Randoperation, Resektion, Verfahrenskosten

Das Entfernen der Rippen ist eine Operation, die aus medizinischen Gründen selten durchgeführt wird. Grundsätzlich wird von Frauen entschieden, die eine klarere Silhouette wünschen, da die Taille ohne die unteren Rippen stärker wird. Lohnt es sich, aus Schönheitsgründen eine solche Operation durchzuführen, und wie kann sie sich wenden?

Anatomie der Brust

Zunächst einmal ein kurzer anatomischer Exkurs, um zu verstehen, wie Sie freiwillig der Entfernung der Rippen ohne medizinische Beweise zustimmen können. Eine Person hat 12 Rippenpaare. Die ersten sieben Paare (sie werden als "True" bezeichnet) schließen sich über die Rippenknorpel direkt an das Brustbein an. Die letzten fünf (falsch) wie aufgehängt, besonders die elften und zwölften. Sie können entfernt werden.

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass nichts überflüssig ist. Und auch die unteren Kanten haben bestimmte Funktionen: Sie schützen die Leber, die Milz und teilweise die Nieren vor mechanischer Beschädigung von außen. Durch das Entfernen der Rippen verliert eine Person den zusätzlichen Schutz der inneren Organe.

Warum die Kanten entfernen?

Einige Mädchen mit einer ziemlich dünnen Taille möchten es noch deutlicher machen. Warum? Nun, zum Beispiel, um die Parameter einer Barbie-Puppe zu haben. Genau das wollte Valery Lukyanov, der dazu viele plastische Operationen ausgeführt hat, erreichen. Eine davon bestand darin, die unteren Rippen zu entfernen. Aus diesem Grund beträgt die Taille des Mädchens heute 47 (!) Cm, und die Figur ähnelt einer Sanduhr. Obwohl viele behaupten, dass das Mädchen vor der Operation eine sehr attraktive Silhouette hatte.

Übrigens! Marilyn Monroe, Dita von Teese, Demi Moore, Cher - alle diese Schönheiten führten eine ähnliche Operation auf einmal aus, obwohl dies nicht jeder zugibt. Fotos der Wespentaille vor dem Hintergrund ziemlich voluminöser Brüste und Oberschenkel lassen jedoch keinen Zweifel aufkommen: Hier liegt die Hand des Chirurgen deutlich an.

Aber der Wunsch, die unteren Kanten zu entfernen, ist nicht immer eine Laune. Manchmal werden die Patienten in plastischen Chirurgiekliniken zu Mädchen, die von Natur aus keine Taille haben (die sogenannte "rechteckige" Figur). Und eine solche Operation ermöglicht es ihnen, mehr oder weniger weibliche Konturen zu erhalten.

Ein ähnliches Verfahren war damals dabei und einige berühmte Männer. Dies wurde also von Boris Moiseev und Marilyn Manson durchgeführt. Sie erklärten dies damit, dass jeder das Recht hat, nach Perfektion zu streben. In der Gesellschaft wird jedoch davon ausgegangen, dass sich Männer ausschließlich auf die Entfernung der Rippen konzentrieren, um die Autofruchtung durchzuführen.

Untere Rippen werden aus medizinischen Gründen selten entfernt. Dies kann zum Beispiel nach einer Verletzung auftreten, wenn die Knochen gequetscht werden, und sie sind leichter zu entfernen als zu spleißen. Die Operation kann auch im Falle von Anomalien der inneren Organe (ihrer Ausdehnung in der Größe oder dem Auftreten von Tumoren) durchgeführt werden. Bei Tuberkulose können auch die oberen Rippen entfernt werden, dies ist jedoch eine völlig andere Komplexität und Spezifität.

Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren

Vor der Operation wird der Patient einer vollständigen medizinischen Kommission unterzogen. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt, daher sollte der allgemeine Gesundheitszustand normal sein.

Bei der Entscheidung des Arztes, die Resektion der Rippen zu genehmigen oder abzulehnen, spielt das Gewicht des Patienten (Build) ebenfalls eine Rolle.

Zu voll für Leute mit vielen Fettablagerungen werden die Rippen nicht entfernen. Erstens ist es schwieriger. Zweitens wird es keinen visuellen Effekt geben. Daher zuerst Fettabsaugung, dann alles andere.

Dem Patienten wird auch die Operation verweigert, wenn folgende Kontraindikationen vorliegen:

  • Neigung zur Bildung von Keloiden;
  • Krankheiten des endokrinen Systems;
  • psychische Störungen (Probleme mit der Wahrnehmung ihres Aussehens);
  • Blutungsstörungen;
  • Diabetes mellitus.

Es ist wichtig! Obwohl die Operation als Entfernung der Rippen bezeichnet wird, werden sie teilweise reseziert. Je nach Körperbau des Patienten werden die Rippen auf eine bestimmte Länge geschnitten.

Vor der Operation vereinbaren sie auch eine Konsultation mit einem Psychologen. Der Fachmann bespricht notwendigerweise das Problem der Notwendigkeit, die Rippen mit Frauen zu entfernen, die nicht geboren haben, weil es Probleme beim Tragen eines Kindes geben kann. Es lohnt sich auch, an diejenigen zu denken, die sich aktiv mit Extremsportarten beschäftigen: Die unteren Rippen schützen die inneren Organe.

Untere Rippenentfernungstechnik

Weil Das Hauptziel einer solchen Operation ist die ästhetische Perfektion: Es ist nicht praktikabel, die Intervention auf klassische Art und Weise (durch Schnitte) durchzuführen.

Daher werden heute die Rippen mit einer laparoskopischen Methode entfernt, wobei im Nabelbereich kleine Einstiche vorgenommen werden, in die medizinische Instrumente und ein Endoskop (Kamera) eingeführt werden.

Punktionen heilen schneller, die Stiche werden nach mehreren kosmetischen Eingriffen leicht entfernt. Darüber hinaus ist es eine anämische und sicherere Methode.

Nachdem der Patient in Vollnarkose eingetaucht wurde, manipuliert das Ärzteteam. Die beiden unteren Rippenpaare werden partiell (selten - total) mit weiteren Nähten herausgeschnitten. Im Allgemeinen ist die Technik nichts Kompliziertes, und es treten selten Situationen mit höherer Gewalt auf. Die Hauptsache ist, dass der Arzt ordentliche und fortgeschrittene Werkzeuge für die Knochen hatte, ohne die inneren Organe zu berühren.

Rehabilitation nach der Operation

Die frühe postoperative Phase beinhaltet den Einsatz von Schmerzmitteln, minimale körperliche Aktivität und das Tragen von Spezialkleidung. Der Beginn der körperlichen Übungen ist nur unter Aufsicht eines Spezialisten für Physiotherapie möglich. Während der ersten 6-8 Tage müssen Sie nur leichte Nahrungsmittel zu sich nehmen, die keine Verstopfung verursachen.

Nach der Entnahme und Entfernung von Nahtmaterial endet die Rehabilitation dort nicht. Der Patient hat etwa einen Monat Zeit, um die körperliche Aktivität einzuschränken und die Körperposition während des Schlafes zu überwachen. Es ist unerwünscht, sich zusammenzurollen. Es ist auch besser, zuerst alleine zu schlafen, damit ein Partner oder ein Kind nicht versehentlich in den Bauch gedrückt wird.

Das visuelle Ergebnis nach dem Entfernen der Kanten wird nicht sofort sichtbar. Zunächst stört die Schwellung, die nach 8 bis 10 Tagen vollständig abklingt. Sie können die perfekte Wespentaille nach dem Schleifen der Narben beobachten.

Achtung! Die Kosten für die Entfernung der Rippen beginnen bei 50 Tausend Rubel. Der Preis kann sich je nach Prestige der Klinik und Zusatzleistungen (private Kammer usw.) erhöhen.

Mögliche Folgen nach der Operation

Trotz günstiger Vorhersagen für die Entfernung der Rippen ist es unmöglich, das Ergebnis mit hundertprozentiger Genauigkeit vorherzusagen. Und es treten Komplikationen auf. Sie können wie unmittelbar nach der Operation und nach einigen Jahren erscheinen.

Die Komplikationen der nächsten Periode umfassen Probleme mit der Genesung von der Anästhesie, geschwächtem Immunsystem, Infektionskrankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ie Dies sind die Folgen, die nicht so sehr mit den Besonderheiten der Operation zusammenhängen, als mit der Tatsache, dass die Person in den Betäubungsschlaf eingetaucht ist und die Integrität ihrer Haut verletzt wird.

Komplikationen der späten Periode können auch schwerwiegend sein. Aufgrund der fehlenden unteren Rippenpaare kann sich der Brustkorb mit der Zeit verformen. Manchmal ist es unbedeutend und daher unmerklich. In einigen Fällen entwickelt es sich jedoch zu Rücken- und Atmungsproblemen, da das Brustbein beginnen kann, die Lunge unter Druck zu setzen. Oft lassen die Patienten die Nieren fallen, was zu Pyelonephritis und anderen entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems führt.

Wenn die Operation an einer Person durchgeführt wurde, die zur Bildung von Keloidnarben neigt, besteht die Gefahr, dass sie für immer eine hässliche Narbe auf dem Bauch „ergreift“. Obwohl die moderne kosmetische Chirurgie beispiellose Höhen erreicht hat, können Sie heute fast alles reparieren, wenn Sie über die erforderlichen Mittel verfügen.

Zur Zeit des Wohlstands des Auftrittskults finden heute täglich 3-5 solcher Operationen auf der Welt statt. Dies ist nicht überraschend, da einige Mädchen nicht nur nach Selbstbewunderung, sondern auch nach materieller Stabilität suchen, um die ideale Figur zu erreichen.

