15 - 20 Wiederholungen in zwei oder drei Sätzen durchführen.

Empfehlungen zur Durchführung spezieller Übungen

Übungen an der Bauch- und Oberschenkelmuskulatur gibt es viele. In der medizinischen Gymnastik müssen nicht alle in einem Komplex durchgeführt werden. Es reicht aus, 3 - 5 Übungen für jede Muskelgruppe zu machen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die körperliche Ertüchtigung, die Behandlung des Prostata-Adenoms ist nur bei einer komplexen Therapie wirksam.

Ältere Männer, die bei der Operation kontraindiziert sind, sind machbare körperliche Anstrengungen von Nutzen. Obwohl Gymnastik keine Methode zur Behandlung von Adenomen ist, wird sie die Durchblutung der Beckenorgane normalisieren.

Andere körperliche Aktivität

Sportarten wie Schwimmen, Radfahren, Pferdesport, Yoga, Joggen sind effektiv.

Reiten

Die Hippotherapie ist eine gute Alternative zur therapeutischen Gymnastik. Es stärkt die Bauchmuskulatur, das kleine Becken und die Hüften. Beim Reiten verdoppelt sich der Blutfluss zu den Organen.

Yoga-Kurse

Eine gute therapeutische Wirkung wird durch Yoga erzielt. Atemübungen, Verspätungen wirken sich positiv auf die Arbeit der Kreislauf- und Harnwege aus. Asanas, die auf das Zentrum der Akkumulation von Lebensenergie gerichtet sind, in diesem Fall die Fortpflanzungsorgane, helfen, die Stagnation zu beseitigen.

Empfohlene Übungen aus der Yoga-Praxis

  1. "Dreieck". Es wird aus einer Pose ausgeführt, stehend, breitbeinig. Longe auf der rechten Seite, Schulter möglichst nahe am rechten Knie. Die rechte Hand befindet sich in der Nähe des rechten Fußes auf dem Boden, die linke Hand streckt sich nach oben;
  2. "Geschlossener Ring". Versuchen Sie, sich auf den Bauch zu legen, und halten Sie sich mit beiden Händen an den Unterschenkeln fest.
  3. "Eagle Pose". Es wird an einem Bein durchgeführt, das zweite Bein wird um das andere Bein gelegt. Die Arme sind vor der Brust gebeugt und auch miteinander verflochten. In dieser Position müssen Sie sich setzen und versuchen, sich tiefer zu setzen. Diese Position ist eine gute Übung, um die Potenz anzuregen.

Schwimmen

Beim Adenom der Prostata ist das Schwimmen hilfreich. Sie sollten den Pool passieren, wo die Wasserfiltration organisiert ist und die optimale Temperatur bei 23 ° C gehalten wird. Das Wichtigste ist, dass es keine Unterkühlung geben sollte.

Es ist notwendig, 30-45 Minuten lang ruhig zu schwimmen. Der Besuch des Pools wird höchstens zweimal pro Woche empfohlen. Längere Wasseraktivitäten können zu Unterkühlung führen. Bei Exazerbationen sollte das Auftreten von Schmerzempfindungen im Pool gestoppt werden.

Liegen keine Kontraindikationen vor, kann der Arzt im Pool eine Bewegungstherapie verordnen. Das ist besser als alleine zum Pool zu gehen. Schwimmen wird im Remissionsstadium empfohlen, es ist nur in den späten Stadien der Krankheit und nach der Operation verboten.

Laufen und laufen

Äußerst nützlich bei Prostata-Adenom-Komplexen, basierend auf dem Wechsel von aeroben und anaeroben Übungen. Dies sind kurzfristige Bewegungen, die schnell oder langsam ausgeführt werden. Solche Übungen führen zu einem drastischen Sauerstoffverbrauch, seine kraftvolle Freisetzung in das Blut trägt zur maximalen Anreicherung aller Organe mit Sauerstoff bei, erhöht den Stoffwechsel und reinigt die Gefäße.

Wechselkomplexe

  • Geht schnell und langsam voran. 100 Meter schnell, 100 Meter ruhig. Entfernung 2,5 - 3 km;
  • Laufen und leicht laufen. Alle 100 Meter ändert sich das Tempo. Entfernung bis zu 3 km.

Schnell und langsam (für vorbereitet). Die Entfernung beträgt 3,5 km.

Sex als Übung

Soll ich Sex mit Sport machen? Eines ist sicher, diese Lektionen sind nützlich. Während des Geschlechtsverkehrs kontrahieren oder entspannen sich die Muskeln des Anus und der Prostata. Dies sind ausgezeichnete Übungen, die mit einer Massage verglichen werden können. Sie müssen jedoch korrekt ausgeführt werden.

  1. Verzögern Sie nicht die Ejakulation;
  2. Geschlechtsverkehr zum Ende bringen, keine Unterbrechungen zulassen;
  3. Vermeiden Sie scharfe Reibungsbewegungen.

Übung in der postoperativen Periode

Nach einer Operation kehren sie erst nach zwei Monaten zum Turnen zurück. Das hängt vom Zustand des Patienten ab. Die Belastung im ersten Monat sollte minimal sein und allmählich zunehmen. Aktivsportarten, Springen, Laufen, Reiten, bei denen Sprünge und scharfe Bewegungen auftreten, sind ausgeschlossen. Während der Rehabilitationsphase sind Yoga, Bewegungstherapie im Fitnessstudio und Schwimmbad sowie Wandern hilfreich.