Jemand gewinnt Abonnenten mit schönen Fotos in sozialen Netzwerken, und jemand, der eine Wespentaille erhalten hat, heiratet erfolgreich. Sie müssen jedoch noch ein paar Mal nachdenken, bevor Sie ohne erkennbare medizinische Hinweise unter das Messer des Chirurgen gehen. Weil es immer ein Risiko ist.

Bes in der Rippe: die Sterne, die die Rippen für eine dünne Taille entfernen

Worauf nur Frauen wegen der Schönheit nicht gehen! Aber selbst die schmerzhaftesten Spritzen lassen sich kaum mit der Operation zur Entfernung der... Rippen vergleichen. Ja, bei der Verfolgung der Espen-Taille wenden sich viele Frauen an plastische Chirurgen und entfernen das "Extra" -Paar oder sogar vier Rippen. Unter den Stars ist diese Operation die beliebteste.

Die Wespentaille der Mode begann im 18. Jahrhundert und brachte enge Korsetts mit, in denen Frauen kaum atmen konnten, aber sie sahen umwerfend aus. Heute machen unmenschliche Korsetts in der Vergangenheit plastische Chirurgen mit ihrer Aufgabe eine ausgezeichnete Arbeit. Während der Operation wird dem Patienten ein Rippenpaar entnommen, wodurch die Figur einer Sanduhr ähnelt. In unserer Auswahl - die Stars, die die "Extra" -Rippen für Espen-Taille abgelegt haben.

Marilyn Monroe

Eine der ersten Prominenten, die die unteren Rippen entfernen wollte, war Marilyn Monroe. Der Star neigte zu Korpulenz, sie trug abnehmende Korsetts, aber am Ende hatte sie eine Operation und wurde die Besitzerin der dünnsten Taille in Hollywood.

Letztes Jahr feierte Cher ihren 70. Geburtstag. Die Sängerin selbst gab zu, dass das Plastik für sie zu einer Art Droge geworden war und sie die Sucht einfach nicht loswerden konnte: Der Star hatte in ihrem Leben mehr als hundert plastische Operationen durchgeführt! Mitte der 80er Jahre entfernte der Sänger die unteren Rippen und wurde zum Besitzer der Espentaille, die Cher noch immer mit Korsettkleidern und Kostümen betont.

Dita von Teese

Dita Von Teese - die Besitzerin der dünnsten Taille (nur 42 cm Umfang). Queen Burlesque verbirgt nicht, dass der Weg zur Espentaille durch das Büro eines plastischen Chirurgen führt, wo die Schönheit ein Paar unterer Rippen entfernt hat. Um die Figur gesund zu halten, hilft Dite das ständige Tragen eines Korsetts, Bauchübungen, richtige Ernährung und eine monatliche Entgiftung.

Demi Moore

Sie sagen, Demi Moore habe ungefähr 200 Tausend Dollar für Plastik ausgegeben. Die Schauspielerin vergrößerte ihre Brüste, veränderte die Form ihrer Nase, hob das Gesicht an, zog die Knie und die Hüften an... Und bevor der Film "Striptease" gedreht wurde, entfernte der Stern die unteren Rippen, sodass die Taille dünner wirkte und die Hüften dagegen voll waren.

Raquel-Welch

Das Symbol der 70er Jahre, Raquel Welch, tritt heute selten in der Öffentlichkeit auf, doch ihre Veröffentlichung ist nach wie vor Anlass für begeisterte Diskussionen über ihre großartige Figur. Die Wespentaille der Schauspielerin gilt als Verdienst eines erfahrenen plastischen Chirurgen, der Raquel zu zwei unteren Rippen führte.

Amanda Lepore

Während ihres Lebens wurde Amanda Lepore einer Vielzahl plastischer Operationen unterzogen - der erste Besuch des Stars beim Chirurgen war noch 15 Jahre alt (obwohl Amanda in diesen Jahren ein Junge war). Entferne den Stern, der sofort nach dem Frauenwunsch entschieden wird. Heute bietet Amanda nicht nur eine Wespentaille und eine prächtige Büste, sondern auch "den teuersten Körper der Welt".

Janet Jackson

Das Gerücht besagt, dass die Schwester des King of Pop, Sängerin Janet Jackson, auch ein Paar unterer Rippen beseitigte. Der Star selbst weist diese Gerüchte zurück. Wie auch immer, die Taille des Sterns war immer ziemlich dünn.

Pixie Fox

"Live Barbie" aus Schweden Pixie Fox ging weiter: Um Puppenformen zu finden, entfernte das Mädchen sofort die 6 unteren Rippen! Aber das Mädchen hat die Königin von Burlesque, Ditu von Teese, selbst "gewaschen", da die Taille von Pixie jetzt nur noch 40 cm beträgt, was 2 cm weniger ist als die eines Hollywood-Stars.

Taille

Die mexikanische Sängerin Talia ist einer der erfolgreichsten lateinamerikanischen Stars. Pop Diva sieht toll aus: helle Gesichtszüge, schlanker Körper, Wespentaille... Der letzte Vorteil ist das Ergebnis einer plastischen Operation. Taille entfernte nicht nur ihre Rippen, sondern legte sie auch auf Instagram: Die Sängerin nahm ein Selfie in der Umarmung eines Glases, in dem sich mehrere Knochen in einer klaren Flüssigkeit befinden...

Sophia Vollersheim

Sofia Vollersheim, ein Model und Telediva aus Deutschland, betrachtete sich von Kindheit an als Fett und träumte von einer dünnen Taille. Diäten halfen nicht, und dann entschied sich das Mädchen für eine Operation, um zwei Rippen auf jeder Seite zu entfernen. In Zukunft plant Sophia, ihre gelöschten Rippen auf der Auktion zu verkaufen, nachdem sie sie mit Diamanten verziert hat.

Valeria Lukyanova

Ohne die berühmte „Odessa Barbie“ - Valeria Lukyanova - wäre unsere Auswahl unvollständig. Das Mädchen bestreitet natürlich, dass sie die Rippen entfernt hat, aber ihre unrealistisch dünne Taille spricht für sich selbst - ohne eine Operation gab es Kosten.

Wie entferne ich die Kanten? Warum? Chirurgie zum Entfernen der unteren Rippen, dünne Taille Frauen, Männer, Preis, Foto

Wie man die Kanten beseitigt - Informationen darüber haben sich vor kurzem bei den Lesern großer Beliebtheit erfreut.

Dies ist auf die wachsende Nachfrage nach Resektion der Rippen zurückzuführen, und zwar im Rahmen der plastischen Chirurgie. Spezialisten auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie sind sich jedoch immer noch nicht einig über den Nutzen und den Schaden einer solchen Operation.

Warum die unteren Rippen von Männern und Frauen entfernen? Foto vorher und nachher

Grundsätzlich ist die Frage der Resektion der Rippen Frauen, die von einer sexy und schlanken Figur träumen. Einige Männer greifen jedoch zu dieser Operation zurück, getrieben vom Wunsch, sich selbst zu erfreuen, oder als letzte Stufe der Geschlechtsumwandlungsoperation für Frauen. Letzteres ist auch erforderlich, um eine weibliche Taille zu erreichen.

Unten sehen Sie die Möglichkeit, Fotos von Männern und Frauen vor und nach der Rippenresektion zu sehen.

Trotz der Tatsache, dass einige Leute diese Operation durchführen, um die gewünschten Formen zu erhalten, ist es vor allem ein medizinisches Verfahren, das sowohl Männern als auch Frauen mit schweren Atemwegserkrankungen verschrieben wird.

Entfernen der Rippen für eine dünne Taille

Im 21. Jahrhundert müssen sich Frauen, um eine Sanduhrfigur zu erlangen, die von Männern seit jeher als Maßstab für Schönheit und Sexualität angesehen wird, nicht mit Diäten und Gymnasien erschöpfen. Sie gehen einfach in die Klinik und entfernen die unteren Rippen.

Obwohl dieser Vorgang mehr plastisch als gesundheitlich ist, müssen bestimmte Voraussetzungen für seine Umsetzung erfüllt werden:

  • Eine Person sollte nicht übergewichtig sein. Menschen mit üppigen Formen und Vorhandensein von Fettablagerungen, vor allem im Bauch und in der Taille, empfehlen Experten, sich einer Fettabsaugung zu unterziehen und zu lernen, Ihren Körper bei normalem Gewicht zu halten.
  • Die Operation wird für Personen mit einem "rechteckigen" Figurentyp empfohlen. Denn mit dieser Art von Figur können die Menschen die Wespentaille nicht mit Hilfe von Übungen im Fitnessclub oder mit Haus- und Volksmethoden erreichen.
  • Diese Operation kann auch einem Transgender-Patienten empfohlen werden, der sich bereits einer Operation unterzieht, um das Geschlecht von Mann zu Frau zu ändern. Die Taille wurde jedoch nicht beschrieben.

Es gibt Kontraindikationen:

  • Die Operation wird nicht für Menschen mit hormonellen Störungen empfohlen, da ein Anstieg der Hormone die Gewichtszunahme beeinflusst, die in Abwesenheit von zwei unteren Rippen die Gesundheit der Wirbelsäule beeinträchtigen kann.
  • Die Operation sollte auch Personen unter 25 Jahren ausgesetzt werden, da die Bildung aller lebenswichtigen Organe im Alter von etwa 25 bis 27 Jahren abgeschlossen ist.

Entfernen der Rippen zur Selbstzufriedenheit

Gegenwärtig sprechen Sexologen über die wachsende Beliebtheit der Selbstzufriedenheit in der modernen Gesellschaft.

Selbstzufriedenheit, auch Masturbation genannt, ist eine sexuelle Handlung, die von einer Person ausgeführt wird, um den Höhepunkt sexueller Lust zu erreichen, d. H. Orgasmus

Frauen in dieser Angelegenheit greifen auf die Hilfe verschiedener Gegenstände und Accessoires zurück. Bei Männern gibt es neben zusätzlichen Mitteln auch eine solche Art der Selbstbefriedigung, wie die Autophellation.

Aufgrund bestimmter Merkmale der Struktur des männlichen Körpers ist es jedoch für viele Männer nicht möglich, eine automatische Befruchtung durchzuführen. Daher entscheiden sie sich für einen so extremen Schritt, dass die unteren Rippen entfernt werden.

Bei Prominenten gibt es ein Beispiel für einen solchen Akt. Marilyn Manson gestand in einem seiner Interviews, dass er eine untere Kante entfernt hatte, um sich selbst zufriedenstellen zu können.

Meinungen von Ärzten über diese Methode der Selbstzufriedenheit sind unklar. Einige Experten glauben, dass es bei der automatischen Bestätigung keine Gefahr gibt, und dies ist einfach ein Weg, um Spannungen abzubauen. Andere behaupten, dass die Autofrühung ein direkter Weg zu Narzissmus und verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems, Erkrankungen des Urogenitalsystems und emotionaler Einsamkeit ist.

Entfernung der Rippen während einer Lungenoperation

Die Operation zum Entfernen der Rippen gilt möglicherweise nicht nur für die plastische Chirurgie. Oft kann ein solch kompliziertes Verfahren das Leben einer an Lungenkrankheiten leidenden Person retten.

Die Lungen sind ein internes Paar, dessen Hauptfunktion darin besteht, den Gasaustausch zwischen der in den Körper einströmenden Luft und dem Kreislaufsystem durchzuführen.

Wenn konservative Behandlungsmethoden der Krankheit nicht gewachsen sind, treten die operativen Kräfte in den Kampf ein.

Die Thoraxchirurgie ist in der Medizin ein ziemlich weit verbreiteter Bereich, der auf die Behandlung der Brustorgane zielt: Pleura, Lunge und andere, hauptsächlich mit der operativen Methode.

Die häufigsten Fälle von Schäden an den Brustorganen, bei denen die Rippen entfernt werden müssen, sind Experten:

  • bösartige, gutartige Tumoren;
  • vernachlässigte und chronische entzündliche Prozesse wie Pleuraempyem, Lungenabszess;
  • Fehlbildungen und Funktion der Lunge;
  • Infektionskrankheiten wie Tuberkulose oder Lungenentzündung.

Thoraxchirurgen entscheiden sich jedoch nicht immer dafür, die Rippen des Patienten während der Operation zu entfernen. Dies ist eine notwendige Maßnahme, wenn eine der Rippen oder beide Rippen den betroffenen Teil der Lunge bedecken und es nicht ermöglicht, den Tumor zu entfernen oder den Brennpunkt der Entzündung zu sehen.

Da der Patient bei dieser Operation die Rippen entfernt, muss sein Körper ernsthaft rehabilitiert werden. Der Rehabilitationsarzt verschreibt dem Patienten einen Kurs von Schmerzmitteln und Antibiotika.

Wenn der Arzt nach 6 Monaten nach der Operation den Zustand des Patienten als zufriedenstellend einschätzt, wird ihm eine physikalische Therapie für die vollständige Wiederherstellung der Lungenfunktion verschrieben. Im Allgemeinen dauert die Genesung 1 bis 2 Jahre ohne Komplikationen beim Patienten.

Entfernung der Rippen bei Tuberkulose

Tuberkulose ist eine gefährliche, schwer tolerierbare Infektion der Brustorgane.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass Kochs Zauberstab, der die Ursache von Tuberkulose ist, in den letzten Jahren resistenter gegen die Auswirkungen der stärksten Antibiotika geworden ist. Wenn pharmazeutische Präparate dem Patienten keine Verbesserungen bringen, greifen Fachleute auf sofortige Behandlungsmethoden zurück, d. H. Entfernen Sie die Rippen.

In der Regel wird die Korrektur der betroffenen Lunge planmäßig durchgeführt, ausnahmsweise, wenn der Patient in Gefahr ist, und eine Operation kann den Tod verhindern.

Ursachen für die Operation und nachfolgende Entfernung der Rippen können sein:

  • schwere offene Form der Tuberkulose, begleitet von Blutungen;
  • irreversible morphologische Veränderungen in der zuvor betroffenen Lunge;
  • große Eiterherde in der betroffenen Lunge;
  • das Auftreten von Bedingungen, die den Tod des Patienten bedrohen.

Menschen, die an Erkrankungen des Kreislaufsystems, der Nieren und der Leber leiden, verschreiben die Ärzte keine Operation. Bei diesen Patienten besteht das Risiko, dass sie sich keinen operativen Methoden unterziehen oder zusätzliche Komplikationen oder sogar den Tod erhalten.

Jeder Patient hat seinen eigenen Fall, und Chirurgen sind daran interessiert, möglichst viel des nicht infizierten Gewebes zu erhalten. Daher wird während der Operation ein Teil der betroffenen Lunge entfernt, und um das Volumen des Brustkorbs zu verringern, werden mehrere Rippen entfernt, üblicherweise eine bis drei.

Wie man die Rippen bei Lungenkrankheiten entfernt, ist auf Video zu sehen.

Plastische Chirurgie - Entfernen der Rippen Wie viel es kostet. Foto. Video

Eine Person, die sich für eine Operation zur Entfernung der Rippen entscheidet, muss zuerst einen plastischen Chirurgen und einen Therapeuten konsultieren und alle erforderlichen Tests bestehen.

Wie entferne ich die Kanten? Schema

Der Patient muss vollkommen gesund sein. Daher müssen alle bestehenden Krankheiten wie Herpes, SARS, Karies und andere Erkrankungen geheilt werden. Einen Monat vor der Operation sollten Sie auf Zigaretten und Alkoholkonsum sowie Tabletten zur Blutverdünnung verzichten, wenn sie früher eingenommen wurden. Unter ihnen sind "Heparin", "Warfarin", "Kurantil", "Eskuzan" usw.

Wenn eine Person die Phase der präoperativen Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen hat und keine Kontraindikationen für die Resektion der Rippen vorliegen, wird sie zum Zeitpunkt der Operation ernannt. Dem Patienten wird empfohlen, am Tag vor der Operation eine Diät einzuhalten. 12 Stunden vor der Operation ist das Essen nicht erlaubt, nur eine kleine Menge Wasser ist erlaubt. Eine Stunde vor der Operation erhält der Patient einen reinigenden Einlauf.

Die Reihenfolge der Operation:

  1. Eine Vollnarkose wird durchgeführt.
  2. Der Bauchbereich wird mit einem Desinfektionsmittel behandelt.
  3. Während der Operation zur Entfernung der Rippen ist die endoskopische Methode heute die beliebteste. Bei dieser Methode wird der Einschnitt im Bauchnabel vorgenommen und geht bis zu den Rippen weiter;
  4. Der Chirurg führt ein flexibles Endoskop (ein dünnes Rohr mit einer Kamera am Ende) und ein chirurgisches Instrument ein;
  5. Reduzieren Sie die Kanten auf die erforderliche Größe.
  6. Abgenähtes und steriles Dressing.

Wie die Operation abläuft, können Sie dem Video unten entnehmen.

Die Operation dauert je nach Schwierigkeitsgrad zwischen 2 und 5 Stunden. Nachdem sich der Patient erfolgreich aus der Narkose zurückgezogen hat, beginnt die Rehabilitationsphase.

Es sollte beachtet werden, dass diese Operation vom Körper ziemlich hart toleriert wird, insbesondere bei einem geschwächten Körper und geringer Immunität. Eine Person nimmt die Rippen ab, und der Körper betrachtet dies als Eingriff in seine Funktion, der Dichter versagt oft.

In der postoperativen Phase muss der Patient auf jeden Fall Schmerzmittel und spezielle Unterwäsche tragen. Es ist auch notwendig, den Rehabilitationstherapeuten jede Woche zu besuchen, um Komplikationen zu vermeiden.

Der durchschnittliche Preis einer plastischen Operation zur Entfernung der Rippen in Russland beträgt 150 Tausend Rubel. Der Preis kann je nach Region, Erfahrung des Thoraxchirurgen und der Klinik, in der die Operation durchgeführt wird, variieren. Die medizinische Operation wird um ein Vielfaches billiger sein, der Durchschnittspreis für eine solche Operation liegt zwischen 20 und 40 Tausend Rubel, je nach Schweregrad und Symptomen der Krankheit.

Folgen und Komplikationen nach dem Entfernen der Rippen. Narben nach der Operation

Der menschliche Körper ist eine perfekte Maschine, und der Verlust einer Komponente kann zu einer Verringerung oder zum Verlust der Funktionalität einer anderen Komponente führen. Nach Resektion der Rippen Komplikationen wie:

  • Brustverformung;
  • Nierenvorfall;
  • Veränderungen im Blutkreislauf;
  • Probleme mit den Atemwegen;
  • Schmerzen im Bereich der entfernten Rippen.

Verstöße gegen die Empfehlungen des Rehabilitologen, abrupte Beendigung der Erholungsprozeduren oder eine eigenartige Reaktion des Körpers - all dies kann die Ursache für Komplikationen nach der Operation zur Entfernung der Rippen sein.

Eine weitere unangenehme Folge der Operation sind die Narben. Zur gleichen Zeit stoßen fast alle Patienten auf sie.

Sie sind sowohl geringfügig (siehe Foto unten) als auch größere, für deren Behandlung die Heilcreme wie im ersten Fall nicht ausreicht. Benötigt eine Lasertherapie zur Korrektur.

In jedem Fall sollte der Patient, der an der Entfernung der Rippen interessiert ist, zuerst die Klinik kontaktieren, wo er umfassende Informationen für seinen speziellen Fall erhält.

Video: Kantenentfernung

Mädchen, die die Rippen entfernt haben. Wie und warum:

Ist es möglich, die Taille ohne Operation zu verdünnen, um die Rippen zu entfernen:

Warum entfernen Männer die beiden unteren Kanten?

Ich habe gehört, dass die Mädchen die letzten beiden Rippen entfernen, was die Figur verbessern würde. Aber vor kurzem habe ich erfahren, dass die Männer ähnliche Operationen durchführen. Erklären Sie, warum Männer die beiden unteren Kanten entfernen?

Tatsächlich werden Mädchen, die von einer schlanken Figur träumen, am häufigsten von den letzten beiden Rippen entfernt. Es gibt jedoch Fälle, in denen einige Vertreter der starken Hälfte der Menschheit ebenfalls auf diese Operation zurückgreifen. Das liegt daran, dass sich Männer amüsieren wollen. In Anbetracht einiger Merkmale der Körperstruktur sind sie nicht in der Lage, die Selbstzufriedenheit mit dem Mund (Blowjob) zu erfüllen. Daher werden sie in einem so extremen Schritt wie dem Entfernen der unteren Kanten gelöst.

Untere Rippen werden aus medizinischen Gründen selten entfernt. Dies kann nur vorkommen, wenn der Patient schwere Verletzungen hat, zum Beispiel, wenn die Knochen gequetscht werden und sie leichter zu entfernen sind als zu spleißen.

In folgenden Fällen kann auch eine Kantenentfernung erforderlich sein:

  • bösartige Tumoren / Tumoren;
  • Empyem, Lungenabszess;
  • Fehlbildungen und Funktion der Lunge;
  • Infektionskrankheiten (Tuberkulose / Lungenentzündung) usw.

Experten zufolge muss eine Person, die sich für eine solch schwierige Operation entscheidet, zuerst einen plastischen Chirurgen konsultieren und alle relevanten Tests bestehen. Der Einzelne muss vollkommen gesund sein. Ungefähr einen Monat vor der Operation sollte der Patient schlechte Gewohnheiten (Alkohol / Rauchen) und Tabletten mit Blutverdünnung (wenn sie früher eingenommen wurden) aufgeben. Wenn die Person alle Stadien der präoperativen Vorbereitung erfolgreich durchlaufen hat, wird ihr das Datum der Operation zugewiesen.

Die Operation besteht aus sechs Stufen:

  • Eine Vollnarkose ist durchgeführt.
  • Der Bauchbereich wird mit einer speziellen Substanz (Desinfektionsmittel) behandelt.
  • Ein Einschnitt wird im Nabel gemacht und setzt sich bis zu den Rippen fort.
  • Ein flexibles Endoskop und ein chirurgisches Instrument werden vorgestellt.
  • Kanten werden auf die erforderliche Größe reduziert.
  • Abgenähtes und steriles Dressing.

Je nach Schwierigkeitsgrad dauert die Operation 2 bis 5 Stunden. Als nächstes beginnt die Rehabilitationsphase.

Warum die Kanten entfernen?

Inhalt des Artikels

  • Warum die Kanten entfernen?
  • Warum gesunde Zähne entfernen?
  • Wie kann man die Deformation der Brust korrigieren?

Gründe

Die Sanduhrfigur könnte sich beispielsweise mit Marilyn Monroe und heute beispielsweise mit Dita Von Teese rühmen. Leider haben nicht alle Mädchen und Frauen solche Formen. Die extreme Maßnahme, um die Taille zu reduzieren, ist ein chirurgischer Eingriff zum Entfernen der Rippen. Es sollte beachtet werden, dass dieses Verfahren für Leben und Gesundheit sehr gefährlich ist. Aber manche Menschen riskieren immer noch ihre eigene Gesundheit um der Taille der Espen willen.

Plastische Chirurgen können heute Wunder wirken. Nach dem Entfernen einer oder mehrerer Rippen wird die Taille viel dünner. Kein Korsett kann solche Ergebnisse erzielen. Derzeit können nur professionelle Chirurgen diese Operation durchführen.

Das Entfernen der Rippen war in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts sehr relevant, als der Modesänger Cher eine ähnliche Operation durchführte. Gerüchte verbreiteten sich sofort, viele Frauen, die dem Beispiel der Sängerin folgten, begannen sich an plastische Chirurgen zu wenden. Damals führten nur wenige Experten ähnliche Operationen durch, um mehrere Rippenpaare zu entfernen.

Wissenschaftler haben lange herausgefunden, dass die Rippen das wichtigste Organ im menschlichen Körper sind. Aus diesem Grund sollten Sie solche Operationen nicht als Launen behandeln. Es ist selbstverständlich zu verstehen, dass es zur Manipulation der Rippen Hinweise geben muss.

Wenn Sie Fettablagerungen an den Seiten und der Taille haben und trotzdem attraktiv aussehen möchten, sollten Sie anfangen, Sport zu treiben und die Ernährung sorgfältig zu überwachen. Sie sollte auf jeden Fall ausreichend ausgewogen und korrekt sein. Die Operation sollte nur in extremen Fällen durchgeführt werden. Ärzte werden von Patienten bis zu einer solchen Intervention entmutigt, da die Operation für den Rest ihres Lebens durchgeführt wird und niemand die Rippen zurückgeben kann, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Vorgang ausführen

Bei der Operation werden häufig ein und mehrere Rippenpaare gleichzeitig entfernt. Plastische Chirurgen können das zwölfte oder elfte Rippenpaar entfernen, um die Taille dünner zu machen.

Es ist zu beachten, dass das elfte Rippenpaar für die Aufrechterhaltung der inneren Organe wichtig ist. Der zwölfte ist jedoch nicht an diesen Prozessen beteiligt. Die Entfernung der Rippen erfolgt unter Narkose. Dies ist ein ziemlich gefährliches und kompliziertes Verfahren für einen Arzt. Nach der Operation muss auch eine lange Zeit vergehen, bevor der Patient zu seinem gewohnten Lebensstil zurückkehrt. Bevor Sie die Operation durchführen, überlegen Sie Ihre Entscheidung sorgfältig, denn es gibt keinen Weg zurück.

Rippentfernung - Foto der Taille der Frau vor und nach der Operation

Entfernen der Rippen für eine dünne Taille: Foto vorher und nachher

Leider belohnte die Natur nicht alle mit schönen, kurvenreichen Formen.

Viele träumen von „Espen-Taille“, aber egal wie sehr sie sich auch bemühen, weder körperliche Übungen in der Turnhalle, Schwimmbäder noch Diäten in diesem Geschäft helfen entweder nicht oder geben nicht das gewünschte Ergebnis von 100 Prozent.

Aber die glatten Kurven des weiblichen Körpers - es ist so schön!

Und um der Schönheit willen ist alles bereit, sogar um die eigenen Rippen zu entfernen.

Was ist eine Rippe?

Ein bisschen Anatomie. Eine Person hat von Geburt an nur 12 Rippenpaare, die 3 Gruppen bilden. Die unteren 3 Rippen sind falsch, da ihre Funktionalität schwach ist und die Verbindung zur Wirbelsäule zerbrechlich ist, so dass die Rippen unbeschadet einer Person entfernt werden können.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht benötigt werden! Die unteren Rippen schützen wichtige Organe wie Leber, Milz, Nieren und Teile des Fortpflanzungssystems. Die Haut ist nicht in der Lage, lebenswichtige Organe zu schützen, daher übernehmen die Knochen die Hauptlast.

Alles über die Operation zum Entfernen der Kanten

Hinweise zum Entfernen der Kanten

Der Traum vom schönen Sex und einigen Männern von einer anmutigen Taille ist verständlich. Dieser Körperteil hat immer einen großen Aussehensvorteil und zieht das Auge an.

Ein Wunsch nach der Operation reicht jedoch nicht aus. Es muss zwingende Gründe suchen.

Früher wurde die Resektion der Rippen nur aus dringenden Gründen und unter pathologischen Bedingungen verwendet, die das Leben eines Menschen bedrohten. Heutzutage kann die moderne Medizin fast alles tun und lässt den Traum jedes Menschen wahr werden.

Chirurgen lehnen es nicht ab, die Rippen zu entfernen, wenn:

  • Die Fettabsaugung bewältigte die Aufgabe an den Problemzonen nicht.
  • Sport und Ernährung konnten diese Zone nicht korrigieren.
  • die rechteckige Form der Taille bringt den Patienten in einen schmerzhaften Zustand;
  • Der Patient ist ein Transsexueller, der bereits ein Geschlecht von Mann zu Frau gewechselt hat, während der Taillenbereich nicht definiert ist.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Entfernung der unteren Rippen für den Körper mit einer langen Erholungsphase und möglichen Komplikationen als kostspielig betrachtet wird.

Kontraindikationen für die Operation

Die Operation selbst birgt keine Gefahr, egal wie unheimlich sie sich anhört. Bei gesundheitlichen Problemen kommt es jedoch zu schwerwiegenden Verstößen in der Lebensqualität des Patienten.

Die Operation zum Entfernen der Rippen wird bei folgenden Gegenanzeigen nicht durchgeführt:

  • keloidnarbenbildung,
  • Erkrankungen des endokrinen Systems
  • Fettleibigkeit
  • psychische Störungen
  • Blutgerinnungsproblem
  • ungeborene Frauen, weil es unmöglich ist, ein Kind ohne untere Rippen zu tragen,
  • Extremsport betreiben.

Bedienung

Vorbereitung auf die Operation

Der Vorbereitungsprozess für das Entfernen der Rippen ist obligatorisch und wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Chirurgische Beratung.
  2. Untersuchung einschließlich Analysen, Röntgenaufnahmen, EKG, Konsultation des Therapeuten und Anästhesisten.
  3. Alle Infektionskrankheiten wie Karies, Herpes usw. müssen behandelt werden.
  4. Blutverdünnende Medikamente 2 Wochen vor der Operation ausschließen und mit dem Rauchen aufhören.
  5. Nach dem Zeugnis der Fettabsaugung.

Wenn Tests dem Arzt nicht gefallen, müssen Sie für eine eingehendere Untersuchung bereit sein.

Randentfernungsverfahren

Nach der präoperativen Vorbereitung wird das Datum der Resektion der Rippen eingestellt. Normalerweise ist es notwendig, innerhalb von 24 Stunden in die Klinik zu gehen, um vor einer Vollnarkose eine Diät zu machen.

Das Essen ist leicht und schnell verdaulich. 12 Stunden vor der Operation werden keine Lebensmittel verbraucht, nur eine kleine Menge Wasser ist erlaubt. Bevor der Patient auf dem Operationstisch liegen kann, wird ein Reinigungsklistier durchgeführt.

Untere Rippen werden normalerweise nicht vollständig entfernt. Nur der Bereich wird so gereinigt, dass die Taille mit natürlichen Biegungen wirkt.

Vorgangsprozess

Die Reihenfolge des chirurgischen Eingriffs:

  • eine Vollnarkose wird durchgeführt;
  • der Magen wird mit einem Antiseptikum behandelt;
  • In den Nabelrippen werden kleine Einschnitte gemacht. Heute ist die Methode des endoskopischen chirurgischen Eingriffs beliebt;
  • ein Endoskop (ein langer dünner Tubus mit einer Kamera am Ende) und ein chirurgisches Instrument werden eingeführt;
  • Unterkanten werden entfernt (ein Paar, zwei Paare oder partielle Exzision);
  • Nähte und enge Bandagen werden angelegt.

Die Entfernung der unteren Rippen dauert im Durchschnitt mehrere Stunden. Der Patient wird vom Operationstisch auf die Intensivstation gebracht und geht nach dem Aufwachen zur normalen über.

Rehabilitationsphase

Die Rehabilitationsphase nach der Operation zur Entfernung der Rippen ist lang - von 2 bis 6 Monaten. Die erste Phase findet im Krankenhaus unter der Aufsicht eines Arztes für 2 bis 7 Tage statt, außerdem:

  • Antibiotika und Schmerzmittel werden für mehrere Tage eingenommen;
  • Stiche werden täglich mit Antiseptika behandelt;
  • komprimierte Unterwäsche muss verwendet werden;
  • Lebensmittel sollten keine Probleme mit dem Stuhlgang verursachen;
  • Es ist verboten, Saunen, Bäder, heiße Duschen zu besuchen.
  • Alkohol- und Tabakkonsum ist begrenzt;
  • körperliche Aktivität ist in den ersten 3 Monaten ausgeschlossen;
  • regelmäßige Konsultation mit dem Arzt.

Nach der Operation ist der Effekt zunächst aufgrund von Schwellungen weniger spürbar, aber nach 1,5 Monaten bildet sich nach dem Entfernen der Rippen eine Taille. Der Unterschied zwischen der Taille und den Hüften ist ausgeprägt.

Wenn wir über die männliche Operation sprechen, wird die Taille reduziert, aber das weibliche Biegen funktioniert nicht.

Auswirkungen beim Entfernen von Kanten

Der menschliche Körper arbeitet wie eine Maschine, und die Entfernung oder der Verlust einer Verbindung beeinflusst die Gesamtleistung. Manchmal treten nach dem Eingriff zur Entfernung der Rippen Komplikationen auf. Sie können aufgrund eines großen Teils der entfernten Rippen, der Nichteinhaltung der Empfehlungen des behandelnden Arztes, einer schnellen Rückkehr zum normalen Lebensrhythmus oder einfach aufgrund der Reaktion des Körpers auftreten.

  1. Erkrankungen der Atemwege. Nach der Operation ist das Gleichgewicht in der Bauchhöhle gestört und dies kann zu Brustveränderungen führen, die zu Lungenproblemen führen können.
  2. Herz-Kreislauf-Pathologie, die durch Veränderungen des Blutkreislaufs gefährlich ist.
  3. Sichtbare Narben am Bauch, die durch unsachgemäße Pflege in der postoperativen Phase oder im Zusammenhang mit den Körpermerkmalen entstanden sind.
  4. Deformität der Brust, die bei unentwickelten Muskeln und Problemen der Wirbelsäule auftritt. Am gefährlichsten, wenn ein großer Teil der Kanten entfernt wird.
  5. Nach dem Entfernen der Schmerzen unter den Rippen. Kommt oft aufgrund von Wetteränderungen vor.
  6. Der Vorfall der Nieren mit den daraus folgenden Folgen in Form einer Pyelonephritis, die die Lebenserwartung um mehrere Jahre verringert.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass selbst der übliche Sturz oder Bluterguss jetzt gefährlich ist und das Ergebnis von Traumata und Blutungen innerer Organe sein kann.

Betriebskosten

Die Knochenentfernung ist eine sehr ernste Operation und kann nicht billig sein. Daher können keine Kosten für das Verfahren eingespart werden.

Die Preise hängen von der Region ab. Im Durchschnitt variieren sie je nach Klinik und Erfahrung des Chirurgen zwischen 150 und 300 Tausend Rubel.

Berühmte Leute mit Rippenresektion

Die Menschen in der Öffentlichkeit werden immer genau unter die Lupe genommen. Und um anständig auszusehen, wenden sich Schauspieler und Sänger häufig einem plastischen Chirurgen zu. Die Welt des Showbusiness ist voll mit vielen populären Leuten, die sich für die Korrektur von Kunststoffen entschieden haben.

Es ist bekannt, dass die Operation zum Entfernen der Rippen für eine dünne Taille durchgeführt wurde:

  • Marilyn Monroe,
  • Sher,
  • Demi Moore,
  • Dita von Teese,
  • Valery Lukyanov,
  • Janet Jackson und andere.

Mode Wespe Taille konstant und begann im XV Jahrhundert. Damals wurden Korsetts getragen, die den weiblichen Körper verkrüppelten. Heute hat der Mensch die Wahl und die Fähigkeit, sein eigenes Aussehen zu modellieren.

(War es hilfreich? Bewerten Sie es)
Laden...

Wie entferne ich die Kanten? Warum? Chirurgie zum Entfernen der unteren Rippen, dünne Taille Frauen, Männer, Preis, Foto

Wie man die Kanten beseitigt - Informationen darüber haben sich vor kurzem bei den Lesern großer Beliebtheit erfreut.

Dies ist auf die wachsende Nachfrage nach Resektion der Rippen zurückzuführen, und zwar im Rahmen der plastischen Chirurgie. Spezialisten auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie sind sich jedoch immer noch nicht einig über den Nutzen und den Schaden einer solchen Operation.

Warum die unteren Rippen von Männern und Frauen entfernen? Foto vorher und nachher

Grundsätzlich ist die Frage der Resektion der Rippen Frauen, die von einer sexy und schlanken Figur träumen. Einige Männer greifen jedoch zu dieser Operation zurück, getrieben vom Wunsch, sich selbst zu erfreuen, oder als letzte Stufe der Geschlechtsumwandlungsoperation für Frauen. Letzteres ist auch erforderlich, um eine weibliche Taille zu erreichen.

Unten sehen Sie die Möglichkeit, Fotos von Männern und Frauen vor und nach der Rippenresektion zu sehen.

Entfernen der Rippen für eine dünne Taille

Im 21. Jahrhundert müssen sich Frauen, um eine Sanduhrfigur zu erlangen, die von Männern seit jeher als Maßstab für Schönheit und Sexualität angesehen wird, nicht mit Diäten und Gymnasien erschöpfen. Sie gehen einfach in die Klinik und entfernen die unteren Rippen.

Obwohl dieser Vorgang mehr plastisch als gesundheitlich ist, müssen bestimmte Voraussetzungen für seine Umsetzung erfüllt werden:

  • Eine Person sollte nicht übergewichtig sein. Menschen mit üppigen Formen und Vorhandensein von Fettablagerungen, vor allem im Bauch und in der Taille, empfehlen Experten, sich einer Fettabsaugung zu unterziehen und zu lernen, Ihren Körper bei normalem Gewicht zu halten.
  • Die Operation wird für Personen mit einem "rechteckigen" Figurentyp empfohlen. Denn mit dieser Art von Figur können die Menschen die Wespentaille nicht mit Hilfe von Übungen im Fitnessclub oder mit Haus- und Volksmethoden erreichen.
  • Diese Operation kann auch einem Transgender-Patienten empfohlen werden, der sich bereits einer Operation unterzieht, um das Geschlecht von Mann zu Frau zu ändern. Die Taille wurde jedoch nicht beschrieben.

Es gibt Kontraindikationen:

  • Die Operation wird nicht für Menschen mit hormonellen Störungen empfohlen, da ein Anstieg der Hormone die Gewichtszunahme beeinflusst, die in Abwesenheit von zwei unteren Rippen die Gesundheit der Wirbelsäule beeinträchtigen kann.
  • Die Operation sollte auch Personen unter 25 Jahren ausgesetzt werden, da die Bildung aller lebenswichtigen Organe im Alter von etwa 25 bis 27 Jahren abgeschlossen ist.

Entfernen der Rippen zur Selbstzufriedenheit

Gegenwärtig sprechen Sexologen über die wachsende Beliebtheit der Selbstzufriedenheit in der modernen Gesellschaft.

Frauen in dieser Angelegenheit greifen auf die Hilfe verschiedener Gegenstände und Accessoires zurück. Bei Männern gibt es neben zusätzlichen Mitteln auch eine solche Art der Selbstbefriedigung, wie die Autophellation.

Aufgrund bestimmter Merkmale der Struktur des männlichen Körpers ist es jedoch für viele Männer nicht möglich, eine automatische Befruchtung durchzuführen. Daher entscheiden sie sich für einen so extremen Schritt, dass die unteren Rippen entfernt werden.

Bei Prominenten gibt es ein Beispiel für einen solchen Akt. Marilyn Manson gestand in einem seiner Interviews, dass er eine untere Kante entfernt hatte, um sich selbst zufriedenstellen zu können.

Meinungen von Ärzten über diese Methode der Selbstzufriedenheit sind unklar. Einige Experten glauben, dass es bei der automatischen Bestätigung keine Gefahr gibt, und dies ist einfach ein Weg, um Spannungen abzubauen. Andere behaupten, dass die Autofrühung ein direkter Weg zu Narzissmus und verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems, Erkrankungen des Urogenitalsystems und emotionaler Einsamkeit ist.

Entfernung der Rippen während einer Lungenoperation

Die Operation zum Entfernen der Rippen gilt möglicherweise nicht nur für die plastische Chirurgie. Oft kann ein solch kompliziertes Verfahren das Leben einer an Lungenkrankheiten leidenden Person retten.

Die Lungen sind ein internes Paar, dessen Hauptfunktion darin besteht, den Gasaustausch zwischen der in den Körper einströmenden Luft und dem Kreislaufsystem durchzuführen.

Wenn konservative Behandlungsmethoden der Krankheit nicht gewachsen sind, treten die operativen Kräfte in den Kampf ein.

Die Thoraxchirurgie ist in der Medizin ein ziemlich weit verbreiteter Bereich, der auf die Behandlung der Brustorgane zielt: Pleura, Lunge und andere, hauptsächlich mit der operativen Methode.

Die häufigsten Fälle von Schäden an den Brustorganen, bei denen die Rippen entfernt werden müssen, sind Experten:

  • bösartige, gutartige Tumoren;
  • vernachlässigte und chronische entzündliche Prozesse wie Pleuraempyem, Lungenabszess;
  • Fehlbildungen und Funktion der Lunge;
  • Infektionskrankheiten wie Tuberkulose oder Lungenentzündung.

Thoraxchirurgen entscheiden sich jedoch nicht immer dafür, die Rippen des Patienten während der Operation zu entfernen. Dies ist eine notwendige Maßnahme, wenn eine der Rippen oder beide Rippen den betroffenen Teil der Lunge bedecken und es nicht ermöglicht, den Tumor zu entfernen oder den Brennpunkt der Entzündung zu sehen.

Da der Patient bei dieser Operation die Rippen entfernt, muss sein Körper ernsthaft rehabilitiert werden. Der Rehabilitationsarzt verschreibt dem Patienten einen Kurs von Schmerzmitteln und Antibiotika.

Wenn der Arzt nach 6 Monaten nach der Operation den Zustand des Patienten als zufriedenstellend einschätzt, wird ihm eine physikalische Therapie für die vollständige Wiederherstellung der Lungenfunktion verschrieben. Im Allgemeinen dauert die Genesung 1 bis 2 Jahre ohne Komplikationen beim Patienten.

Entfernung der Rippen bei Tuberkulose

Wissenschaftler haben bewiesen, dass Kochs Zauberstab, der die Ursache von Tuberkulose ist, in den letzten Jahren resistenter gegen die Auswirkungen der stärksten Antibiotika geworden ist. Wenn pharmazeutische Präparate dem Patienten keine Verbesserungen bringen, greifen Fachleute auf sofortige Behandlungsmethoden zurück, d. H. Entfernen Sie die Rippen.

In der Regel wird die Korrektur der betroffenen Lunge planmäßig durchgeführt, ausnahmsweise, wenn der Patient in Gefahr ist, und eine Operation kann den Tod verhindern.

Ursachen für die Operation und nachfolgende Entfernung der Rippen können sein:

  • schwere offene Form der Tuberkulose, begleitet von Blutungen;
  • irreversible morphologische Veränderungen in der zuvor betroffenen Lunge;
  • große Eiterherde in der betroffenen Lunge;
  • das Auftreten von Bedingungen, die den Tod des Patienten bedrohen.

Menschen, die an Erkrankungen des Kreislaufsystems, der Nieren und der Leber leiden, verschreiben die Ärzte keine Operation. Bei diesen Patienten besteht das Risiko, dass sie sich keinen operativen Methoden unterziehen oder zusätzliche Komplikationen oder sogar den Tod erhalten.

Jeder Patient hat seinen eigenen Fall, und Chirurgen sind daran interessiert, möglichst viel des nicht infizierten Gewebes zu erhalten. Daher wird während der Operation ein Teil der betroffenen Lunge entfernt, und um das Volumen des Brustkorbs zu verringern, werden mehrere Rippen entfernt, üblicherweise eine bis drei.

Wie man die Rippen bei Lungenkrankheiten entfernt, ist auf Video zu sehen.

Plastische Chirurgie - Entfernen der Rippen Wie viel es kostet. Foto. Video

Eine Person, die sich für eine Operation zur Entfernung der Rippen entscheidet, muss zuerst einen plastischen Chirurgen und einen Therapeuten konsultieren und alle erforderlichen Tests bestehen.

Wie entferne ich die Kanten? Schema

Der Patient muss vollkommen gesund sein. Daher müssen alle bestehenden Krankheiten wie Herpes, SARS, Karies und andere Erkrankungen geheilt werden. Einen Monat vor der Operation sollten Sie auf Zigaretten und Alkoholkonsum sowie Tabletten zur Blutverdünnung verzichten, wenn sie früher eingenommen wurden. Unter ihnen sind "Heparin", "Warfarin", "Kurantil", "Eskuzan" usw.

Wenn eine Person die Phase der präoperativen Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen hat und keine Kontraindikationen für die Resektion der Rippen vorliegen, wird sie zum Zeitpunkt der Operation ernannt. Dem Patienten wird empfohlen, am Tag vor der Operation eine Diät einzuhalten. 12 Stunden vor der Operation ist das Essen nicht erlaubt, nur eine kleine Menge Wasser ist erlaubt. Eine Stunde vor der Operation erhält der Patient einen reinigenden Einlauf.

Die Reihenfolge der Operation:

  1. Eine Vollnarkose wird durchgeführt.
  2. Der Bauchbereich wird mit einem Desinfektionsmittel behandelt.
  3. Während der Operation zur Entfernung der Rippen ist die endoskopische Methode heute die beliebteste. Bei dieser Methode wird der Einschnitt im Bauchnabel vorgenommen und geht bis zu den Rippen weiter;
  4. Der Chirurg führt ein flexibles Endoskop (ein dünnes Rohr mit einer Kamera am Ende) und ein chirurgisches Instrument ein;
  5. Reduzieren Sie die Kanten auf die erforderliche Größe.
  6. Abgenähtes und steriles Dressing.

Wie die Operation abläuft, können Sie dem Video unten entnehmen.

Die Operation dauert je nach Schwierigkeitsgrad zwischen 2 und 5 Stunden. Nachdem sich der Patient erfolgreich aus der Narkose zurückgezogen hat, beginnt die Rehabilitationsphase.

Es sollte beachtet werden, dass diese Operation vom Körper ziemlich hart toleriert wird, insbesondere bei einem geschwächten Körper und geringer Immunität. Eine Person nimmt die Rippen ab, und der Körper betrachtet dies als Eingriff in seine Funktion, der Dichter versagt oft.

In der postoperativen Phase muss der Patient auf jeden Fall Schmerzmittel und spezielle Unterwäsche tragen. Es ist auch notwendig, den Rehabilitationstherapeuten jede Woche zu besuchen, um Komplikationen zu vermeiden.

Der durchschnittliche Preis einer plastischen Operation zur Entfernung der Rippen in Russland beträgt 150 Tausend Rubel.

Der Preis kann je nach Region, Erfahrung des Thoraxchirurgen und der Klinik, in der die Operation durchgeführt wird, variieren.

Die medizinische Operation wird um ein Vielfaches billiger sein, der Durchschnittspreis für eine solche Operation liegt zwischen 20 und 40 Tausend Rubel, je nach Schweregrad und Symptomen der Krankheit.

Folgen und Komplikationen nach dem Entfernen der Rippen. Narben nach der Operation

Der menschliche Körper ist eine perfekte Maschine, und der Verlust einer Komponente kann zu einer Verringerung oder zum Verlust der Funktionalität einer anderen Komponente führen. Nach Resektion der Rippen Komplikationen wie:

  • Brustverformung;
  • Nierenvorfall;
  • Veränderungen im Blutkreislauf;
  • Probleme mit den Atemwegen;
  • Schmerzen im Bereich der entfernten Rippen.

Verstöße gegen die Empfehlungen des Rehabilitologen, abrupte Beendigung der Erholungsprozeduren oder eine eigenartige Reaktion des Körpers - all dies kann die Ursache für Komplikationen nach der Operation zur Entfernung der Rippen sein.

Sie sind sowohl geringfügig (siehe Foto unten) als auch größere, für deren Behandlung die Heilcreme wie im ersten Fall nicht ausreicht. Benötigt eine Lasertherapie zur Korrektur.

In jedem Fall sollte der Patient, der an der Entfernung der Rippen interessiert ist, zuerst die Klinik kontaktieren, wo er umfassende Informationen für seinen speziellen Fall erhält.

Video: Kantenentfernung

Mädchen, die die Rippen entfernt haben. Wie und warum:

Ist es möglich, die Taille ohne Operation zu verdünnen, um die Rippen zu entfernen:

Entfernung (Resektion) der Rippen, um eine dünne Taille zu erhalten: Preis, postoperative Periode, Bewertungen, Komplikationen, Operationstechnik

Durch die plastische Chirurgie können Sie Ihre eigene Form deutlich verändern, Ihrem Körper und Gesicht ein attraktiveres Aussehen verleihen und Sie jung halten.

Und das Plastik der Rippen, deren chirurgische Entfernung, ist heute zu einem beliebten Verfahren für diejenigen geworden, die den Körper attraktiver machen wollen, aber diese Art von Eingriff kann als eine der traumatischsten und gesundheitsgefährdendsten angesehen werden.

Alle möglichen Konsequenzen sollten berücksichtigt werden, und obwohl das Entfernen einiger unterer Rippen gefährlich sein kann.

Was ist das Entfernen von Kanten?

Das Entfernen der Rippen impliziert einen chirurgischen Eingriff, bei dem die vollständige oder teilweise Entfernung eines Rippenpaares durchgeführt wird.

Normalerweise wird das untere, 12. Rippenpaar entfernt, wodurch die menschliche Gesundheit stärker erhalten werden kann.

Diese Art von Kunststoff ermöglicht zwar die Schaffung einer idealen "Wespentaille", ist jedoch mit erheblichen Auswirkungen auf den Körper verbunden, wonach eine langfristige Rehabilitation und Wiederherstellung erforderlich ist.

Heutzutage wird diese Art von Operation von Prominenten und Filmstars ausgeführt, die ihrem Körper eine große Anziehungskraft verleihen müssen, um die Jugend für eine möglichst lange Zeit zu erhalten.

Frauen in bekannteren Berufen bemühen sich jedoch häufig, die Figur ihrer Träume mithilfe dieser Art von plastischer Wirkung zu erstellen, trotz der erheblichen Anzahl unerwünschter Ereignisse während der Durchführung und der langen Dauer der Erholungsphase.

Konzept

Der Vorgang der chirurgischen Entfernung der Rippen beinhaltet die Resektion ihrer unteren Paare, die nicht das Brustbein erreichen und somit keine Schutzfunktion für die inneren Organe übernehmen.

Es ist ihre Resektion, die sowohl aufgrund der Notwendigkeit, die Taille stärker zu betonen, als auch bei ernsthaften Anzeichen, die infolge von Krankheiten oder mechanischen Schäden des menschlichen Körpers auftreten können, durchgeführt werden kann.

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, schreibt der Arzt eine vollständige Untersuchung des Körpers vor, und es werden eine Reihe von Tests durchgeführt, mit deren Hilfe bestehende Zustände und Erkrankungen im Zusammenhang mit Kontraindikationen bei der Resektion identifiziert werden können.

Es gibt zwei Optionen für die betreffende plastische Operation:

  1. Komplette Entfernung der Rippen, bei denen ein großes Gewebetrauma vorliegt.
  2. Teilentfernung, um den Erhalt der Gewebe in größerem Umfang zu gewährleisten.

Die Wahl der Art der Resektion erfolgt nach den Wünschen des Patienten, wenn diese Operation durchgeführt wird, um den Schönheitsstandard zu erreichen, oder nach Aussage des Arztes nach der Vorbereitungsphase und Untersuchung des Körpers des Patienten.

Hinweise

Für die Ernennung einer solchen Operation gibt es mehrere grundlegende Hinweise:

  • der Wunsch des Patienten (in der Regel greifen vorwiegend junge Frauen auf diese Methode zurück, die ihre Figur attraktiver machen will);
  • Krankheitsverläufe oder die Folgen von Verletzungen, zum Beispiel bei Unfällen und Wracks, wenn Schäden an der Unversehrtheit des Gewebes in den Rippen aufgetreten sind oder wenn sie selbst gebrochen sind, was das Entfernen der Rippen oder von Teilen davon erfordert.

Bei der Entscheidung, die Rippen zu entfernen, sollten jedoch viele Kontraindikationen berücksichtigt werden, die nach der Operation zu schwerwiegenden Komplikationen führen können.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Resektion sind:

  • Probleme mit der Blutbildung und Blutgerinnung - beispielsweise ist das Vorhandensein von Hämophilie eine der Hauptkontraindikationen für diese Art der Operation;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Diabetes mellitus, ein Zeichen für Stoffwechselstörungen im Körper;
  • Infektions- und Entzündungsprozesse im Körper - z. B. bei Erkältungen, akuten respiratorischen Virusinfektionen und akuten Atemwegsinfektionen sollte die Operation so lange verschoben werden, bis der Patient vollständig geheilt ist;
  • onkologische Tumoren im Körper;
  • die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit des Neugeborenen;
  • niedriger Hämoglobinwert, der den Rehabilitationsprozess nachteilig beeinflusst und vor dem Eingriff den Normalzustand wiederherstellt.

Diese Operation wird auch nicht mit der Liebe und Begeisterung für einen Mann des Extremsports durchgeführt, wenn die Frau noch kein Kind zur Welt gebracht hat, sowie bei Problemen mit dem Atmungs-, Herz- und Verdauungssystem.

Die Operation zum Entfernen der unteren Kanten (Foto davor und danach)

Vergleich mit ähnlichen Techniken

Bei vollständigem Fehlen der Taille einer Frau oder bei leichter Präsenz kann eine Methode der Fettabsaugung im Bauchbereich entlang der Taille getestet werden. Damit kann ein reduziertes Volumen an Unterhautfett erzeugt werden, das die Entwicklung der Taille verhindert.

Die Fettabsaugung sowie die Entfernung der Rippen ist jedoch eine ernste Operation, die eine sorgfältige Vorbereitung erfordert und kompetente Vorbereitungs- und Rehabilitationszeiten durchführt.

Und das Ergebnis der Fettabsaugung im Unterleib ist in der Regel vorübergehend, denn um die Wirkung zu erhalten, die über einen langen Zeitraum erzielt wird. Wenn der Patient es liebt, viel zu essen, kehrt das entfernte Fettgewebe schnell zurück.

Die Rippenresektion ist im Vergleich zur Fettabsaugung eine effizientere Operation, die die notwendige Silhouette unabhängig von den Essensvorlieben der Frau schafft.

Vorgang ausführen

Das Verfahren zur Durchführung der Rippenresektion erfordert eine bestimmte Reihenfolge von Aktionen eines plastischen Chirurgen. Vor der Durchführung durch den Patienten wird eine Vorbereitungsphase durchgeführt, während dieser Zeit ein Arzt eine Sichtprüfung des Aufprallbereichs durchführt, eine Reihe von Tests vorgeschrieben ist, mit deren Hilfe ein vollständiges Bild der Gesundheit der Frau gezeigt wird.

Als nächstes wird die Operation selbst an der Entfernung durchgeführt, die nur in bewährten medizinischen Einrichtungen und mit Hilfe eines ausreichend erfahrenen plastischen Chirurgen durchgeführt wird, der eine Vorstellung von den Eigenschaften der Anatomie der Taille hat.

Nach der Operation beginnt die Erholungsphase, in der der Patient alle Empfehlungen des Arztes befolgen sollte, wodurch das Risiko einer möglichen Komplikation, die sich negativ auf die Gesundheit der Frau auswirkt, verhindert wird.

Erforderliche Analysen und Aktivitäten

Vor der Operation zum Entfernen der unteren Rippen wird dem Patienten geraten, schlechte Gewohnheiten aufzugeben - Rauchen und Alkoholkonsum, die Einnahme von Medikamenten zu beenden, insbesondere solche, die die Blutgerinnung beeinflussen. Die folgenden Tests werden ebenfalls durchgeführt:

  • allgemeine und biochemische Blutuntersuchung;
  • Urinanalyse

Diese Analysen zeigen, dass im Körper pathologische Prozesse vorhanden sind, die möglicherweise eine Kontraindikation für die Durchführung dieser Art von plastischer Chirurgie darstellen. Dem Arzt kann auch ein Besuch und eine Untersuchung durch einen Frauenarzt, einen Endokrinologen und einen Allgemeinarzt zugewiesen werden. Das Blut wird zur Analyse entnommen, um das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer HIV-Infektion festzustellen, um den Rh-Faktor zu bestimmen, wird ein EKG durchgeführt.

Der Algorithmus

Der Vorgang des chirurgischen Eingriffs beim Entfernen der Rippen beinhaltet die Einführung einer Vollnarkose. Das am häufigsten verwendete Lidocain oder Novocain. Vor dem Eingriff wird die Haut im Bereich des Aufpralls desinfiziert, eine vorläufige Markierung des Aufpralls des Skalpells des Chirurgen wird angebracht.

Als nächstes nimmt der Arzt kleine Einschnitte in die Haut vor, durch die die Länge der Rippen korrigiert oder vollständig entfernt wird. Nach Abschluss der Operation werden kosmetische Stiche angebracht.

Über diese Operation erfahren Sie das Video unten:

Rehabilitation

Der Wiederherstellungsprozess nach einer verschobenen Resektion umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • regelmäßige Behandlung von Nahtstellen mit Desinfektionslösungen (Chlorhexidine Ave), wodurch das Infektionsrisiko minimiert wird;
  • Einnahme von Schmerzmitteln mit starken Schmerzen im Lendenbereich. Die Wahl eines Arzneimittels mit analgetischer Wirkung wird von einem Arzt getroffen;
  • Ablehnung jeglicher Art von körperlicher Aktivität - diese Einschränkung gilt für einen längeren Zeitraum (etwa 6 Monate ab dem Zeitpunkt der Operation);
  • bevorzugt für ein paar Tage nach der Rückkehr ins Bett;
  • Konstantes Tragen von Kompressionsbekleidung, was unterstützend wirkt und den Heilungsprozess erleichtert.

Auch das Auftreten von Ödemen und Prellungen bemerkt, aber normalerweise verschwinden sie von selbst.

Die Möglichkeit von Komplikationen

Zu den möglichen Komplikationen der Operation zur Resektion der Rippen gehören:

  • die Wahrscheinlichkeit einer langfristigen Erhaltung des Ödems im Bereich der Auswirkungen;
  • Prellungen und Hämatome;
  • Sepsis;
  • mangelnder natürlicher Schutz der inneren Organe (insbesondere der Milz und der Nieren) in Form von Rippen, die unter mechanischer Belastung zu Schäden führen können;
  • schmerzhafte Empfindungen, die sich besonders während des Trainings manifestieren.

Die obligatorische Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes wird höchstwahrscheinlich zu einer vollständigen Erholung des Körpers führen, die Bedingungen hier sind streng individuell.

Die meisten Patienten, die gewagt haben, diese Art der Resektion durchzuführen, reagieren positiv auf diese Art der Exposition. Der erwartete Effekt zeigt sich unmittelbar nach dem Ende der Erholungsphase. Frauen stellten auch fest, wie lange der Effekt erhalten bleibt: Die Taille ist deutlich kleiner.

Durchschnittspreise

Diese Operation kann in vertrauenswürdigen medizinischen Zentren durchgeführt werden, die auf plastische Chirurgie spezialisiert sind.

In Russland ist diese Operation jedoch noch nicht sehr verbreitet, und nicht alle plastischen Chirurgen verfügen über ausreichende praktische Erfahrung bei der Umsetzung. Daher sollte auf das Qualifikationsniveau des Arztes und seine praktische Erfahrung geachtet werden.

Die Kosten des Verfahrens liegen zwischen 16.000 und 18.000 Rubel und können in Zentren für plastische Chirurgie in Moskau und St. Petersburg durchgeführt werden.

Kann man es zu Hause tun?

Die Herstellung einer dünnen Taille zu Hause ist mit Hilfe der Ernährungskorrektur und Bewegung möglich. Ausgeprägte Ergebnisse mit erblichen Merkmalen der Figur (wenn die Taille fast nicht wahrnehmbar ist) können jedoch lange Zeit erscheinen, und in einigen Fällen erscheinen sie überhaupt nicht.

Frauen können auch Unterwäsche und Korsetts zum Abnehmen verwenden, um visuell einen "Espen" -Effekt für die Taille zu erzeugen. Dieser Effekt verschwindet, wenn sie entfernt werden. Und solche Unterwäsche zu tragen ist nicht gesundheitsfördernd.

Schöne Taille - eine Realität mit der Operation zum Entfernen der Rippen

Es ist nicht immer möglich, die Taille durch Bewegung und Diät dünn zu machen. Und weil einige Leute der Schönheit wegen gehen, um die Rippen zu entfernen. Aber manchmal verstehen Patienten die Folgen der Intervention nicht vollständig.

Warum braucht der Körper Rippen?

Im menschlichen Körper ist nichts überflüssig. Die Rippen sind notwendig, um die inneren Organe vor möglichen Verletzungen zu schützen. Sie verleihen der Wirbelsäule Festigkeit, sind ein tragender Rahmen für den mittleren Teil des Körpers.

Menschliche Rippen 12 Paare, der Boden wird als falsch bezeichnet. Der Name ist teilweise berechtigt. Diese Bereiche des Knochenskeletts sind schwach mit der Wirbelsäule verbunden. Aber diese Eigenschaft bedeutet nicht ihre Nutzlosigkeit. Ohne die unteren Rippen bleiben Niere, Leber, Milz und ein Teil des Fortpflanzungssystems ungeschützt.

Wir empfehlen, über Wasserstrahl-Fettabsaugung zu lesen. Sie erfahren, was das Verfahren und seine Vorteile sind, Behandlungsbereiche, Durchführungsmethoden, Erholungszeitraum, Kosten.
Und hier mehr zur Laser-Liposuktion des Bauches.

Hinweise zur Operation, um Kanten zu entfernen

Für die Intervention sind ausreichende Gründe erforderlich. Und der Wunsch nach einer eleganten Taille reicht nicht aus. Chirurgen helfen, wenn:

  • Sport und richtige Ernährung sowie Fettabsaugung sind für die Korrektur dieser Körperregion unwirksam.
  • das Fehlen einer ausgeprägten Taille, die Rechtwinkligkeit dieser Zone gibt der Person moralisches Leiden, das die Krankheit mit sich bringen kann;
  • Der Patient ist ein Transsexueller, der die Operation zur Änderung des Geschlechts von Mann zu Frau durchgeführt hat (in diesem Fall ist eine Resektion der Rippen manchmal die einzige Möglichkeit, die Taille zu beschreiben).

Kontraindikationen für die Operation zum Entfernen von Kanten

Auch wenn es Hinweise auf die Operation und die finanzielle Leistungsfähigkeit gibt, ist eine Resektion nicht für alle möglich. Intervention ist kontraindiziert in:

  • endokrine Pathologien;
  • systemische Erkrankungen;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Fettleibigkeit;
  • Pathologien der inneren Organe;
  • psychische Störungen;
  • Neigung zur Bildung von Keloidnarben.

Keine Operation für Frauen, die keine Kinder haben. Ohne Unterrippen wäre eine nachfolgende Schwangerschaft unmöglich. Es ist nicht möglich, eine Resektion durchzuführen, wenn der Patient Extremsport betreibt und sein Beruf mit körperlicher Aktivität, Bewegung verbunden ist.

Das optimale Alter für die Operation zum Entfernen der Kanten

Eine Intervention, die den Kauf einer dünnen Taille ermöglicht, ist für den Körper teuer. Danach dauert es lange, bis die Operation wiederhergestellt ist. Außerdem birgt die Operation das Risiko von Komplikationen. Daher ist eine gute Gesundheit und die Fähigkeit erforderlich, Gewebe schnell zu regenerieren. Dies bedeutet, dass ein Eingriff nur in einem jungen Alter von bis zu 35 Jahren erfolgen kann.

Vorbereitung des Patienten vor der Operation

Der Eingriff wird nach der Vorstufe durchgeführt:

  • Der Patient sollte untersucht werden, dh allgemeine klinische Tests durchmachen, Röntgenaufnahme des Thorax, EKG, Genehmigung des Therapeuten einholen, Gespräch mit dem Anästhesisten;
  • es ist notwendig, jeden infektiösen Prozess im Körper loszuwerden, dh Karies zu heilen, Herpesausbrüche zu verhindern, usw.;
  • Es ist obligatorisch, 2 Wochen vor der Einnahme blutverdünnender Medikamente abzusetzen.
  • In einigen Fällen ist es vor der Fettabsaugung, und danach müssen Sie auf eine vollständige Erholung warten.

Das Verfahren für die Operation zum Entfernen der Kanten

Der Eingriff erfolgt in folgender Reihenfolge:

  • der Patient wird in Vollnarkose behandelt;
  • Die Bauchhaut wird desinfiziert und der Bauchnabel wird geschnitten.
  • ein Endoskop wird in eines von ihnen eingeführt, ein chirurgisches Instrument in das andere;
  • ein Teil der unteren Rippen ist entfernt;
  • Dann folgt die Naht und der enge Verband.

Dem Patienten sollte bewusst sein, dass die vollständige Entfernung der unteren Rippen äußerst selten ist. Normalerweise ist nur der Abschnitt so getrennt, dass die Taille natürliche Kurven hat und nicht karikiert aussieht.

Informationen zum Entfernen der Kanten finden Sie in diesem Video:

Rehabilitation nach der Operation

Die Erholung erfolgt zunächst im Krankenhaus, wo der Patient 2-3 Tage oder eine Woche bleiben muss. Er muss:

  • Nehmen Sie mehrere Tage lang Antibiotika und Schmerzmittel ein.
  • essen, so dass es keine Probleme mit dem Stuhlgang gibt;
  • Kompressionsunterwäsche tragen;
  • Nähte mit Antiseptika verarbeiten;
  • mindestens 2 - 3 Monate vor körperlicher Belastung schützen;
  • Alkohol, Tabak aufgeben;
  • den Badbesuch verschieben, in der Dusche mit warmem Wasser waschen, nicht heiß;
  • Sonneneinstrahlung vermeiden, nicht ins Solarium gehen;
  • erscheinen regelmäßig dem arzt.

Ergebnis für die Taille für Männer und Frauen

Die Wirkung des Eingriffs macht sich sofort bemerkbar. Für einige Zeit wird es jedoch aufgrund von Schwellungen weniger ausgeprägt sein. Nach 1 - 1,5 Monaten erhält die Taille die endgültige Form. Es wird subtiler aussehen, was sich am Unterschied zwischen der Größe und der Größe der Hüften bemerkbar macht.

Bei Männern besteht die Wirkung der Operation darin, die Taille zu reduzieren und die Proportionen anzupassen. Der Übergang zu den Hüften ist jedoch nicht feminin.

Das Ergebnis wird in beiden Fällen durch die Kontraktion der Bauchmuskulatur gebildet.

Folgen einer Rippenentfernung

Eingriffe führen oft zu negativen Veränderungen.